Aktuelles

HomePod Mini: Apple schrumpft seinen Smartspeaker

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.848
Mit einem Straßenpreis von knapp unter 300 Euro zählt der Apple HomePod klar zu den teuersten Smartspeaker-Geräten am Markt. Im Rahmen seines "Hey, Speed"-Events hat Apple am Dienstagabend nun einen kleinen Bruder präsentiert, der bereits im nächsten Monat ab 99 US-Dollar in zwei verschiedenen Farbvarianten auf den Markt kommen wird. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.116
schön zu sehen Auf den werbebildern. "Security and privacy" steht bei apple an letzter stelle.

lol
 

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.829
Ich mein ich würde mir ja einen kaufen, aber wisst ihr was das Hauptproblem ist: Es ist und bleibt Siri.

Für so Standard Zeug reicht das zwar und mit den Routinen kann man wirklich viel automatisieren, aber sobald man mal etwas mehr fragt kommt sie eben auch sehr schnell an ihre Grenze. Da ist man mit Amazon oder Google besser bedient.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
8.364
Ort
NRW
Von größeren smarten Lautsprechern halte ich echt nicht viel. Sobald die Technik für die smarten Features veraltet ist, kann man direkt den ganzen Lautsprecher entsorgen. Da sind mir passive Modelle lieber, die man auch noch in Jahrzehnten hören kann.
 

chriswashere

Experte
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
134
Ist bekannt, ob Siri nur auf ein Konto beschränkt ist oder man es mit mehreren Personen im Haushalt nutzen kann?
 

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.475
Kann mit mehreren Personen genutzt werden, gibt auch ganz nette Funktionen dass man anderen darüber Nachrichten schicken kann etc. Stimme wird erkannt...
 
Oben Unten