Aktuelles

[Sammelthread] Der "PC Audio" Fotothread

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
6.054
Ort
Hochheim bei FFM
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin
Heute kam dann mal ein wohl ein Paket an wo ein paar mehr Tube drin waren als erwartet 😅
(3 davon hatte ich vorher schon)

Muss ich die Tage mal testen. Den Start macht die Tung-Sol und Telefunken.

D6A28332-5C2D-4DB7-811E-6801570A3938.jpeg
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin

AG1M

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.863
Gestern endlich mein Verlängerungskabel Stax SRE-925S angekommen, jetzt muss ich nicht immer den Sessel durch die Wohnung tragen wenn ich mal Musik hören möchte 🥰

ha1.jpg

ha2.jpg
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin
Glaube so eine chillige KH-Ecke brauche ich in der neuen Wohnung auch. Hm ... doch ein Grund sich wieder einen mobilen ifi zu kaufen? :fresse: :d
 

AG1M

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.863
Nein lieber einen dicken Stack und dann ein Verlängerskabel dazu. 😇
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin
Nein lieber einen dicken Stack und dann ein Verlängerskabel dazu. 😇
Bin mir dem Burson eigentlich ziemlich zufrieden. Aber ja, vllt tut es dann auch einfach das 3m Stockkabel die Quelle am Tisch stehen zu lassen und den chilligen Sessel einfach in die Nähe zu stellen.
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
1.074
Ort
München Landkreis
...wenn ich mal Musik hören möchte
Ich hab mich schon manchmal gefragt, was für musik so über die membranen der highend-anlagen eingespielt wird.
Interessant, wenn mal jemand sein display zeigt. (y)
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin
Mein letzter Post wurde gelöscht oder verschoben - keine Ahnung. Ich finde ihn nicht mehr und der Link in der Benachrichtigung funktioniert nicht....
Weil es mit einem Fotothread als solches nicht wirklich viel zu tun hat ;) Am besten den Kopfhörerlabberthread dafür nutzen ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 302231

Guest
Sehr schick 👍🏻

Was ist das für ein Holz?
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.657
Müsstest du Fairflex fragen, habe keine Ahnung, ist sein Hörer, war gestern kurz zu Besuch :d
 

AG1M

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.863
Ich hab mich schon manchmal gefragt, was für musik so über die membranen der highend-anlagen eingespielt wird.
Interessant, wenn mal jemand sein display zeigt. (y)

Gerne höre nämlich eigentlich nur Klassik (ok zu 99% 😇 ). Habe tausende Aufnahmen und von den vielen Werken auch nochmals 2-4 verschiedene Interpretationen einfach weil jeder Dirigent das besondere etwas den ganzen Meisterwerken verleiht. Daher muss einfach jedes Mikrodetail komplett seziert mit einer Leichtigkeit präsentiert werden das ich dabei nur am Genießen bin, schafft für mich nur ein (großer) STAX, nicht falsch verstehen andere Kopfhörer klingen auch fantastisch, aber diese extreme Luftigkeit mit der extrem hohen Auflösung ohne dabei Anstrengend zu werden habe ich bisher noch mit keinem anderen Kopfhörer (oder Treibertechnik) erlebt.

Auszug.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Daiyama

Experte
Mitglied seit
30.04.2021
Beiträge
708
und ein Semper, oder?
Noch ein IMR Fan?
Ich selbst habe PB2 und EDP+.
 

gohome1977

Profi
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
207
Ort
Trier
Genau, der Semper. Dazu habe ich noch den Opus Mia.
Hätte bestimmt noch einen oder zwei mehr, wenn man keinen Zoll etc. zahlen müsste.
Ein Fanboy, bin ich aber nicht. Aber das Konzept mit den Filtern ist ganz interessant.
Nächstes Jahr kommen wohl Fullsize Kopfhörer bei IMR. Evtl. schlage ich dann doch nochmal zu.
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
26.047
Ort
Berlin
DAPs … so ein Typ von Gerät an das ich einfach nicht ran komme. 4 stelligen Beträge um sich dann mit einem ruckeligen Android umher schlagen zu müssen.

Auch wenn sie ja teils schick aussiehen
 

AG1M

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.863
Kann ich nicht bestätigen weder vom Preisrahmen ("High End" gibt es bereits im unteren 3-stelligen Bereich bei DAPs). Mein Shanling M3X mit seinem Custom Android läuft komplett Butterweich, selbst bei CPU-lastigen Apps. Das einzige Manko bei DAPs idR die Android Version die hinterher hängt, liegt aber daran das die Android Versionen vom Hersteller stark optimiert und entschlackt sind und auf optimale Audiowiedergabe ausgelegt, verwenden kann man aber trotzdem alle gänigen Apps (hab zumindest noch nichts erlebt was nicht fehlerfrei lief).
 

gohome1977

Profi
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
207
Ort
Trier
Was AG1M schreibt kann ich nur bestätigen.
Bisher hatte ich auch mit älteren Android Versionen keinerlei Probleme, was die Aktualisierung von Apps betraf.
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.657
Wäre nicht ein portabler DAC/AMP mot Bluetooth empfehlenswerter, dann hättet ihr immer die neuste Android/iOS Version? 🙂

Oder was macht einen DAP so besonders?
 

gohome1977

Profi
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
207
Ort
Trier
Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mein Smartphone noch mit irgendeinem anderen Gerät zu verbinden / koppeln und dann immer mind. 2 Geräte mit mir rumschleppen zu müssen.
Und ob diese Geräte bzw. die Smartphones immer mit dem aktuellsten Betriebssystem versorgt werden ist ja auch nicht gesagt.
In meine Urlaube z.B. nehme ich meist ein Smartphone gar nicht mit. Der ein oder andere wird so etwas kaum glauben können :LOL:

P.S. Die Diskussion sollten wir aber ggf.in einem anderen Thread fortführen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 302231

Guest
Ich denke, hier geht es auch um die Art und Weise "losgelöst" vom alltäglichen Handy Musik zu hören.

Mein Lieblings-DAP ist immer noch der Sony WM1-A/Z. Hier gibts kein WLAN, kein Streaming Dienst oder so. Ich lade meine Musik auf den DAP und genieße einfach nur Musik. Ein paar der Sony-DSP-Geschichten sind direkt mit an Board (und das klingt wirklich gut) und der DAP bedient sich wunderbar ruckelfrei und wirklich genial.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.456
Drehst aber auch gut auf was deine letztens Einkäufe diesbezüglich angeht .. not bad
 
Oben Unten