GeForce RTX 4000: Alle Neuigkeiten zu NVIDIAs neuen GPUs im Überblick

Highriser

Profi
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
321


Interessant. Statt 4070 eine 3080 12GB zu machen. Vermutlich um mehr Geld dafür zu verlangen. Also statt 550€ 750€ bis 800€.

Dann wird eine 4080 16GB 1000€ kosten und die 4090... naja bei dem Sprung von 80 auf 90 vermutlich wirklich 2000€

Ich verstehe nach wievor den Sprung nicht.

3080 auf 3090 20% mehr CUDA Cores
4080 auf 4090 70% mehr CUDA Cores

Entweder ist die 4090 unleistbar oder die 4080 preisleistungstechnisch völlig unattraktiv.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nordbadener

Experte
Mitglied seit
11.11.2019
Beiträge
377
Falls sich das alles bewahrheiten sollte, befürchte ich durch die jetzt zwei 4080-Versionen, dass sich der Preis für die "eigentliche erwartete" 4080/16GB bei 999,- Euro einpendeln könnte. Die Sparversion der 4080 gibt es dann für 799.- Euro.

Hoffentlich habe ich nicht recht mit meinen Vermutungen...
 

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
481
Erstmal die Präsi und dann unabhängige Tests abwarten und dann sehen, wie die Performance tatsächlich ausfällt. Vielleicht macht es dann alles mehr Sinn. Das Einschieben der 4080 12GB kann aber wahrlich nichts gutes für den Anschaffungspreis der "richtigen" 4080 mit 16GB bedeuten. Der wird dann vermutlich bei um die 1K liegen... Es dient dann vermutlich nur dem Zweck, die 4070 und 4080 zu verteuern, ohne das es zu offensichtlich ist. (Für Käufer außerhalb von solchen Foren, die sich nicht so sehr damit befassen)
 

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
478
"4080 16GB" macht als Name wenig Sinn bei den großen Spec-Unterschieden... "4080ti" als Enthusiasten-Karte direkt wäre logischer
Dann macht der abstand zur 4090 als Halo Produkt wieder Sinn und gibt Spielraum für höhere UVP
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.583

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
552
Ort
Augsburg
Das wäre halt ein kompletter Joke, weil die RTX 4080 12GB nur eine umgelabelte RTX 4070 ist und man so sagen wird KEINE PREISERHÖHUNG, weiterhin 699USD. Das sind dann bei dem beschissenen Euro-Kurs 799€ für den RTX 3070 Nachfolger mit 192-bit. Für die "echte" RTX 4080 wird man dann 1000-1200USD verlangen. Die 4090 wird dann bei 2000€ oder sowas landen.

Der selbe Upselling Blödsinn wie bei Apple, als das iPhone Pro eingeführt wurde. Am Anfang waren es nur einzelne Gimmicks wie OLED Display oder mehr Kameras, aber Generation für Generation wird der Unterschied zur normalen Variante größer. Erst gabs bei NV ne 80, dann ne 80Ti, dann ne Titan, jetzt ne 90, dann ne 90Ti und bald wieder erneut eine TITAN. Bei Pascal gabs 1070 mit GP104 bei 8GB@256bit für 550€, mit Ada liefert Nvidia die 4080 mit GA104 bei 12GB@192bit für 800€.

Nvidia wird halt ernsthaft 8GB Karten weiterhin neu in 2022 rausbringen :poop:
 
Zuletzt bearbeitet:

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
481
Wenn es wirklich so kommt kann man nur auf AMD hoffen oder auf eine 4080Ti warten. Ich werde keine 1000€ bezahlen für eine Karte die vermutlich nur 20-30% schneller ist als meine 3090. Mehr würde mich bei den Specs schon wundern. Und eine 4090 kommt wahrscheinlich nicht in Frage dieses Mal für mich. Aber naja, bis wir nicht die tatsächlichen Preise kennen braucht man sich noch nicht aufregen. Vielleicht überraschen sie uns da ja doch und die 16GB wird nicht deutlich teurer als die 3080.
 

johnieboy

Urgestein
Mitglied seit
30.07.2008
Beiträge
2.767
Die 4080 Modelle lesen sich extrem meh. Von der 3080 (Ti) / 3090 auf ne 4080 zu wechseln, egal ob 12 oder 16GB wird wenig bis gar keinen Sinn machen.
Das wird die selbe Situation wie damals bei 1080Ti auf 2080 (Ti).
Die 4090 dagegen hört sich nach nem ordentlichen Sprung an, wird preislich aber sicherlich in den 2000er Gefilden rumwabern.

Bleibt zu hoffen das sich das Crypto mining mit GPUs mit der heutigen Ethereum Umstellung größtenteils erledigen wird und Grakas wieder den normalen Preisverlauf nehmen werden, ergo Preise sinken im laufe der Zeit.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.313
Ort
Pampa
Wenn es wirklich so kommt kann man nur auf AMD hoffen oder auf eine 4080Ti warten. Ich werde keine 1000€ bezahlen für eine Karte die vermutlich nur 20-30% schneller ist als meine 3090. Mehr würde mich bei den Specs schon wundern. Und eine 4090 kommt wahrscheinlich nicht in Frage dieses Mal für mich. Aber naja, bis wir nicht die tatsächlichen Preise kennen braucht man sich noch nicht aufregen. Vielleicht überraschen sie uns da ja doch und die 16GB wird nicht deutlich teurer als die 3080.
Das lese ich den letzten Tagen häufiger das Leute schreiben das sie dieses Mal wohl passen müssen .
Die Bereitschaft zu jetzigen Zeit solche Preise mit zu gehen sinkt drastisch!
Ich glaub das wird recht zügig zu einem Bumerang werden für die Hersteller .
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
Viele, die ich kenne, haben wie ich vor 2 Jahren von einem 2009er bis 2012er System aufgestockt, die warten nun alle auf fallende 30er Preise bzw. den Gebrauchtmarkt durch Upgrader.
Die Auswahl wird, denke ich nach den ersten Wochen immens sein.
 

Highriser

Profi
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
321
Viele, die ich kenne, haben wie ich vor 2 Jahren von einem 2009er bis 2012er System aufgestockt, die warten nun alle auf fallende 30er Preise bzw. den Gebrauchtmarkt durch Upgrader.
Die Auswahl wird, denke ich nach den ersten Wochen immens sein.
Fraglich. Sollte nicht die Auswahl jetzt schon immens sein? Mining ist tot. Wo sind diese Karten? Die restlichen 30er Karten werden vor dem Release einer 4080 sowieso nicht fallen. Die kleinen Mengen der 4090 werden da glaub ich keine Welle auslösen. Aber Ende des Jahres kann das schon anders ausschauen wenn AMD auch da ist und eben die 4080 released wurde.
 

Gurkengraeber

Legende
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
7.521
Ort
Düsseldorf
Viele, die ich kenne, haben wie ich vor 2 Jahren von einem 2009er bis 2012er System aufgestockt, die warten nun alle auf fallende 30er Preise bzw. den Gebrauchtmarkt durch Upgrader.
Die Auswahl wird, denke ich nach den ersten Wochen immens sein.
Wenn Du das im Juni geschrieben hättest, hätte ich es verstanden, aber heute? Worauf wollen die denn noch warten?
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
Fraglich. Sollte nicht die Auswahl jetzt schon immens sein? Mining ist tot. Wo sind diese Karten? Die restlichen 30er Karten werden vor dem Release einer 4080 sowieso nicht fallen. Die kleinen Mengen der 4090 werden da glaub ich keine Welle auslösen. Aber Ende des Jahres kann das schon anders ausschauen wenn AMD auch da ist und eben die 4080 released wurde.
Nein, aber du hast die neuen Karten, Abverkauf der alten durch Upgrader+ Miner. Dazu Überbestände der 30er, dazu halt das Überangebot bei AMD+ eben dort auch Upgrader/ Wechsler.
Homeoffice entfällt weitestgehend, der Bedarf an Grafikkarten sinkt.

Allein weil Lagerplatz bares Geld kostet, werden früher oder später noch Karten rausgehauen, um noch etwas an Geld mitzunehmen.

So etwas hatten wir lange nicht mehr, es darf nur nicht wieder zu echten oder künstlichen Engpässen/ Verknappung kommen.

Ich würde dann wohl eh auf ne 4090 Ti warten und bis dahin sparen^^
Das lese ich den letzten Tagen häufiger das Leute schreiben das sie dieses Mal wohl passen müssen .
Die Bereitschaft zu jetzigen Zeit solche Preise mit zu gehen sinkt drastisch!
Ich glaub das wird recht zügig zu einem Bumerang werden für die Hersteller .
Aktion <> Reaktion - Die Leute sehen, wie sich die Unternehmen die Taschen vollgemacht haben, können dank Krise gut abschätzen, was solche Karten wert sind und haben selbst weniger in der Tasche als je zuvor.
Eine 4090 Ti für 3200 Euro wird garantiert gekauft, gerade wenn die 4080 so "verhalten" schlecht ausfällt, bleibt es abzuwarten was passiert.

Letzten Endes haben wir das in der Hand ob Nvidia dieses mal auf die Schnauze fliegt oder nicht, die Krise ist weitestgehend vorbei und der Bedarf kann aktuell gedeckt werden.
Es besteht kein "Kaufzwang", jeder kann abwägen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.256
Ort
Halle/Saale
Sorry, aber was hat HO mit den Top Karten zu tun? Ich glaube die wenigsten im HO (nebenbei, wo entfällt es denn bitte?) haben eine 30xx drin. Da wird bei sehr vielen nichtmal eine extra Grafikkarte drin sein. Und welches Überangebot bei AMD? Niemand kennt die Zahl oder Leistung der neuen Karten.

Es wird vermutlich einfach wie bisher auch sein. Nicht mehr alte Karten. Im Gegenteil. Je nach Preis und aktueller wirtschaftlicher Situation werden sich vielleicht weniger Leute für eine neue Karte entscheiden. Das der Markt nun mit 30xx Karten geflutet wird, glaube ich kaum.

Man sollte auch immer nicht vergessen, die paar Leute in Foren sind nicht der Nabel/Maßstab der Welt ;)
 

Matadil

Experte
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
1.427
Ort
MYK
Sorry, aber was hat HO mit den Top Karten zu tun? Ich glaube die wenigsten im HO (nebenbei, wo entfällt es denn bitte?) haben eine 30xx drin. Da wird bei sehr vielen nichtmal eine extra Grafikkarte drin sein. Und welches Überangebot bei AMD? Niemand kennt die Zahl oder Leistung der neuen Karten.

Es wird vermutlich einfach wie bisher auch sein. Nicht mehr alte Karten. Im Gegenteil. Je nach Preis und aktueller wirtschaftlicher Situation werden sich vielleicht weniger Leute für eine neue Karte entscheiden. Das der Markt nun mit 30xx Karten geflutet wird, glaube ich kaum.

Man sollte auch immer nicht vergessen, die paar Leute in Foren sind nicht der Nabel/Maßstab der Welt ;)

Ich glaube auxh das die Nachfrage geringer sein wird als zu Ampere, ich bin halt leider auch DayOne Käufer frage mich aber selbst schon länger für welches Game ich überhaupt eine neue Karte brauche. Bei Ampere war jedem klar das man für Cyperpunk Leistung braucht und viele haben Turing übersprungen.

Aber mal sehen was so kommt, am Ende wird es dann eine 4080/4090 die dann erst Monate später gefordert wird. ^^
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
Sorry, aber was hat HO mit den Top Karten zu tun?
Ich weiss z.B. von mehreren mittelgroßen Distributoren, dass diese keinen Platz für neue Karten haben, da sie auf den ganzen HO Karten sowie anderer Hardware festsitzen.
Diese bekommen sie nicht abgestoßen, das bringt einige logistische Probleme mit sich.
Margen der 40er werden aber auch geringer ausfallen, da viele Händler mit nicht Lieferbarkeit und schwierigen Abverkäufen der zu teuren Einkäufe bei den 30ern dazugelernt haben oder gar Lehrgeld gezahlt.

Die wenigen grossen Händler, denen war das fast egal, die haben ihre Marge gut und teuer abverkauft.

Man sollte auch immer nicht vergessen, die paar Leute in Foren sind nicht der Nabel/Maßstab der Welt ;)
Das sowieso, aber der Markt ist da und gekauft wird immer, es kaufen auch nicht alle immer direkt ne 4080/ 4090, so wie sich das im Forum liest ist oft eine 3060/3070, ab und an mal eine 3080 , je nachdem mal ne Ti verbaut.

Aber mal sehen was so kommt, am Ende wird es dann eine 4080/4090 die dann erst Monate später gefordert wird. ^^
Jupp, abwarten und schauen, AMD kommt ja auch noch.

Für mich wäre es nun interessant, da ich langfristig auf 4K 3x"+, gehen möchte und bei hohen oder ultra Settings schon gerne das ein oder andere Feature wie RT nutzen wollen würde.
RT ist ja auch deutlich mit gereift, die Karten haben genug Rohleistung, das sollte was gehen.
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.256
Ort
Halle/Saale
In welchen Berufen wird denn großflächig für HO 3070/3080/3090 eingesetzt?? Und klar sind die Lager wohl noch ein wenig voll, war aber bei der 20xx so, bei der 10xx so und wird auch bei der 50xx so sein. Ich sehe nach wie vor keine andere Situation zu sonst. Außer vielleicht auf Kundenseite. Welche Distris sollen das denn sein?

Klar ist der Markt da, aber nicht unendlich und, im Gegensatz zum Forum, wechseln "normale" nicht so häufig. Auch das ist nichts neues
 

Matadil

Experte
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
1.427
Ort
MYK
Jupp, abwarten und schauen, AMD kommt ja auch noch.

Für mich wäre es nun interessant, da ich langfristig auf 4K 3x"+, gehen möchte und bei hohen oder ultra Settings schon gerne das ein oder andere Feature wie RT nutzen wollen würde.
RT ist ja auch deutlich mit gereift, die Karten haben genug Rohleistung, das sollte was gehen.

Für mich persönlich wird es nur Team grün werden, habe in meinem Office Rechner eine 6600XT für mal daddeln zwischen durch. Hatte da echt Mühe mit dem Treiber der sich immer zerschossen hat, klar der Fehler liegt sicher bei mir, trotzdem abschreckend.
 

Highriser

Profi
Mitglied seit
18.03.2021
Beiträge
321
Und klar sind die Lager wohl noch ein wenig voll, war aber bei der 20xx so, bei der 10xx so und wird auch bei der 50xx so sein. Ich sehe nach wie vor keine andere Situation zu sonst.
Das würde ich nicht unterschreiben. Ich denke die Situation ist durch die Überbestände bei 3XXX gänzlich anders. Das merkt man doch alleine schon am Release der 4090 & 4080. Der Release wird so lange hinausgezögert wie auch nur absolut möglich.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
In welchen Berufen wird denn großflächig für HO 3070/3080/3090 eingesetzt??
In keinem oder eher in den wenigsten, das habe ich auch mit keinem Wort so geschrieben.
Welche Distris sollen das denn sein?
Regionale sowie überregionale, im B2B und Endkundenmarkt.

Bei PCGH und nahezu allen gängigen Techseiten gabs Beiträge dazu.
Selbst Asus bekommt nichts abverkauft, teilweise haben die Firmen Lagerbestände von 6 Monaten (hier wurde Asus öfters genannt) und mehr die Sie nicht loswerden.
Ich denke die Situation ist durch die Überbestände bei 3XXX gänzlich anders. Das merkt man doch alleine schon am Release der 4090 & 4080. Der Release wird so lange hinausgezögert wie auch nur absolut möglich.
Ja wie gesagt ist das derzeit ein grosses Problem, für uns Endverbraucher natürlich super.
Zudem sind die Händler wesentlich vorsichtiger mit den Bestellungen ihrerseits.

Wenn Nvidia nun zu viele 40er auf den Markt haut, dann zerschießen sie die Preise bis die Mittelklassekarten ankommen.
Aber das wird uns nur jemand bestätigen oder verneinen können, der selbst in dem Segment zu tun hat.

Wobei Nvidia da mit einem eigenen Vertrieb direkt einen Riegel vorschieben kann, so hätten Sie den Finger auf der Stellschraube und können frei nach Belieben entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.583

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
sondern das dritte Modell im Bunde „in einer Last-Minute-Entscheidung“ kurzfristig ebenfalls als RTX 4080 einsortiert haben soll.
Beide GeForce RTX 4080 würden sich allerdings nicht nur beim Speicherausbau, sondern auch bei der GPU unterscheiden.
Ist das wieder so eine Verwirrungs- und Verschleierungstaktik um es den Leuten zu erschweren? :fresse2:
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.583
Naja, bin mal gespannt wie die Preise und Daten letztendlich aussehen werden.
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.256
Ort
Halle/Saale
In keinem oder eher in den wenigsten, das habe ich auch mit keinem Wort so geschrieben.

Regionale sowie überregionale, im B2B und Endkundenmarkt.

Bei PCGH und nahezu allen gängigen Techseiten gabs Beiträge dazu.
Selbst Asus bekommt nichts abverkauft, teilweise haben die Firmen Lagerbestände von 6 Monaten (hier wurde Asus öfters genannt) und mehr die Sie nicht loswerden.

Ja wie gesagt ist das derzeit ein grosses Problem, für uns Endverbraucher natürlich super.
Zudem sind die Händler wesentlich vorsichtiger mit den Bestellungen ihrerseits.

Wenn Nvidia nun zu viele 40er auf den Markt haut, dann zerschießen sie die Preise bis die Mittelklassekarten ankommen.
Aber das wird uns nur jemand bestätigen oder verneinen können, der selbst in dem Segment zu tun hat.

Wobei Nvidia da mit einem eigenen Vertrieb direkt einen Riegel vorschieben kann, so hätten Sie den Finger auf der Stellschraube und können frei nach Belieben entscheiden.
Dann klär mich bitte auf was HO karten sind, welche Händler damit die Lager voll haben und wo der Zusammenhang mit der 40xx bzw dem "masseweisen" fluten mit 30xx Karten (überspitzt formuliert) ist. Ich erkenne ihn leider nicht 🤷🏼‍♂️

Und ja, die Situation ist bissl anders, aber ich denke genau aus dem Grund wird erstmal nur die 4090 kommen. Sprich, kauft die oder halt eine 30xx

Dennoch denke ich, dass die aktuelle wirtschaftliche Lage da auch eine große Rolle spielt. Das Geld sitzt eben bei einigen doch nicht mehr so locker. Und da ist's egal ob für eine 30xx oder 40xx. Ebenso die oft erwähnten Miner. Der Kurs ist schon ordentlich nach unten gegangen. Warum sollten die jetzt abstoßen und dann auch noch auf 40xx umrüsten?

Das die Lager bei einigen voll sind, kann ich mir vorstellen. Aber Mal ehrlich, die 40xx kommt nun nicht überraschend. Wird wohl eher so sein: oh die Kunden kaufen für jeden Preis, das wird noch ewig so bleiben. Mach voll die Lager
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.182
Ich erkenne ihn leider nicht 🤷🏼‍♂️
Passive Karten, GTX und RTX 1030, 1050/60, 16xx er bis 20er Reihe, bei AMD entsprechend bis 5000er, dann bei den neuen Serien die low Budget Karten.
Nvidia hat nicht grundlos die 20er neu Produzieren lassen.

Dazu koimmen dann OEM und andere low bis mid Budget Komponenten samt Peripherie.

Das Problem besteht ja nur zum Teil aus Grafikkartenüberschüssen.
Aber Mal ehrlich, die 40xx kommt nun nicht überraschend
Das nicht, aber die Händler haben nicht damit gerechnet, dass Sie auf derart viel Hardware sitzen bleiben, obwohl es absehbar war.

Die Lager sind ja schon teilweise Monate voll, aktuell werden sogar noch bestellte und bezahlte Waren aus letztem Jahr ausgeliefert.

Wobei vieles davon schon abverkauft wird, aber das dauert, nicht wenig wird wohl ins Ausland gehen.
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.256
Ort
Halle/Saale
Passive Karten, GTX und RTX 1030, 1050/60, 16xx er bis 20er Reihe, bei AMD entsprechend bis 5000er, dann bei den neuen Serien die low Budget Karten.
Nvidia hat nicht grundlos die 20er neu Produzieren lassen.

Dazu koimmen dann OEM und andere low bis mid Budget Komponenten samt Peripherie.

Das Problem besteht ja nur zum Teil aus Grafikkartenüberschüssen.

Das nicht, aber die Händler haben nicht damit gerechnet, dass Sie auf derart viel Hardware sitzen bleiben, obwohl es absehbar war.

Die Lager sind ja schon teilweise Monate voll, aktuell werden sogar noch bestellte und bezahlte Waren aus letztem Jahr ausgeliefert.

Wobei vieles davon schon abverkauft wird, aber das dauert, nicht wenig wird wohl ins Ausland gehen.
Okay, dann fehlt mir wohl einfach die Sicht für welchen Job explizit diese Karten sein sollen, wenn sich die Händler damit die Lager voll gehauen haben. Sowohl bei uns auf Arbeit, als auch im Freundeskreis sind die HO Kisten mit extra Grafikkarte verschwindend gering. Fast alle haben eine APU/integrierte GPU und gut. Alternativ halt Workstation Karten.
Und die neu aufgelegte 20er war zu Kostenhochzeiten m.W.n. eher so nach dem Motto "hier liebe Spieler die keine Karten zu akzeptablen Preisen bekommen haben, kauft doch die".

Ebenso verstehe ich nach wie vor weder wo HO nun endet, noch wo da der Zusammenhang ist. Die die verkauft wurden im HO brauchen keinen neuen und als Händler/Anbieter sollte ich schon abschätzen können, wie viele ich davon noch ungefähr verkaufen kann bzw wie viele überhaupt HO Rechner brauchen könnten. Auch mit den vollen lagern, heißt im Umkehrschluss der Händler wollte mit den hohen Preisen sich noch mehr Gewinn generieren und hat sich halt verzockt.

Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber ich sehe eben kein fluten mit 30xx oder super abverkäufen in großen Massen. Eher eben so wie bei jedem Wechsel bzw eher weniger.

Aber nun BTT. Ich bin gespannt auf die 4090 :)
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.313
Ort
Pampa
Hab ja weiter oben geschrieben für OC 675 W mit 4*8Pin Adapter wären nicht schlecht und kurz darauf gab es die News mit 450-660W TGP :fresse:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten