Für unsere DDR5-7000+ Tests: Das ASUS ROG Maximus Z790 Apex vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
76.968
Die Raptor-Lake-Prozessoren zeichnen sich nicht nur durch eine deutliche Leistungssteigerung durch die schnellen Performance-Kerne und eine Verdopplung der Efficiency-Kerne aus, sondern bieten auch einen integrierten Speichercontroller, der DDR5-Speicher mit 7.000+ MT/s ansprechen kann. Entsprechend haben die ersten Hersteller bereits Kits vorgestellt, die bis DDR5-8000 ausgelegt sind.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.533
Ort
Heilbronn
Mit genug Kraft passt da auch noch ein dritter Riegel... ;)

1669561371546.png
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.618
Da wäre natürlich interessant wenn bei dem Test die ddr5 8000 Settings auch gegen die schnellen ddr4 settings verglichen werden in aktuellen games. Das gäbe dann unter Umständen die Möglichkeit zu dem Schluss zu kommen, dass ddr5 von der Performance her entgültig überholt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarl

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
2.568
Ort
DAH
Dafür ist der Preis jenseits von Gut und Böse.....
Sorry, aber Asus hat das Knall noch nicht gehört.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.618
Für Overclocker dürfte das Brett das non plus ultra darstellen klar das es sowas nicht zum Nulltarif gibt.
Asus orientiert sich hier zudem am Vorgänger was den Preis angeht.
Wenn das Brett liefert sollte der Kurs in Ordnung gehen.
 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.540
Ort
Traunstein
Höchstens für das LN2 Volk und die die aufs Geld eh nicht schauen.

Fast 800€ :wall:
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Da wäre natürlich interessant wenn bei dem Test die ddr5 8000 Settings auch gegen die schnellen ddr4 settings verglichen werden in aktuellen games. Das gäbe dann unter Umständen die Möglichkeit zu dem Schluss zu kommen, dass ddr5 von der Performance her entgültig überholt hat.
DDR5 wird DDR4 überholen, aber bei den Preisen dauert das noch eine Weile. Wenn der RAM dann auch 500+ kostet (was im Text stand) ist das maximal was für Rekordjäger. Viel interessanter wären mal bezahlbare Boards und RAM. Ich denke in 2-3 Jahren ist DDR5 mit 6400+ Standard geworden.
Höchstens für das LN2 Volk und die die aufs Geld eh nicht schauen.

Fast 800€ :wall:
Zwei Slots für 800 €:lol:
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.748
Ort
Nehr'esham
Für mich ist es nichts, weil mal wieder die Grafikausgänge fehlen. Wer mit dem Apex liebäugelt und über den Preis gestolpert ist, nicht vergessen dass es 110,- Euro Cashback gibt.

 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.540
Ort
Traunstein

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.618

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.540
Ort
Traunstein
Es geht mir ums RAM, nicht das MoBo. DDR5 ... still ... pfui ... :d
 

Anhänge

  • s1151v2 - 01.png
    s1151v2 - 01.png
    40,6 KB · Aufrufe: 141
  • s2066 - 02.jpg
    s2066 - 02.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 140
  • s2066 - 01.JPG
    s2066 - 01.JPG
    64,6 KB · Aufrufe: 141

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
4.065
Mich würde mal noch interessieren wie das mit den temps im primären m2 ausschaut. Habe mal iwann in einem Interview eines ssd Herstellers gelesen das die meißte Hitze eben über jene schraube abgegeben wird, die ja hier wegen der clips eingespart wird. Klar ist hier ein potenter passivkühler drauf, aber gibt ja jetzt schon mehrere Boards die ohne schraubmontage an der Stelle auskommen.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Für mich ist es nichts, weil mal wieder die Grafikausgänge fehlen. Wer mit dem Apex liebäugelt und über den Preis gestolpert ist, nicht vergessen dass es 110,- Euro Cashback gibt.
Wo man dann wohl Wochen und Monate drauf warten muss zumal 600 € immer noch viel zu viel sind. Oder ist die CPU da schon inklusive?

Besser DDR4 nutzen, bei Intel ist es dieses mal auch absolut vorbildlich dass DDR4 weiterhin möglich ist. Z690 ist mit ~200+ ja ein regelrechter Schnapper dagegen. Bei AMD bekommt man für das Geld nur einen ollen B650 Chipsatz.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.748
Ort
Nehr'esham

Drachenorden

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
2.120
829 Euro - besten Dank für das Unterschreiten der 830-Euro-Grenze ...

Diese absurde Preisgestaltung erinnert bisweilen an das berühmte Filmzitat:

"Das ist blaues Licht.“
- „Und was macht es?“
„Es leuchtet blau.“

Bei ASUS eben nur in weiß-silberfarbener Optik ... oder überall mit ROG zugeballert ...

:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.540
Ort
Traunstein
Wird dir das eigt nicht langsam mal langweilig? Unter jedem DDR5 Topic deine Asbach Uralt Plattform Screens zu posten die 0 Vergleichswert hat.
Nope, garnicht. Ich weiss, es tut weh. So viel Geld ausgegeben und trotzdem nur eine
verbugte Banane, die sich vorm Vorgänger
nicht absetzen kann. Im Gegenteil, mehr
Nachteile als Vorteile bietet.

Selbst bei DDR5-8000 ist pupu. Da muss
schon 9000+ kommen. So in 3 Jahren ...
maybe :lol:

Bei 4k sind die uralt Plattformen... top.
Laufen "smoother" und man bekommt
alles, für kleines Geld, nach geworfen :p
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.618
Zuletzt bearbeitet:

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.537

Botcruscher

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.308
Immer diese absurde Argumentation mit 4K und GPU limit. Wenn Anwendungen/Spiele die Leistung nicht abrufen liegt es nicht an der Hardware sondern am Testparcour. Ein Multiplatformtitel mit Zielhardware Konsolengurke wird nicht skalieren.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.816
Ich hatte jetzt schon wieder den Fall. BIOS des ASUS ROG Maximus Z790 Apex auf die aktuelle Version 0703 aktualisiert, bums wollte er die M.2-SSD im primären Slot nicht mehr erkennen. Also in einen gesteckt der an den Chipsatz angebunden ist und schon läuft es wieder. Aber sollte das Problem nicht mal langsam behoben sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.870
Ort
Wien
Ich hatte jetzt schon wieder den Fall. BIOS des ASUS ROG Maximus Z790 Apex auf die aktuelle Version 0702 aktualisiert, bums wollte er die M.2-SSD im primären Slot nicht mehr erkennen. Also in einen gesteckt der an den Chipsatz angebunden ist und schon läuft es wieder. Aber sollte das Problem nicht mal langsam behoben sein?
Man muss das neueste Intel Me Update runterladen, dann gehts
 

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
2.278
Ich hatte jetzt schon wieder den Fall. BIOS des ASUS ROG Maximus Z790 Apex auf die aktuelle Version 0702 aktualisiert, bums wollte er die M.2-SSD im primären Slot nicht mehr erkennen. Also in einen gesteckt der an den Chipsatz angebunden ist und schon läuft es wieder. Aber sollte das Problem nicht mal langsam behoben sein?
702?
aktuell/offiziell ist doch 703
1669700613775.png
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten