Aktuelles

Google zeigt Interesse an eigenen SoCs

homann5

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2007
Beiträge
1.114
<p><img src="/images/stories/logos-2015/google-2015.jpg" alt="google 2015" style="margin: 10px; float: left;" />Die <a href="index.php/news/software/betriebssysteme/36222-android-neue-zahlen-verdeutlichen-update-problematik.html">Fragmentierung von Android</a> ist nach wie vor eine der größten Schwächen des Betriebssystems. Nicht nur, dass der Aufwand für Entwickler dadurch unnötig steigt, auch die Bereitstellung von Updates leidet unter der Vielzahl an Konfigurationen und Software-Versionen. Eine klare Strategie, wie Google Herr des Problems werden will, ist seit Jahren nicht erkennbar. Zumindest in Bezug auf einen Aspekt deutet sich nun aber eine Lösung an. Denn laut The Information will sich das Unternehmen stärker in die Entwicklung von SoCs einbringen.</p>
<p>Ob dabei ein...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/37116-google-zeigt-interesse-an-eigenen-socs.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RoBBe07

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
3.540
Ort
Eisscholle hinten links
Die Region dominiert nicht Qualcomm sondern eine andere Firma, die ihre SoCs selbst entwickelt, und die kein Betriebssystem von Google benutzt...

Geht hier aber um Google/Android und dort spielen die Geräte vom Kernobst und deren Prozessoren keine Rolle. Wenns um alle Betriessysteme gehen würde, sähe es wirklich anders aus.
 
Oben Unten