Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Frage: Alphacool Eisbär 280 mit GPU Kühlung erweitern

xl_digit

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.347
Ort
172.0.0.1
Hallo zusammen,

ich habe eine Alphacool Eisbär 280 welche mit 2 EKWB Vardar Lüftern bestückt ist und in der Gehäusedecke montiert ist.

jetzt würde ich gerne meine 3090 FE mit einem entsprechenden Wasserblock ausstatten und in diesem Kreislauf einhängen.
z.B. :

Vermutlich brauche ich einen weiteren Radiator, diesen dann in der Gehäusefront montieren.
z.B:

aber genügt die Leistung der Pumpe ? laut Herstellerbeschreibung sollte das eigentlich problemlos möglich sein.

Zitat: Die Eisbaer ist direkt auf Erweiterbarkeit konzipiert worden womit man recht einfach den Kreislauf um einen Radiator mit einem Grafikkartenkühler erweitern kann.
Desweiteren ist die Eisbaer kompatibel zur kommenden Alphacool GPX-Pro Grafikkarten AIO welche identische Schnellverschlüsse verwenden wird.

Ich habe bisher nur CPU Wassergekühlt betrieben, wäre aber jetzt durch die Möglichkeiten von Alphacool interessiert das auszubauen.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

eloka

Neuling
Mitglied seit
07.12.2020
Beiträge
1
Also ohne weiteren Radiator brauchst du es gar nicht versuchen, soweit richtig. Die Alphacool GPUblocks sind laut Usern in dem Forum auf alphacool ziemliche Durchflussbremsen, ich selber habe meinen Block noch nicht erhalten (vor über einem Monat bestellt, nur vertröstet worden, seit dem 3.Dez befindet er sich angeblich auf dem Weg zur Verpackung....) konnte es also noch nicht selbst testen. Ob das also der Pumpe guttut auf Dauer, ist fraglich. Zumal die Durchflussraten und die Drehzahl ja fest eingestellt sind, und ob sie mit dem Staudruck von einem zusätzlichen Rad + GPU Block klarkommen ist ebenso fraglich.

Ich würde das nicht machen. Auch das Befüllen wird mit Sicherheit ein Kampf, der Ausgleichsbehälter ist ja sehr klein.
 

maku2707

Experte
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
126
Es ist von Alphacool angedacht den Eisbaer mit der Eiswolf AIO zu kombinieren. Dann hättest du zwei von den DC-LT Pumpen in Reihe.
 

xl_digit

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.347
Ort
172.0.0.1
OK, den Eiswolf wird es wenn überhaupt für reference Boards -> irgendwann mal geben.

kann ich also dann so vergessen bei der Founders Edition.

:unsure:
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.853
Herzlich Willkommen im Forum!:wink:

Also ohne weiteren Radiator brauchst du es gar nicht versuchen, soweit richtig. Die Alphacool GPUblocks sind laut Usern in dem Forum auf alphacool ziemliche Durchflussbremsen, ich selber habe meinen Block noch nicht erhalten (vor über einem Monat bestellt, nur vertröstet worden, seit dem 3.Dez befindet er sich angeblich auf dem Weg zur Verpackung....) konnte es also noch nicht selbst testen. Ob das also der Pumpe guttut auf Dauer, ist fraglich. Zumal die Durchflussraten und die Drehzahl ja fest eingestellt sind, und ob sie mit dem Staudruck von einem zusätzlichen Rad + GPU Block klarkommen ist ebenso fraglich.

Ich würde das nicht machen. Auch das Befüllen wird mit Sicherheit ein Kampf, der Ausgleichsbehälter ist ja sehr klein.
Das stimmt absolut.


Ohne einen weiteren Radiator kannst du es vergessen. Und ich würde aufgrund der Qualität der verbauten Komponenten einen kompletten Tausch auf Costumteile umsetzen. Alphacools Pumpen sind nicht im Ansatz so zuverlässig und dauerhaltbar wie Eheim oder Laing Produkte.
 

xl_digit

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.347
Ort
172.0.0.1
danke für die Rückmeldungen, werde es dann wohl lassen und nur die Alphacool 280 für meine CPU verwenden.
 
Oben Unten