Aktuelles

[Guide] How-to Thread für einen abgewinkelten PCIe Stecker

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
How-to Thread für einen abgewinkelten PCIe Stecker!


Nachdem ich beim Scarce- und Urban-Mod mir ein paar abgewinkelte PCIe Stecker gebastelt habe, wurde im Thread, via ICQ und per PN oft gefragt, wo ich denn diese gekauft habe oder ob es dazu eine Bauanleitung gibt.
Damit jeder diese nachbauen kann schreibe ich diese Bastelanleitung :)

Doch zuerst:
Wie kam ich auf diese Idee?

Als ich mein TJ08 auf IµATX umgebaut habe, hatte ich mit Platzproblemen zu kämpfen. Trotz Slimlaufwerk passte meine GTX 260 nicht mehr ins Case. Abhilfe schaffte eine XFX 4870. Diese konnte ich zwar einbauen aber mit den beiden 6 pin PCIe Stecker war sie doch wieder zu lang. :wall:
Große Enttäuschung und Ratlosigkeit :heul:
Doch dann lag da ein abgewinkeltes SATA Kabel auf dem Tisch und ich dachte: " Wieso kaufst du dir nicht einfach so ein PCIe Kabel!?"
Also habe ich mich auf die Suche gemacht. Von Caseking bis Performance.PCs.com alle Shops danach abgesucht. Nichts!
Selbst Google hatte kein Treffer! :(

Also kam nur noch selber bauen infrage oder am Scarce Gehäuse etwas umbauen.

Somit habe ich mir Gedanken gemacht wie man das ganze optisch schön und auch funktionell umsetzten kann.
Der erste gemoddete PCIe Stecker sah zwar optisch nicht gerade schön aus aber es funktionierte. :d

Bevor ich aber anfange:
Jeder ist für sein Handeln selber verantwortlich.
Jedem sollte bewusst sein das durch diesen Mod Grafikkarten und andere HW Schäden/Totalschäden und Kabelbrände davontragen können!!!

Wenn das jedem klar ist kanns ja losgehen :d

Als Basis dient eine 30cm 6 Pin PCIe Verlängerung.




Mit einem Pinremover entfernen wir alle Pins damit wir den Stecker bearbeiten könnt.





Die störenden Ecken hab ich auch gleich entfernt.




Nachdem wir alle Pins entfernt haben können wir den Stecker bearbeiten.
Dazu müssen wir an der Unterseite mit einem 2 oder 2,5 mm Bohrer mit dem Abstand von 4mm zur Unterseite in die erste "Kammer" bohren.
Solltet ihr in die 2. Kammer durch gebohrt haben würde ich den Stecker nicht mehr verwenden da sonst ein Kurzschluss beim Betrieb entstehen könnte.
Ich habe einen 2,5 mm HSS Spiralbohrer genommen.








Fast das gleiche müssen wir machen damit die Kabel aus der unteren Pinreihe nach oben gelangen. Wir nehmen ebenfalls einen 2 - 2,5mm Bohrer und bohren NUR >2mm bis max. 2,5mm zur Unterseite in den Stecker.


So schaut das natürlich noch nicht so gut aus. Mit Nadelfeile und nem Messer entfernen wir die Grate und überschüssigen Kunststoffteile.
Nachdem wir dies gemacht haben überprüften wir unsere Arbeit damit sichergestellt ist das kein Kontakt zwischen den einzelnen Kabeln besteht.


Jetzt werdet ihr feststellen das die einzelnen Kabel sich zwar biegen lassen aber nur schlecht in den gewünschten Position bleiben.




Das Problem liegt am Kabelmantel.
Wir nehmen einen Seitenschneider und schneiden an dem oberen Kabel 16,4mm aus vom Pin eine 90° Kerbe in den Kabelmantel. Ist das Kabel gerade kann man jetzt etwas vom Kupfer sehen.




So etwas wäre natürlich gefährlich. Doch wenn wir das Kabel nun 90° nach unten biegen ist die Stelle fast wieder ganz verdeckt und das Kabel bleibt besser in dieser Position. Durch einen kleinen tropfen Kleber auf das Kupfer wird dieses zusätzlich "isoliert" und in Position gehalten.



Das gleiche passiert mit dem unteren Kabel. Doch da müssen wir dieses mal die Kerbe 16,8mm vom Anfang des Pins einschneiden.



Nach dem trocknen wird es getestet.



Passt es können wir zum nächsten Schritt kommen.
Hierbei müssen wir jetzt ein Kunststoffstück auf den Stecker kleben damit es eine saubere Optik ergibt und die Kabel so bleiben wie sie sollen.
Maße des Kunststoffstücks: 1x10x13,8 (in mm)
Es sollte aber etwas größer sein damit man nach dem Kleben noch ausbessern kann. :)



Mit einem 2K Kleber kleben wir jetzt das Kunststoffteil drauf.



Das ganze fixieren wir mit einer Schraubzwinge.
Die Seite wo wir das Kunststoffteil drann geklebt haben kommt nach unten sonst kann es sein das der Kleb zu weit nach vorne fließt!!
Das ganze lassen wir am besten über die Nacht so trocknen.


Anschließend müssen wir die unteren 3 Kabel kürzen da sie länger sind. (in dem Fall jetzt die schwarzen Kabel)
Kein Bild vorhanden...

Nach dem trocknen müssen wir die überstehenden Seiten abfeilen.
Dabei solltet ihr vorsichtig vorgehen. Ich habe dazu eine kleine Schlichtfeile, ein Schleifpapier und ein feines schleifpapier verwendet.

Dann kann man den Stecker lackieren oder anmalen. Edding geht auch :fresse:



Dann wird verlötet. Wichtig dabei ist das vor dem Löten der Schrumpfschlauch und Sleeve schon über den beiden Kabeln ist und alle Kabel richtig und gleichlang verlötet sind. :)
Länge des Schrumpfschlauch:~13mm kann aber auch kürzer.
" " Sleeve: >257mm einer Kabellänge von Stecker zur Buchse von 260mm. Dadurch das 2 Kabel im Sleeve sind wird sich der Sleeve verkürzen. :)


Isolierbad drüber und Sleeve über das Kabel zurück ziehen.


Fertig! Weitere Bilder folgen :)


Bilder von versch. Kabelmods


24pin ATX Kabel by Kai Tee


6pin PCIe Kabel by Kai Tee

Weitere Bilder:







Während der ARbeiten brach mir leider mein Pin-Remover ab. Nach längerem Suchen nach geeignetem Ersatz stieß ich auf eine Haarklammer meiner Freundin und das Problem war gelöst:


Leider sind die Abschlüsse am Schrumpfschlauch nicht ganz gleichmäßig, da ich die längeren Kabel nicht gekürzt und noch viel hin und hergebogen habe.
Aber ich sammel ja noch Erfahrung und beim nächsten mal klappts besser.

Hier ist übrigens die lose Ausrichtung der internen Komponenten für das geplante Case. Durch die Winkelstecker schrumpft nun die Höhe nochmals von 185mm auf 175mm. Perfekt!

24pin ATX und 6pin PCIe Kabel by Kai Tee


6pin PCIe Kabel by reisball


6pin PCIe Kabel By z3rb


6pin PCIe Kabel By z3rb


2x 6pin PCIe Kabel


8Pin CPU Kabel



24Pin ATX Kabel By 2beornot


Low-profile PCIe Stecker



2x 6pin PCIe Kabel



2x 6pin PCIe Kabel


6pin PCIe Kabel by reisball


6pin PCIe Kabel by nepToon











6pin und 8pin PCIe Mod by Red_Bull









6pin und 8pin PCIe Mod by Manner mag man eben
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Danke bozzi :)

Ich hoffe ich habe alles erklärt wobei ich beim Löten kaum Bilder gemacht habe.
Sollte jemand eine Frage haben einfach fragen :)
 

rgt1337

Neuling
Mitglied seit
20.10.2009
Beiträge
769
Ort
Ausm Schwabenländle :)
juhu :) sehr schöne anleitung ich mach mich gleich mal ans basteln die stecker sind nuuur geil :d :bigok:

vielen dank für die schöne und ausführliche anleitung :wink:
 

rgt1337

Neuling
Mitglied seit
20.10.2009
Beiträge
769
Ort
Ausm Schwabenländle :)
danke, bilder werde ich dann posten :)

guckmal bei meinen verlängerungen sind die kabelfarben genau andersrum... macht natürlich nichts aus.. aber ich frag mich gerade nur warum das so ist :fresse:

 

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Danke RomeoJ :)
@ rgt1337: Das kommt drauf an von welchem Hersteller es stammt aber ich glaube das meine Kabel genau falsch drin sind denn normal ist es so das +12v gelb ist und GND schwarz. Sollte eig keine Rolle spielen solange du keine Kabel vertauschst.
Danke Johannes :)
 

Sir_Nitro

Semiprofi
Mitglied seit
10.03.2008
Beiträge
3.560
Danke vielmals für das Tut!
Werde mich morgen gleich ransetzen.
:bigok:
Grüße Sir_Nitro
 

NuclearVirus

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
1.535
Ort
Trier
Das Wäre auch eine gute Lösung für einen ATX Mainboardstrimstecker, doch da traue ich mich nicht ran. Da sind so viele Kabel und bei dem Geringsten fehler ist der gesamte PC im A****. Ich werde das mal bei einem Alten NT versuchen und dann hier Posten.

mfG
 

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Ja man sollte halt etwas aufpassen dann klappt es auch.
Ich versuchs mal am Wochenende mit nem ATX Stecker. :)

Gruß
 

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Danke Marcel :wink:

Wer an den Stecker gebastelt hat darf ruhig davon Bilder posten. Würd mich freuen :)
 

mochti01

Semiprofi
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.047
Ort
München
Wirklich sehr sehr schön. Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe dann bastel ich mir 2 von denen :)
 

Rauschel

Enthusiast
Mitglied seit
01.10.2009
Beiträge
2.412
Ort
Kassel,Hessen
sieht sehr gut aus :) danke für das schicke howTo
 

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Danke :)

Derzeit bin ich an der Überarbeitung des PCIe Kabel.
Verbesserungen verspreche ich mir vorallem beim Sleeven und optisch da z.b. die Kabel nicht mehr verrutschen können.

Da fragt ihr euch wie?
Die Lösung hab ich gefunden als ich im Conrad Katalog geblättert hab.

Lautsprecherkabel


Bilder gibts wenn ich fertig bin :d
Muss noch auf ne PN warten...


Wer schon selber solche Stecker gebaut hat kann ruhig das Ergebnis posten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Derzeit in der Testphase.
Hab von der Firma Uhu ein Industriekleber bekommen. Klebt noch besser :d
Das weiße Audiokabel und der weiße Sleeve passt perfekt. Grau natürlich auch.

Bald darf sich jemand über die Kabel freuen. :)

 

z3rb

Neuling
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
493
Ort
Berlin
Sehr geiles tutorial Blah! Sitz momentan auch vorm rechner und bastel mir so ein Kabel ... ist wirklich einfach!

Vielen dank nochmal ;) :daumen:
 

Blah123

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
4.346
Ort
Waiblingen
Bitte bitte :)

Ich hab mir heute mal ein abgewinkelten EPS 8pin Stecker gebaut.
Jetzt muss er nur noch trocknen :)

 
Oben Unten