[Sammelthread] Fußball - "Das Runde muss ins Eckige"

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich lasse mich nur auf das Niveau von @bawder herab und rede mal den gleichen Dünschiss wie er.
Dir ist klar das selbst ein Expressfahrstuhl 3 Wochen braucht um dich aus diesem Keller nach oben zu holen 🤣
 
Dir ist klar das selbst ein Expressfahrstuhl 3 Wochen braucht um dich aus diesem Keller nach oben zu holen 🤣
Mir egal.. der regt mich mit seiner unfassbaren Überheblichkeit einfach nur auf.
 
Mir egal.. der regt mich mit seiner unfassbaren Überheblichkeit einfach nur auf.
Kann ich nachvollziehen. In Bezug auf Kryptos und was er da gemacht hat ist er jedoch recht fit. Und wenn er hier was schreibt nehme ich ihn auf den Arm. Aber alles auf Ironie gemünzt. Jeder soll das machen was er meint tun zu müssen.
 
Jedenfalls stehen mit Bayern - Real und Dortmund - Paris zwei echt tolle Halbfinalspiele an. Mir fällt es schwer, einen echten Favoriten auszumachen in beiden Partien.
 
Real, einfach ne abgezockte Truppe, PSG ist für mich individuell das stärkste Team, Bayern das formschwächste und Dortmund steht zwar verdient in HF ist aber von der Quallität eine Klasse drunter. Klar muss man das HF erst mal spielen aber ich denke das sich PSG und Real in den 2 Spielen souverän durchsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann ich nachvollziehen. In Bezug auf Kryptos und was er da gemacht hat ist er jedoch recht fit.

Zeigt ja nur, dass das niemanden davor befreit auf anderem Gebiet nicht völlig unreflektierten Bullshit zu reden :)
 
Zeigt ja nur, dass das niemanden davor befreit auf anderem Gebiet nicht völlig unreflektierten Bullshit zu reden :)
Heutzutage ist sowieso jede abweichende Meinung sofort "unreflektierter BS".
 
Heutzutage ist sowieso jede abweichende Meinung sofort "unreflektierter BS".
Ich würde mich selbst aber als sehr reflektierten Fussbal-Fan bezeichnen. Ich kann sehr wohl honorieren, wenn der FC Bayern gute Spiele hat, dominat ist (was sie ja über 12 Jahre unangefochten waren). Ich bin mir nicht zu fein dafür, das auch auszudrücken. Man merkt dann aber schnell, wenn andere das partou nicht können und das finde ich eben ziemlich albern. Wenn man unwissend, alle Fans über einen kamm schert, weil man glaubt etwas zu wissen ist das eben sehr naiv.

Krampfhaft den "verhassten Gegner" schlecht reden ist einfach furchtbar albern.
 
Real, einfach ne abgezockte Truppe, PSG ist für mich individuell das stärkste Team, Bayern das formschwächste und Dortmund steht zwar verdient in HF ist aber von der Quallität eine Klasse drunter. Klar muss man das HF erst mal spielen aber ich denke das sich PSG und Real in den 2 Spielen souverän durchsetzen.
Real ist gefühlt immer Favorit in der CL, das stimmt schon. Aber Respekt vor Bayern haben die allemal und realistisch ist das auch nicht die beste Real-Truppe der letzten zehn Jahre. Vielleicht erleben die Bayern jetzt auch das passende Gefühl, das zuletzt so fehlte. Man muss ja schon anerkennen, dass gestern als es darauf ankam, auch Laimer, Mazraoui und Guerrerio da waren und ablieferten.

Paris ist schon seit Jahren top besetzt, aber halt auch Paris. Dortmund war nicht ohne Grund in der Gruppenphase vorne am Ende. Aber klar, Favorit bleibt PSG.


Anderes Thema:
Diese "Klub-WM" wird ja kommendes Jahr bekanntlich riesiger und noch mehr Spiele und blablub. Was mich aber schockiert:
https://www.kicker.de/bayern-sei-dank-salzburg-qualifiziert-sich-fuer-die-klub-wm-1015994/artikel schrieb:
Beim österreichischen Serienmeister dürfte die Botschaft aus München allerdings große Freude ausgelöst haben, beläuft sich doch allein das Startgeld auf rund 50 Millionen Euro. Zum Vergleich: Diese Summe ist höher als das Jahresbudget aller anderen elf österreichischen Bundesligisten.
50 Millionen Euro Antrittsgeld!
Für Dortmund und Bayern schon ein nettes Zubrot für so einen sportlich unbedeutenden Kurztrip. Wenn es jetzt noch tatsächlich zum fünften CL-Startplatz (plus eben EL-Startplätzen) kommt, wird die finanzielle Schere in der Bundesliga umso weiter auseinander gehen.
 
Real, einfach ne abgezockte Truppe, PSG ist für mich individuell das stärkste Team, Bayern das formschwächste und Dortmund steht zwar verdient in HF ist aber von der Quallität eine Klasse drunter. Klar muss man das HF erst mal spielen aber ich denke das sich PSG und Real in den 2 Spielen souverän durchsetzen.
Ich denke auch dass das Finale PSG gegen Real heißen wird, allerdings ist mir das zu einfach. Deswegen würde ich auch nicht drauf wetten wollen. Dortmund hätte gar nicht im Halbfinale stehen dürfen wenn man sich die durchschnittlichen Leistungen der letzten Wochen so anschaut. Bayern hingegen ist auf dem Papier nicht schlechter als Real. Da sehe ich eher Qualität, die nicht permanent abgerufen wird. Vielleicht schiebt der Liga Frust beide Mannschaften kräftig an?

Pokale bzw. KO Runden haben zudem nun mal ihre eigenen Gesetze. Hätte auch nie gedacht dass Frankfurt den Europapokal holt so aus dem Nichts.
 
PSG im Finale ist schon richtig widerlich.
 
Wenigstens ist einer der beiden Scheichvereine rausgeflogen.

Sind hier Österreicher unterwegs?
Mich würde mal interessieren wie die mit der Übermacht aus Salzburg umgehen.
Im Gegensatz zu Deutschland gibt's da halt keinen Verein der auch nur ansatzweise die finanziellen Möglichkeiten hat, vom Zugriff auf Farmteams mal ganz abgesehen.
Die werden voraussichtlich nie wieder einen anderen Meister als Salzburg haben. Jetzt, mit 50 Mio. aus der CLub WM wird das schlagartig noch weiter auseinander driften.

Zur Einordnung: Der Zweithöchste TEAM-Marktwert (Kompletter Kader!) gehört z.Zt. Sturm Graz mit 55 Mio.
Salzburg könne mal eben - nur mit der Antrittsprämie - den ärgsten Konkurrenten fressen.
Der Gesamtmarktwert aller Spieler der Liga liegt bei 420 Mio, wovon 220 auf Salzburg entfallen.

50 Mio. Antrittsprämie sind 1/4 des Ligamarktwertes und in so einer kleinen Liga der Tod jeder Konkurrenz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denke auch dass das Finale PSG gegen Real heißen wird, allerdings ist mir das zu einfach. Deswegen würde ich auch nicht drauf wetten wollen. Dortmund hätte gar nicht im Halbfinale stehen dürfen wenn man sich die durchschnittlichen Leistungen der letzten Wochen so anschaut. Bayern hingegen ist auf dem Papier nicht schlechter als Real. Da sehe ich eher Qualität, die nicht permanent abgerufen wird. Vielleicht schiebt der Liga Frust beide Mannschaften kräftig an?

Pokale bzw. KO Runden haben zudem nun mal ihre eigenen Gesetze. Hätte auch nie gedacht dass Frankfurt den Europapokal holt so aus dem Nichts.
Ich würde das jetzt so Pauschal nicht sagen. Wembley 2013 Reloaded liegt durchaus im Bereich der machbaren.
Dortmund hat gegen Atletico wirklich gekämpft und nicht aufgegeben. Das kann für PSG durchaus gefährlich werden.
Bei den Bayern ists wie immer. Grundsätzlich können die Jungs jeden schlagen, wenn den die Motivation da ist und man auch beschließ zusammen an einem Stang zu ziehen, so wie gestern.
 
Ich würde das jetzt so Pauschal nicht sagen. Wembley 2013 Reloaded liegt durchaus im Bereich der machbaren.
Dortmund hat gegen Atletico wirklich gekämpft und nicht aufgegeben. Das kann für PSG durchaus gefährlich werden.
Bei den Bayern ists wie immer. Grundsätzlich können die Jungs jeden schlagen, wenn den die Motivation da ist und man auch beschließ zusammen an einem Stang zu ziehen, so wie gestern.
Also nicht falsch verstehen, würde mich natürlich freuen, so ein deutsches Finale. Dortmund hat das schon sehr überzeugend gemacht, ich denke PSG ist aber trotzdem nochmal ne andere Hausnummer.

Egal, für die Liga ist's alle mal gut, wenn ich jetzt schon davon lese, dass sogar ein sechster Championsleague Platz drin ist... aber wir verkacken das dann eh und lassen Augsburg noch den Vortritt. :ROFLMAO::cry:
 
weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich hätte nichts gegen ein deutsches Finale
 
Die Ausschreibung der sogenannten Medienrechte der BuLi Saison ab 2025 vorerst gestoppt.
Die Faktenlage ist unklar. Was man weiß, ist: Den Beschwerdebrief hat der Streamingdienst und DFL-Partner Dazn verfasst und darin eine Benachteiligung bei der Vergabe des sogenannten Rechtspaket B mit den Freitag- und Samstagspielen im Pay-TV beklagt.
Angeblich, und jetzt gehen die Darstellungen auseinander, habe Dazn das Höchstangebot für die Live-Übertragungen abgegeben und die notwendigen Bürgschaften ein- beziehungsweise nachgereicht. Den Zuschlag habe Dazn trotzdem nicht bekommen. Der DFL hätten die Garantien nicht ausgereicht. Das Bundeskartellamt ist bereits eingeschaltet.

Klar macht es nur noch teurer. Scheiß DAZN. Und das Kartellamt ist auch nicht gerade unschuldig. Durch deren Veto seinerzeit ist Sky ja nicht mehr alleiniger Anbieter.
Mal aus Spass nachgeguckt. DAZN hat 5 Freitagsspiele und 5 am Sonntag übertragen wo der BVB spielte. Nehme ich die CL hinzu die am 19.9.23 begann sind es bis zum Finale am 1. Juni 12 Spiele, wovon 6 bei Amazon gezeigt werden. Lassen wir mal aussen vor das der BVB bis jetzt im Halbfinale steht. Leider hatte ich DAZN sauungünstig was den Zeitpunkt betraf bei Sky mitgebucht. BuLi beginnt am 23. August und endet am 18.Mai. Zumindest dieses Jahr. Sprich es sind roundabout 3 Monate wo man zahlt aber nicht gucken kann was man eigentlich nur will. Geht mir zumindestens so. Der Rest an Sport was dort läuft ist mir wumpe. Rechne ich es mal durch zahle ich pro Spiel des BVB sofern er wie jetzt im Halbfinale steht 23,99€ pro Spiel an DAZN. Schafft der BVB es nicht über die Gruppenphase hinaus wirds noch teurer. Und einfach so kündigen geht ja nicht da man 1 Jahr gebunden ist. Komisch das man in Frankreich und Italien bei DAZN Spiele einzeln buchen kann wenn man Bock hat. Fragt man sich ob das noch Wettbewerb ist es da anzubieten und hier nicht. Kurzum :kotz:
 
die können das von mir aus 200€ im Monat machen, bis sie merken wie die Zahlen sinken

man kuckt halt woanders

sollen einfach ein Spielticket machen, 10€

sind bei 34 Spieltagen 340€ (also maximal, die Spiele gegen Wolfsburg und den ganzen anderen Dreck spart man sich dann halt) die zahl ich, gleiches gilt für CL/DFB Pokal
 
die können das von mir aus 200€ im Monat machen, bis sie merken wie die Zahlen sinken

man kuckt halt woanders

sollen einfach ein Spielticket machen, 10€

sind bei 34 Spieltagen 340€ (also maximal, die Spiele gegen Wolfsburg und den ganzen anderen Dreck spart man sich dann halt) die zahl ich, gleiches gilt für CL/DFB Pokal
Sky ist ja ok mit 25€ für Buli und Sport. Nur die Preise die DAZN aufruft sind mittlerweile unverschämt weil die sich ja überall einkaufen weltweit. Dann sollen sie ein Buli und CL Paket einführen, gerne Vereinsgebunden. Aber dann monatlich kündbar.
 
buli und sport gibts nicht im paket oder?

nur mit entertainment zusammen damit du blos genug zahlst

keine freitag, keine SO spiele, 35€ dann 45€.

und wow sport gibts für 30€

ne dann lass ich die flagge lieber gehisst ^^
 
buli und sport gibts nicht im paket oder?

nur mit entertainment zusammen damit du blos genug zahlst

keine freitag, keine SO spiele, 35€ dann 45€.

und wow sport gibts für 30€

ne dann lass ich die flagge lieber gehisst ^^
ja, Entertainment ist leider Pflicht. In den ganzen Jahren nie geguckt. Aber 25€ geht noch. Nur rechnet man alles mal zusammen wird einem schlecht. Komme knapp auf 170€ mit allem. Sky, DAZN, Amazon, Telekom 1GB Internet / Telefon und Kabelanschluss. GEZ mal aussen vor.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh