Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming und Streaming PC

Meraldor

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
595
Ort
Rodgau
Hallo Leute

Ich soll für einen Kumpel einen PC zum Zocken und Streamen zusammenbauen.

Gespielt wird : Arc : Ancestors : Total War ; WoW
Auflösung : 1080P
3 Monitore Vorhanden, die auch genutzt werden sollen
Gestreamt wird mit Stream Laps

Konfiguration :
Ryzen 7 3700 X
MSI MPG X570 Gaming Pro
Coolermaster : H115i Aio
16GB Ram
MSI Radeon RX 5700XT EVOKE OC
Samusng Evo 970 SSD 500GB
Be Quiet Silent Base 601
Be Quiet Power Pro P11 750W

Kostet bei Alternate mit zusammenbau : 1740€

Es Kommen noch ein oder 2 M.2 SSDs hinzu, da hab ich aber noch nicht nachgeschaut welche ich nehme.

Kann man das so lassen ? oder kann man hier noch was einsparen oder verbessern ?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß
Meran
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

flautze

Semiprofi
Mitglied seit
27.10.2016
Beiträge
231
Moin,
ich würde folgendes ändern:

Netzteil: du meinst das Pure Power oder Dark Power Pro ? Eigentlich würde auch das Pure Power 11 - 500W oder Straight Power 11 550 W reichen., spart noch n bissl Geld, ca. 100 EUR im VGL. zum Dark Power Pro.
SSD: Warum ne Samsung? Für fast denselben Preis bekommt man ne MX500, aber mit 1 TB, oder eben die unten genannte Silicon Power
M.2 SSD könnte man die hier gut nehmen: https://geizhals.de/silicon-power-p34a80-1tb-sp001tbp34a80m28-a2078647.html?hloc=at&hloc=de

Kühler: Du meinst sicher die Corsair H115i ? ich würde eher einen Dark Rock (Pro) 4, Brocken 3 oder Noctua NH-D15 empfehlen. Kosten bis zu EUR 100 weniger, und kühlen mindestens genauso gut.

GPU: Habe keinen Preis für die Evoke gefunden, aber die https://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-5700-xt-red-devil-axrx-5700xt-8gbd6-3dhe-oc-a2115899.html soll mit die beste XT sein bzw. im Mindstar gibts grad die hier https://www.mindfactory.de/product_...I-Ultra-GDDR6-3xDP-HDMI--Retail-_1328960.html für 100 EUR weniger als die Red Devil.

Ansonsten ist das alles für FullHD relativer overkill bzw. finde ich 1740 EUR zu viel.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.249
Ort
Heidelberg
Mein Vorredner hat eigentlich alles gesagt außer:

-Die RX 5700XT würde ich von sapphire nehmen... nicht die pulse sondern die teurere.

-Und den X570 Chipsatz kannst du dir auch sparen für einen 3700X. B450 reicht.
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.911
<-- würde eine RTX-Graka anschaffen und über die Graka streamen.
CPU-Streaming, weiß nicht. Und so die Mörder-CPU ist das ja nicht unbedingt.
16GB RAM? Das ist heute Minimum. Nicht Optimum. Ich hab schon Threads gesehen "warum stürzt Arc mit Speicherproblemen ab, ich hab doch 16GB". Bei den Speicherpreisen zur Zeit (noch) unbedingt 32GB verbauen.
Das mit dem Netzteil sehe ich ähnlich ... wenn man nicht unbedingt 2x8Pin für die CPU/Board braucht, dann das kleinere wählen und die Kohle woanders anlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xYeti

Semiprofi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
574
Konfiguration :
Ryzen 7 3700 X
MSI MPG X570 Gaming Pro
Coolermaster : H115i Aio
16GB Ram
MSI Radeon RX 5700XT EVOKE OC
Samusng Evo 970 SSD 500GB
Be Quiet Silent Base 601
Be Quiet Power Pro P11 750W

die aio würd ich lassen und dafür ein:
oder

gpu wenn dann von sapphire:
oder


MB nicht das gaming pro sondern:
oder

der x570 chip soll/wird der einzige sein der ryzen 4xxxx unterstützt. (irgendwo gelesen)


NT:
 

Meraldor

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
595
Ort
Rodgau
Hallo

Sorry das ich so spät antworte.
Danke an alle, hab den PC mit kleinen Änderungen nun bestellt.

gruß
Mera
 
Oben Unten