Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming Monitor ab 32"

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
Ich muss jetzt leider die letzte Baustelle meines neuen Rechner angehen. Leider weil ich so irgendwie absolut keinen Plan habe was ich machen soll. Ich schreib erstmal die aktuelle PC Konfig, bzw was gekauft wird oder schon gekauft wurde.

AMD 5900X
AMD 6900XT
32GB Ram maybe 64GB

was ich suche

WQHD oder mehr
32" oder mehr
120hz oder mehr
will mit einem guten Mix aus Details und Geschwindigkeit zocken


Mein alter Gaming PC geht zusammen mit dem jetzigen 27" MVA Panel an meine Frau. Bedeutet ich brauche und möchte gern einen neuen Monitor zum zocken, will auch endlich von FHD zu was besserem.
Von der Technik her schlägt mein Herz zu Oled aber alles was bis jetzt angeboten wir passt irgendwie nicht. Am besten schreib ich mal mal meine Auswahl an Monitoren hin und die Gedanken die ich dazu haben. Aktuell wird soweit alles gespielt, grad vornehmlich Racing Games die ACC aber da möchte ich mich nicht festlegen.

1.IIyama G-Master Red Igle 34" IPS\VA oder vergleichbar
Sicherlich ne Alternative wobei ich nicht wüsste ob ich IPS oder VA nehmen würde. Könnte man als Übergang nutzen bis gescheite 4K oder Oled Monitore kommen

2. Samsung Odyssey G7 32"
War mein zweiter Blick. Soll gutes Va Panel haben, aber WQHD und 32" ? bissel wenig PPI wie ich finde

3. LG 34GN850
Sicherich einer der besten 34", aber Preis\Leistung mehr als fragwürdig. Ich mein 900€ für nen 34" sind schon ne echte Hausnummer

4. LG 38GL950 oder ähnlich die Dell 38"
Siehe Option 3. Würde die neue Hardware gut rannehmen, Preislich aber wieder so lala wenn man sich mal Punkt 5 anschaut

5. LG 48CX
Preis\Leistung wesentlich besser wie Option 3 oder 4. Wenns läuft hat man wohl die wenigesten Kompromisse. Ist mit 48" aber schon ein Trümmer, die Gefahr des einbrennens ist gegeben, und es gibt auch hier kleine Probleme siehe HWL Forum.

Jetzt steh ich da, kann mir wohl in einer Woche den neuen PC bauen und hab keinen gescheiten Monitor. Nichtmal ne Idee was ich machen soll.
 

keelval

Experte
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
248
Zum IIyama, kann ich dir Zwei links geben. Bin derzeit auch am überlegen, mir einen zu holen.

 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
bin jetzt schon eher beim teuren LG 38" oder Alienware 38". Das zZ ne echt schwierige Kiste
 

HaraldS

Experte
Mitglied seit
19.06.2015
Beiträge
219
Hallo,

bezüglich der PPI beim 32-er G7:
Ist eine Frage des Sitzabstands. Ich bin mit 45 cm recht nah dran und mit war es doch zu grob. Ansonsten ein nettes WQHD-Gerät.

Beim 38-er LG mit G-Sync-Modul (38GL950) hängt es von deiner Umgebungslautstärke, dem Sitzabstand und deiner persönlichen Toleranzschwelle ab, ob dich die Lüfter stören. Mich nervt es mittlerweile...
Der "nur" G-Sync-kompatible 38GN950 ist wiederrum lüfterlos.

Wenn du den Monitor auch zum Arbeiten nutzt und den dafür Platz hast bietet sich ein Ultrawide wie die 38-er LG oder auch AW natürlich mehr als an...

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
Eigentlich spiel ich nur :) Maybe Perlen vor die Säue ?
 

HaraldS

Experte
Mitglied seit
19.06.2015
Beiträge
219
Ok - nur fürs Zocken wären mir 1300+ EUR für den Monitor auch zu schade (aka Perlen vor die Säue). ;)

Dafür sollte der 32-er G7 mehr als reichen... dessen starke Krümmung hat immersionstechnisch schon etwas für sich. Die vergleichsweise geringe PPI hat mich ich nur bei der Darstellung von Schrift in Windows gestört.

Den 32-er G7 mit wenigen Stunden habe ich aktuell noch hier. Den könnte ich dir günstig weitergeben, bevor ich ihn per FAG zurück schicke. Bei Interesse PN.

MfG
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
der G7 wäre jetzt wirklich nur ne Notlösung. 32" mit WQHD gefällt mir irgendwie so überhaupt nicht. Der LG CX fällt wahrscheinlich auch irgendwie raus, obwohl ich einen zweiten Monitor zum surfen usw. hätte.
Bei den beiden 38" ich es das P\L, da schneidet man beim LG CX besser ab. Alles wirklich sehr unbefriedigend.
 

holzkreuz

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
688
Ort
Lorsch
Hatte selbst einen 32" mit WQHD, trotz einem Sitzabstand von ca 70cm empfand ich die ppi zu grob, was aber immer subjektiv ist.

Ich selbst stehe vor der gleichen Entscheidung momentan, und werde mir wohl den LG 34GN850 bestellen. (lt. Idealo 850€)
Auf VA möchte ich nicht wechseln aufgrund der VA typischen Schwächen (Habe diese beim letzten Acer X32 bereits gehabt).

Der Dell AW3821 ist ja bei dir aufgrund der 6900XT irrelevant (G-Sync Ultimate), sprich ein LG 38GN950 wäre ausreichend.
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
Was mach ich wenn später mal ne NVidida Graka reinkommt ? reicht dann Freesync aus ?
 

holzkreuz

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
688
Ort
Lorsch
Wenn der Monitor Gsync compatible zertifiziert ist, kein Problem
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
ok, ich denke dann hab ich meinen Monitor gefunden. Jetzt muss er nur mal zu nem annehmbaren Kurs lieferbar sein.
 

Grifter

Semiprofi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
196
Ist zwar ein bissel spät, aber ich kann den LG 38 GN nur empfehlen, auch wenn er nur zum zocken benutzt wird.

Du solltest allerdings ordentlich Power unter der Haube haben, wenn Du den Monitor richtig ausreizen willst. Ich habe meinen auf 120 Hz eingestellt und fast jedes Spiel mit max Details (RDR2, Witcher 3 + HD Mods, Minecraft mit Raytracing, Cyberpunk 2077) bringt meine RTX 3080 auf hohe Temperaturen und eine Geräuschkulisse.

Falls man doch mal arbeiten muss (so wie ich) ist der Monitor auch ein Traum. Gerade Excel Tabellen sind auf 38" um einiges angenehmer zu betrachten und zu bearbeiten.
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
Ist zwar ein bissel spät, aber ich kann den LG 38 GN nur empfehlen, auch wenn er nur zum zocken benutzt wird.

Du solltest allerdings ordentlich Power unter der Haube haben, wenn Du den Monitor richtig ausreizen willst. Ich habe meinen auf 120 Hz eingestellt und fast jedes Spiel mit max Details (RDR2, Witcher 3 + HD Mods, Minecraft mit Raytracing, Cyberpunk 2077) bringt meine RTX 3080 auf hohe Temperaturen und eine Geräuschkulisse.

Falls man doch mal arbeiten muss (so wie ich) ist der Monitor auch ein Traum. Gerade Excel Tabellen sind auf 38" um einiges angenehmer zu betrachten und zu bearbeiten.

Denke das wir erstmal reichen

AMD 5900X
AMD 6900XT
32GB Ram maybe 64GB

jetzt muss der Monitor nur erstmal irgendwie lieferbar sein, am besten nicht zu teuer.
 

Grifter

Semiprofi
Mitglied seit
29.05.2016
Beiträge
196
Ja, das ist ne gute Basis. :LOL:

Bei mir ist es auch

AMD 5900X
Zotac 3080 AMP Holo
32 GB Ram

Viel weniger darf es aber auch nicht sein, wenn man konstant 60+ FPS mit eyecandy haben will.

Ich hatte meinen bei Amazon bestellt, da kostet er im moment 1.230 €. Bei mir waren es noch 1.250. Es hat ca. 6 Wochen gedauert bis er da war und Amazon hat sogar exact das Lieferdatum eingehalten, welches sie mir bei der Bestellung angezeigt haben. Der Preis war/ist auch gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
hab ihn jetzt bei Amazon bestellt, mal sehen wie lange es dauert :)
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
Der neue PC wird am Wochenende zusammengeschraubt. Jetzt überleg ich doch den 48" CX zu nehmen, Amazon hat soch bis jetzt noch nicht gerührt zwecks Liefertermin für den 38" LG.
 

