[Sammelthread] HELLDIVERS™ 2

1715119747493.png


das triffts eigentlich ganz gut
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich hatte es eben in einer 8er Mission zu viert, dass wir bei der Extraktion alle direkt ins Flugzeug eingestiegen sind. Der Countdown hat gestartet, dass er gleich losfliegt, aber es kam nicht die Animation, dass man eingestiegen ist. Wir sind reingegangen und konnten uns da drin noch bewegen und umherlaufen. Dann ist Pelikan-1 losgeflogen und es hieß für uns alle, dass wir nicht extrahiert sind und um die 50 Proben nicht bekommen haben.

Kennt ihr den bug?
 
Ja habe von dem bug gehört.
 
Hatte ich auch 1 mal bisher. Kann man nix machen, passiert aber zum Glück recht selten.
 
1x bisher gehabt, dafür hab ich auch noch nix von einem Fix gelesen.
 
Die weekly order wird wohl nix, da fehlen noch 990k kills
 
Mal ne bescheidene frage. Kann man auch alleine zocken oder ist das ein reines coop Game?
 
Geht alleine, mit mehreren macht's mehr Spaß
 
Definitiv mit anderen spielen (alleine möglich, aber nicht so gut).
Manchmal findet man echt nette Randoms, die einem joinen. Hab voice chat an - das macht es besser (wenn du englisch kannst und die auch). Ansonsten hier oder in anderen Foren schauen, da organisieren Leute oft auf dem Forums-Discord was, wo man sich beteiligen kann.
 
Habs mir jetzt doch mal geholt und es ist alleine doch recht schwer finde ich. Gestern hatte ich ein paar Randoms und da war so ein Penner der die anderen Teammitglieder dann gekillt hat als die Mission abgeschlossen war.

Nutzt denn einer von euch Makros für die Taktikausrüstung?
Habe jetzt mal zwei Makros gemacht aber irgendwie scheint das nicht zu funktionieren.
Das Fenster für die Taktiksachen geht kurz auf aber er wählt dann nichts aus. Nutze Roccat Swarm.
 
Vor allem bringt das killen der teammates genau 0, sogar weniger als das, da er so sogar weniger XP bekommt....
 
Markos sind undemokratisch
 
Habs mir jetzt doch mal geholt und es ist alleine doch recht schwer finde ich. Gestern hatte ich ein paar Randoms und da war so ein Penner der die anderen Teammitglieder dann gekillt hat als die Mission abgeschlossen war.

Nutzt denn einer von euch Makros für die Taktikausrüstung?
Habe jetzt mal zwei Makros gemacht aber irgendwie scheint das nicht zu funktionieren.
Das Fenster für die Taktiksachen geht kurz auf aber er wählt dann nichts aus. Nutze Roccat Swarm.
Ich nehme mal an das dass Menü nicht offen bleibt sondern die Tasten nur in der Reihenfolge "betätigt" werden.
Du müsstest das Strategem-Menü geöffnet halten bei der Eingabe.
 
So habe ich das Makro ja auch angelegt.
STRG gedrückt halten und dann die WASD Kombinationen. STRG loslassen.

Edit: Nur mal so. Man muss das Makro ohne Tastenverzögerung Aufnehmen. Dann klappt es.

Macht auf jeden Fall richtig Spaß. Gibt zwar manchmal ein paar deppen aber das hält sich in Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grade nen richtig guten Lauf auf 9 gehabt.

Ich hatte die super samples und wir waren am Base clearen, trifft mich eine Rakete und ich ragdoll in eine firepit :fresse: das war's mit den Samples...

Wir haben alles versucht, die Proben konnten nicht evakuiert werden. Sobald man über die Kante kam ist man schon gestorben.

Hat da wer nen Tip zu?
 
Ich hatte die super samples und wir waren am Base clearen, trifft mich eine Rakete und ich ragdoll in eine firepit :fresse: das war's mit den Samples...

Hat da wer nen Tip zu?
Das Gleiche ist mir auch schon passiert, mir ist keine Lösung dafür bekannt.
Sind die Samples nicht in Reichweite haste keine Chance die zu erreichen :(.

Das ist zwar ärgerlich aber wirklich wild ist das nicht, wenn du sonst regelmäßig die Supers raus holst biste ohnehin ruckzuck Outmaxed mit den Dingern :-)
 
Ist auch mein Stand - sobald die Samples nicht mehr erreichbar sind (im Wasser, in einem Loch), dann sind die Weg. Nur bei "beweglichen" Sachen kommt man eventuell noch ran, Also wenn diese unter einem Gegner liegen (der veschwindet), oder man mit Explosives ein Loch in den Boden machen kann, hat man noch eine Chance.

Ich versuche die Wahrscheinlichkeit, die Samples zu verlieren, zu reduzieren, indem ich die Samples beim Extract ablege sobald wie möglich und ein bestimmtes Vorgehen nutze:

Strategie:
So spawnen, dass man erstmal die Nebenmissionen und eventuell die Submission macht. Dabei sammelt man für gewöhnlich die meisten Samples, cleared Bugholes/Fabricator und die statischen Ansammlungen an Gegnern. Dabei geht die Map-Heat noch nicht so stark nach oben. Idealerweise kommt 1-2 mal dabei am Extract vorbei BEVOR man die Hauptmission(en) macht. Die Submissionen, also mache den Stromgenerator an, hole die Launch-codes usw (nicht nebenmissionen bug holes), erhöhen die Map Heat am meisten, sodass mehr spawnt und auf einen zukommt. Wenn man bis dahin die meisten "Quellen" an Gegnern bereits geschlossen hat und die Samples sicher am Extrakt auf einen warten, dann ist es viel entspannter. Dann darf nur beim Extrakten nichts schief gehen xD

Es gibt bei YouTube ein Video, wie die Map heat funktioniert. Ist auf Stufe 9 schon relevant.
 
also mich persönlich jucken samples halt so null. a) sind die kaum relevant außer für gefühlt 3 upgrades die wirklich gut sind b) liegen mehr als genug rum und c) haben die keinen wert mehr, sobald alles freigeschalten ist und man am cap hängt.
Wenn sie weg sind, sind sie weg, who cares 🤷‍♂️ nächstes spiel kannst wieder 50 stück einsammeln.
 
Ich spiele ja oft mit Randoms und meistens geht das auch ziemlich gut, aber gestern mal wieder so ne Truppe erwischt wo man sich dann doch fragt wie Brain AFK manche sein können...:wall:
War die Verteidigungsmission wo man die 8 Raketen starten muss. Bugs, Helldive.
Normal kann man das recht bequem aussitzen wenn man einfach nur paar EMS und normale Mörser mitnimmt, dazu 2 oder 3 mal EATs und vielleicht noch 1 mal Spear. Dann noch 1 oder 2 Barrages und/oder Autocannon Sentry und dann ist das echt kein Problem.
Man wartet einfach an der letzten Treppe vor den Generatoren und lässt die Mörser ihre Arbeit machen, sollten dann doch mal Charger durch kommen hat man die EATs und für Titans natürlich auch. Wenn man die Dinger jede Minute abwirft hat man normalerweise auch genug.
Eigentlich ganz einfach:-)
Außer man hat 2 Typen dabei die immer wieder nach vorne rennen. Keine Ahnung was sie da wollten. Wahrscheinlich einfach nur weil sie meinen ballern zu müssen. Dabei werden sie natürlich regelmäßig von den Mörsern oder der 380 gekillt und fangen dann noch an sich zu beschweren. Der andere der mit mir hinten geblieben ist schrieb dann auch in Chat dass sie doch einfach hinten bleiben sollen, aber das hat die beiden nicht interessiert. Die haben sich sogar noch ständig vorne wieder neu rein gerufen...
Nach ca. 10 Minuten waren zwar nur noch 2 Raketen zu starten, aber wir hatten auch keine Verstärkungen mehr. Da bin ich dann aus der Gruppe. Manchmal frage ich mich echt was in den Leuten vorgeht und ob die einfach nur trollen wollen oder ob die wirklich so doof sind?! Ich befürchte ja echt fast Letzteres...:rolleyes2:
 
Ich spiele ja oft mit Randoms und meistens geht das auch ziemlich gut, aber gestern mal wieder so ne Truppe erwischt wo man sich dann doch fragt wie Brain AFK manche sein können...:wall:
War die Verteidigungsmission wo man die 8 Raketen starten muss. Bugs, Helldive.
Normal kann man das recht bequem aussitzen wenn man einfach nur paar EMS und normale Mörser mitnimmt, dazu 2 oder 3 mal EATs und vielleicht noch 1 mal Spear. Dann noch 1 oder 2 Barrages und/oder Autocannon Sentry und dann ist das echt kein Problem.
Man wartet einfach an der letzten Treppe vor den Generatoren und lässt die Mörser ihre Arbeit machen, sollten dann doch mal Charger durch kommen hat man die EATs und für Titans natürlich auch. Wenn man die Dinger jede Minute abwirft hat man normalerweise auch genug.
Eigentlich ganz einfach:-)
Eigentlich, ...
Trotzdem ist diese Mission ist der Missionstyp der am häufigsten scheitert, weil die Spieler in Randomgruppen häufig einfach alle ihre eigene "Taktik" fahren ...
 
Dauert dafür aber auch nur 15 oder 20 Minuten meine ich? Also wenigstens nicht ganz so viel Zeit verschwendet. :)
Wir deffen eigentlich auch meistens ganz Vorne, aber wie der Vorredner schreibt mit dem passenden Loadout ist das kein Problem. Statt der 380 dann vielleicht doch lieber Napalm etc. ;-)
Das Heavy MG ist für die Mission auch wirklich gut.
 
recoilless + railcannon + gas/napalm + airburst, dazu die breaker incendiary, stungranaten und uzi gegen Käfer
recoilless + laser + 110mm eagle + autocannon turret, dazu die diligence counter sniper oder dominator, stungranaten und uzi gegen bots
is mein go-to
Das Problem ist halt meistens, dass irgendwelche heavies die Tore nach und nach kaputtmachen und damit auch dropships und bug breaches innerhalb des Perimeters auftreten, was die Gruppe dazu zwingt, sich weiter in den Ring zurückzuziehen. In der Mission kommts es einzig und allein auf die Kontrolle der titans, factory strider und tanks an, da die die Tore einfach oneshotten. Sind mehr als zwei Titans aktiv und die sterben nicht nahezu sofort, ist das meistens ein Problem. Alles andere stirbt meist so nebenbei oder mit nur wenig Fokus/Aufwand. Dropships abschießen is auch nie verkehrt. Wenn die Gruppe halbwegs koordiniert spielt, kann man jedes einzelne dropship abschießen, was den vorstoß massiv einbremst, da die bots darin festhängen und damit extrem einfache Ziele sind, v.a. hulks und devastators. Tatsächlich finde ich die Mission gegen Käfer anspruchsvoller, als gegen bots.
 
...Statt der 380 dann vielleicht doch lieber Napalm etc. ;-)
Nee, der 380 ist eigentlich eher die Notlösung wenn mal wirklich zu viele Titans da sind bzw. es ein Charger geschafft hat in dem Chaos dann die Mörser zu zerstören. Wenn man Glück hat kann der 380 auch 2 Titans gleichzeitig killen. Der ganze Kleinkram ist normal eh kein Thema, das wird nur interessant wenn wie gesagt die Titans und Charger nicht schnell genug sterben. Dann kommen natürlich auch die ganzen Hunter usw. durch oder es gibt einen Breach im Innenhof. Dann wird es mitunter doch mal hektisch, und da ist der 380 (und auch der 120) ganz gut um wieder bisschen Ruhe rein zu bringen.
Wenn aber alles nach Plan läuft mit den Mörsern und den EATs/Spear braucht man die Barrage eigentlich gar nicht.
Das Heavy MG ist für die Mission auch wirklich gut.
Hab ich noch nie benutzt das Ding:-)
 
Hm interessant, ich hab die Mission gegen Bugs letztens zweimal gespielt und wir haben die Tore gar nicht erst zugemacht. Das hat gut geklappt, weil die fest stationierten MGs sowie die Turrets im Innenhof in Ruhe rausballern können.

Ich habe meistens EATs (expendable anti tank) dabei statt Recoilless, weil dann auch andere ohne Support-Waffe (oder mit Flammenwerfer/Heavy MG) gegen die größeren Gegner mitballern können.
Und man spamt das Zeug eh permanent runter.

Einmal war die Mission aber buggy, weil zwischen den Bug Breaches gefühlt eine Minute nichts passiert ist. :)
 
Hm interessant, ich hab die Mission gegen Bugs letztens zweimal gespielt und wir haben die Tore gar nicht erst zugemacht. Das hat gut geklappt, weil die fest stationierten MGs sowie die Turrets im Innenhof in Ruhe rausballern können.
Die Tore mache ich auch nicht zu. Wer das gerne machen will, nur zu. Die sind dann eh recht schnell kaputt. Sei es durch die Gegner oder die eigenen Mörser.

Ich habe meistens EATs (expendable anti tank) dabei statt Recoilless, weil dann auch andere ohne Support-Waffe (oder mit Flammenwerfer/Heavy MG) gegen die größeren Gegner mitballern können.
Und man spamt das Zeug eh permanent runter.
Gestern hatten wir sicher auch 20 oder 30 EATs da liegen, in der Runde kamen aber auch kaum Titans. Ist halt immer bisschen random wie die spawnen.
Einmal war die Mission aber buggy, weil zwischen den Bug Breaches gefühlt eine Minute nichts passiert ist. :)
Ja, dass die Mission nicht weiter ging hatte ich auch schon paar mal. Kann man imho nix machen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh