Aktuelles

Hardmod speicher Gigabyte GTX 1070 Xtreme Gaming

XTR³M³

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.153
Ort
Zürich/CH
hat wer nen hardmod parat um die spannung für den speicher nach oben zu korrigieren? habe mistigen micron drauf und der macht bei 8870MHz dicht, das nervt mich ein wenig :heul:

+0.1V sollte wohl langen für 15% anstelle 10% beim speicher, und auch alltagstauglich sein, kühlung sollte bei der karte kein problem darstellen, die wird eh nur handwarm(62°c.) nach 2h furmark stresstest mit max. powerlimit und GPU + spannung der selbigen(+15%) hoch gerissen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

wwwnutzer

Active member
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.729
Ort
Irgendwo hinter den blauen Bergen
Fragt sich wie begabt du im modden von Grafikkarten bist. Machbar ist das schon lohnt sich aber für den winz Betrag nicht dafür seine Karte zu versauen. Was passt dir den an den 8870 nicht?
 

XTR³M³

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.153
Ort
Zürich/CH
Fragt sich wie begabt du im modden von Grafikkarten bist. Machbar ist das schon lohnt sich aber für den winz Betrag nicht dafür seine Karte zu versauen. Was passt dir den an den 8870 nicht?
gut, kurzversion: vor 15 jahren top 10 der overclocker elite weltweit, platz 1 mit voll gemoddeter ti 4200(mobo und speicher auch) in 3dquark 2k1(alle CPUs und karten), karte lief mit 525/835Mhz(stock 250/250) und -20°c., war der erste der nen athlon XP palomino auf 2.4GHz gedrückt hat, kaufte CPUs im 10-er packs usw. denke damit hat sich die erste frage geklärt ;)

mir passt nicht das sie aufgrund dessen, langsamer ist als ne 1070Ti FE... ne gute getaktete 1070 ist schneller als ne 1070Ti FE :d und noch weniger passt mir das ich in firestrike nur platz 7 inne habe derzeit, mit 2700X und 1070... :d
 

L!ME

Active member
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
1.216
Ort
Bodensee
Was für ein Spannungscontroller ist drauf? Datenblatt raussuchen und Poti an der richtigen Stelle einlöten. Da du ja schon Erfahrung hast sollte dass kein Problem darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wwwnutzer

Active member
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.729
Ort
Irgendwo hinter den blauen Bergen
Mein OC Wissen stammt auch aus Fermi - Kepler Zeit ist aber mittlerweile out of Date. Daher hat das nichts zu bedeuten es macht nur die Grundlagen einfacher.

Nun gut auch wenn es sich meiner Meinung nach nicht lohnt, einfach am Spannungseingang nen Widerstand und nen Digital Poti dazwischen und dann Ausgang des Controllers für den VRAM rein setzten.
 

XTR³M³

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.153
Ort
Zürich/CH
das ist auch mein "problem" ne GF4 ist halt was komplett anderes als ne GF10... und mein equipment zum messen habe ich auch nicht mehr, das ist alles damals auf der strecke geblieben beim "erwachsen" werden X-D


ja, hat sich eh erledigt, grad ne MSI 1080 armor OC für 380€(umgerechnet) bestellt... :d
 

XTR³M³

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.153
Ort
Zürich/CH
siehst und damit sollte a bissle was gehen auch ohne gleich nen hardmod drauf zu hauen ;)
jopp, sollte morgen ankommen das gute stück... grad am schauen ob ich auf ebay irgendwo nen kühler von der gaming finde, der kühlt besser = mehr takt, das PCB bei der armor und gaming ist ja 100% identisch.
 

XTR³M³

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.153
Ort
Zürich/CH
Oben Unten