Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Händler verkauft NVIDIAs GeForce RTX 3060 bereits vor dem Launch für 600 Euro

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.357
Ort
Zürich/CH
hach, meine 1080Ti steigt grad wieder massiv im wert... so bekome ich dann doch noch meine 500€ dafür :sneaky:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.638
Ort
Potsdam
Es würde mich nicht wundern, wenn man Grafikkarten bald im Görlitzer Park kaufen kann. :shot:

Cool, ist nicht weit von mir. Ist besser als den Scalpern Geld via Banküberweisung zu schicken :fresse:
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
22.638
Ort
Potsdam
Beim Betreten kriegste nicht was zu reichen, sondern mit halb aufgehaltener Jacke eine RTX 3080 angeboten. :d

So gut ... ich musste mir das gerade tatsächlich bildlich vorstellen - zu gut :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::rofl:
 

Pyrotekk

Neuling
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
8
Ich finde die 3060 ist (wie auch die 3060ti) selbst zum UVP kein wirkliches Schnäppchen, wie man für diese Karten fast den doppelten Preis zahlen kann, ist für mich völlig unverständlich.
Die 3060 wird vermutlich in der Leistung irgendwo im Bereich zwischen GTX1080 und 1080ti liegen (die 3060ti liegt etwa 10Prozent vor der 1080ti), für meine GTX 1080 hab ich vor ca. 1,5 Jahren 250.- Euro gezahlt...
RTX fällt als Kaufanreiz auch weitestgehend weg, da die kleinen 30er-Karten bei aktiviertem RTX oft selbst mit FHD-Auflösung nur eine bessere Diashow bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bit64c

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.686
Ich finde die 360 ist (wie auch die 3060ti) selbst zum UVP kein wirkliches Schnäppchen, wie man für diese Karten fast den doppelten Preis zahlen kann, ist für mich völlig unverständlich.
Die 3060 wird vermutlich in der Leistung irgendwo im Bereich zwischen GTX1080 und 1080ti liegen (die 3060ti liegt etwa 10Prozent vor der 1080ti), für meine GTX 1080 hab ich vor ca. 1,5 Jahren 250.- Euro gezahlt...
RTX fällt als Kaufanreiz auch weitestgehend weg, da die kleinen 30er-Karten bei aktiviertem RTX oft selbst mit FHD-Auflösung nur eine bessere Diashow bieten.
Die 3060ti Fe für 399€ hat das beste P/L überhaupt bei den aktuellen Generationen.
 

Pyrotekk

Neuling
Mitglied seit
13.01.2021
Beiträge
8
Die 3060ti Fe für 399€ hat das beste P/L überhaupt bei den aktuellen Generationen.
Die 3060ti ist Leistungstechnisch auf dem Stand von 2017.
Natürlich kann man sich das P/L-Verhältnis mit irgendwelchen Euro/Frame-Berechnungen schönrechnen, aber am Ende bleibt diese Karte ein völlig überteuertes Einsteigermodell, das schon jetzt bei aktuellen Spielen an seine Grenzen kommt und bei zukünftigen Titeln wohl kaum noch zu gebrauchen ist.
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.359
Ort
Minden/Lübbecke
Für eine 9600GT hab ich damals 190 Ost-Mark bezahlt 🤩
Ja die FX5700 damals für 109 Reichsmark war auch nochn richtiges Brett :fresse:

Spaß beiseite. Zu Zeiten von x1800xt/x1900xt und 7800GTX gabs Highend für 219€!!! Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Damals hatte ich die Powercolor x1800xt mit 512mb, scheiße die war so unfassbar laut :lol:
Aber geiles Teil, hatte richtig Dampf
 

Spaceman_t

Enthusiast
Mitglied seit
04.03.2005
Beiträge
465
Die Voodoo-Karten lagen noch bei 200 DM, brauchten zwar noch ne zusätzliche 2D Karte aber die gabs ja auch für fast lau. Wenn wir schon in DM und Half-Life Zeiten sind :d
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.853
@Terr0rSandmann

Wo wir gerade dabei sind: Gras kann man momentan glaube ich wesentlich leichter als eine Graka der aktuellen Generation kaufen. :d Musst nur in den Görli, zur Opferbrücke oder ans RAW fahren. :d
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.359
Ort
Minden/Lübbecke
@Terr0rSandmann

Wo wir gerade dabei sind: Gras kann man momentan glaube ich wesentlich leichter als eine Graka der aktuellen Generation kaufen. :d Musst nur in den Görli, zur Opferbrücke oder ans RAW fahren. :d
Also mit einem von beiden bin ich versorgt :fresse:
 

weltirol

Enthusiast
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
2.535
Ort
Niemandsland
Ja die FX5700 damals für 109 Reichsmark war auch nochn richtiges Brett :fresse:

Spaß beiseite. Zu Zeiten von x1800xt/x1900xt und 7800GTX gabs Highend für 219€!!! Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
Damals hatte ich die Powercolor x1800xt mit 512mb, scheiße die war so unfassbar laut :lol:
Aber geiles Teil, hatte richtig Dampf
Die 7800 GTX war aber durchwegs teurer soweit ich das von alten Informationen ablesen konnte ... UVP immerhin 649 $, Geizhals zeigt Verkaufspreise um die 400 € an (weiß jetzt nicht ob das stimmt), für die x1800xt war der Tiefstpreis wohl um die 200€.

Inflation seit 2006 beträgt ca. 20-25% - aber das ist auf einen Durchschnitt bezogen, das heißt einzelne Güter werden um 50% teurer, manch andere vielleicht nur 2%. Wenn man die Zahlen vom Statistikamt von 2006 bis 2020 nimmt:

a) eine X1800XT - damals 200-250€ --> wären heute 245€ bis 306€
b) eine X1900XT - damals 290-350€ --> wären heute 355€ bis 429€
c) eine 7800GTX 256mb - damals 300-450€ --> wären heute 367€ bis 551€

Also klar - damals (im Geld von heute, sonst vergleichen wir Äpfel mit Salami) war obere Klasse so übern Daumen ca. 300-400€, heute liegt die obere Klasse ab 800€ (?) wenn denn die Verfügbarkeit normal wäre ... aktuell obere Klasse wohl ab 1600€ lol

EDIT: Und meiner Meinung nach nicht zu vernachlässigen ... Spiele sind heute zum Teils erheblich flexibler meiner Meinung nach was Leistung angeht - vor allem da momentan alles zwischen 1080p und 4k "Standard" ist und im Low-End Bereich auch heute noch 720p völlig okay sind - also ich bin heute noch mit einer GTX970 aus 2014 unterwegs und kann durchwegs fast alles passabel auf 1080p spielen - war eine 7800GTX aus 2006 im Jahr 2013 noch zu gebrauchen?
 
Zuletzt bearbeitet:

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.165
Ort
Im sonnigen Süden
Beim Preisvergleich mit Technologie von vor 5-10 Jahren sollte man nicht ausser Acht lassen wie die Leistungsfähigkeit und Komplexität seither auch gestiegen ist.
Die Entwicklungskosten heutiger GPUs und auch die Fertigungskosten (wo die Entwicklungskosten der speziellen Maschinen drinnstecken) dürften ebenfalls um einen signifikanten Faktor höher als damals sein.
Ebenso die grafische Qualität dessen was diese GPUs auf 4K Bildschirmen zaubern können.
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
4.359
Ort
Minden/Lübbecke
Zuletzt bearbeitet:

Thunder XP

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
644
Es geht aktuell nicht ums zocken, die 3060 ist einfach die Karte ( 3060ti) die den schnellsten ROI ( Return in Invest) beschwert , die ganzen Mining Farmen nehmen die Dinger weil sie in 3 Monaten sich abbezahlt und im Gewinn wirtschaftet genau wie die 5700xt die 1080 und co kommen nur zum Zug weil man an die anderen nicht ran kommt und die alle viel weniger Strom zahlen als wir hier...
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.984
[…]
Von daher einfach auf die nächste Gen warten und das Leben genießen. (Sagt der Typ mit dem 10 jahre alten Rechner)
Wie man sieht kann das "auf die nächste Gen warten" auch eine Konstante sein. :)

@Thunder XP
Sorry, ich kann das nicht lesen. Kannst Du das nochmal lesbar machen?
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.984
Meine 3070 hab ich letztens noch für deutlich weniger geschossen.
Da schienen die "12 GB" Aufkleber nochmal mehr Käufer anzuziehen.
 

HicoN

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2019
Beiträge
347
Mal schaun was ich für meine 980ti bekommen werde. Hab sie 2017 für 260€ in der Bucht gekauft, ich glaube den Preis kann ich jetzt auch erzielen.
 

weltirol

Enthusiast
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
2.535
Ort
Niemandsland
Mal schaun was ich für meine 980ti bekommen werde. Hab sie 2017 für 260€ in der Bucht gekauft, ich glaube den Preis kann ich jetzt auch erzielen.
Habe den Markt seit Dezember auf Kleinanzeigenportalen verfolgt - wollte selbst eine 980ti kaufen.

Die Niedrigsten lagen bei 110€ , diese waren immer innerhalb von Stunden verkauft - schneller als ich je sein konnte :ROFLMAO: . Die meisten wurden aber bei bei 180-220€ inseriert mit paar Ausreißern nach oben.

Meine anvisierter Preis lag bei max. 130€ --> habe eine GTX 970 welche für ca. 85€ gehandelt werden wenn man ein wenig schaut, die 980ti ist etwa 30-50% schneller je nach dem ... dann landet man bei ca. 110-150€ übern Daumen :sneaky: (Ich weiß der Markt funktioniert nicht so, aber meine Logik :ROFLMAO: )
 

Xandronos

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.978
Ort
Dahoam

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.023
Ort
127.0.0.1
Ist das banane mit den 980 TI Priesen. O_O Meine 980 TI rennt seit langem 1300/1960 bei 1,09V untervoltet/oced vor sich hin und ich zahlte 170€ ....
War ein fairer Preis damals, aber die jetzigen Preise sind echt total behämmert. -_-
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.853
Ist das banane mit den 980 TI Priesen. O_O Meine 980 TI rennt seit langem 1300/1960 bei 1,09V untervoltet/oced vor sich hin und ich zahlte 170€ ....
War ein fairer Preis damals, aber die jetzigen Preise sind echt total behämmert. -_-
Wir haben noch eine R9 290 rumfliegen. Die werde ich mal bei Ebay einsetzen. :d
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.984
WTF 😵
Also falls wer ne 3090 will, ich geb meine für 5k schweren Herzens her 😂😂😂

Aber ich trau mich fast wetten der findet nen Spinner der den Sofortkauf-Preis bezahlt.
*in die Zukunft schaut*
Wow, das ist ja verdammt günstig!
Ich biete 9K! 😂
 

Acki-84

Semiprofi
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
162
Ich hab meine 3080 auch für mehr als UVP gekauft, aktuelle BOT Preise liegen mittlerweile 200 Euro darüber.
Klar irgendwann ist die Karte nischt mehr Wert, wenn ich aber daran denke die Pandemie geht noch ne Weile weiter - der Krempel wird immer knapper.
Haben ist besser als brauchen...

Die Alternative sind halt Gaming Services wie bei Nvidia wo alles Remote läuft und man den Kram einfach nicht mehr benötigt. Cloudzeug...
 
Oben Unten