Aktuelles

Desktop-Ersatz 17''

jockelb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
353
Hallo zusammen,

suche ein 17''-Notebook als Desktop Ersatz. Keine größeren Anforderungen an die Rechenleistung (Office, Web, Fotos), es sollte allerdings auch ein paar Jahre (ca. 5) gut nutzbar sein. Gespielt wird nicht.

Eckdaten: Full-HD IPS Screen, mind. 8 GB DDR4 RAM, 512 GB M2. SSD (zur Not auch 256GB + HDD), USB-C

Bis jetzt wären meine Favoriten ein Lenovo V340 oder ein HP ProBook 470 G5. Lenovo etwas günstiger, HP dafür meine ich mit einer Wartungsklappe. Jemand Erfahrungen mit diesen Linien oder gibt es noch weitere Empfehlungen in dem Bereich?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.079
Das V340 ist ein Business-Einsteiger im Niedrig(st)preissegment und das ProBook 470 G5 ist ein richtiger Business-Einsteiger:

[Guide] Consumer- vs. Business-Notebooks

Military Tested HP Business PCs | HP Online Store

http://www8.hp.com/h20195/v2/GetPDF.aspx/4AA6-0823ENW.pdf

Richtige Businesskisten werden immer! nach MIL-STD-810G getestet, das V340 definitiv nicht und andere Unterschiede gibts da natürlich auch.

Das ProBook 470 G5 ist in der Preisklasse (auch noch viel höher) definitiv die einzige wirkliche 17" Businesskiste am Markt!

https://psref.lenovo.com/syspool/Sys/PDF/Lenovo%20Laptops/Lenovo%20V340-17IWL/Lenovo%20V340-17IWL_Platform_Specifications.pdf

https://psref.lenovo.com/syspool/Sys/PDF/ThinkPad/ThinkPad%20E590/ThinkPad_E590_Platform_Specifications.pdf

Bei Lenovo sind ausschließlich die ThinkPads wirkliche Businesskisten.

P.S.

Wann kommt das HP Probook 470 G6 und was kann es? | ComputerBase Forum

Ob und wann es ein ProBook 470 G6 geben wird steht übrigens definitiv in den Sternen!

Ich würde einiges drauf wetten, dass das ProBook 470 G5 die letzte wirkliche 17" Businesskiste in der Preisklasse ist, sonst gäbs das ProBook 470 G6 nämlich längst zu kaufen.

HP ProBook - Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

jockelb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
353
OK, danke für die Informationen. Dann geht es von der Tendenz her wohl klar in Richtung HP, preislich ist es ja auch noch im Rahmen, auch wenn es etwas teurer ist als das Lenovo (evtl. sogar noch Cashback bei HP momentan). Werde es dann mal mit dem eigentlichen Nutzer absprechen.

Falls aber jemand doch noch eine wirkliche Alternative auf dem Schirm hat, immer her damit ;)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
22.046
Ort
Rhein-Main
System
Laptop
Thinkpad T450S
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Xeon 1230v3
Mainboard
AsRock B85M Pro4
Kühler
Scythe Shuriken
Speicher
16GB DDR3
Grafikprozessor
EVGA 1060 6GB
Display
LG 49" TV
SSD
Sandisk Ulta Plus 240GB, MX500 1TB
Opt. Laufwerk
LG BR RW
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Silverstone Grandia GD05
Netzteil
Bitfenix Formula Gold 450W
Keyboard
Logitech K400
Mouse
Logitech M705
Betriebssystem
Win10 x64
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Plantronics Gamecom 818
Internet
▼ 120 mbit ▲ 5 mbit
2nd hand Z.Book oder Precisions
 

jockelb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
353
In dieser Konfiguration gab es heute einen bei den WHDs von Amazon (wegen Prime Day zusätzlich 20%). Mal schauen, wie das Gerät so zusteht (Zustand "sehr gut"), Preis sind ~ 530€.
 
Zuletzt bearbeitet:

jockelb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
353
Danke, den Download-Manager werde ich mir noch einmal ansehen. Mit etwas Nachhilfe zur Treiber-Suche im Geräte-Manager wurden eigentlich für alle Komponenten Treiber durch Windows gefunden und installiert. Nur ein BIOS-Update (03/18 => 05/19) habe ich manuell angestossen. Aber vielleicht kann man bezüglich der Treiber noch etwas optimieren. Insgesamt läuft das Gerät bisher problemlos.
 
Oben Unten