Eightysix

Semiprofi
Mitglied seit
24.12.2019
Beiträge
44
@Keybo@rd|Cowboy

Ich wäre dir wirklich sehr dankbar, wenn du mal nen kleinen Bericht über die Konstellation schreiben würdest und ob du zufrieden wenn du alles hast und mal Zeit hast.

Ich stehe jetzt schon seit Wochen vor selbigem Problem, kann mich aber absolut nicht entscheiden.
Fängt bei mir schon mit der Auflösung an. 34"(3440x1440) sind mir eigentlich zu klein, aber mit nem 49" UWQHD sehen schon schick aus,sind mir persönlich aber viel zu lang und 49" 4k definitiv zu groß
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.747
Ort
Dickes B
34"(3440x1440) sind mir eigentlich zu klein, aber [...] 49" UWQHD[...] sind mir persönlich aber viel zu lang und 49" 4k definitiv zu groß
Dann bleiben Dir wohl nur 2 Möglichkeiten: 38“@3.840x1.600 oder 42“@UHD
Wobei ich, wegen des satten EVPs, nur wenig Sinn in 3.840x1.600 sehe.
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
@Keybo@rd|Cowboy

Ich wäre dir wirklich sehr dankbar, wenn du mal nen kleinen Bericht über die Konstellation schreiben würdest und ob du zufrieden wenn du alles hast und mal Zeit hast.

Ich stehe jetzt schon seit Wochen vor selbigem Problem, kann mich aber absolut nicht entscheiden.
Fängt bei mir schon mit der Auflösung an. 34"(3440x1440) sind mir eigentlich zu klein, aber mit nem 49" UWQHD sehen schon schick aus,sind mir persönlich aber viel zu lang und 49" 4k definitiv zu groß

ich berichte ! im Grunde hab ich mich auf drei Modelle eingeschossen. Mal sehen welches es denn wird, eigentlich kommt es nur drauf an wie lange ich auf die 38" warten kann

 

En!gma

Enthusiast
Mitglied seit
21.12.2005
Beiträge
1.116
Ort
FFM Umgebung
Ich hatte zeitgleich den lg 34" GN850 (850 €) und den lg 38" GN950 (1250€) bestellt. Ich bin so froh, dass der 38" zuerst geliefert wurde 😅
Ich bin mega zufrieden damit. Ich bin von einem 8 Jahre alten 24" full HD gewechselt... Über solche langfristigen "Investitionen" Rede ich mir auch den Preis schön. Mein gespartes Urlaubsgeld durch Corona gibt mir ein zusätzliches ruhiges Gewissen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.646
Ort
Rhein-Main
Ich bin mega zufrieden damit. Ich bin von einem 8 Jahre alten 24" full HD gewechselt... Über solche langfristigen "Investitionen" Rede ich mir auch den Preis schön.
Ich sehe es auch so.
Wenn man überlegt wie lange ein guter technisch "state of the art" Monitor üblicherweise genutzt wird ist es leichter hier 1000€ auszugeben als für die Grafikkarte die nach 4 Jahren altes Eisen ist.

Nur Mal so als Denkanstoß.
 
Zuletzt bearbeitet:

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.747
Ort
Dickes B
Wenn man überlegt wie lange ein guter technisch "state of the art" Monitor üblicherweise genutzt wird ist es leichter hier 1000€ auszugeben als für den Grafikkarte die nach 4 Jahren altes Eisen ist.

Ein technisch guter ‘State Of The Art‘-Moni ist üblicherweise kein Gaming-Moni.
Ist der Moni mit den neuesten Daddel-Klimbim ausgerüstet, ist er, so wie die Gaming-GraKa, in 4 Jahren ebenfalls längst überholt, spätestens, wenn die nächste Sync-Generation in den Startlöchern steht. Und was heute teuer als Hz-Wunder angepriesen wird, wird schon morgen als Grabbeltisch-Gimmick abgetan.
 
Zuletzt bearbeitet:

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.747
Ort
Dickes B
Oder das "Grabbeltisch-Gimmick" hält Einzug in Monitore für solch elitäre Herrschaften wie Dich 😁
Unwahrscheinlich. Ich verwende die Bildübertragungsbandbreite lieber auf die Gesamtpixelzahl, als auf Daddel-Blingbling.
Ergo: lieber x quaddrillionen Pixel (z.B. 8k aufwärts), als Wolken-Kuckkuckheim-Hertz.
 

Schattenluxx

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
3.497
Unwahrscheinlich. Ich verwende die Bildübertragungsbandbreite lieber auf die Gesamtpixelzahl, als auf Daddel-Blingbling.
Ergo: lieber x quaddrillionen Pixel (z.B. 8k aufwärts), als Wolken-Kuckkuckheim-Hertz.
Bei dir laggt der Mauszeiger wahrscheinlich noch in 10 Jahren mit 60Hz über den Desktop. Aber Hauptsache du kannst auf der Bildfläche 8 Fenster gleichzeitig öffnen und hängst bei Apps die keine Skalierung unterstützen mit dem Monokel vor dem PC 🧐

Das wird dann auch optisch deinem überaus erhabenen Charakter gerecht.

Übrigens, vielleicht solltest du dein Mindset ändern. Sowohl ich, als auch der CEO der Firma in der ich tätig bin können dir die Frage nach dem Arbeitsspeicher in unseren Computern problemlos beantworten.
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.747
Ort
Dickes B
Übrigens, vielleicht solltest du dein Mindset ändern. Sowohl ich, als auch der CEO der Firma in der ich tätig bin können dir die Frage nach dem Arbeitsspeicher in unseren Computern problemlos beantworten.
Das hast Du in einem anderen Thread schonmal gebracht:
Nämlich von Dir auf gleich alle anderen zu schliessen, nur jetzt halt mit Verweis auf Jemanden, den Du als Autorität ansiehst.

Für Dich ist es Gott gegeben aus Deinem daily-business-Bunker zu schiessen, aber mir verwehrst Du diese Argumentation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schattenluxx

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
3.497
Wer redet von Authorität?
"Anmaßend" triffts besser.

Und ich verwehre niemandem irgendeine Argumentation, aber wertende Kommentare und Falschinformationen muss ich nicht stehen lassen und äußere mich dazu. Vor allem wenn der Autor hier im Forum schon mehrfach sein Halbwissen unter Beweis gestellt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eightysix

Semiprofi
Mitglied seit
24.12.2019
Beiträge
44
@Keybo@rd|Cowboy

Mahlzeit .

Kurze Rückmeldung.Habe mir jetzt aufgrund von Verfügbarkeitsproblemen und dem sinnlosen Grund,das ich nicht mehr warten wollte den Asus XG43VQ geholt.

Ich war wegen der Auflösung etwas skeptisch, hab jetzt allerdings das Wochenende durchgezockt und bin mehr als zufrieden mit dem Monitor .Hab jetzt in knapp 20 Std Testlauf mit den Einstellung ein wenig rumgespielt und kann weder Schlierenbildung oder Ausleuchtungsprobleme erkennen.
 

Keybo@rd|Cowboy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
8.973
Ort
Rheine
@Keybo@rd|Cowboy

Mahlzeit .

Kurze Rückmeldung.Habe mir jetzt aufgrund von Verfügbarkeitsproblemen und dem sinnlosen Grund,das ich nicht mehr warten wollte den Asus XG43VQ geholt.

Ich war wegen der Auflösung etwas skeptisch, hab jetzt allerdings das Wochenende durchgezockt und bin mehr als zufrieden mit dem Monitor .Hab jetzt in knapp 20 Std Testlauf mit den Einstellung ein wenig rumgespielt und kann weder Schlierenbildung oder Ausleuchtungsprobleme erkennen.

Nette Teil, hat für mich aber zu wenig höhe. Hab gestern ne Mail bekommen das sich der LG 38" weiterhin verzögert :(
 

Eightysix

Semiprofi
Mitglied seit
24.12.2019
Beiträge
44
Nette Teil, hat für mich aber zu wenig höhe. Hab gestern ne Mail bekommen das sich der LG 38" weiterhin verzögert :(
Kann ich absolut verstehen, hat mir Anfangs auch ein bisschen Kopfschmerzen bereitet.
Stellte sich dann allerdings als (für mich) unproblematisch raus und mittlerweile möchte ich den Monitor nicht mehr missen.

Hab mir den auch nur geholt weil mir der 3 Händler meine Bestellung auf den LG gecancelt haben .
Drück dir die Daumen das du deinen schnell bekommst ,meiner wurde erst für Juni angekündigt und dann komplett gecancelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten