Dicker Akku, kompaktes Gehäuse: Das farbenfrohe Gigabyte Aero 15 im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.160
gigabyte_aero_15-teaser.jpg
Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte mit dem Aero 14 ein äußerst kompaktes, aber leistungsstarkes Gaming-Notebook, welches mit seinem kapazitätstarken 94-Wh-Stunden-Akku vor allem mit einer langen Laufleistung punkten konnte. Aus der alten Maxwell-Grafikkarte wurde im Dezember eine flotte Pascal-Lösung und das Gerät mit leistungsfähiger GeForce GTX 1060 schließlich nach Deutschland gebracht. Pünktlich zum Marktstart des Aero 14 durften wir den 14-Zöller vor...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Bevor ich den Preis gesehen hab war ich sehr angetan, aber da greift man dann doch lieber auf ein wesentlich hochwertigeres Razer Blade, auch wenn es mit 1" weniger nur bedingt vergleichbar wäre.
 
Super Test, vielen Dank!

Klasse, dass auch detailliert auf die Lüftersteuerung, die Taktraten und die von den Allermeisten so gehasste Bloatware eingegangen wird.

Hinsichtlich des Displays sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass die Reaktionszeiten äußerst langsam sind (siehe Test bei Notebookcheck). 32ms bzw. 43ms (Gray to Gray) sind leider ziemlich unterdurchschnittlich. Und ab 20% Displayhelligkeit soll ein PWM-Flackern der Hintergrundbeleuchtung wahrnehmbar sein (gerade für empfindliche Menschen nicht uninteressant).
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh