• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Die HWLuxx 3D Druckerkolonne....

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Du kannst hoffentlich ABS Teile drucken ? :d
Ne kann ich aktuell nicht, dafür gibt es doch das Pif Programm oder?

Oder ich nutze den "Wer brauch etwas gedrucktes? => HWLuxxx Community Drucker" Thread 😁

Im aller schlimmsten Notfall darf es unser Azubi auf seinem Bambu X1C machen, das aber ungern wegen der Geruchsbelästigung in seinem Zimmer.

Hättest hier vorher fragen sollen xD
Hab ich ja, im Tronxy Thread. Hätte wohl besser auf bestimmte Personen gehört.
 
Er will Pink. Weil er kein 350er Kit genommen hat.
 
Er will Pink. Weil er kein 350er Kit genommen hat.
Ich hab den 300er bestellt, da der 350er zu groß wird/ist.
Die einzigen Außenmße die ich im Netz gefunden habe waren über 580mm Kantenlänge.

Wenn wir gerade dabei sind:
Wie groß ist der 300er und der 350er insgesamt?

Ok, habs gefunden: 460mm vs 510mm
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Außerdem geht keiner derGutscheine, kostet also 615€ der 350er :cautious:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hättest halt schonmal 35% mehr Fläche zum Befüllen, glaube hoch sind die gleich?
 
@Morpheuz
Bring mich doch nicht auf Ideen man :fresse:
Hab doch nen 50€ Gutschein gefunden um das 350er Kit für 570€ zu bekommen.

Bin jetzt echt am überlegen, den 300er zu stornieren und dann den 350er zu bestellen :unsure:
Da ich aber nicht zwei große Drucker benötige, werde ich dann wahrscheinlich den VZbot Umbau verkaufen, habe einfach nicht den Platz dafür :cry:
 
1700862211745.png
 
Bin jetzt echt am überlegen, den 300er zu stornieren und dann den 350er zu bestellen :unsure:
Hab schon ein paar gute Drucker gekauft die Fehlkäufe waren, da ich es schlicht nicht verwendet habe. Größte Enttäuschung bisher waren mixing hotends.

Wenn du keine 350mm brauchst dann kauf auch keine 350mm sondern nehm den kleineren der besser in Regal passt.
 
I did it!
Der 350er kommt und der 300er ist storniert (y)
Dann fliegt eben der VZbot raus!



Hab schon ein paar gute Drucker gekauft die Fehlkäufe waren, da ich es schlicht nicht verwendet habe. Größte Enttäuschung bisher waren mixing hotends.

Wenn du keine 350mm brauchst dann kauf auch keine 350mm sondern nehm den kleineren der besser in Regal passt.
Der VZbot ist ja auch ein 330er, aus Gründen :LOL:

Man muss ja nicht immer de volle Druckfläche verwenden, aber gebraucht hätte ich die schon öfters.
Deshalb kam ja auch der Bau des VZbot :giggle:
 
Bist du da nicht seit einem Jahr dran :P
Ja,
das Problem ist, das es immer wieder Probleme gibt weil irgendwas nicht passt oder schlecht dokumentiert ist.
Das versuche ich auch in meinem Thread so wiederzugeben.

Das macht einfach keinen Spaß, wenn man immer wieder was anpassen, ändern und nachbestellen muss.

Wenn ich ehrlich bin, ärgere ich mich schon, nicht gleich ein Voron Kit gekauft zu haben.
Deshalb rate ich ja auch immer wieder vom VZbot Umbau eines Tronxy X5S(A) ab!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich muss mal ne komplette detailierte Kostenauflistung vom VZbot Umbau aufstellen.
Da bekommt man locker 2 Voron 2.4 350er Kits für :wut:


PS:
Ach der Gutschein welcher jetzt doch beim 350er funktioniert hat, lautet "mydealz50" falls jemand den nutzen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was du wolle für VZBot? xD
 
Geld :ROFLMAO:

Spaß bei Seite, muss ich erst noch schauen.
Entweder ich Verkauf das Teil komplett im aktuellen Zustand minus dem Rapido Hotend.
Oder eben in Einzelteilen minus dem Rapido Hotend.

Das wird sich dann zeigen 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber wieso den 2.4er? ^^ Klar der ist cooler aber brauchst du die extra Höhe? Weil das ist imho der einzige Grund, sonst hat der Trident in der Praxis eigentlich nur Vorteile... Einfacher zu bauen, weniger fehleranfällig, max Z Speed interessiert sowieso niemanden. Dafür druckt man von oben nach unten. -> Hab bei mir das komplette Bett isoliert und drucke ABS ohne Vorheizen, weil die "Top Chamber" oberhalb der Buildplate sowieso direkt warm ist. Mim 2.4er sind alle erst den ganzen Bauraum mit Lüftern am vorheizen.
 
Aber wieso den 2.4er? ^^
Weil diese Kits im Angebot aktuell viel günstiger sind als die Tridents 😋

Des Weiteren ist noch die Clicky Probe und der Nevermore Filter beim 2.4er Mit dabei.

Und noch viel anderer Krempel. Auch ist es Release 2 vom 2.4er

brauchst du die extra Höhe?
Wenn großer Bauraum, dann in allen Achsen 😉


Einfacher zu bauen, weniger fehleranfällig,
Ich stehe doch auf Schmerzen :fresse:


drucke ABS ohne Vorheizen, weil die "Top Chamber" oberhalb der Buildplate direkt warm ist. Mim 2.4er sind alle erst den ganzen Bauraum mit Lüftern am vorheizen.
Ich drücke eh kein ABS oder wenn dann ggf. einmal im Jahr. Da stört das nicht.
Für alles andere brauche ich die Heizung ja nicht, hab ich ja jetzt auch nicht 😉
 
Na dann wünsche ich viel Spaß und Erfolg! :-)

Nur das mit dem ABS würde ich nicht zu laut sagen. Genau das gleiche habe ich vor dem Voron auch gesagt. :d Direkt danach hab ich fast nichts anderes mehr gedruckt... (Und der Nevermore ist ja auch hauptsächlich für ABS. Hab bei mir 2 Stück - sobald man wieder ABS riecht weiß man, dass das Carbon aufgebraucht ist. ^^)

ABS sind da jetzt bestimmt 15kg durch...
 
Na dann wünsche ich viel Spaß und Erfolg! :-)
Danke 👍

Nur das mit dem ABS würde ich nicht zu laut sagen. Genau das gleiche habe ich vor dem Voron auch gesagt. :d Direkt danach hab ich fast nichts anderes mehr gedruckt...
Erst als muss das viele PLA und PETG aufgebraucht werden.

Das mit ABS wird sich dann zeigen, Ehe ich aber aktuell eher keinen hohen Verbrauch 😅

(Und der Nevermore ist ja auch hauptsächlich für ABS. Hab bei mir 2 Stück - sobald man wieder ABS riecht weiß man, dass das Carbon aufgebraucht ist. ^^)
Direkt was gelernt, danke 😅
 
Wie kompliziert ist denn der Aufbau eines Voron? Also ich weis, die haben eine super Anleitung und mechanisch traue ich mir das auch zu. Nur bei der Elektronik gucke ich wie ein Schwein ins Uhrwerk. Da habe ich null Plan. Sind alle Kabel beschriftet und mann muss dir nur verlegen und richtig stecken? Oder welche Skills muss man da noch mitbringen (Löten? Schaltkreise was aus immer…?)

Und nein, ich brauch das Ding nicht, drucke eh viel zu selten. Aber es wäre ein schönes Bastelprojekt.
 
Nur bei der Elektronik gucke ich wie ein Schwein ins Uhrwerk. Da habe ich null Plan.
Notfalls musst du dir Hilfe vor Ort holen, mit Strom ist nicht zu spaßen!

Sind alle Kabel beschriftet und mann muss dir nur verlegen und richtig stecken?
Lt. Artikelbeschreibung soll bei dem von mir gekaufen Set, alle Kabelsätze vorgefertigt und beschriftet sein.
Trotzdem werde ich mir die Crimpungen und die Verarbeitungsqualität der Kabelstränge im einzelnen nochmals genauer anschauen.

Oder welche Skills muss man da noch mitbringen (Löten? Schaltkreise was aus immer…?)
Normalerweise musst du halt nur die Kabel ordentlich nach Anleitung anschließen, wenn diese korrekt vorgefertigt sind.
Vorsichtig sein musst du eben bei Sachen wie Erdung, Sicherungsn usw., da diese deine Lebensversicherung sind.
Bzw. verhindern, dass dir die Bude abfackelt.

Und nein, ich brauch das Ding nicht, drucke eh viel zu selten. Aber es wäre ein schönes Bastelprojekt.
Sag das nicht, am Schluss druckst du nur noch auf dem Ding :ROFLMAO:
 
Wenn das Auto jetzt nicht dazwischen gekommen wäre würde ich auch n Fystec bestellen :fresse: Aber ich hätte eigentlich auch gern gleich n Trident, keinen 2.4. Der S1 ist einfach zu klein :d
 
Ach lass doch das Auto kaputt, dann läufste halt zur Arbeit, Hauptsache du kannst nen Voron bauen 🤣

Edit:
Das mit dem Voron 2.4r2 350er Kit für 570€ wird langsam schwierig, ist nur noch eins verfügbar!

Also zuschlagen solange es noch da ist!
Gutschein "mydealz50"

Alle anderen Kits sind teurer 🙁

Und die Trident Kits sind alle wesentlich teurer, warum auch immer 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir sind früher als Kind fahread gefgahren oder gelaufen.
Heute unvorstellbar :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was sagt ihr eigentlich zum Revo HF, mit den schnellwechsel Düsen?
Die sind ja schweine teuer, hab das aber bei einem Bekannten gesehen, fand das Konzept garnicht so schlecht.

Würde ich ggf. an den Voron basteln oder eben mein Rapido UHF.
So schnell wie in vielen YoutUbe Video werde ich aber nicht drucken, da ich den Drucker eher "leiser" betreiben werde
:fresse:

Edit:
Ich bleibe bei meinem Rapido UHF
 
Zuletzt bearbeitet:
Bin persönlich mit Revo unterwegs.
Einziger Vorteil: Du kannst Düsen wechseln ohne den z-offset anpassen zu müssen.

Das nächste v6 wird vermutlich gegen eine Rapido UHF mit 0,8mm Düse ausgetauscht und der darauf folgende mal sehen. Eventuell ein Revo roto. Einer dürfte v6 bleiben und der vierte wenn es klappt dauerhaft auf Silikon-Druck umgebaut.
 
Bin persönlich mit Revo unterwegs.
Einziger Vorteil: Du kannst Düsen wechseln ohne den z-offset anpassen zu müssen.
Da ich zu 80% ne 0,6er Düse drin habe und nur selten auf eine 0,4er wechsel, habe ich das Revo auch schon wieder verworfen 😅

Das nächste v6 wird vermutlich gegen eine Rapido UHF mit 0,8mm Düse ausgetauscht und der darauf folgende mal sehen. Eventuell ein Revo roto. Einer dürfte v6 bleiben und der vierte wenn es klappt dauerhaft auf Silikon-Druck umgebaut.
Also das Rapido UHF ist wirklich ein gutes Hotend, das schöne ist der Modulare Aufbau. Man kann damit einfach ein V6 ersetzen oder den oberen Teil abschrauben und das ganz normal mit 4 Schrauben von oben montieren. Die Qualität ist auch super (y)

Wenn irgendwann mal was ganz Banane sein sollte, packe ich das Ding ein, fahre nach Karlsruhe und knall denen das Ding auf den Tisch :LOL:
Habe erst vor kurzem gelernt, das Phaetus eine deutsche Firma ist, dachte immer es wäre ein Chinese :hmm:
 
Upps,
aber immerhin haben sie ein Büro in Deutschland.
Der Kollege auf der Formnext war aus dem Phaetus Büro in Karlsruhe 👍
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh