Aktuelles

[Sammelthread] "der neue" Mac-Quatschthread

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
380
Ort
2 7 • • 9
alles nicht meins, das ist mir zu viel Farbe. zwischen silber und space gray gibt es noch mattgrau. das könnte ich mir z. B. bei der Tastatur sehr gut vorstellen, weiß hingegen überhaupt nicht wegen der Hintergrundbeleuchtung
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.455
Ort
~/
Silber. Kein Space Grey, kein lila, ich mag das klassische Silber bei den Macs
Ich auch!

Mal so in die Runde reingefragt, da ich wahrscheinlich gezwungen bin mir ein neues iPad zu kaufen (ja, schrecklich, ich weiß):
Wegen Gewährleistung lieber bei Apple oder Amazon kaufen? Wo habe ich die besseren Chancen auf Kulanz, wenn im zweiten Jahr irgendetwas kaputt geht?
Oder lieber doch Apple Care+ abschließen?
 

sonny2

Urgestein
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.479
Sowohl bei Apple direkt als auch bei Amazon wirst du keine Probleme bzgl. Beweislastumkehr bekommen.
Hast also quasi 2 Jahre Garantie.
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.455
Ort
~/
Okay, das habe ich gehofft :)
 

Shyne

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
8.855
Ort
Bochum
Nachdem ich von Macos 12 zu 11 gewechselt habe:
"assertion failed [header->version <= kProjectSourceVersion]: runtime library is newer than runtime"
Ich kann einige Apps nicht öffnen.
Kann Jemand helfen?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-08-06 um 18.00.11.png
    Bildschirmfoto 2021-08-06 um 18.00.11.png
    18,9 KB · Aufrufe: 14

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
380
Ort
2 7 • • 9
wie hieß noch gleich die Apple-Status-Seite für alle möglichen Dienste/Server, z. B. Mail, Cloud, Aktualisierungen, App Store usw? gibts die noch?
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.771
Ort
Exil

Henrikassette

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
180
Ich auch!

Mal so in die Runde reingefragt, da ich wahrscheinlich gezwungen bin mir ein neues iPad zu kaufen (ja, schrecklich, ich weiß):
Wegen Gewährleistung lieber bei Apple oder Amazon kaufen? Wo habe ich die besseren Chancen auf Kulanz, wenn im zweiten Jahr irgendetwas kaputt geht?
Oder lieber doch Apple Care+ abschließen?
Als ich bei einem Pro 2 Gen das Problem mit dem "hellem Fleck" hatte und das Gerät schon 1 1/2 Jahre alt war gab es zumindest bei Gravis Probleme ein Austauschgerät zu bekommen und Apple sagte mir weil ich es bei ihnen direkt gekauft habe, wird es ausgetauscht.

"Einige Nutzer hatten dabei angeblich die Möglichkeit, ihr fehlerhaftes Modell im Rahmen der Garantie oder der Applecare-Versicherung zu reklamieren, während andere Nutzer keinen kostenlosen Ersatz beziehungsweise Reparatur erhielten."


Insofern kann es durchaus sein das Apple ab dem 2ten Jahr kulanter ist. Eigentlich möchte ich Apple Geräte nur noch mit Care kaufen, habe es aber dann doch gespart, mit schlechtem Gewissen.

Bei Saturn kann man auch bei dem Kauf eine 3 Jährige Garantie dazubuchen (bei Conrad auch aber die machen keine Preisaktionen)
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.455
Ort
~/
Verstehe ich jetzt nicht so richtig. Hast du es bei Gravis oder bei Apple gekauft?
 

Ice T

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
1.413
Ort
Hessen
Wie ist eure Meinung, würdet ihr jetzt (noch) in ein iPad oder iPad Air investieren? Überlege mir schon seit längerem ein neues zu holen.
 

Ice T

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
1.413
Ort
Hessen
Ich glaube das kam letztes Jahr raus.
Steht beides im BuyersGuide bei MacRumors auf Neutral, daher frage ich.
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
13.886
Ich glaube das kam letztes Jahr raus.
Steht beides im BuyersGuide bei MacRumors auf Neutral, daher frage ich.
ich mein wenn du keinen Stress hast kannst du ja noch das nächste Event abwarten, vielleicht kommt ja was zusammen mit den iPhones.

Wenn du es jetzt brauchst musst du nehmen was es gibt ;)
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.455
Ort
~/
Das Air 4 hat ja schon den A14, der jetzt im Single-Core nicht so viel langsamer ist als der M1.
Wenn du jetzt nicht unbedingt die Leistung oder Features vom Pro willst würde ich sagen kann man das jetzt auch noch gut kaufen.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.665
Ort
Augsburg
Ich wüsste gerade auch nicht, wie man Access unter MACOS verwendet. Jedes Formular für WinGUI und MAC GUI erstellen? Es ist halt sehr speziell mit der Windows GUI verschmolzen
 

NUMA

Moderator - Marktplatz
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
10.127
Ort
Berlin

Ice T

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
1.413
Ort
Hessen
Ich danke euch @scrollt und @PrettyFly. Brauche das iPad aktuell nicht, würde aber natürlich trotzdem jetzt schon kaufen. :d Ich glaube aber, ich bleibe vernünftig und warte ab. Es dauert ja nicht mehr lange bis zum Event.
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.297
Ort
Österreich
Wir haben ein paar iPad Air 4 daheim herumliegen, da fehlt absolut nichts und es sollte noch einige Jahre reichen. Wenn du aber warten kannst, schadet es sicher auch nicht. Schlechter wird der Nachfolger auf keinen Fall. Hoffe ich zumindest.
 

ctcn

Experte
Mitglied seit
03.01.2014
Beiträge
3.031
Ort
Berlin/92
Hast du mal ein 12" Macbook gehabt? Das ist gemäß Macrumors die Zielgruppe der Umfrage.

Danke für den Link. Das hatte ich tatsächlich mal besessen. Aber bei dieser Umfrage ging es um mein aktuelles 13" MacBook Pro aus 2019. Meine erste Vermutung war, dass ich diese Umfrage wegen den ganzen kernel panic reports bekommen habe. Aber dann scheine ich einfach auserwählt worden zu sein. 😅
 

ItsFun

Urgestein
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.108
Ort
Weimar / DE-TH
Ich möchte mit einem Mac auf einen DFS-Share zugreifen. Dazu habe ich ein Script als App gebaut, welches mir die Pfade nach einer Passwortabfrage für einen definierten Benutzer mounted.

Code:
mount_smbfs //USERNAME@DFSShare/DfsRoot/FreigabeXY

In diesem Fall bekomme ich eine Verknüpfung mit dem Namen "FreigabeXY" erstellt. Der Zugriff funktioniert.
Ich möchte aber, das die Verknüpfung z.B. "Laufwerk X" heisst. Leider finde ich bisher keine Lösung dafür. Hat jemand ein Idee?
 

ItsFun

Urgestein
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.108
Ort
Weimar / DE-TH
Diese Methode habe ich auch schon getestet. Vieleicht ging das bei einer älteren MacOS Version mal, keine Ahnung, aber bei der aktuellen Big Sur verändert er den Names des Verzeichnisses in dem Augenblick, wenn man den Share darauf mountet. Entfernt man den Mount wieder, wird wieder der entsprechende Ordnername angezeigt.

Den einzigen Workaround, den ich aber noch nicht getestet habe, ist das hinzufügen von Alias / Verknüpfungen auf den Mount unter dem gewünschten Namen. Das ist aber irgendwie nicht so cool wie ich mir das vorstelle.
 
Oben Unten