Aktuelles

[Projekt] "HausModding" by Paladin und Sonja --JETZT AKTUELL--

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Auf das Dach kommen die gleichen Ziegel wie auf dem Haus.
Links und Rechts kommt ein Türelement rein und vorne auch Glas.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

StylusDark

Active member
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
1.548
Ort
Bayern
Also vorher sahs echt aus wie n nettes kleines Häuschen,
jetzt siehts wie n richtig geiles Haus aus.
Lese hier gern und viel mit -> Weiter so ;)
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Hehe, noch ist es nicht fertig. Momentan schaut es schon noch arg Chaotisch aus. Überall was angefangen und nix so richtig fertig :(

Nach dem Einbrettern hatte ich dann noch die Unterdeckbahn drauf gebracht und mit ein Paar latten eingeschwert das sie der Wind nicht mit nimmt.



Am nächsten Tag ging es dann mit der Lattung weiter. Auf der flachen Seite kamen noch Nagelstreifen aus bitumen unter die Latten.
Da hier das Wasser länger zum ablaufen braucht wenn es unter die Latten kommt, könnte durch die Nagellöcher wasser eindringen.



Bei den niedrigen Temperaturen mußte ich das Bitumenband anwärmen das es klebrig wurde.



Als es dunkel wurde war ich dann schon ein stückchen weiter...



Das war dann der endstand für den Abend, da war es gestern dann schon fast 20 Uhr.



Heute ging es dann wieder weiter...



...bis es wieder Dunkel wurde, da war ich aber dann auch schon soweit fertig.







Aussenrum wo jetzt noch keine Latte ist kommt noch ein Keilförmiges Holz mit ca 30x3cm hin auf dem dann das Traufbech und Dachrinne montiert wird.

Hier mal eine Zeichnung davon:

 
L

Lumpensammler

Guest
@Patrick
Das alles auch noch neben deinem Beruf?
Du bist ein Tier!
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Ja, alles neben der Arbeit. Hab ja gute arbeitszeiten. :d (5:30-ca. 14:00 aber max. 15-30 Uhr)

Das mit der Dachrinner in einem Stück klappt nicht. Jetzt kommt eine Dachrinne dran und diese wird dann verkleidet. Hoffe das klappt dann besser.
Wobei ich am überlegen bin ob ich die Dachrinne überhaupt verkleiden soll...hmm, was meint ihr?
 

HLK

Member
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
432
Ort
München
15-30 Uhr, das müssen harte Tage sein :d
Und dann noch am Haus was machen, da ists ja bald 35 Uhr^^ Aber es lohnt sich, sieht gut aus was du da machst!
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
:rofl:
ups...aber solche Tage könnte ich hin und wieder schon brauchen. Immerzu geht mir die Zeit aus :P

---------- Post added at 20:35 ---------- Previous post was at 18:44 ----------

EDIT: Hier noch ein Bild bei Tageslicht.

 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Heute habe ich mich mal um die Kamine gekümmert da die noch vor dem Winter fertig werden mussten.



Bei dem Kamin den ich schon mal angefangen hatte habe ich zuerst weiter gemacht. Als da erst mal die Regenschürze abgemacht.



Dann habe ich mit der Flex Sternförmig das Blech eingeschnitten...



...und hoch gebogen.



Steampunk Kamin :P



Aber neeee, ich hab dann abgeschnitten.



Um den Deckel zu befestigen habe ich an die Seitenbleche Laschen angenietet, da das Bleck nicht aufliegen darf wegen der Zirkulation zwischen Blech und Kamin.





Anschliessend habe ich es darauf fest genietet.



Den 2. Kamin habe ich dann auch verkleidet.
Wie die Seitenbleche befestigt wurden könnt ihr hier nochmal nachlesen wenn ihr wollt.
http://we-mod-it.com/board1-modding/board14-x-modding-z-b-ce-mods/p14597-hausmodding-bau-tagebuch-by-paladin-und-sonja/#post14597

Danach habe ich dann acu den Deckel darauf gemacht.
Also wieder einschneiden...



...hochbiegen und abschneiden.



Dieses mal wurde das Rohr aber darüber geschoben...



...und fest genietet.





So schaut es dann fertig aus.



Bei dem großen Kamin hatte ich damals bei der Schürze einen Fehler beim Zuschneiden gemacht. Daher mußte ich an den Ecken was anlöten.
Schaut nicht schön aus, aber erfüllt seinen Zweck. :)



Das war dann aufgabe Nr 1 an diesem Tag.





Weiter ging es dann mit dem Wandanschlussblech auf dem Garagendach.



An der unteren Seite habe ich es einmal umgefalzt und unten aufgestellt, daß das Wasser in die Dachrinne läuft.



Ausserdem habe ich heute die restlichen Ziegel überall auf dem Dach eingeschnitten.
Einmal vor dem Gaubenfenster...



...die Firstziegel links...



...und Rechts vom oberen Kamin...



...und am übergang von der Garage auf das Hausdach.



Ausserdem um den großen Kamin.



So, das wars für heute mal wieder. Morgen muß ich den Bagger wieder zusammen flicken, da ist eine Kette abgerissen.


 

HLK

Member
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
432
Ort
München
Dem großen Kamin hätte ich auch ein wenig neues Blech(rohr) verpasst.
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Ne, Regenbleche sind nicht nötig, da die Kamine einen Ablauf haben.

Bei dem großen Kamin konnte ich das Rohr nicht austauschen, da das 1m Elemente sind die im Kamin verbunden sind. Aber ich könnte bei gelegenheit da mal mit Schleifvlies drüber rubbeln.
 

cerubis

Moderatorin, Frauenbeauftragte
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
11.571
Ort
Nürnberg
Das Rohr wird doch sowieso über kurz oder lang wieder dunkel? Ich finde das sieht super aus, immer nur weiter so. :wink:
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Das Rohr wird doch sowieso über kurz oder lang wieder dunkel? Ich finde das sieht super aus, immer nur weiter so. :wink:
Stimmt und Danke :)

Ja, unter der Woche ging auch wieder so einiges. Zwar nur lauter kleinscheiß, aber das macht ja am meisten Arbeit.

Zum einen habe ich das kleine Fenster über dem Wintergarten zu gemauert.
Momentan stehen die Steine innen noch etwas über, die stemme ich aber dann ab und dann wird drüber geputzt.




Von aussen schaut der Spaß so aus (hab ich schon mal gesagt das ich Mauern hasse :(
Und nicht mechern das ich kreuzfugen produziert habe. Aussen kommen ja die WDVS Platten drauf, und innen klebe ich beim Verputzen ein stück Putzgewebe drüber.



Als nächstes mußte dann der Ganze Dachboden ausgeräumt werden, das hat fast den ganzen Sonntag gedauert.
Anschliessend konnte ich mich dann an die Schornsteine machen. Da ist bei beiden schon fast bis zur häfte der Putz abgefallen, da die alten Regenschürzen am Dach mehr als undicht waren.
Dabei habe ich auch gleich die Putztüren raus gestemmt. Bei dem rechten Schornstein wird es nicht mehr benötigt, da bei dem ein Edelstahl Rauchrohr eingebaut ist.



Der linke Schornstein ist für Holzofen gedacht, daher kommt da die türe auch wieder rein.



Die Schornsteine werden jetzt aber nicht mehr verputzt, sondern mit Fermacell Platten verkleidet.
Also war erst mal ein wenig Shopping angesagt.



Heute habe ich mal ein paar Platten zugeschnitten und das Ankleben angefangen.



Der Kleber wird im "Batzenverfahren" angebracht. :)



und dan dem Schornstein angepresst und mit der Metalllatte ausgerichtet.



Ausserdem konnte ich heute wieder einmal ein wenig am Vollwärmeschutz weiter machen, da die Temperatur einigermasen in ordnung war. Leider hats aber geregnet...typisch wenn ich draussen was zu tun habe.



Joa, das wars auch schon wieder. Morgen werd ich nicht zu viel Kommen, da ich über das WE in Frankfurt bin und mein zeug noch Packen muß.
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Danke :)

So, unter der Woche ist nicht viel passiert. Ich habe ein paar Spaaren schon abgehobelt. Das ist vielleicht ein blöder Job, da man ja die Maschine nach oben drücken muß. Dadurch bekommt man dann auch die ganzen Hobelspähne ab. :(





Heute habe ich endlich auch die gekanteten Bleche für das Giebelfenster bekommen und konnte diese Montieren.

Zuerst mußte ich vorne für die Ziegel die ausschnitte machen.



Dann konnte ich das Blech mit solchen Schrauben anschrauben. Diese habe eine große Scheibe an der ein Gummi ist.





So schaut der Spaß dann fertig aus.





Jetzt fehlen Links und Rechts noch 2 Bleche wu das Gaubendach in das Hausdach geht.
Wenn es nicht Schneit werde ich das morgen machen.
Ausserdem fehlen links und Rechts neben dem Fenster noch 2 weiße Bretter, die muß ich aber erst noch Streichen.

So, das wars dann mal wieder. Mal schauen zu was ich morgen noch alles komme. Eventuell gehts mit dem Kamin weiter, da hatte ich eh einen Rückschag. Zwei von den drei Platten aben nicht gehalten, da der Untergrund noch zu sandig war. Da habe ich unter der Woche noch Tiefengrund aufgetragen.
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Heute habe ich mal wieder mit dem Verkleiden der Schornsteine weiter gemacht.

Nachdem der Tiefengrund drauf war halten die Platten jetzt sehr gut.

Zuerst mußte ich aber noch bei dem Schornstein in dem das VA Abgasrohr ist das Loch der Reinigungstüre verschliessen.
Dazu habe ich einfach zwei Ziegelsteine mit dem Ansetzgips eingeklebt.



Danach habe ich dann wieder mit den Platten weiter gemacht.



Auf die Ecken habe ich dann mit ein paar Klecksen die Kantenschutzleisten geklebt...





...und anschliessend eingespachtelt.



Leider habe ich die Spachtelmasse falsch eingeschätzt, daher habe ich den großen Schornstein nur einmal Spachteln können. Da gehört noch eine 2. Schicht drauf. Der kleine hat noch garnix abbekommen.

Morgen gehts mal wieder am "Cross Section" weiter ;)
 

LeXeL

Active member
Mitglied seit
19.05.2011
Beiträge
1.768
hmm das es am mod weitergeht freut mich zu hören
weil immer nur bilder in dem thread hier lassen mich an einige arbeiten zurückdenken und vorallem an rückenschmwerzen und kaputte hände XD
 

Araxis

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
822
Ich bin auch gespannter Folger, vor Allem deine Ausdauer finde ich erstaunlich. Weiter so! ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 101206

Guest
Wird Zeit das ein Wochenende kommt! =)
Freu mich auf Updates.
 

ohjeohje

Member
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
944
Ort
Paderborn
Ich bin auch gespannter Folger, vor Allem deine Ausdauer finde ich erstaunlich. Weiter so! ;)
Was bleibt ihm denn auch schon anderes über :) Er hat nunmal damit angefangen, jetzt muss er es auch beenden. Ich denke keiner wohnt gerne in einem halb fertigen Haus und so wie es ausschaut hat er ja auch Freude am werkeln.

Sehe ich ebenso, auf auf weiter gehts! ;)
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Was bleibt ihm denn auch schon anderes über :) Er hat nunmal damit angefangen, jetzt muss er es auch beenden. Ich denke keiner wohnt gerne in einem halb fertigen Haus und so wie es ausschaut hat er ja auch Freude am werkeln.

Sehe ich ebenso, auf auf weiter gehts! ;)
Hehe, stimmt ich kanns ja so nicht stehn lassen, wie schaut den das aus :heul:

Irgendwie bin ich nicht dazu gekommen in letzter Zeit ein Update zu machen.
Aber jetzt gibt es wieder mal was zu sehen.

Zuerst mal ging es wieder am Wintergarten weiter, dafür habe ich hier mal eine Zeichnung gemacht um zu verdeutlichen wo was wie gemacht wird.



Um weiter machen zu können habe ich mir erstmal einen schwung Leisten zugehobelt. Das sind die auf denen das Glas Steht, und die auch seitlich herum Kommen um die Pressschienen und das Verkleidungsblech zu befestigen.



Nach dem aushobeln habe ich sie auf die richtige Länge geschnitten, Löcher gebohrt und die Schrauben schon mal alle rein gesteckt.



Dann konnte ich die Leisten anschrauben.





An eine Stelle konnte ich dann die Leisten nicht anschrauben, da das Wrtungsrohr für die Drainage noch zu lange war.



Also Flex ausgepackt und ab damit.



An anderen Stellen störten dann auch noch teile der Schalung...







Also Motorsäge geschnabt und abgesäbelt. :)



Unter der woche hat dann mal der Schreiner geklingelt und gemeit ich kann kommen um die Türen zu streichen. Damit war ich dann auch zwei Tage beschäftigt.
Diese werden morgen Vormittag noch angeschlagen, dann können sie morgen noch gesetzt werden.





Ausserdem bin ich unter der Woche noch zum Glaser gefahren und habe die Pressleisten, Klemmdeckel und Gummis geholt.



Das sind die Gummis für die Pressleisten...



...und diese kommen auf die Ständerkonstruktion.



Die Gummis habe stellen an denen man sie einfach auseinander reissen kann.
An den Stellen wo die Leisten dran sind brauche ich nur die beiden äusseren Teile



An den beiden mittleren Pfosten konnte der Gummi komplett dran.



Das ist jetzt der aktuelle Stand.



Hier kommt an beiden Seiten morgen die Türen noch rein, dann ist da auch der gleiche Abstand wie auf der Vorderseite, und es kann der Mittlere gummi noch an der Tür angebracht werden.



Unter der Woche bekam ich dann auch noch von Praktiker einen Anruf das meine 28 Rollen Isolierung für den Dachboden gekommen ist. Also hin und aufladen.



So, dann freue ich mich morgen schon auf die Türen.
Am montag Vormittag kommt dann auch das Glas.
 

Xey

Member
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
134
So jetzt muss ich auch mal was sagen, ich bin ja eher sonst der stille Mitleser XD

Das sieht bis jetzt 1a aus, hoffentlich kannst du im Frühjahr schon schön im Wintergarten sitzen.

Und ich wünsche dir viel Spaß mit der Isolierung :asthanos::asthanos:

mfg, Xey
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Danke :d

So, heute ging es dann auch schon weiter.
Das sind die Pressschienen für das Glas, da müssen noch löcher zum anschrauben rein.
Also erst mal anzeichnen...



...und Bohren.



Am Nachmittag ist dann auch der Schreiner gekommen und hat die Türen eingebaut.





Hier sieht man recht schön den Falz mit dem Kompriband.



So schaut die aufteilung der Felder jetzt schon besser aus :)



Ich konnte leider nicht dabei helfen und habe die Couch gehütet da ich
mit den Fuß umgeknaxt habe. Glaube das war knapp von nem Bänderriss. Ist
recht angeschwollen und etwas Blau.
Ich bin daher auch nicht mit den Schienen ganz fertig geworden, und die Isolierung wollte ich auch noch abladen.

Hoffentlich bin ich bin Montag wieder einigermaßen fit um die Scheiben dann zu setzen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 101206

Guest
Oh dann mal gute Besserung für das Füßlein!

Ich hätte nicht gedacht das man einen Wintergarten quasi selber bauen kann, Bausätze kennt man ja aber so komplett, bin überrascht, sieht aber verdammt schön aus!
Wann kommt denn die Verschalung, welche du etwas gekapt hast, weg?
 

BigBratsack

Member
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
633
Hallo, hut ab vor eurer Arbeit. Ich habe selber schon 2 Altbauten komplett saniert, daher weiß was hier an Arbeit drin steckt und kann mitfühlen.

Habt ihr bei euren Änderungen am Schornstein mal euren Schornsteinfeger/Bezirksschornsteinfeger zu Rate gezogen. Zumindest bei uns reagieren die äußerst sensibel, wenn man Veränderungen vor nimmt, ohne diese vorher zu informieren?

Seht es nicht als Kritik sondern eher als Rat, da ich selber diesen Fehler schon gemacht habe!

Beste Grüße BigBr...
 

jaran17

Member
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
240
Ort
Schweiz
Hallo

Habe eben gerade mal den kompletten Thread durchgelesen. Du(ihr) hast echt Respekt verdient. :)
Wir haben bei uns Zuhause auch schon so vieles selbst umgebaut, aber nicht in diesem Ausmass.

Wie gross ist der Abstand zwischen den Sparen? und wie breit das Isolierungsmaterial?
Weil wir sind gerade dabei unser Ofenhaus zu einem Heimkino umzubauen und bei der Isolierung des Dachstockes hatten wir so unsere Probleme mit den Isorollen. Dadurch dass sie nicht fest sind, wie z.B Isoplatten, hielten sie kaum zwischen den Sparen.und wir mussten sie mit Klebeband provisorisch festkleben bis die Lattung für die Vertäfelung drankam.
Würde mich interesieren wie das bei euch klappt ;)
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Danke Danke wegen Fussilein. Gestern wars wieder besser, aber nach dem einglasen tuts jetzt wieder etwas besser weh.

@BigBratsack
Das mit den Kaminen habe ich immer vorher alles mit dem Kaminkehrer geklärt, da das ein ganz extriger ist, da muß man aufpassen ;) Aber trotzen danke das du das geschrieben hast, ist ja dann vielleicht für andere gut vorher zu wissen.

@jaran17

Der Sparrenabstand ist ca. 80cm. Du mußt aber die Stücke von der Isolierung immer Quer runter schneiden. Also das heisst die Rolle ist 1m Breit, und du misst deinen Sparrenabstand vom anfang der Rolle weg + 1- 1,5cm. Die 1- 1,5cmcm sind dafür da, das der Klemmfilz besser hält. Ausserdem kommt ja vor der Lattung die Plane drauf, die kannst du ja seitlich an der Mauer beginnen und dann seitlich schon mal über den ersten Sparrenabstand Tackern, somit hält da der Klemmfilz schon mal besser.
Hier hast du mal eine PDF von Rockwool als Anleitung: http://www.rockwool.de/files/RW-D_files/5_DOWNLOADS/01_Broschueren/BR_Selber_daemmen.pdf
Wenn noch fragen sind, einfach fragen ;)

So, dann kommen wir jetzt zum Update:

Gestern haben wir noch den Wintergarten ausgeräumt und hier das kleine Gerüst hin gebaut das wir mit dem Glas da gut arbeiten können.



Heute um ca. 9:15 Uhr ist dann der LKW mit dem Glas eingetroffen. Leider ist das Bild vom schluss der Arbeiten, da ich währendessen nicht dazu gekommen bin Bilder zu machen.



Unten auf die Leisten kamen plättchen aus Kunststoff um verschiedene Höhen auszugleichen.



Hier sieht man wieviel Luft noch umlaufend ist.



Das ist vorne Zwischen den 3 Scheiben ein Steg...



Hier siht man das die Scheiben erst mal mit kleinen Stücken der Aluschienen fixiert wurden...



In die Profile die ich schon gebohrt hatte, (bevor das mit dem Haxn passiert ist) haben wir dann die Gummis eingezogen...



...und erstmal Provisorisch drauf geschraubt, das der wind die Scheiben nicht raus drückt.





Als nächste werden jetzt die ganzen Aluverkleidungen gebogen und Pulverbeschichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lumpensammler

Guest
Was ich nicht wirklich verstehe ist,daß du die Holzkonstruktion vom Wintergarten nicht erst lasiert/lackiert hast.
 

PatrickB

Livemodder
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
2.558
Ort
Simbach bei Landau
Die ist doch alles weiß Lasiert, ausser die Leisten auf denen das Glas Steht.
Und alles vom Dach was nicht lasiert ist, ist danach nicht mehr sichtbar. Und alles was aussen noch sichtbar ist wird noch mit Pulverbeschichtetem Alu Verkleidet.
 
Zuletzt bearbeitet:

ohjeohje

Member
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
944
Ort
Paderborn
das heisst dann quasi nur die holzrahmen sind nicht lasiert und die dachlatten von oben werden durch Pfannen und unten durch Vertäfelung trocken gehalten, somit ist alles ausreichend geschützt, also keine Sorge :)
 
Oben Unten