Aktuelles

G.Skill Flare X im Test - Ryzens Speichercontroller ausgetestet

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.735
Wie verhält sich das System, wenn ihr 4 statt 2 Speicherriegel verwendet? Sinkt dadurch das OC-Potential des Speichercontrollers der Ryzen-CPU?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.787
beim oc test fehlt mir iwie der vergleich zu den vorherigen testwerten
 

Heinrich Bhaal

Neuling
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
12
Wie sieht es mit der Vollbestückung von 64GB X-Flare Ram aus? Können die da den Takt halten?

Auf der Arbeit gab es deswegen eine Anforderung.
 

CompuChecker

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
5.327
Interessant wie Ryzen nach mehr Bandbreite giert! Ich denke da wird der große Ryzen mit Quadchannel näher an Intel heranrücken.
 

dbode

Administrator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.05.2001
Beiträge
32.249
Leider lagen uns nur zwei Flare X zum Testen vor...
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
Bei mir laufen 2x16GB mit 1,37V (keine 1,5V...) mit 2999Mhz.

Ich dachte kleine wenige Riegel sind i.d.R. schneller als meine zwei großen und benötigen auch weniger Volt?
Sieht so aus als gäbe es da bessere Kits als diese 1,5V Boliden.
 

Robo

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
5.406
@REDFROG

Der Betrieb mit 3.466 MHz als weitere Stufe war leider nicht mehr ganz stabil, auch mit einer Speicherspannung von 1,5 V und erhöhtem CPU- und SOC-Offset von +0,1 V.

Das war aber mit etwas über 3200MHz...

Da auch nicht aller Ryzen die 3200 schaffen, ist wahrscheinlich oft sogar 2667er DR RAM sinnvoller.
 

e junkie

Experte
Mitglied seit
16.11.2015
Beiträge
233
2 dieser Kits´s, also auf allen Bänken, lief mit dem bis dato aktuellen Bios nicht auf meinem ASUS Prime X370. CPU: R7 1800X.
 
Zuletzt bearbeitet:

firestar1981

Semiprofi
Mitglied seit
27.03.2017
Beiträge
64
Werkeln schon über 2 Monate in meinem Rechner, leider nicht immer mit 3200MHZ stabil, ab und zu wird das Bios zurückgesetzt..der Preis ist allerdings schon eine Hausnummer,da man schon gute Speicherriegel ab 100€ findet..
 
Zuletzt bearbeitet:

murmelchen80

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge
184
Werkeln schon über 2 Monate in meinem Rechner, leider nicht immer mit 3200MHZ stabil, ...der Preis ist allerdings schon eine Hausnummer,da man schon gute Speicherriegel ab 100€ findet..
auf meinem x370 Pro laufen die Tridenz-Z (2x8GB) seit 0604 stabil mit 3200 Mhz (davor mit 2933). für die habe ich 125€ bezahlt, das hier ist wieder ein Versuch dem Kunden auf einfache Art und Weise das Geld aus der Tasche zu ziehen.
 

carpot

Neuling
Mitglied seit
21.01.2009
Beiträge
16
Ich möchte gerne 32GByte XFlare Speicher verbauen. Bei Alternate gibt es relativ viele verschiedene Kits. Ich wollte gerne den 3200MHZ 14-14-14-34 kaufen, den gibt es für 199€ pro 16GByte, von diesem müsste ich also zwei Kits a 199€ kaufen, also 400€. Es gibt auch 32 GByte für 259€ mit 15-15-15-39. Welcher Speicher ist sinnvoller und ist es egal, ob ich zwei oder vier Speicherbänke bestücke.
 

Dragon AMD

Experte
Mitglied seit
16.08.2013
Beiträge
3.526
Ort
Emsland
Sinnvoller wäre nur zwei speichebänke zu bestücken.

Denn bei vier kommt es häufiger zu Problemen.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
 

teiger

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2.654
Ram takt beim Ryzen lohnen sich bei min fps, timing spielt hier auch eine Rolle, kommt aber immer auf die Anwendung an.
2 Module sind besser als 4.
 

geist4711

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
641
Ort
Hamburg
wäre dann ja die frage im raum, ob sich 2666 o.ä. dualrank dann nicht ehr lohnt? schade das man das nicht auch getestet hat.
 
Oben Unten