Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming Pc Absegnung

Lowinger

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
81
Hi! Ein Kumpel möchte sich schnellstmöglich einen neuen Pc kaufen.
Hier die Eckdaten und ein Bild über ein mögliches Setup:

57533435-70C3-4F48-A923-FF5600034393.jpeg


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

Ja F1 Games, aktuelle Shooter (BF 2042 z. B.)

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Intel Prozessor, Gehäuse mit Anschlüssen oben

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

2 Monitore, je 27 Zoll, 144hz, Asus monitore
...

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

Ja vorhanden, aber soll verkauft werden.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

Max 2500 Euro
...

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Besser heute als morgen.
...

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Zusammenbauen lassen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Streaming über Twitch, Capturen von Spielen allgemein




Danke vorab!!❤️
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

MrSl

Experte
Mitglied seit
13.02.2015
Beiträge
316
Ort
Winterthur (CH)
Die Auflösung deiner Monitore wären noch interessant zu wissen. F1 in hoher Auflösung ist schon recht leistungshungrig. In FHD aber sicher kein Problem. WQHD sollte auch noch locker gehen. 4k könnte zu abstichen führen.

Der Rest sieht doch solide aus und sollte alls schlucken, was du hinwirfst.

LG
 

Lowinger

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
81
Sind beides die gleichen FullHD Monitore
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
2440€: 5900x - RTX 3070 - 1TB Samsung Evo Plus - 2TB MX500 SSD - Win 10


Auf "Konfigurieren & Bestellen" klicken, runterscrollen und rechts "Konfiguration laden:" 1449824
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau
Sorry, aber die Zusammensetzung ist einfach..... :haha:

2500 € fast und dann die Einstiegs 3060 drinnen? Aber Hauptsache 12th gen Intel und ein Gehäuse für 250 €.

Für den Preis bekommst du teilweise bei Dubaro, Agando usw. bereits PC's mit ner 3070Ti/3080 die halt der Zusammenstellung davonrennen bzw. die FPS mäßig in Grund und Boden stampfen, auch wen die CPU vielleicht nen Tick weniger Leistung hat.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.894
Ort
Rhein-Main
Die alternate Liste ist Müll.
Überall da Geld versenkt wo es keine Leistung bringt.
Überall da gespart wo es Leistung bringen könnte.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.403
Ort
FFM
wobei ein 12700k + 3060 für full hd keine schlechte kombi wäre so gesehen

nur ssd und netzeil sind komische gewählt, kühler wurde ausm lager die restrampe geplündert und das laufwerk muss man auch noch irgendwie loswerden auch wenns keine sau nutzen wird :fresse:
 

Spicy239

Neuling
Mitglied seit
25.11.2021
Beiträge
3
wobei ein 12700k + 3060 für full hd keine schlechte kombi wäre so gesehen

nur ssd und netzeil sind komische gewählt, kühler wurde ausm lager die restrampe geplündert und das laufwerk muss man auch noch irgendwie loswerden auch wenns keine sau nutzen wird :fresse:
So jetzt meldet sich der "Kumpel" persönlich, hatte erst Probleme mit der Registrierung. Danke erstmal für die vielen Antworten.

Tatsächlich hatte ich die Kombi Prozessor und Graka (12700k + 3060) für full HD so als Empfehlung bekommen.

SSD lieber 2tb und dafür nicht die 980? Und was würdest du beim Kühler und Netzteil empfehlen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

2440€: 5900x - RTX 3070 - 1TB Samsung Evo Plus - 2TB MX500 SSD - Win 10


Auf "Konfigurieren & Bestellen" klicken, runterscrollen und rechts "Konfiguration laden:" 1449824
Danke, hatte vorher noch nicht von der Seite gehört. Letzter PC-Kauf ist schon etwas her :d

Gibt's zu der Konfiguration noch mehr Meinungen? :)
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.403
Ort
FFM
eine 970evo ist völlig ausreichend als ssd. wäre aktuell sogar für 89 euro zu kriegen. laufwerk raus und du hast 2x davon ^^

cpu und graka ist passend wenn du die 144fps anpeilst und weißt, dass die 3060 vorerst ausreicht diese fps der cpu mitzugehen

dem alderlake aber unbedingt halbweg gescheiten ram geben sonst ist der 12600k + gescheiten ram am ende schneller fürs gleiche geld
 

Spicy239

Neuling
Mitglied seit
25.11.2021
Beiträge
3
Für 7 - 800€ weniger wär das auch ok, aber nicht für das Geld.

Ich würd mich an dem PC (wenns umbedingt der 12700 sein muss) mal etwas mit dem Konfigurator spielen. Würds selbst machen, aber bin unterwegs. https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-i7-12700K-mit-RTX3080::5154.html

ID: 1449999

Hab mal bisschen rumgespielt :d so dann deutlich besser für den Preis oder?
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Das 1000 Watt Netzteil bringt dir nichts. Steht nur "1000 Watt" drauf aber leistet das gleiche wie ein 750/850W.

Der 10900k ist auch vorletzte Generation. Würde ich niemals dem 5900x vorziehen.

Eine klapprige HDD hat heutzutage eigentlich nichts mehr in einem High End System verloren, aber gut.
Nimm wenigstens eine mit 5400rpm. Sind genauso schnell und leiser.

Könntest beim von mir verlinkten Setup die MX500 gegen eine 2TB WD Blue HDD und die RTX 3070 gegen eine 3080 tauschen. 2593€

Und den Bullguard Security Müll ganz unten abwählen. Nachher installieren die das noch mit.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.854
Ort
Heidelberg
Hab mal bisschen rumgespielt :d so dann deutlich besser für den Preis oder?

Der 10090KF ist rausgeworfenes Geld. Z590 eigentlich auch.

Zum zocken nimm eine Kombi aus 5600X + B550 +16/32GB 3600MHz CL16/18 Speicher. Oder 11400f +B560 +16/32GB 3600MHz CL16/18 Speicher.

Edit sagt: Für 1440p @144Hz reicht auch locker eine 3070...
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Wenn man auf Twitch Influencer spielen will muss es leider sowas wie der 5900x sein.

Das macht die ganze Sache zu einem teuren Hobby. Und zum Angeben geht da nichts unter einer 3070Ti.
Sonst nehmen einen die Leute nicht ernst.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.854
Ort
Heidelberg
Des is a) richdich und b) falsch
 

Spicy239

Neuling
Mitglied seit
25.11.2021
Beiträge
3
Das 1000 Watt Netzteil bringt dir nichts. Steht nur "1000 Watt" drauf aber leistet das gleiche wie ein 750/850W.

Der 10900k ist auch vorletzte Generation. Würde ich niemals dem 5900x vorziehen.

Eine klapprige HDD hat heutzutage eigentlich nichts mehr in einem High End System verloren, aber gut.
Nimm wenigstens eine mit 5400rpm. Sind genauso schnell und leiser.

Könntest beim von mir verlinkten Setup die MX500 gegen eine 2TB WD Blue HDD und die RTX 3070 gegen eine 3080 tauschen. 2593€

Und den Bullguard Security Müll ganz unten abwählen. Nachher installieren die das noch mit.

ID: 1450382

Danke den Vorschlag hab ich jetzt mal so aufgegriffen, zwar mit HDD als zweiter Platte aber dafür mit 3080 :) denke so sollte es jetzt passen, danke an alle
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau

ID: 1450382
Kann man schon so machen, den 10er für das Pure Base 500DX würde ich auf jeden Fall noch drauflegen, ist einfach das deutlich bessere GH.

Das du bei der 3080 ne verlängerte Lieferzeit hast, hast du gesehen oder? Evtl. 200 € sparen und die 3070Ti reinklatschen (wäre immer noch ein ziemliches Upgrade zur 3060 die bei der Ursprungskonfig drinnen war) wobei die 3080 schon nett ist.

Ob du die Kiste letztendlich wirklich ausreizt musst du wissen. Ich behaupte, du könntest bei CPU und GPU auch ne Nummer kleiner gehen ohne große Leistungseinbußen, aber ist dein Geld ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten