Aktuelles

Games laufen nicht flüssig (stottern, rattern, ruckeln) mit 6700XT und 5600X (ab Seite 2)

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.239
Ok, danke für die Infos.

Bei deiner Beschreibung musste ich an die berühmt berüchtigen "Nachladeruckler" denken, die bei mechanischen HDDS gerne mal auftreten. Daher meine Frage nach HDD/SSD. Letztere sind in der Lage Daten wesentlich schneller zu liefern, als die gute alte Magnetscheibe. Hier käme es dann nicht mehr zu dieser Art Problem.
Auch bin ich kein großer Fan davon Windows und Spiele auf ein und derselben Festplatte zu haben.
Windows ist leider im Hintergrund andauernd damit beschäftigt irgendwelche Logfiles zu führen, Caches zu schreiben oder einfach nur zu "optimieren".
Daher -sofern möglich- immer Windows getrennt auf separater Hardware installieren. Nur so hat das Spiel komplett alle Ressourcen des Speichermediums auf dem es wohnt im Zugriff.

Bei Warzone bin ich leider raus, aber erinnere mich das es da schon immer Probleme gab. Hier könnte es helfen etwas im Forum zu suchen.
Auf welcher Auflösung spielst du? Kannst du bei Forza die Sichtreichweite etwas reduzieren?
Die Neuesten Treiber für die 6600 sind installiert? Erst im November hat AMD hier nämlich nochmal nen paar Fixes nachgereicht.
Mindestens sollte also 21.11.1 installiert sein, besser der aktuelle.

Ansonsten... wie warm wird die Hardware beim spielen?
Denkbar wäre auch das hier aufgrund der Lüftung sowohl die CPU als auch die GPU etwas auf die Bremse treten und dann periodisch das System Schluckauf hat.

Was passiert wenn du die Maussoftware deinstallierst?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Kutay41

Neuling
Mitglied seit
06.01.2022
Beiträge
5
@Zyxx

Warzone hatte ich ja danach auf der SSD getrennt von Windows und da wurde alles noch viel schlimmer macht absolut keinen Sinn und genau das wundert mich ja

Ja klar das finde ich generell auch nicht so gut war nur eine Notlösung da meine andere Platte nicht genug Platz hatte wollte da in Zukunft ohnehin noch etwas verändern

1920x1080p
Habe da das Ultra Preset (2. Höchste Einstellung) genommen und RT deaktiviert
Muss Mal schauen ob und wo das geht
Ja habe sogar 21.12.1 drauf

Gab da ja wegen der Software schon einige Probleme weswegen ich um eine Neuinstallation von Windows nicht drumherum kam

Ganz vergessen zu erwähnen dass ich auch eine Wasserkühlung von Coolermaster habe (240mm) CPU Erreicht bei Warzone 70-73 Grad und die GPU meine ich maximal 65

Habe ich noch nicht getestet müsste ich Mal machen
 

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.239
Die Temperaturen klingen jetzt erstmal nicht schlecht, dann kann das augeschlossen werden.
Dann wäre ich mit meinem Latein aus der Ferne schon am Ende.

Check was es bringt die Maussoftware rauszuwerfen, halte uns auf dem Laufenden.
Mal schauen was die anderen im Forum noch für Ideen haben.
 

Kutay41

Neuling
Mitglied seit
06.01.2022
Beiträge
5
@Zyxx

Das mit der Maussoftware habe ich jetzt nicht getestet da außer Warzone und Forza Horizon 5 ziemlich stabil laufen also Doom Eternal läuft mit höchster Einstellung ohne RT so im Schnitt mit 220 FPS und ziemlich frei von Rucklern

Die anderen zwei Spiele besonders Warzone sind nahezu unspielbar im Sekunden Takt gibt es Ruckler und die CPU Auslastung laut Radeon Software geht auf zwischendurch 85% der Takt geht wenn ich das richtig in Erinnerung habe auch nie über 4.4

Ich vermute Fast dass der Verursacher meiner Probleme entweder die CPU ist oder BIOS Einstellungen die mein Vorbesitzer gemacht hat

Das Runterschrauben der Grafikeinstellungen hat in meisten Fällen nichts dazu beigetragen mein VRAM hatte in Forza meine ich meist so 7,8

Bei Doom war ich meist sogar bei 8 und da hat auch nichts geruckelt und bei Warzone hingegen hatte ich meist nur 6GB voll und war total am Ruckeln

Ich Versuche das ganze Mal aufzunehmen ich denen allein nur mit so einer Beschreibung ist es schwierig zu Verstehen 😅
 
Oben Unten