Gute ANC Kopfhörer gesucht

Eddy_MX

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2004
Beiträge
6.234
Hallo miteinander,

ich bin auf der Suche nach guten ANC Kopfhörern (in erster Linie over-ear) und habe bereits eine kleine Auswahl gefunden - könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen?


Chip.de hat hier einige ANC-Kopfhörer getestet: https://www.chip.de/artikel/Die-besten-Noise-Cancelling-Kopfhoerer-im-Test_131613832.html

Das Sony WH-1000XM5 (~320€) soll hierbei das beste ANC haben,

alternativ wäre das Sony WH-1000XM4 (~270€) auch gut im Bereich ANC.

Das Sennheiser Momentum 4 Wireless (~260€) geht dabei als Testsieger hervor.


Mir persönlich wäre wichtig:

Tragekomfort (keine harten Polster) und gutes ANC. Wäre es möglich, dass das Ohr umschlossen wird und das Polster nicht auf dem Ohr aufliegt/aufs Ohr drückt?

Da ich laute Nachbarn habe, wäre mir eine gute Unterdrückung von entsprechenden Störgeräuschen wichtig, dafür bin ich auch bereit, mehr zu zahlen, möchte trotzdem im Bereich um ~300€ bleiben.


Meine Fragen:

Können ANC Kopfhörer auch Stimmen/Gespräche unterdrücken?

Sind over ear-Kopfhörer grundsätzlich besser als in ear beim ANC oder muss man da genauer differenzieren?

Können ANC-Kopfhörer auch einfach nur Geräusche unterdrücken, quasi Stiller erzeugen, ohne, dass aktiv Musik (oder sonst was) gehört wird?

Habt ihr Erfahrungen mit den o.g. ANC-Kopfhörern und/oder würdet ihr mir andere empfehlen?


Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich nutze genau dafür seit knapp 2 Jahren einen Anker Soundcore Q30

Günstiger als der Rest. Ich nutze ihn fast ausschließlich für Hörbucher zuhause und Musik wenn ich unterwegs bin. Telefonieren klappt auch sehr gut.

Wenn du nicht mehr ausgeben (musst). Hätte auch extrem laute Nachbarn, ober bzw. neben mir, zum Glück kein Thema mehr, seit ich die Kopfhörer trage

Über die Software kannst du auch diverse ambient sounds einspielen und glaube auch weißes rauschen
 
Ich habe seit ein paar Wochen den Sony WH-1000xm5 und den B&W PX7 2se.
Sind beide toll und komfortabel zu tragen. Wobei ich den B&W komfortabler und besser verarbeitet finde, allerdings scheint mir das ANC beim Sony nen Tick effektiver zu sein und er passt auch etwas besser auf meine große Rübe. Daher nutze ich den Sony, meine Frau den B&W.

Hatten uns dann auch noch die beiden Sony WF-1000 XM5 als Inears geholt und waren ziemlich erstaunt, wie gut die auch abschirmen, wenn sie optimal sitzen. Hatten vorher viel billiigere JBL, da war das ANC vergleichsweise gar nix. Wobei das Einsetzen je nach Ohren mühsam sein kann. Bei meiner Frau (Mini-Ohren 😅) ist es echt schwer, die laut App korrekt einzusetzen. Vom Handling sind die Over Ears für uns daher entspannter. Die kleinen sind eher was für unterwegs.
 
Ich habe auch ein Dual-Set Bose 700 als over-ear und da wo der grösse Kopfhörer eher unpraktisch ist auch wie Ickewars die Sony WF-1000XM5

Die Bose sind beim ANC durch die Bauform schon etwas besser, aber die Sony für in ear denke ich auch schon richtig gut und halt einfach praktisch für unterwegs wie Flieger.
 
Danke euch! Mit in ears (eben mit ANC) kann man nicht bspw. im Bett auf der Seite liegen oder? Ist vielleicht doof gefragt, weil ich es wirklich nicht weiß, da ich normale in ears mit Kabel verwende.
 
Kommt drauf an, auf deine Ohren, die in ears und die Einstellung. Das anc nutzt ja Mikros, wenn die verdeckt sind, gefällt das nicht allen KH, uU. erhältst du dann lautes fiepen/quietschen
 
Hab noch nie probiert damit zu schlafen, bin aber fast sicher, dass das bei mir drücken würde. Wenn ich Nachts Ruhe möchte (z.B. in Hotels), sind für mich die Ohropax Classic alternativlos. Im Gegensatz zu dem ganzen Schaumstoffkram drückt da gar nix.

Die Quieton hatte ich mir auch letztes Jahr geholt - das dämpft aber nur bedingt gut, bin ich etwas enttäuscht von.
 
Interessanter Ansatz sind die "Quieton", im Moment begnüge ich mit maßangepassenden Ohrstöpseln aus Silikon (da wurde vorher ein Abdruck gemacht). Das Problem: Exzessive Nutzung führt zu Schwindel und trotz Maßanfertigung zu Schmerzen und auch wegen der Dichtigkeit zu Entzündungen, für die Nacht aber die beste Lösung.

Für die Zeit Zuhause am Tag suche ich eben eine Alternative, die möglichst nicht wieder im Ohr sitzt. Ich denke, da bin ich mit guten ANC-Kopfhörern gut bedient und die suche ich! Es wäre natürlich schön, einfach mal Ruhe/Stille zu haben, aber wenn nebenbei ein leises Rauschen zu hören ist, wäre das auch auch völlig in Ordnung.

-

Irgendwie finde ich das Konzept der "Quieton" doch sehr interessant. @Ickewars Warum gefallen sie dir nicht so gut?
 
Mmhh, kann ich gar nicht so genau beschreiben. Letztlich, weil Sie mir einfach nicht genug wegdämmen.
Ich schreib Dir gleich mal noch ne PN dazu.
 
Ich werde es mal mit den Sony WH-1000XM4 versuchen.

Kann ich die Kopfhörer eigentlich auch an einen normalen Klinke-Anschluss anschließen? Ich vermute ja, aber dazu bräuchte ich ein Extra-Kabel oder?
 
Ich habe die Anker q20 und bin mit denen auch in Amerika gewesen, während des Fluges waren die Gold wert, da sie das Brummen von den Triebwerken super unterdrückt haben.
Stimmen hört man zwar immer noch,nicht Doll aber sie sind da, brummen und nervige Geräusche hatte er echt gut weggefiltert bekommen. Hab damals 45 Euro gezahlt und würde die jederzeit wieder kaufen.
 
Offenbar kann man die Sony WH-1000XM4 nicht nutzen, während sie geladen werden, das finde ich doch recht schade. Ansonsten sitzen sie an den Ohren sehr gut, ich höre aber mit ANC ein unterschwelliges Rauschen.
 
Das ist aber soweit normal und hängt mit dem ANC zusammen?
 
Zumindest kenne ich es nicht anders
 
Ein gewisses rauschen hat man immer. Sonst geht mal in einen Media Markt und teste :-)
 
Danke für die Info! Unter dem Strich gefallen sie mir sehr gut, aber es scheint zu stimmen, was in dem oben verlinktem Chip.de-Test stand: Die XM4 sind ziemlich Bass-lastig.
 
Dafür nutze ich einen globalen EQ am Handy
 
Das XM5 scheint da wohl doch etwas besser zu sein.

"Sonys WH-1000XM5 übertrumpft den ohnehin schon großartigen Vorgänger. Klanglich punktet der XM5 mit einem schönen und harmonischen Sound, der Stimmen voll darstellt, beim Bass aber nicht übertreibt. Der Höhenbereich ist samtig, etwas mehr Pep und Raum hätten wir uns aber gewünscht. Die aktive Geräuschunterdrückung lässt kaum noch Wünsche offen. Ein Eigenrauschen ist dabei nicht zu hören. Einen kleinen Rückschritt macht Sony jedoch bei der Windgeräuschreduzierung. Der XM5 aus robustem, mattem Kunststoff ist eher zweckmäßig verarbeitet und lässt sich flachdrehen, nicht aber einklappen. Dafür sitzt er sehr bequem und bietet eine intuitive Mischung aus Touch- und Tastensteuerung. Die Akkulaufzeit ist mit 50 Stunden sehr lange, reduziert sich mit ANC aber deutlich auf 30 Stunden. Ohne Strom bleibt der Betrieb per Kabel möglich."

Quelle: https://www.chip.de/artikel/Die-bes....html#Bestes-Noise-Cancelling-Sony-WH-1000XM5
 
Habe beim Sony-Support nachgefragt: Es ist nicht erwünscht und auch nicht möglich, die XM4 und XM5 zu laden und gleichzeitig zu nutzen.

Zu den XM4
+ Gutes ANC
+ Sprach-Ansage zu an/aus und Geräusch-Modus (gibt Sicherheit über gewählte Option)
+ sitzen gut und bequem
+ Klappmechanismus sehr praktisch
- ANC mit Grundrauschen hörbar (erträglich)

Zu den XM5
+ Besseres(?) ANC, praktisch nicht hörbar, wenn aktiviert
+ sitzen gut und bequem
- Sprachansage nur noch zum Akkustand, alles andere (an/aus oder Geräusch-Modus) erfolgt über Geräusche
- auf meinem alten 2017er Handy verlangt die Sony "Headphones"-App ein Update, welches es nicht gibt, die Kopfhörer funktionieren aber
- Material der Ohrmuschel als Kunststoff, der stark riecht
- Material sehr abdruckempfindlich
- Kein Klappmechanismus
- sind nochmal eine Ecke größer als der Vorgänger

Eigentlich spricht alles für die XM4, aber das lautelose ANC der XM5 macht einen großen Unterschied, zudem soll das ANC merklich besser sein laut Tests.
 
Ich habe den XM4 seit nun knapp 2 Jahren. Für mich einer der komfortabelsten KH die ich je getragen habe.
Selbst eine 15 stündige Beschallung bei einem Flug nach Canada nebst Flughafen aufenthalten hat sich nicht unangenehm angefühlt und der Akku hat es ebenfalls geschafft.
Ich mag ihn.
 
Ich habe mich gegen die XM4 entschieden, da das Grundrauschen im ANC-Modus für mich durchgängig hörbar war, wenn auch nicht stören. Die XM5 haben es tatsächlich nicht.

Eigentlich gehört das nicht hier her, aber meine Großmutter hat mich gebeten, einfache Funkkopfhörer für die zu bestellen. Der Fernseher ist etwas älter, daher muss es klassisch über Klinke gehen. Der Wunsch war eigentlich nur aufgrund der Schwerhörigkeit eine gute Lautstärke, guter Empfang und bequeme und große Ohrpuschel - idealerweise möglichst einfache Bedienung. Die Anforderungen sind nicht hoch, hättet ihr da spontan eine Empfehlung? Bislang wurden die Philips SHCxxxxx genutzt.
 
Ich habe meinem schwerhörigen Schwiegermonster vor ca. 2 Jahren einen gebrauchten/neuwertigen Sennheiser RS 170 über Kleinanzeigen gekauft, mit dem sie bis heute sehr happy ist.
 
Dass ich durch ANC Druck auf den Ohren habe ist normal oder? Damit muss man leben, vermute ich mal.
 
Ich weiß nicht, was du genau mit Druck meinst?
 
Einfach Druck auf den Ohren.

"Manche Nutzer klagen bei aktiviertem Noise Cancelling über einen unangenehmen Druck in den Ohren. Das liegt daran, dass Träger von ANC-Kopfhörern ständig zusätzlichen Schallwellen ausgesetzt sind – auch, wenn eine leise Musikpassage gespielt wird oder in der Pause zwischen zwei Songs eigentlich Stille herrscht"


Quelle: https://www.otto.de/updated/ratgebe...e-von-kopfhoerern-mit-noise-cancelling-36055/
 
Ah ok, kann ich nicht nachvollziehen. Aber dann hast du dir die Antwort ja eh schon gegeben, wozu die Frage im Forum?
 
Meine Frage wäre, ob ihr es auch so empfindet, was wohl nicht (bei allen) der Fall ist.
 
Ah ok. Nein, ist bei mir nicht der Fall, trage die KH fast täglich, bis zu mehreren Stunden am Stück
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh