Aktuelles

Erster Test der GeForce GTX 465 von NVIDIA

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="nvidia" src="images/stories/logos/nvidia.gif" width="100" height="100" /><a target="_blank" href="index.php/news/hardware/grafikkarten/15448-nvidia-geforce-gtx-460-im-juli-gtx-465-im-juni.html">Voraussichtlich Anfang Juni</a> soll die neue GeForce GTX 465 von <a target="_blank" href="http://www.nvidia.de/page/home.html">NVIDIA</a> im Bereich der Performance-Grafikkarten auf den Markt kommen. Basierend auf der aktuellen Fermi-Architektur mit DirectX-11-Support wird sie mit weniger Recheneinheiten als das Flaggschiff <a target="_blank" href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/14826-nvidia-geforce-gtx-480-im-test-nvidias-comeback.html">GTX 480</a> und die <a target="_blank"...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=15516&catid=38&Itemid=101" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

onlyfame

Neuling
Mitglied seit
24.04.2010
Beiträge
498
wird schneller sein als die 5850 in DX11, was will man mehr.
 

brasillion

Urgestein
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
11.138
Ort
NRW
Ist schon was länger da der Test ;)

Mal abwarten,vielleicht wechsel ich ja von 5850 zur 465,nur aus neugier :d
 

TopGun80

Neuling
Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
380
wird schneller sein als die 5850 in DX11, was will man mehr.
Sie wird nur bei hohem Tessalation Einsatz schneller sein.
Was man mehr will? Meinst du das ernst?
1. Niedrigen Stromverbrauch in 2D und 3D
2. geringe Lautstärke in Load & Idle
3. keine zu hohe Wärmestauung im Tower
4. Eine gute Verfügbarkeit
5. ein gutes Preis/Leistungsverhältnis

Ist ja mal garnicht soo viel :shot:
 

LoopNBj

Neuling
Mitglied seit
27.09.2009
Beiträge
196
Der Benchmark is ja sehr aussagekräftig. NVkarten sind bei Crysis eben nicht so schnell, aber in anderen wiederum schon. So ein einzelnes Diagramm gibt einen eigentlich keinen Aufschluss darüber, wie stark oder schwach sie wirklich ist.
Und mal ehrlich, die meisten Leute die ich kenne, scheren sich nicht darum, was ihr PC verbraucht. Da läuft der PC den ganzen Tag durch. Ich bin da zwar auch net viel besser, habe aber immerhin ein Notebook mit dem ich das tue.
 

Megamiac

Semiprofi
Mitglied seit
01.06.2009
Beiträge
2.494
Wird schneller als 5850 ! lol

Man sollte nicht vergessen das sich nahezu jede 5850 auf 5870 Niveau takten lässt oder wenigstens knapp darunter nur wird sich die 465 bestimmt nicht auf 470 Niveau bringen lassen dafür ist einfach zu viel beschnitten worden .
Es mag sein das ich mit der 5850 Toxic nicht an der 470 vorbei ziehe auch nicht mit 900/1200 oder mehr aber für die 465 reicht es ganz sicher und das bei angenehmen Temps und einer Geräuschkulisse von der Fermi besitzer nur Träumen können .
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.647
Ort
90762 Fürth
Man sollte nicht immer übertaktete Karten mit Karten vergleichen, welche im Werkstakt arbeiten.

Jede Grafikkarte lässt sich übertakten und wenn man sich die durchschnittlichen Ergebnisse der anderen Fermis so ansieht, dann dürfte das bei der GTX465 ähnlich aussehen. Ich finde die Karte persönlich auch gar nicht schlecht. In DirectX 10 ist sie so schnell wie ihre Vorgänger und das waren durchaus leistungsfähige Karten und in DirectX 11 inkl. Tesselation und genau das ist mit der Hauptbestandteil davon, schlägt sie die Konkurrenzkarte.

Die ATI-Karten sind gute Karten, das steht außer Frage, aber es sind wenn man es realistisch betrachtet eben doch "nur" DirectX 10 Karten mit mäßig implementierten DirectX 11 Features, bei der die Architektur des Cypress an seine Grenzen gelangt. Je nachdem muss sich eben der Käufer entscheiden, was ihm wichtiger ist. Mit die schnellste DirectX 10-Karte oder eine schnelle DirectX 11 Karte zu besitzen.

Beide Hersteller haben damit ihre Stärken und ihr Schwächen und auf das Gebashe können wir doch alle getrost verzichten. Es gibt kein richtig und kein falsch, kein Schwarz und kein Weiß, sondern jede Menge grau, da einfach jeder Hersteller Vor- und Nachteile zu bieten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
@Megamiac eine HD5850 auf HD5870 Takt zu bringen macht sie aber auch zu keiner HD5870.
Shader-Einheiten, TMUs, TAUs kann man nicht einfach durch Takt ersetzen ;)
 
E

elcrack0r

Guest
Ich freue mich. Preislich geht die 465 ja in Konkurrenz mit der HD5850. Da dürften erste Preissenkungen auch nicht mehr weit sien :)
 

XdevilX

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
5.076
Ort
MSP
die verfügbarkeit scheint auf jedenfall besse4r zu werden als die ATI Karten
 

Woody01

Neuling
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
8
Die Geforce GTX 465 gibt es schon zu kaufen. Habe ich gerade im Gf100 Verfügbarkeitsthread gepostet.
 

Unrockstar

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
2.696
Ort
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
was soll ich sagen? eine Herbe enttäuschung.. Soviel zum thema die 880Gt der neuzeit.. sry aber für das geld kauf ich mir lieber ne 5850, da hab ich mehr von, auch wenn nv mit tesselation besser dasteht. die nachteile überwiegen und naja jeder der seinen strom selber zahlt und dafür arbeiten geht, wird sich eben nicht nen dreck um den stromverbrauch schere, ausser man kann geld drucken...nen sehr unattraktives Paket hat Nvidia da geschnürt
ich hoffe noch auf ein wunder, seitens treiber. naja mal gucken was mit dem ersten refresh aus den karten herausholbar ist

@loopnbj:

Crysis skalierte schon immer besser auf NV karten als auf ATI ;) also da hilft auch kein schönreden mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

Neurosphere

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.311
was soll ich sagen? eine Herbe enttäuschung.. Soviel zum thema die 880Gt der neuzeit.. sry aber für das geld kauf ich mir lieber ne 5850, da hab ich mehr von, auch wenn nv mit tesselation besser dasteht. die nachteile überwiegen und naja jeder der seinen strom selber zahlt und dafür arbeiten geht, wird sich eben nicht nen dreck um den stromverbrauch schere, ausser man kann geld drucken...nen sehr unattraktives Paket hat Nvidia da geschnürt
ich hoffe noch auf ein wunder, seitens treiber. naja mal gucken was mit dem ersten refresh aus den karten herausholbar ist
Du verwechselst da gerade die 465 mit der 460.. also gekappter GF100 mit GF104.



Und Durchgewischt :wink:
 

McSoRaK

Neuling
Mitglied seit
04.05.2010
Beiträge
22
Also ich muss erlich sagen ich war kurz davor mir eine ATI zu holen da die ATI halt viele vorteile gegenüber Nvidia bietet aber da ich auf WaKü umgestiegen bin und mir somit das LAUT sein einer Grafikkarte so ziemlich Papalapap ist bin ich auch schon am überlegen ob ich mir doch noch eine Nvidia zulege da sie zu mal viel besser abschneiden als die ATi karten.

Der einzige Nachteil ist halt somit nur noch der Stromverbrauch !! aber ich mein wenn man ein Pc tag und nacht laufen lässt wie viele hier oder neben dem PC dicke anlagen und weiß ich nicht was noch laufen lassen und dann noch meckern über den Strom verbrauch, dann würde ich mal sagen die sollen erstmal in den Keller gehen und sich den Stromzähler ansehen. Der läuft wahrscheinlich wie ein 140er Fan mit 800 U/min.

Wer sich solche karten wie von Nvidia kauft der brauch sich dann auch nicht im nachhinein oder vorher sich darüber beklagen das es zu viel verbraucht !! Ich mein Nvidia hat halt bisschen mist gebaut bei den Grafikkarten und es kann nicht immer alles zu 100% perfect sein somit muss man sich damit abfinden das die grafikkarten etwas mehr Stromverbrauchen als die ATi\'s.Man muss halt auch abstriche machen können ist auch wie beim auto man kann nicht immer alles haben entweder hat man das und das andere wiederum nicht und ist damit zu frieden oder man lässt gleich die finger davon und beschwert sich dann auch nicht das es halt kritik punkte an der karte sind ! Wer sich eine Grafikkarte in der Oberen Preis klasse kauft der macht sich glaube ich viel weniger gedanken dann über den Stromverbrauch !!

die Nvidia GTX 465 ist ja mal eine richtig nette schöne kompakte karte also wer gerade nicht so viel geld hat wie für eine GTX 470 oder GTX 480 oder halt für die ATi karten 5870 oder 5850 der sollte nicht lange zögern =) und sich den spaß göhnen.

Die Karte bringt ausreichende Power mit sich TROTZ der vielen beschneidungen der KArte kann sie im vorderen Feld mit halten und gehört auch so mit unter den Top karten für DX11.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ende August

Sehfahrer
Mitglied seit
26.01.2009
Beiträge
1.613
Geforce GTX 465 - Test am Montag auf GameStar.de

Die Technik unterscheidet sich wohl kaum von den bekannten Geforce-Karten mit Fermi-Chip. Dennoch darf man gespannt sein ob die oben genannten Angaben stimmen und ob eine derart beschnittene Geforce es mit den gleichteuren Radeon HD 5850 aufnehmen kann. Am Montag um 09:00 Uhr wissen Sie mehr, dann steht unser Test auf gamestar.de.
News: Geforce GTX 465 - Test am Montag auf GameStar.de | Grafikkarten | News | Hardware | GameStar.de
 

A R 9 9

Semiprofi
Mitglied seit
07.12.2007
Beiträge
23.686
Ort
Ruhrpott
Die paar Pozentpunkte Mehr- oder Minderleistung sollten nicht wirklich ausschlaggebend sein, eher zu vernachlässigen.

Vergleichen sollte man (mMn) Lautstärke,Verbrauch und Preis.
Ich glaube kaum, daß die Karte zu einem unwiderstehlichen Preis von 199€ angeboten wird :d :lol: :d
 

Milchtrinker

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
1.194
Ort
Frankfurt / Main
Ich fürchte, dass wieder das passieren wird, was schon bei GTX 2XX und Radeon 48XX passiert ist: Nvidia bringt ähnlich starke Karten, die aber viel teurer in der Produktion sind. ATI senkte deutlich die Preise, und die wenigen Prozent Mehr-Performance wurden durch den viel günstigeren Preis der ATI-Karten mehr als aufgefressen. Nicht zuletzt deswegen musste Nvidia die Produktion einstellen.

Und nun? Nvidia hat wieder eine deutlich teurere Produktion als ATI, die noch bei 100€ weniger Kartenpreis wirtschaftlich verkaufen können. Und Nvidia hat wieder wenig entgegen zu setzen, weil sie nicht weit runter gehen können mit dem Preis und zudem noch das Problem von hohem Strombedarf und hoher Lautstärke haben.

Hoffen wir, dass es nicht so kommt, denn ATI hat seit dem Release der HD 58XX nicht geschlafen und sind ein gute Stück vorne dran. Schade, so kommen nicht so schnell gute und günstige Karten.
 

DiamondDog

Neuling
Mitglied seit
28.06.2004
Beiträge
318
Ort
Berlin
@ MartinFritsch

wenn man sich entscheiden ob man die schnellste DX10 oder eine schnellere DX11 Karte holt, denn holt man sich die schnellere DX11 karte auch dann, wenn man diese auch ausnutzen kann. was nützt mir eine DX11 karte heute, wenn ich kaum DX11 titel habe, und wenn diese kommen ist die heutige DX11 karte auch nur das klopapier im bad wert. also ist das argument von \"hey ich bin die bessere DX11 karte\" HEUTE NIX WERT!
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Und nun? Nvidia hat wieder eine deutlich teurere Produktion als ATI, die noch bei 100€ weniger Kartenpreis wirtschaftlich verkaufen können. Und Nvidia hat wieder wenig entgegen zu setzen, weil sie nicht weit runter gehen können mit dem Preis und zudem noch das Problem von hohem Strombedarf und hoher Lautstärke haben.

.
Ironie an

Also wenn man manche so reden hört und die Argumentationen dazu müsste Nvidia seit Jahren schon den Bach runter gegangen sein,bei den "vielen Fehlern" die sie doch nur noch machen die letzten Jahre.

Ironie aus

Warum belegen dann die Quartalszahlen immer wieder das Gegenteil von dem was hier behauptet wird:asthanos:

Zum Thema Stromverbrauch sind sich ausserdem so manche nicht über die Dimensionen klar über die sich hier geredet/aufgeregt wird,das sind Verbrauchswerte einer 50-100 Watt Glühbirne die der Fermi Chip mehr verbraucht:shot:

Noch dazu ist er auch um einiges schneller als das ATI Singelcore Pendant und mit jedem neuen Treiber verschiebt sich das Verhältniss noch mehr in Richtung Fermi
 
Zuletzt bearbeitet:

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.068
Ort
Exil
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9-9900KS @ 5.2 GHz
Mainboard
Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5
Kühler
Watercool Heatkiller IV + MO-RA3
Speicher
Corsair 32GB DDR4-3600 Dominator RGB
Grafikprozessor
Inno3D GeForce 2080 Ti @ 2.1 GHz
Display
AOC Agon AG352UCG6 Black Edition
SSD
Samsung 970 Evo Plus 2TB + Intel 660p 2TB
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Phanteks Enthoo Primo
Netzteil
Corsair HX850i Platinum
Keyboard
Corsair K70 RGB Rapidfire MK.2 Low Profile
Mouse
Mionix Naos 7000
Jo, 1000€ Hardware im Rechner, aber wegen zusätzlichen Stromkosten von 20€ pro Jahr aufregen... so Leute sind mir die liebsten :haha:
 
Oben Unten