Aktuelles

Folding@Home - Hardwareluxx Team

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
Beim Opteron geht CnQ nur mit zusatzt programmen und sowas habe ich nicht inst.

Pro % dauerte das so ca. 3 bis 4 Stunden?

Momentan probiere ich es mit text und console. Console hatt vorhin ein rechen fehler aber mal schauen.
Der smp ist wohl so oder so nichts für mich da ich denn rechner nicht den ganzen tag an lasse nur deswegen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
@ H96er

Kannst du mir mal deine Einstellungen zukommen lassen ich möchte das noch mal probieren.
Mein versuch mit der Console und Text ist leider schief gegangen jedes mal nach einen neustart ist ein fehler drin.
 

H96er

Active member
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
2.854
Ort
Hannover
hmm im Prinzip hab ich bei der Install.bat alles auf default gelassen außer
den big-wu´s (dort yes)

ich verstehe nicht warum das bei dir so lahm ist. :stupid: .....nicht das da noch
irgendwo im hintergrund rc5 oder ein heftiger Bildschirmschoner läuft?

Anders iss so ne miese Performance eigentlich nicht zu erklären...


Bringt es eigentlich was paralell zum smp-client noch ein gpu-client
zu starten? hat das schonmal wer getestet hier? :coolblue:
 

H96er

Active member
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
2.854
Ort
Hannover
normal installieren...danach die install.bat aus dem \Programme\Folding@Home Windows SMP Client V1.01\ aufrufen.
Aber nur einmal zum einrichten aufrufen...

der client fragt dann nach einem vorhandenen Benutzerkonto auf deinem
Rechner und dessen Kennwort (soll theoretisch demnächst als dienst laufen..)

danach die ganzen anderen Fragen die du ja auf Standard lassen kannst.
Der normale Programmstart läuft dann zukünftig über die fah.exe
 

Rotfuchs

Member
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
364
Bringt es eigentlich was paralell zum smp-client noch ein gpu-client
zu starten? hat das schonmal wer getestet hier? :coolblue:

Hab ich. Bringt gar nix. Beim GPU Client beträgt die CPU Auslastung bei mir bis zu 50%. Somit bremsen die sich gegenseitig total runter.
 

Piep

Active member
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
1.700
Ort
Polen-Litauen
Es ist logisch das die sich gegenseitig bremsen, denn für den GPU Clienten wird ein Core benötigt um diesen mit Daten für die Graka zu versorgen.

Wenn du also Dual-Core hast solltest du den SingleCore Clienten und den CPU Clienten nutzen.

Wenn man GPU und SMP Client sinnvoll zusammen agieren lassen will, werden mindestens ein Quadcore Prozzi benötigt, denn ein normaler Dualcore schafft ja meist die Deadline der SMP Wu's nicht.
 

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
So ich habe jetzt übers we noch mal getestet und es ist mit einen opteron(AMD) nicht möglich einen SMPT fertig zu bekommen mit 500000. Er müßte mehr als 3 Ghz machen und sowas zu finden ist recht schwer.
Auserdem scheint er wohl auf intel cpu's ausgelegt zu sein das er doch ein guten vorsprung zum AMD hat.
Da H96 so ein teil innerhalb von 24 Stunden fertig bekommt.
 

H96er

Active member
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
2.854
Ort
Hannover
ja ist ein komischer client...inzwischen sind mir auch einige WU´s "abhanden"
gekommen...boardwechsel, neuinstallation etc...
Aber ansonsten braucht er schlanke 17h für eine WU @3,6ghz
 

MetaMorphX

Active member
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
1.758
Eine wichtige Info für diejenigen, die den SMP Clienten benutzen.

Folding@Home: Neue Beta des SMP-Clients für Windows

Im März startete das Folding@Home-Projekt den Betatest des Windows-SMP-Clients (wir berichteten), welcher die Möglichkeiten der sich immer weiter verbreitenden Mehrkernprozessoren besser ausnutzt.
Wie bei Betas üblich wurde auch dieser Client mit einem "Verfallsdatum" versehen, um zu verhindern, dass Fehler gemeldet werden, die längst von einer neueren Version behoben wurden. Dieses "Verfallsdatum" ist für die erste Beta der 01.07.2007. Der Client wird am Sonntag also die Arbeit einstellen.
Aus diesem Grund hat der Projektbetreiber, die Pande Group, gestern eine neue Beta veröffentlicht. Sie enthält jedoch keine wesentlichen Änderungen, sondern setzt vordergründig das "Verfallsdatum" herauf. Eine weitere Betaversion mit umfangreicheren Änderungen durchläuft derzeit interne Tests, es ist also mit einem baldigen weiteren Update zu rechnen.

Wer den SMP-Client einsetzt, sollte ihn innerhalb der nächsten 1,5 Tage aktualisieren. Dazu genügt es, den Client zu beenden und das Setup der neuen Version auszuführen, welches die alte Version überschreibt. Eventuell muss anschließend noch die install.bat erneut ausgeführt werden. Die laufende WU geht bei der Aktualisierung nicht verloren.

Wie bei der alten Beta wird wieder das Microsoft .NET Framework 2.0 benötigt.
http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1183134173
 

FischOderAal

Keksjunkie
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
31.680
hier ists auch wieder kälter geworden und da ich jetzt eigentlich eh lernen muss kann ich den ja wieder anschmeißen :)

€: also irgendwas stimmt hier nich oO immer wenn ich F@H anschmeiße ham wir plötzlich super wetter :stupid: gestern noch ordentlich geregnet und kalt wie Sau und heute ham wir auf einmal wieder sommerliche Temperaturen :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawrence77

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
116
Ich habe auch mal meinen FX-62 ins Rennen geschickt, aber irgendwie mag er meine Ergebnisse nicht nach Stanford schicken... :rolleyes:

Ich benutze den FAH504-Klienten (Console) und habe 2 Proteine komplett fertig.
Wenn die entsprechenden Ergebnisse nach Stanford gesendet werden sollten steht folgendes im Eingabefenster:

[14:18:24] + Attempting to send results
[14:18:24] Core found.
[14:18:24] Working on Unit 02 [July 4 14:18:24]
[14:18:24] + Working ...
[14:18:24]
[14:18:24] *------------------------------*
[14:18:24] Folding@Home Gromacs Core
[14:18:24] Version 1.90 (March 8, 2006)
[14:18:24]
[14:18:24] Preparing to commence simulation
[14:18:24] - Looking at optimizations...
[14:18:24] - Files status OK
[14:18:24] - Expanded 472970 -> 2472797 (decompressed 522.8 percent)
[14:18:24]
[14:18:24] Project: 2146 (Run 0, Clone 418, Gen 9)
[14:18:24]
[14:18:24] Assembly optimizations on if available.
[14:18:24] Entering M.D.
[14:18:44] (Starting from checkpoint)
[14:18:44] Protein: p2146_lambda m1 expl
[14:18:44]
[14:18:44] Writing local files
[14:18:44] Completed 10000 out of 1000000 steps (1)
[14:18:45] Extra SSE boost OK.
[14:40:21] Writing local files
[14:40:21] Completed 20000 out of 1000000 steps (2)
[14:48:26] - Couldn't send HTTP request to server
[14:48:26] + Could not connect to Work Server (results)
[14:48:26] (171.64.65.65:8080)
[14:48:26] - Error: Could not transmit unit 01 (completed July 4) to work server.


[14:48:26] + Attempting to send results
[14:48:32] - Couldn't send HTTP request to server
[14:48:32] + Could not connect to Work Server (results)
[14:48:32] (171.65.103.100:8080)
[14:48:32] Could not transmit unit 01 to Collection server; keeping in queue.

Folding@Home Client Shutdown.


Ich habe auf der Folding@Home-Seite nachgeschaut und die Server sind online.
Woran liegts dann? Muss ich in meinem Router Ports freigeben oder liegt es an Vista?
 

FischOderAal

Keksjunkie
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
31.680
keine Ahnung warum, aber das habe ich auch ab und an. bei mir lags an der Internetverbindung. ich konnte die Addressen anpingen, aber erreichen konnte der FAH Client die nicht.

allerdings hatte ich zu der Zeit auch probleme bspw auf golem.de zu gehen, obwohl ich die Seite anpingen konnte.
 

Piep

Active member
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
1.700
Ort
Polen-Litauen
Mach mal den Internet Explorer fürs surfen bereit, insofern er das nicht ist und dann stell mal ein, dass er zum senden und laden der WU's die selben Einstellungen wie der IE nutzen soll.
 

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
Mal eine frage ich habe denn Text clienten 5.03 laufen.
Jedes mal wenn er fertig ist mit einem Wu tritt ein Fehler auf so das der client geschlossen wird.
Starte ich ihn neu lädt er sich einen neue wu runter und tut so als ob nicht gewessen ist.
Habe ihr das auch?
 

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
[08:35:41] Completed 4000000 out of 4000000 steps (100)
[08:35:41] Writing final coordinates.
[08:35:41] Past main M.D. loop
[08:36:41]
[08:36:41] Finished Work Unit:
[08:36:41] - Reading up to 342384 from "work/wudata_01.arc": Read 342384
[08:36:41] - Reading up to 84288 from "work/wudata_01.xtc": Read 84288
[08:36:41] goefile size: 0
[08:36:41] logfile size: 339611
[08:36:42] Leaving Run
[08:36:46] - Writing 842799 bytes of core data to disk...
[08:36:46] ... Done.
[08:36:46] - Shutting down core
[08:36:46]
[08:36:46] Folding@home Core Shutdown: FINISHED_UNIT
[08:36:48] CoreStatus = 64 (100)
[08:36:48] Sending work to server


[08:36:48] + Attempting to send results
[08:37:10] + Results successfully sent
[08:37:10] Thank you for your contribution to Folding@Home.
[08:37:10] + Starting local stats count at 1
[08:37:14] - Preparing to get new work unit...
[08:37:14] + Attempting to get work packet
[08:37:14] - Connecting to assignment server
[08:37:15] - Successful: assigned to (171.64.65.58).
[08:37:15] + News From Folding@Home: Welcome to Folding@Home
[08:37:15] Loaded queue successfully.
[08:37:18] + Closed connections
[08:37:18]
[08:37:18] + Processing work unit
[08:37:18] Core required: FahCore_78.exe
[08:37:18] Core found.
[08:37:18] Working on Unit 02 [July 8 08:37:18]
[08:37:18] + Working ...
[08:37:18]
[08:37:18] *------------------------------*
[08:37:18] Folding@Home Gromacs Core
[08:37:18] Version 1.90 (March 8, 2006)
[08:37:18]
[08:37:18] Preparing to commence simulation
[08:37:18] - Looking at optimizations...
[08:37:18] - Created dyn
[08:37:18] - Files status OK
[08:37:18] - Expanded 241535 -> 1271729 (decompressed 526.5 percent)
[08:37:18] - Starting from initial work packet
[08:37:18]
[08:37:18] Project: 3045 (Run 0, Clone 869, Gen 9)
[08:37:18]
[08:37:18] Assembly optimizations on if available.
[08:37:18] Entering M.D.
[08:37:24] Protein: p3045_FORMIN BINDING PROTEIN
[08:37:24]
[08:37:24] Writing local files
[08:37:24] Extra SSE boost OK.
[08:37:24] Writing local files
[08:37:25] Completed 0 out of 1500000 steps (0)
Das ist von heute Kurz vor ende bis zum anfang der neuen.
 

FischOderAal

Keksjunkie
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
31.680
[08:36:48] + Attempting to send results
[08:37:10] + Results successfully sent
[08:37:10] Thank you for your contribution to Folding@Home.

das ist interessant, es hat also hingehauen ;) wenn du dann auf der HP guckst sind die neuesten WUs nicht immer sofort da. wird immer in bestimmten Zeitintervallen geupdatet
 

Beppy

Active member
Mitglied seit
13.03.2004
Beiträge
8.538
Ort
Auf der A7 zwischen HH und Kiel
Ja das ist mir klar aber er holt dann keinen neuen sondern hat dann eine setup.exe Fehler und muß beendet werden erst nach dem neustart holt er einen neuen und rechnet weiter das ist das was mich stört.
Ich bin ja z.b nicht nachts um 3 dar nur damit ich ihn nach dem senden neu starten kann.
 

larsiam

Active member
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.035
Ich guck mir das grad mal an...
Ist da ein großer Leistungsunterschied zwischen windows und linux versionen?
Also in der Zeit, die man braucht?
 

*s!x*

Active member
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.921
Also ich hab den sinn noch nicht wirklich verstanden, kann mir das mal einer erklären?^^
 

Oban

Admiral of the Fail Fleet
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
1.108
mit dem Client berechnest du Proteine und die Ergebnisse schickst du an ka wen aber die der das wertet die Ergebnisse dann aus und das hilft bei derForschung gegen Krankheiten^^

bin übrigends auch seit kurzem in eurem Team mit namen Oban dabei hab aber am anfang direkt ne riesen WU mit 5000 Frames bekommen
 

*s!x*

Active member
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.921
Was hat das mit Krankheiten zutun? :P Versteh ich net^^
 

Oban

Admiral of the Fail Fleet
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
1.108
um Mittel gegen Krankheiten zu entwickeln muss man die Krankheit analysieren (erforschen).Und diese Bestehen halt aus Proteinen und wat weiß ich nich noch alles und wenn man weiß wie so ein Virus oder ähnliches aufgebaut ist kann man Gegenmittel entwickeln die gezielt diese Strukturen angreifen.
so denk ich mir das jedenfalls. Naja hauptsache es ist für nen guten Zweck das zählt und nicht das Verständnis dafür. :drool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rotfuchs

Member
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
364
um Mittel gegen Krankheitzen zu entwickeln :drool:
Ja, dieses verdammte Krankheitzen geht mir auch gegen den Strich. Gut das es jetzt FAH gibt, die gegen das Aufheitzen des Rechners was tun. Da mache ich doch gerne mit. 34 Grad draußen sind für meinen Rechenknecht echt zu viel. Hoffentlich finden die bald mal was, damit sich mein Rechner nicht mehr krankheitzt bei dem Wetter.

scnr
Rotfuchs
 

Oban

Admiral of the Fail Fleet
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
1.108
sagt mal funzt f@h bei euch noch bei mir kommt seit kurzem immer ne meldung das er nich zum server connecten kann
 

R@zr

Active member
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
1.443
Ort
Türkheim
hey! ich bin verzweifelt!
ich weiss nicht was das ganze hier ist! kanns mir mal bitte einer erklären?
 
Oben Unten