[Sammelthread] Die HWLuxx 3D Druckerkolonne....

Ne kein Haus, daf├╝r waren die 3D Drucker zu teuer :LOL:

Ich meine ne 3D Drucker Baustelle, also so ein ­čĺęvon Kleinanzeigen :rofl:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich druck mal eben alle Druckteile f├╝r den Tronxy X3 neu. Wollte den heute aufbauen und sogut wie alle Druckteile (bis auf eines immerhin), sind mir in der Hand zerfallen obwohl ordentlich verpackt gewesen.

Drucke jetzt des Zeug mal nach PIF Specs, das sollte langen.
 
Ne, der hatte Mod F├╝├če und des Bett war nicht auf ner 2020 wie ab Werk sondern auf zwei F├╝hrungsschienen rund.
Original sind die "F├╝├če" so 8mm Acryl unter die 2020 gelegt.
Beitrag automatisch zusammengef├╝hrt:

├ťbrigens heute kam endlich des IO2CAN Board von BTT. Screen funzt jetzt:
16854794224265492219383138226081.jpg

Muss ich jetzt nur noch ordentlich verbauen in der Switchwire Front
 
Zuletzt bearbeitet:
Haus steht 2024 an :fresse: Unter anderem auch, damit mein Bastelzimmer gr├Â├čer werden darf :bigok:
Plane von vornherein genug Platz ein. Mein Hobbyraum musste dem Kinderzimmer weichen ;)
Irgendwann muss ich mich wohl nochmal vergr├Â├čern ^^

Kurze Frage an die CNC / Laser Fraktion: Wie bekommt ihr die Umrisse eines zu bearbeitenden Objekts in Lightburn zwecks Design? Aktuell scanne ich z.b. den Messing Rohling und importiere das Bild -> Trace ergibt dann die Umrisse.
Damit kann ich aber keine Merge Funktion etc nutzen wodurch wiederum dann andere Bilder und Designs m├╝hsam h├Ąndisch an die Form angepasst werden m├╝ssen. Jemand einen Vorschlag wie man das besser machen k├Ânnte?
 
Plane von vornherein genug Platz ein. Mein Hobbyraum musste dem Kinderzimmer weichen ;)
Irgendwann muss ich mich wohl nochmal vergr├Â├čern ^^

Kurze Frage an die CNC / Laser Fraktion: Wie bekommt ihr die Umrisse eines zu bearbeitenden Objekts in Lightburn zwecks Design? Aktuell scanne ich z.b. den Messing Rohling und importiere das Bild -> Trace ergibt dann die Umrisse.
Damit kann ich aber keine Merge Funktion etc nutzen wodurch wiederum dann andere Bilder und Designs m├╝hsam h├Ąndisch an die Form angepasst werden m├╝ssen. Jemand einen Vorschlag wie man das besser machen k├Ânnte?
Wir werden keine Kinder haben und wollen eine Unterkellerte Bude, da ist das schon fest mit einkalkuliert :fresse:
 
Ich habe jetzt nochmal versucht den Bullen zu drucken, von dem ich den Fail schonmal im Showroom gepostet hatte.
Es trat wieder das gleiche Problem an exakt der gleichen Stelle auf. Somit war es offensichtlich kein Druckerversagen, sondern muss am GCode liegen.

Kurz zusammengefasst, was ich beobachtet habe: Extruder 2 bleibt mitten auf der Schiene stehen und blockiert damit Extruder 1.

Das Ganze passiert laut Drucker bei 35,2mm Layerh├Âhe.
Also mal ins Slice geguckt und festgestellt, das ab Layer 350 (35,16mm) h├Âhere Layer auf einmal 2-3mm niedriger sind als darunterliegende Layer.... WTF...

Und dann habe ich festgestellt, es war mal wieder in den Projekteinstellungen der Haken bei "No Sparse Layers (EXPERIMENTAL)" vom Wipetower gesetzt! ARGH!

Ich versteh nicht, wie es immer zustande kommt, das diese Einstellung andauernd immer mal wieder gesetzt ist und warum die ├╝berhaupt gesetzt wird. Ich hab die nie aktiviert (alleine schon weil ich die Einstellung f├╝r grunds├Ątzlich nicht sinnvoll halte).

Die Einstellung f├╝hrt dazu, das auf den Wipetower keine Schicht gedruckt wird, wenn auf einem Layer kein Toolchange stattfindet.
Solange also auf jedem Layer ein Toolchange vorhanden ist, ist alles gut. Wenn nicht, wird der eigentliche Drucklayer immer h├Âher als der Wipetower, der Drucker soll das wohl ausgleichen indem er wenns an den Wipetower geht die Z-Achse korrigiert, aber daf├╝r muss der Wipetower nat├╝rlich frei genug stehen, damit da nix kollidiert und wohl auch der R├╝ckweg in die Parkposition "frei" sein.
Ich stand jetzt nicht daneben und kann daher nicht sagen, ob der Drucker die Z-H├Âhe wieder auf Objektniveau korrigiert, bevor der Druckkopf zur├╝ck f├Ąhrt, oder erst wenn der Druckkopf schon geparkt ist.

Also wieder 8h Druckzeit wasted, wegen beschissen ├╝berspeicherten Einstellungen.

Lustigerweise ist der Druck sogar ~1,5h k├╝rzer, wenn man den Mist abschaltet....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah, Prusa 2.6b3 hat jetzt eine Einstellung f├╝r "Retraction length" und "Extra Length on Restart" explizit f├╝r Toolchange. Das klingt gut.

Und das sogar separat f├╝r jeden Extruder. :d
 
Ich motz auch mal ein bisschen.

Ich musste den network-status aus dem Display wieder rausnehmen, der hat zu oft gepollt und den USB vom fly pi zum Aussteigen gebracht, mit dem Ergebnis dass der Drucker mitten im Druck stehen geblieben ist weil Klipper mit Lost communication MCU den Dienst quittiert hat.

Ausserdem ist die K├╝hlung/Bel├╝ftung des Elektronik-Compartments sehr d├╝rftig ausgef├╝hrt mit einem indirekt pustenden 30er Quirl.
Das komplett geschlossene Acryl Backpanel werde ich erstmal durch ein perforiertes ersetzen, das sollte gen├╝gen, um den L├╝fter nicht anlaufen zu lassen.
Ohne Panel kommt n├Ąmlich genug Luft hin.
In das integriere ich auch gleich den USB-Ausgang.
 
16856248047463640329005629168829.jpg

16856248287236955010067949026922.jpg


Sodele...die AliExpress CHT sind da. Wenn Zeit teste ich mal. Sind jetzt D├╝sen in 0,2er Schritten von 0,2 bis 1,2
 
Sind die beschichtet oder so? Sehen so aus.
 
Ja unten ist nen PTFE Mantel f├╝r "non Stick" printing. Ansonsten normale Kupfer/Messing D├╝sen.
Angeblich soll der PTFE Mantel bis 300┬░C aushalten, seh ich ja obs schmilzt.
 
Hat jemand das Datenblatt zum Sunlu PLA+?

Ich w├╝rde gerne den Rest auf den Rollen per Gewicht bestimmen, daf├╝r br├Ąuchte ich aber die Dichte in g/cm┬│
Hab jetzt 4 Rollen Schwarz mit kleinen Resten drauf :fresse:
 
1,2792 g/cm┬│ hatte ich mal ausgerechnet f├╝r Sunlu PLA+ (~330m auf 1kg Rolle).
Wird wohl nicht auf zwei Stellen genau sein, aber f├╝r mich hat es bisher immer gereicht.
 
So der S1 bekommt jetzt endlich sein Enclosure, wennÔÇÖs auch nur ein Lack Klassiker wird. Gibt ja bei Ikea leider keine Vitrinent├╝ren mehr f├╝r die Platsa Serie, sonst h├Ątte ich wahrscheinlich da nen Korpus genommen. Acryl gabs bei unserem Obi nat├╝rlich nur in 4mm und zu horrenden Preisen, also gehtÔÇÖs Montag zu Hornbach und ich lass das gleich zuschneiden. Die anderen 2 Seiten bekommen Polystyrene Platten, da ist eh ne Wand und das kann ich einfach mitm Cutter zuschneiden. Dann beginnen die neuen ASA Versuche ­čśů
 
Irgendwie habe ich aktuell keine Lust was zu drucken, obwohl ich m├╝sste :cautious:
Aber nachdem ich beim letzten Filamentwechsel die Tage, mir die Stirn am T├╝rrahmen aufgeschlagen habe, hab ich einfach keinen Bock :fresse:
 
Danke,
jetzt ist es aber zu sp├Ąt :cautious:

Ist halt schei├če wenn man so bl├Âd ist und sich umdreht und weiter zum Drucker schaut.
Ich kann dir sagen, der T├╝rrahmen hat gewonnen. Mal sehen wie sichtbar die Narbe bleibt, war immerhin ein 2,5cm langer Cut ­čśş
Beitrag automatisch zusammengef├╝hrt:

Ich sag doch, ich bin manchmal ein "geistiger Tiefflieger" :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Gute Besserung!
 
Wie bewahrt ihr eigentlich eure Filamentrollen auf? Atm sind die bei mir augestapelt, Sieht aber nicht besonders schick aus :fresse:
 
Stell dich net so an wie nen M├Ądchen.
Hab mir die Woche auch ganz viel Aua gemacht. Mit Zange zugedr├╝ckt und der Finger war dazwischen
Beitrag automatisch zusammengef├╝hrt:

Wie bewahrt ihr eigentlich eure Filamentrollen auf? Atm sind die bei mir augestapelt, Sieht aber nicht besonders schick aus :fresse:
Zwei gro├če Kisten mit jeweils Platz f├╝r 8-10 Rollen und jeweils nen Kilogramm Trockenperlen drin
 
IMG_9757.jpeg

Bis jetzt reichen die und 4 Vakuumbeutel :fresse:
 
Hab einen Platsa (oder so, von Ikea) unter meiner AM8 Einhausung, da passt zur Zeit noch alles gestapelt entweder noch originalverschweisst oder in einzelnen Zipbeuteln rein.
 
Sodele die erste Samplebox ist voll. Hab jetzt 30 Samples gesammelt. Zweite Box geht soeben in den Druck:
16860422055595091083575623239000.jpg
 
Jetzt brauchst noch ein einheitliches Etiketiersystem. :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und M├Âglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.


Zur├╝ck
Oben Unten refresh