Aktuelles

Ereignis 41, Kernel-Power

Comm4nd3r

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
483
Ort
NRW
Nabend zusammen,

da ich langsam ausraste und mir gefühlt auch schon alle Beiträge im Internet zu dem Thema durchgelesen habe, frage ich jetzt nochmal ganz gezielt nach.

Rechner geht mit schwarzem Bildschirm aus und startet nach einigen Sekunden neu. Kritischer Fehler, Ereignis 41, Kernel-Power, Aufgabenkategorie 63. Das passiert sporadisch, ca. 2-5 x pro Monat und hauptsächlich, wenn der Rechner NICHT ausgelastet ist (Desktop-Betrieb, League of Legends, etc.) Habe auch schon Prime95 und Furmark gleichzeitig laufen lassen - stabil. Memtest86 keine Fehler. Temperaturen sind bei Prime95 und Furmark dementsprechend hoch gewesen, haben allerdings nicht zum Absturz geführt. Im Idle bei ca. 30 Grad. League of Legends ca. 50 Grad.

Heute wieder ein Absturz mit Ereignis-ID 41 - 6 Sekunden später gefolgt von:

Schwerwiegender Hardwarefehler.
Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Machine Check Exception
Fehlertyp: Cache Hierarchy Error
Prozessor-APIC-ID: 2


System:
MSI Tomahawk Max B450
32GB (4x 8192MB) G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 @XMP-OFF / Stock (kein Undervolting etc.)
AMD Ryzen 5 3600 @Stock (kein OC, kein Undervolting etc.)
ASUS AREZ STRIX Radeon RX Vega 56 OC Gaming 8GB @Stock (kein OC, kein Undervolting etc.)
SAMSUNG NVMe SSD 970 Evo 1 TB
be quiet! Dark Rock PRO 4
600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold
HLDS DVD+-R/RW GH24NSD5 intern, bulk, schwarz
be quiet! Pure Base 600


Was habe ich bisher gemacht?
PC komplett demontiert, gereinigt und wieder zusammengebaut (inkl. neuer WLP für die CPU)
BIOS Update (und dadurch ja automatisch Reset auf Standard)
Treiber alle aktualisiert
sämtliche USB-Geräte abgesteckt (sogar andere Tastatur und Maus ausprobiert)

Final vor einigen Tagen Windows neu installiert und nur das ALLERNÖTIGSTE installiert: AMD Chipsatztreiber von der AMD-Website und alle anderen Treiber über Windows (auch GPU). Vorher hatte ich logischerweise die von AMD drauf, aber wollte so wenige Fehlerquellen wie möglich haben.


Seit wann besteht das Problem?
Gebaut habe ich den Rechner Ende 2019. Ende 2020 habe ich dann die damals gekaufte 250 GB SSD von Crucial gegen obige Samsung getauscht, da es mir zu wenig Speicher war. Gleichzeitig habe ich mir auch einen neuen Monitor gekauft (von 2 x 24" auf 1 x 34"). Und die Grafikkarte hatte ich bei dem PCIe x2 anstelle x16 Slot angeschlossen war mir beim Umbau der SSD aufgefallen. Seit dort GLAUBE ich besteht der Fehler. Ich erinnere mich nicht mehr an die Zeit davor, würde aber sagen, dass ich schon längst die Garantie sämtlicher Bauteile in Anspruch genommen hätte, wäre mir dieser Fehler in den ersten Monaten unterlaufen. Bin mir also relativ sicher, dass es nicht von Anfang an besteht.

Es liegt also nahe, dass der Monitor, die neue SSD oder die nun anders angeschlossene Grafikkarte schuld tragen. Kann eine dieser beiden Komponenten diesen sporadischen Fehler auslösen? Scheint mir persönlich eher unwahrscheinlich.

Noch jemand weitere Ideen?

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

CyLord

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
6.233
Ort
Leipzig
Ich hatte ein ähnliches Problem gehabt. Ständig dachte ich an den RAM, bis der Fehler richtig penetrant wurde. Es hat sich herausgestellt, dass das Netzteil nicht gut genug war, aber das war ein wirklich altes Netzteil von 2010. Ich vermutete auch, dass die ständigen Lastwechsel ein Problem waren. Das passierte oft auch auf dem Desktop. Zuletzt startete der Rechner alle Sekunden neu. Bei alten Modu82+ war kein Problem mehr. Aber ich habe es gg. ein Bequiet Pure Power 11 FM getauscht. Dazu sollte man aber definitiv 2 PCI-E-Kabel anschließen & nicht aus Platzgründen eine Stromleitung für PCI-E. Da bin ich konsequent. ach ja, im Ereignisprotokoll stand auch dieses Ereignis. Das kann man für vollnehmen,
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oben Unten