[Sammelthread] Filament - Daten, Fakten, Hersteller und Bezugsquellen

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Update zum Jayo Filament:

Es handelt sich wohl tatsächlich um Sunlu Filament (y)
Filament 1.jpg Filament 2.jpg

Oben das Jayo unten das Anycubic (Sunlu)
Filament 3.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gamer1969

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.890
Ort
MeckPomm Seenplatte
1 Tag Lieferzeit ist Top 👍
Bestelle ja immer bei Amazon und dort um 21 Uhr bestellt, nächsten Tag um 11 Uhr Vormittag kam schon das Paket.
Da habe ich nicht schlecht geschaut. Die stellen wohl langsam Geschwindigkeitsrekorde auf.
Update zum Jayo Filament:

Es handelt sich wohl tatsächlich um Sunlu Filament (y)
Ja die sind Sunlu.
Habe das PETG Schwarz und das drucke ich momentan mit:

LH: 0.2 mm
HB Temp: 60 °C
Nozzle: 220 °C
Speed: 120 mm/s
Retraktion: 1 mm

Aus Spaß mal auf LH = 0.1 mm gegangen und auf 80 mm /s. Die Oberfläche sah wirklich super aus und das Teil war sehr stabil.
Ist ein Teil für einen Holzspalter vom Kollegen, hatte 2 Teile gedruckt um die Stabilität zu testen.
Das Originalteil war sehr weich und spröde, das Druckteil war ein bisschen eng bemessen und das haben wir vorsichtig mit dem Hammer reingetrieben.
Sitzt bombenfest und ist nicht kaputt gegangen.

Aus weißen PETG habe ich eine Lithophane gedruckt, mit 0.08 mm LH und diesmal 140 mm/s.
Bin einfach nur baff, geiles Foto aus Plaste geworden, hat sich gleich eine Bekannte gegriffen.
Ich vergesse immer Fotos zu machen, verdammt.
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Bestellt hatte ich ja beim offiziellen Jayo Shop bei eBay, der Preis war einfach unschlagbar für eine Rolle:

1kg für 16,77€ aus Deutschland Versandkostenfrei mit DHL
(Amazon aktuell 20,99€)

Besser geht's nicht 👍

Zu Amazon:
wenn du etwas schon länger in deinem Warenkorb liegen hast (einige Tage), dann wird das automatisch in ein Amazon Lager in deiner Nähe verlegt (wenn es in einem entfernteren Lager gelagert wird). Wenn du dann bestellst, kommt es schneller.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
939
Ort
ganz im Südosten
Endlich gibts PA12-GF in Farben Oliv ,Blau ,Grau ,Neonorange ,Neongrün bei Princore und auch noch 15% Black Friday
 

Gamer1969

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.890
Ort
MeckPomm Seenplatte
Hat jemand von euch schon mal PLA-F verdruckt?

Das ist eine Mischung aus PLA und ABS, die ist nicht so lange auf dem Markt und scheint ziemlich teuer zu sein.




Produktbeschreibungen​

Das 3D-gedruckte Filament erfüllt alle Anforderungen der Richtlinie (Beschränkung gefährlicher Stoffe) und enthält keine potenziell schädlichen Stoffe. Die Herstellung und Montage des Filaments kann ein reibungsloses Druckerlebnis gewährleisten und eine effektive und zuverlässige Hilfe bieten, ohne das heiße Ende zu blockieren

Parameter:
Material: PLA-F-Verbundmaterial
Drucktemperatur: 220-230 ° C.
Drahtdurchmesser: 1,75 mm
Heißbetttemperatur: 70 ° C.
Toleranz: ± 0,03 MM
Produktfarbe: 10 Farben
Nettogewicht: 1 kg
Blasen: 100% ohne Blasen
Länge: 330 m
Spulengröße: Durchmesser 200MM hoch 60MM
Mittellochdurchmesser 60MM
Bruttogewicht 1,3 kg
Schlagfestigkeit: 17 (4 MM / 23 ° C)
Wärmeformbeständigkeit: 85 ° C.

Das Drucken erfordert ein heißes Bett, Glas 65C, weichmagnetisches 55 oder so.
Die empfohlene Drucktemperatur beträgt 225 ° C und die Haftung ist ohne Delaminierung sehr gut.

Sie erhalten 4 Discs mit Druckverbrauchsmaterialien, jeweils ein Kilogramm, insgesamt 4 Discs, insgesamt 4 Kilogramm

Lagerung:
1. Wenn Sie Ihren Drucker länger als ein paar Tage inaktiv lassen, ziehen Sie das Filament zurück, um Ihre Druckerdüse zu schützen.
2. Um die Lebensdauer Ihres Filaments zu verlängern, legen Sie das nicht versiegelte Filament wieder in den Original-Vakuumbeutel und lagern Sie es nach dem Drucken an einem kühlen und trockenen Ort.
3. Wenn Sie Ihr Filament aufbewahren, führen Sie das lose Ende durch die Löcher am Rand der Filamentrolle, um ein Aufwickeln zu vermeiden, damit es beim nächsten Gebrauch ordnungsgemäß eingezogen wird.

Das mittlere Loch der Versorgungsrolle kann am Drucker aufgehängt werden.
Die Verbrauchsmaterialien sind mäßig weich, glatt und empfindlich und verletzen Ihre Hände nicht.
Die Verbrauchsleitung hat eine gute Glätte, der Drahtdurchmesser ist gleichmäßig und die Zähigkeit ist stark.


Produktbeschreibungen​

Produktname: PLA-F 3D-Druckerfilament
Drucktemperatur: 200-230℃
Bodenplattentemperatur: 60-80℃
Drahtdurchmesser: 1,75 mm
Toleranz: ±0,03 mm
Luftblasen: 100 % blasenfrei

Dichte: 1,27 g/m³
Schmelzflussrate 11 g/10 min
Zugfestigkeit: 21,5 MPa
Bruchdehnung 3,53 %
Biegefestigkeit 42,4 cN/tex
Biege-E-Modul 1253,9 cN/tex
Kerbschlagzähigkeit 4,9 kj/㎡
Schlagzähigkeit ungekerbt 8kj/㎡
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
939
Ort
ganz im Südosten
Endlich gibts PA12-GF in Farben Oliv ,Blau ,Grau ,Neonorange ,Neongrün bei Princore und auch noch 15% Black Friday

NACHTRAG: jetzt is der Preis nochmal auf 37,42 € gesunken

aaahhhhh ,Mist ,Bestellung is bereits unterwegs :rolleyes2:
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
939
Ort
ganz im Südosten
Endlich gibts PA12-GF in Farben Oliv ,Blau ,Grau ,Neonorange ,Neongrün bei Princore und auch noch 15% Black Friday



endlich geschafft,mal nen Probedruck zu starten
Gleiche Einstellungen zum PA-CF /PA-CF-Flex, einfach mal gedruckt
rein von der Haptik - das Zeug ist richtig abrasiv also zu viel Risiko die Bondtech CHT zu verschmirgeln
also direkt mit der Brozzl Stahl gedruckt

PXL_20221204_101608819.jpg
was das ist ?
Gadget fürs Geocachen oder ein Geheimversteck ,Rätsel oder nen Partyspiel
auf 60% verkleinert

Original bei Thingiverse : https://www.thingiverse.com/thing:3604196
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Ich glaube ihr könnt alle Extrudr Filamente aus der Liste der "guten" Filamente streichen!

Mein Handyständer aus blauen XPETG hat sich eben verabschiedet, einfach durchgebrochen. Die Wände hatten wohl nicht die beste Haftung zueinander ☹️
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.848
Dann war es zu kalt gedrückt. Haste Mal nen Temp Tower gedrückt. Mache ich mit jeder Roller so.
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Hatte ich vorher auch gemacht, 215⁰C waren optimal.

Es haben viele Probleme mit dem Extrudr Filamenten. Das XPETG Metallic ging einigermaßen...

Ich kaufe nichts mehr von denen, es günstigere und bessere Filamente von anderen Herstellern.
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.848
Also wenn die Layer nicht haften sollte die Problemlösung mehr Temperatur sein ..und 215 Grad halte ich für Petg bissel niedrig . Das ist sogar zum Teil zu wenig selbst für Pla+ oder Normales Pla
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Die Temperatur passt, ist auch innerhalb der Spec von Extrudr.
Das XPETG Metallic sowie das XPETG Rot haben das Problem anscheinen nicht, dort passt die Layerhaftung.
Dafür gibts andere Probleme.

Für mich steht fest, kein Filament von Extrudr mehr., kann aber jeder handhaben wie er möchte.
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
9.016
Ort
Nürnberg
Kann das mit dem extrudr NX2 (schwarz matt) nicht bestätigen, bei mir klappts wunderbar.
 

chrizZztian

Metalhead
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
7.186
Oh wie gerade schon im Showroom geantwortet... NX2 und das normale PETG hab ich auch keine Probleme mit. Das PETG kann man halt leider nur bei den 40-50% Angeboten kaufen, weil es sonst mit 40€ einfach viel zu teuer ist. XPETG kenn ich nicht. Das scheint basierend auf den Bewertungen aber wohl auch nicht so toll zu sein.

Allerdings bezweifel ich irgendwie auch stark das 215°C für PETG "optimal" sind... Ich druck NX2 schon bei 210°C und das PETG (schwarz) mit 245°C. Transparent (250°C), Eryone PETG (250°C), Tinmorry Matt PETG 240°C... Bin dann mit 80mm/s Wallspeed aber auch "halbwegs" zügig unterwegs. Wenn man deutlich langsamer druckt mag das vll sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Ich habe mit dem Extruder NX2 PLA auf mehreren Druckern starke Probleme gehabt.

Das XPETG geht hingegen einigermaßen.
Gekauft habe ich immer bei extrudr in Österreich direkt.

Ich habe mir das Thema nochmals angeschaut und es sieht wohl so aus, als gäbe es starke Produktionsschwankungen bei extrudr.
 

Badrig

Nostalgiker
Mitglied seit
28.01.2006
Beiträge
9.016
Ort
Nürnberg
Heute das transparente NX1 ausprobiert, auch top. Hatte wohl Glück.
Probiere als nächstes noch das NX2 Beige, wollte das für mein P1P Gehäuse verwenden.

Edit: ok, eine Ergänzung/Änderung zum transparenten NX1: Druckbetthaftung ist schlechter als beim NX2, die Supports halten etwas zu sehr am Objekt, da musste ich teilweise mit dem Messer ran. Und das Filament selbst ist deutlich spöder als die NX2 Filamente. NX2 fand ich aber top, habe ordentlich viel nachbestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Ich habe mir gerade 1kg schwarzes PLA als Nachschub bestellt.
Diesmal von Eryone, da ich mit diesem Hersteller bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Das Jayo (Sunlu) lässt sich zwar auch super drucken, gefällt mir aber durch das extreme glänzen der Drucke nicht.
Es ieht aus wie PETG.

Ich habe jetzt das Standard-Schwarz bestell, gibt 3 versch. Schwarz Varianten. Hab dem günstigsten den Vorrang gegeben.

17,74€ mit Versand aus Deutschland sind ok.
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Moment, Jayo ist Sunlu?
Super, die haben einen deutschen eBay Shop mit Lager in Deutschland und versenden mit DHL Versandkostenfrei!

Das ist perfekt 😀👍

Edit:
Direkt eine Rolle PLA schwarz bestellt, für 16,77€, meins ist fast leer.
Update:
Da Eryone aktuell kaum noch PLA liefern kann, soweit ich das mitbekommen habe.

Habe ich mir nochmal ne Rolle Jayo bestellt. Ist sogar etwas günstiger geworden:
14,89€ inkl. Versand aus Deutschland
 

Man-in-Black

Experte
Mitglied seit
01.06.2020
Beiträge
1.154
Ort
Bayern
Ich hab mein Jayo Filament umsonst dank der Kompetenz von Amazon.
Meldung "zugestellt", Ware war nicht da, bei Amazon angerufen, Geld wieder bekommen, ne Woche später kam dann das Filament :bigok:
Waren immerhin 3 Rollen :oops:
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
1.619
Meine Bestellung ist da!
Jayo hat einiges geändert:
Jayo-neu-1.jpg Jayo-neu-2.jpg

Jetzt muss ich mir aber einen Insert für die Spule drucken, da so mein neuer Rollenhalter mit Kugellager nicht mehr funktioniert :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
939
Ort
ganz im Südosten

Filament - Daten, Fakten, Hersteller und Bezugsquellen !​

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten