[Sammelthread] Geforce RTX 4090 VRM PCB Wasserblock Liste

Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
15
Hallo zusammen,

ich denke es wäre ein coole Idee wenn wir hier alle Infos zu den momentant Verfügbahren RTX 4090 sammeln.

ModellPT nom/maxVRM GPU/MEMBoard LayoutWasserblock
NVIDIA GeForce RTX 4090450W/600W20x70A MP86957
3x70A
MP86957
~1400W VRM
founderAlphacool-Acryl
EKWB-Acetal
EKWB-Acryl
EKWB-ABP
Corsair

Granzon
Watercool
Bitspower
ASUS ROG Strix GeForce RTX 4090 (OC) 500W/600W24x70A OnSemi FDMF3170
4x70A OnSemi FDMF3170
~1680W VRM
custom EKWB-Acetal
EKWB-Acryl
EKWB-ABP
Corsair
BYKSKI

Watercool
Phanteks
Granzon
Barrow
Bitspower
Aquacomputer
Optimuspc
ASUS TUF Gaming GeForce RTX 4090 (OC)
450W/600W
18x70A TDA21570
4x50A SiC639
~1260W VRM
custom, customEKWB-Acetal
EKWB-Acryl
EKWB-ABP
Corsiar
BYKSKI
Watercool
Phanteks
Granzon

Barrow
Bitspower
Aquacomputer
Optimuspc
Gainward RTX 4090 GLARE (OC)
Gainward RTX 4090 Phantom (GS)
Palit RTX 4090 GameRock (OC)
non OC: 450W/450W
OC: 450W/500W
16x50A NCP302150
3x50A NCP302150
~800W VRM
customAlphacool
KFA2/GALAX GeForce RTX 4090 SG450W/510W18x50A NCP302150
4x50A NCP302150
~900W VRM
referenceAlphacool-Acetal
Alphacool-Acryl
BYKSKI
Inno3D RTX 4090 ICHILL X3 (OC)
Inno3D RTX 4090 ICHILL BLACK
Inno3D RTX 4090 ICHILL FROSTBITE
450W/450W?14x55A AOZ5311NQI
3xx55A AOZ5311NQI
~770W VRM
referenceAlphacool-Acetal
Alphacool-Acryl
BYKSKI
MSI RTX 4090 Gaming (X) Trio450W/480W18×50A
4×50A NCP303151A
~900W
NCP303151A
customAlphacool-Acryl
EKWB
Phanteks
Corsair
Bitspower
MSI RTX 4090 SUPRIM
MSI RTX 4090 SUPRIM LIQUID X
450W/520W
480W/530W
26x70A MP86957
4x70A MP86957
~1820W VRM
customAlphacool-Acryl
EKWB
Phanteks
Corsair

Bitspower
ZOTAC RTX 4090 Trinity (OC)450W/14x55A AOZ5311NQI
4x55A AOZ5311NQI
~770W VRM
customBYKSKI
GRANZON
ZOTAC RTX 4090 AMP Extreme AIRO450W/495W24x55A AOZ5311NQI
4x55A AOZ5311NQI
~1320W VRM
customBYKSKI
GRANZON
ZOTAC RTX 4090 Apocalypse14x
4x
~W
customBYKSKI
PNY RTX 4090 XLR8 Gaming VERTO™ EPIC-X RGB (OC) Triple Fan450W/450W14x NCP302150
3x NCP302150
~700W VRM
semi reference
(Layout gleich pcb etwas länger)
Alphacool-Acetal
Alphacool-Acryl
Gigabyte RTX 4090 XTREME WATERFORCE450W/600W24x50A SIC653A
4x50A SIC653A
~1200W VRM
customAlphacool
EKWB-Acetal
EKWB-Plexi

Phanteks
Comino
Gigabyte RTX 4090 MASTER450W/600W24x50A SIC653A
4x50A
SIC653A
~1200W VRM
customAlphacool
EKWB-Acetal
EKWB-Plexi

Phanteks
Comino
Gigabyte RTX 4090 GAMING OC450W/600W20x50A SIC653A
4x50A
SIC653A
~1000W VRM
customAlphacool
EKWB-Acetal
EKWB-Plexi
Phanteks
Comino
Gigabyte RTX 4090 WINDFORCE450W/480W14×50A SiC653A
4x50A
SIC653A
~700W VRM
customBYKSKI
Colorful GeForce RTX 4090 Vulcan OC-V450W/480W24x55A AOZ5311NQI
4x55A AOZ5311NQI
~1320W VRM
customBYKSKI
Colorful GeForce RTX 4090 BattleAx Deluxe
Colorful GeForce RTX 4090 Advanced OC
Colorful GeForce RTX 4090 Neptune OC
Colorful GeForce RTX 4090 Ultra White OC
Manli GeForce RTX 4090 Gallardo450WBykski Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.529
Ort
Heilbronn
Also bezüglich Wasserblock:

 

mda31

Experte
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
1.203
GA Gaming OC hat 450/600, kein REF und EKWB hat was im Angebot (Blöcke wie bei der Master).
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
323
Ist das bei der Founders Edition sicher, dass Alphacool einen Kühler anbietet ? Der von Dir verlinkte ist für das Reference Design aber doch nicht für die Founders. Oder wurde das mit der 40XX Serie geändert. Founders = Reference Design ?

In der Beschreibung steht auch nur Nvidia Geforce RTX 4090 Reference Design, aber nicht explizit Founders Edition.

Edit : Also es kommt wohl einer, aber es ist nicht der verlinkte. Wenn man die GPU Config von AC nutzt, steht nur "Coming soon.."
 

XEQtR1988

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2012
Beiträge
4
Eine Frage:
Die PCB´s unter den Custom Kühlern sind doch alle gleich oder nicht? Ich meine die Technik darin ist doch eh das selbe nur sind die anders getaktet, also müsste doch trotzdem jede PCB gleich aussehen oder nicht?... Warum unterscheiden WaKü GPU Block Hersteller trotzdem nach GPU Hersteller?!

Ich kaufe normalerweise nur Asus Produkte und für die gibt es meistens immer alles. Aber jetzt habe ich die Chance bekommen 300€ unterm UVP an eine Gainward Phantom RTX 4090 ran zu kommen (Ist keine Falle, ist ein Seriöser shop bei denen ich auch früher mehrmals erfolgreich geshopt habe und die bieten Reservierungen an und Paypal auch. Jedenfalls haben die meine Reservierung für den Preis akzeptiert und hab 3 Tage Zeit mich zu entscheiden ob ich kaufen möchte oder nicht).

Problem aber: Ich möchte alles bei mir in Full EKWB Custom Loop aufbauen damit es Design technisch ein Zusammenspiel gibt, und da die 4090 erst in den Kinderschuhen steckt kann man GPU Blocks auch nur Vorbestellen im Moment, allerdings bieten die NOCH nur für Strix/TUF und der FE was an. Weitere Hersteller werden folgen denke ich. WENN ich aber die GPU Blocks der letzten Nvidia Generation anschaue hat EKWB für Gainward nichts drin, und ich befürchte das die auch in dieser Generation nichts machen werden für Gainward...

Falls meine Befürchtung aufgeht heißt das: ich werde unzufrieden sein mit mein Build (Ich habe bereits schon eine 3080 und 9900K im Custom Loop, gemixt von verschiedenen Herstellern und zur Anfang sahs cool aus aber nachdem ich so andere Builds gesehen habe hat meiner mich angefangen anzukotzen und möchte eigentlich alles von Grund auf perfekt machen diesmal).

Also Unterscheiden sich die PCB Maße für den Kühler tatsächlich oder ist das nur so das die das unterscheiden weil sie bei der Strix version z.B. auf ihren Blöcken "Strix" stehen haben?
Ich möchte ungerne 500€ mehr investieren für eine GPU wenn die PCB´s alle gleich sind weil man für das Geld easy ein GPU Block von EKWB bekommt plus Distroplate.

Bzw. hat jemand Erfahrung damit gemacht oder ne Info Quelle von früheren Generationen auch?

PS: Erspart euch die PN´s welcher Shop das ist, ich unterstütze keine Scalper Ungeziefer der auch dort Chaos anstiften würde.

LG

XEQtR1988
 
Zuletzt bearbeitet:

mda31

Experte
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
1.203
Bin kein Experte in dem Gebiet aber Ref ist eine Empfehlung von nVidia und dann dödelt der eine Boardpartner Lüfterstecker A und Kondensator B ran und der nächste C und D. Und schon passen die Ref Blöcke nicht mehr weil der Stecker zu breit ist oder der Kondensator zu hoch oder ein Bauteil geaddet wurde was andere nicht machen usw.
 

XEQtR1988

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2012
Beiträge
4
Mmh das ist blöd :( Aber hilft mir zumindest weiter bei der Entscheidung. Danke für die Info
 

timOC

Enthusiast
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
312
Hier m al ein Bild des KFA2/Galax SG PCBs:

12183526-f9d8e2a19d238a62a0a9695.jpg



Ob da wohl Referenz Blöcke passen werden? Ein paar kleine Änderungen zur Inno3D gibt es schon, zusätzlich zu mehr Phasen und - wenn mich nicht alles täuscht- auch höheren Spulen.

Quelle
 

Marius250

Profi
Mitglied seit
13.05.2021
Beiträge
128
Alphacool arbeitet an einem waterblock für die msi 4090 suprim x. Dieser soll demnächst in Produktion gehn.
 

Synxalot

Experte
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
323
Die ZOTAC RTX 4090 AMP Extreme AIRO ist auch falsch verlinkt. Der Link geht auf den Strix/Tuf Kühler von Bykski. Dort müsste lt. Bykski der selbe Link rein, wie bei ZOTAC RTX 4090 TrinityZOTAC RTX 4090 Trinity OC

Hoffe das du die Liste immer weiter führst, und weiterhin so viel Feedback reinkommt. Finde die Idee super! So hat man alles auf einem Blick
 

Serandi

Profi
Mitglied seit
03.10.2021
Beiträge
502
Ort
Dortmund
Es ist doch ein 4nm (TSMC)Chip oder??
Mir wollen iwelche auf Youtube was von 5nm erzählen 🤔
Beitrag automatisch zusammengeführt:

:)
 

Anhänge

  • Screenshot_20221021_231712_com.ijsoft.gpul.jpg
    Screenshot_20221021_231712_com.ijsoft.gpul.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 75

cHio

Urgestein
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
4.670
Eigentlich ist es auch nur 5nm, mit wenigen Optimierungen. 4nm ist Marketing.
 

timOC

Enthusiast
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
312
Hier das PNY PCB:

Screenshot_20221023-100713_YouTube.jpg



Referenz, aber etwas länger. Jedoch sind die normalen Schraubenlöcher vorhanden. Wenn man damit leben kann, dass das PCB etwas übersteht, könnten Referenz Blöcke sogar passen.

Hat aber eh nur 14+3 Phasen, wie Referenz. Also kein richtiger Grund, das Risiko einzugehen.

Quelle:

 
Zuletzt bearbeitet:

Mendokusaay

Einsteiger
Mitglied seit
29.07.2022
Beiträge
84
Ort
S-A/MD
Ist das bestätigt, dass Alphacool an einer Gaming Trio Block Variante arbeitet bzw. es anvisiert und plant ?
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.348
Ort
Hamburg
Sind die EKWB Blöcke noch zu empfehlen? Hab da soviel schlechtes drüber gelesen.
 

fsk123

Semiprofi
Mitglied seit
20.02.2022
Beiträge
85
hatte auch keine Probleme mit dem ekwb block auf meiner 3090 war bis zum ende dicht
und von den Temperaturen nehmen sich die herstellen alle nicht viel
 

eS#|vs.

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.817
Etwas Input zur KFA2 RTX 4090 SG:
Ist definitiv Referenz Layout, 18+4 NCP302150 und der Alphacool Reference Block passt auch. Kein Coil Whine bis zu hohen 3-4 stelligen FPS, aber typisches Buzzing wie bei so ziemlich allen Karten mit mehr als 200W TDP. Der KFA Kühler ist ganz ok, bleibt halbwegs ruhig, hat keine Nebengeräusche und wurde auch anständig verbaut. Wärmeleitpasten-Abdruck war echt sauber, Pads sind von der Qualität ganz ok, dürften so weiche 3W/mK Dinger sein. Leider nur ne Alibi Backplate die keine Funktion hinsichtlich Wärmeabnahme hat und nur zur Stabilität dient. PT nom/max liegt bei 450W/510W.

Zum Alphacool Eisblock Aurora:
Ein Mosfet liegt im Falle der KFA nur zu 1/3 auf da man bei Alphacool ein paar mm gespart hat und das Teil wohl wirklich nur auf Inno3D ausgelegt hat bei der jeweils oben und unten eine Phase leer bliebt. Eher fragwürdig weil ja klar noch freie Plätze für weitere Phasen auf dem Referenz PCB vorhanden sind und das auch die Kompatibilität mit weiteren Karten einschränkt. Eventuell kommt ja auch ne Ti mit allen Phasen und dann muss ein neuer Kühler her, schon eher suboptimal.

Hab die Apex Soft Pads verwendet, die kann ich nur empfehlen. Speichertemperaturen haben ein Delta T von knapp 12-16°. Das ist auf dem selben Niveau wie bei Aquacomputer mit Wärmeleitpaste, und das mit Pads! Bei der GPU erreicht man mit dem Kühler knappe 12-20° Delta T, letzteres ist dann aber schon max OC mit 1,1V.



Was mir nicht so gefällt ist nach wie vor der Umstand, dass das Terminal aus Plexi und in Plexi verschraubt ist. Weiterhin muss man die 4 Federschrauben um die GPU anballern wie Hulle damit vernünftiger GPU Kontakt entsteht. Ich hab das nach Abdruckcheck etwas entschärft indem ich die Wärmeleitpads vom Speicher etwas "plattgewalzt" habe. Trotzdem muss da unnötig viel Anzugsmoment für herhalten, dass die Chiptemperatur passt. Für die Schrauben liegen auch keine klassischen Kunststoff Unterlegscheiben bei, sondern so geschäumte, weiche EVA "Unterlegscheiben" die sich instant verformen und irgendwie wenig Sinn ergeben. Kann aber auch an den Apex Soft Pads liegen, die sind nämlich dicker als klassische 1mm Pads und so wahnsinnig Soft sind sie auch nicht wenn man sie flächig verbaut, wie es auf Speicher nun einmal der Fall ist.


 
Zuletzt bearbeitet:

DragX

Experte
Mitglied seit
19.07.2016
Beiträge
29
Ort
Stuttgart
@Serandi

Ich glaub das gehört eher in den allgemeinen Grafikkarten Diskussionsthread.
Hier der Link:
 

4blue

Enthusiast
Mitglied seit
09.06.2010
Beiträge
25
Hab für die 4090 FE den EVGA Block vorbestellt. Gibt es eigentlich irgendwo ein Slotblech welches nur 2 Steckplätze belegt für die 4090 FE?
Dann kann ich die damit wieder vertikal in meinem Gehäuse einbauen, mit dem jetzigen 3er Slotblech geht das ja leider nicht, da mein Gehäuse nur für ein 2er Slotblech die Aussparung hat (Corsair 5000i)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten