[Sammelthread] HP ProLiant G8 G1610T/G2020T/i3-3240/E3-1220Lv2 MicroServer

AW312

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.055
Damit er schneller aus dem Standby da ist. Reicht zwar auch Sata II, aber an sich hätte ich es lieber da als im Bay. Bei HDDs kann man ja mit Sata III extrem viel anfangen...

0,1 Sek schneller dürfte kaum zu merken sein ;)
Viel mehr Vorteil hat man da nicht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

teqqy

Enthusiast
Mitglied seit
30.07.2012
Beiträge
1.162
Ort
Rheinhessen
Och dann warte ich noch 3 - 4 Monate, dann dürfte er für ca. 250 zu haben sein.

Hoffe ich kann mein passives Fortron dort einbauen das noch daheim liegt. :)
 

bastel

Enthusiast
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
921
Ort
Dresden
Wenn die CPU gesockelt ist, dann sollten i3s gehen, die unterstützen auch ECC und gibt's auch T Varianten mit 35 Watt: i3-3220T, i3-3240T.
Und es gibt eine i5 mit nur zwei Kernen, das ist in Wirklichkeit ein Highend i3 mit HT: i5-3470T (leider anscheinend ECC abgeschaltet).
Die bewegen sich alle im 35 Watt Rahmen.
 

ott

Neuling
Mitglied seit
03.02.2009
Beiträge
252
Wir wäre es denn mit dem Intel-Xeon-Processor-E3-1220L-v2?
Der verzichtet zwar auf dei onChip Grafik, hat dafür mehr features (z.b. VT-d) und hat ein TDP von 17 Watt.
Installieren und zu greifen müsste man dann immer über den iLo
 

teqqy

Enthusiast
Mitglied seit
30.07.2012
Beiträge
1.162
Ort
Rheinhessen
Dazu bräuchtest du aber dann erst mal ne Advanced ILo Lizenz. Die schlägt mit knapp 300 - 400 Euro zu buche (zumindest nach meinen letzten Infos).
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
Wir wäre es denn mit dem Intel-Xeon-Processor-E3-1220L-v2?
Der verzichtet zwar auf dei onChip Grafik, hat dafür mehr features (z.b. VT-d) und hat ein TDP von 17 Watt.
Installieren und zu greifen müsste man dann immer über den iLo

1. die Frage ist welche CPU's überhaupt vom BIOS unterstützt werden.
2. ist die interne Grafik relativ egal das sie ohnehin nicht benutzt wird dafür ist die Matrox G200 verbaut
 

Fimbultyr

Enthusiast
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
1.817
[x] abonniert. Findet doch mal bitte schnellstmöglich heraus, ob man die CPU frei tauschen kann :d
 

Zgurgar

Enthusiast
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
168
Ort
Dortmund
Was wilst du da herausfinden? Guck dir das Video zum Prozessortausch vom Self-Service Link an, dann weisst du es. ;)
 

Feichti

Enthusiast
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
6.092
Ort
Bregenz
So ich hab nochmal nachgeschaut bei Also
Preise sind jetzt drin sind aber jenseits von gut und böse ;)

HP MicroServer G8 G1610T 2.3GHz 2C 2GB 12800U SR ohne HDD max. 4x 3.5Zoll B120i 2x1Gb Nic 150W nhp 1J-GWL (EU) Vk so ab 450€
HP MicroServer G8 G2020T 2.5GHz 2C 2GB 12800U SR ohne HDD max. 4x 3.5Zoll B120i 2x1Gb Nic 150W nhp 1J-GWL (EU) Vk so ab 535€
Lieferung ist mit 2.7.13 angegeben ;)

Dh wohl noch bissel warten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
@feichti und wo hast du das gefunden?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
ups das ist ja mal aua. na mal abwarten early adapters zahlen ja eh immer zu viel ^^
 

LichtiF

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
1.364
Ort
Kleinniedesheim
Naja wie waren den die Preise beim N54L als der angekündigt wurde :) *teuer*
 

therealJMC

Enthusiast
Mitglied seit
14.01.2010
Beiträge
3.699
HP ProLiant G8 G1610T/G2020T MicroServer

Ich denke ich werde mal ein Versuch starten wenn die Preise und Verfügbarkeit gegeben ist und schauen ob mein 1260L (trotz 45w TDP) funktioniert... Wobei mir dann immernoch eigentlich mindestens ein 3,5" fehlt... :fresse:
 

giusi83

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2004
Beiträge
363
Ort
Schlieren
HP ProLiant G8 G1610T/G2020T MicroServer

Genau dafür haben wir es gerade im Team auch gehabt. Viele Kleinkunden nutzen derzeit ein Synology-NAS als Dateiablage (natürlich mit dediziertem Backup ;) ). Allerdings lassen sich die kleinen schlecht überwachen (falls gewünscht). Mit dem Server werden wir das in Zukunft wohl auch Kunden anbieten. Wir werden auch mal schauen ob wir nicht ein Demo-Gerät bekommen können.

Synology kann man schon überwachen.
Man braucht nur die richtige Monitoring Software.
 

PhreakShow

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.118
Gefällt mir sehr gut der kleine. Den N36L und seine größeren Brüder kann man ja dank der nicht vorhandenen CPU voll vergessen wenns um vernünftige Datenraten mit AES geht (Raid5-Hardware-Controller und AES: 65MB/s; Software-Raid5 mit AES: 30MB/s). Evtl eine brauchbare CPU rein in das Teil und feuer. Haben will!
 

therealJMC

Enthusiast
Mitglied seit
14.01.2010
Beiträge
3.699
Lustige Sache... die einen sprechen von 2,5" - im CSR Video sind aber 3,5" zu sehen?!

Ins Netzwerk wird der Server über eine integrierte Gigabit-Ethernet-Karte eingebunden. Sie weist zwei Ports auf, die sich auch per Link Aggregation bündeln lassen. Zwei USB-2.0-Ports, ein DVD-Laufwerk sowie ein Storage-Controller für bis zu vier 2,5-Zoll-SATA-Laufwerke sind ebenfalls an Bord. Hewlett-Packard gewährt auf den Mini-Server ein Jahr Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.274
@PhreakShow die Intel CPU's haben auch keine AES Unterstützung und die CPU Power steigt auch nur um 30-70% zum N54L der selber ja schon eine Ecke schneller sein sollte als der kleine N36L 1,3Ghz vs 2,2 GHz

@therealJMC naja sind noch einige Fehler in dem ganzen aber die Platten sind schon LFF

btw. habe mal ein kleines update im Startpost gemacht
 

PhreakShow

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.118
@PhreakShow die Intel CPU's haben auch keine AES Unterstützung und die CPU Power steigt auch nur um 30-70% zum N54L der selber ja schon eine Ecke schneller sein sollte als der kleine N36L 1,3Ghz vs 2,2 GHz

Mag sein. Aber vor allem: CPU-Sockel. 1,3GHz AMD-Abfall gegen 2,5GHz Pentium. Also wenn das kein Sprung ist :)
 

coolnik

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge
1.989
Und die Hoffnung, dass man noch andere CPUs wie einen Xeon nutzen zu können.
Perfekt wäre dann noch eine günstigere Variante ohne CPU und Ram :xmas:
 

Stefan774

Neuling
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
1
Hallo zusammen hat schon jemand ein Kaufmöglichkeit für Privatkunden entdeckt (DE)?
Wisst Ihr wo solche Neuerscheinungen normalerweise als erstes für den Verkauf gelistet werden (Privatkunden)?
 

Fr3@k

Enthusiast
Mitglied seit
02.08.2007
Beiträge
3.816
Ort
Perg, OÖ
So eben mal den kleinen Microserver mit dem G1610T bei ACtebis vorbestellt ;) mal schaun wann er kommt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten