Aktuelles

[Sammelthread] Der Gehalts- und Arbeitsplatzthread

Nenharma

Experte
Mitglied seit
13.12.2015
Beiträge
1.018
Ort
Tief in der Provence
Aber denk dran, wer schreibt der bleibt!
Lass dir das alles, solltest du bleiben wollen, schriftlich z.B. in einem Entwicklungsplan festhalten.
Nicht das es zu partieller Amnesie kommt ....
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

nahkampfwombi

Experte
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
733
Aber denk dran, wer schreibt der bleibt!
Lass dir das alles, solltest du bleiben wollen, schriftlich z.B. in einem Entwicklungsplan festhalten.
Nicht das es zu partieller Amnesie kommt ....
Danke, werde ich beachten.

Diverse Forderungen kann man nicht schriftlich festhalten.
Aber defintiv die top 3 meiner Perspektiven. Master 100% finanzieren, höhere EG und nach dem Master dann die Abordnung in den höheren Dienst.
Mal sehen wie schnell sie jetzt agieren. Ende nächster Woche muss dass dann stehen, ansonsten werde ich dem neuen AG zusagen.
 

iNxL

Enthusiast
Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
926
Was man formulieren kann, kann man in der Regel doch auch schriftlich festhalten oder was sind hier deine speziellen Forderungen?
 

VL125

unverhältnismäßig absurd
Mitglied seit
19.05.2005
Beiträge
14.343
Ich überlegen grade, was ich jetzt nach meinem Fachwirt noch hinterher werfen könnte. Eg10 Stufe 4 ist zwar OK, aber da könnte halt noch was gehen.
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
26.334
Ort
Laupheim
Ich überlegen grade, was ich jetzt nach meinem Fachwirt noch hinterher werfen könnte. Eg10 Stufe 4 ist zwar OK, aber da könnte halt noch was gehen.
Stelle suchen die auch entsprechend hoch bewertet ist.
 

giggle

Experte
Mitglied seit
13.01.2016
Beiträge
495
Ort
Friesland
Ich überlegen grade, was ich jetzt nach meinem Fachwirt noch hinterher werfen könnte. Eg10 Stufe 4 ist zwar OK, aber da könnte halt noch was gehen.
Bis Eg12 kannst du dich ja umschauen oder nochmal ein Studium mit einschlägigem Master hinterher machen für den höheren Dienst.
 

Pommbaer80s

Experte
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
274
Ort
Zuhause
Wobei die Stellen EG13+ in den Verwaltungen dann auch entsprechend rar werden, so dass man auch mit vielen 'interns' konkurriert die schon länger auf Stelle X hinarbeiten.
Im ÖD ist ja eine andere im Grunde die einzige Chance, einen deutlichen Gehaltssprung zu machen. Die eigene Stelle höher bewerten zu lassen ist doch ein Krampf sondergleichen.
 

nahkampfwombi

Experte
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
733
Was man formulieren kann, kann man in der Regel doch auch schriftlich festhalten oder was sind hier deine speziellen Forderungen?
Ausweitung der Personalgewinnung in unserem Bereich, langfristige Umstrukturierung in meinem Bereich, Übernahme diverser Tätigkeiten durch andere Kollegen, .... usw. Kann man natürlich "irgendwo" aufschreiben, aber in einen Arbeitsvertrag kommt das eher nicht rein.
Zudem sind das Themen welche sich über einige Jahre strecken.

Master bezahlen, A13, und Eingruppierung in den h.D. nach dem Master hingegen kann man gut schriftlich festhalten.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wobei die Stellen EG13+ in den Verwaltungen dann auch entsprechend rar werden, so dass man auch mit vielen 'interns' konkurriert die schon länger auf Stelle X hinarbeiten.
Im ÖD ist ja eine andere im Grunde die einzige Chance, einen deutlichen Gehaltssprung zu machen. Die eigene Stelle höher bewerten zu lassen ist doch ein Krampf sondergleichen.
EG13+ Stellen gibt es natürlich nicht wie Sand am Meer. Allerdings sollte man auch betrachten dass im ÖD seit Jahren die Altersstruktur rasant nach oben geht. Viele der höheren Stellen gehen in Rente/Pension und werden frei. Wenn man aktuell zwischen 30 und 40 ist hat man wirklich sehr gute Chancen. Das sehe ich auch bei vielen anderen Behörden.

Ausnahmen wie Jobs in kleinen Städten etc gibt es natürlich auch, aber dort ist eh Hopfen und Malz verloren. Das sehe ich leider bei meiner Verlobten.
 

Niggi

Urgestein
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
2.637
Na das ist ja interessant. Bei uns gehen einige leitende Angestellte in einigen Jahren in Rente.
Die Stellen sind auch mit EG13+ bewertet, aber wenn ich das richtig verstehe dann bekommt man die EG nicht sondern maximal EG12, da kein Studium.
 

nahkampfwombi

Experte
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
733
Na das ist ja interessant. Bei uns gehen einige leitende Angestellte in einigen Jahren in Rente.
Die Stellen sind auch mit EG13+ bewertet, aber wenn ich das richtig verstehe dann bekommt man die EG nicht sondern maximal EG12, da kein Studium.
Dafür gibt es dann i.d.R. bestimmte Lehrgänge die man, auch als nicht-Akademiker, absolvieren kann. Mein direkter Chef hat auch "nur" eine Sozialversicherungsfachangestellten-Ausbildund und ist mittlerweile E15.
Es gibt immer Mittel und Wege. Die Chefs und Personalbereiche müssen sich nur auskennen. Da kann ich aber direkt sagen - gerade die Personalabteilungen sind auf einem Stand von 1975. Furchtbar. Bei uns definitiv der Bereich der keine Weiterbildungen annimmt und Fortschritt eher verteufelt. Auch ein Bereich bei uns mit der höchstem Fluktuationsquote (die jungen Fachkräfte gehen nach 1-2 Jahren relativ stark resigniert woanders hin).
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.835
Ort
Ladadi
so eben zurück aus dem Finalgespräch. 2 Stunden inkl Führung durch alle marken :fresse:

Es passt mehr oder weniger alles bis auf die Tatsache, dass dort Administration etwas mehr gefordert ist.

Eigentlich wollte ich erstmal im reinen Support bleiben um quasi zur Ruhe zu kommen.
Jetzt bekomme ich morgen Vormittag die Entscheidung.

Dann hätte ich 2 Angebote

Autohaus (Administration + Support)
52k fix + Rufbereitschaft die später hinzukommt. Autohaus Rufbereitschaft sind FR + Samstag vormittag alle 4-5 wochen für 300€ Pauschal im Monat > Netter Deal imho
30 Tage
Parkplatz
Homeoffice ja (wie oft und wann steht noch nicht fest)
Benefits beim Autokauf + Service

Dienstleister im Cloud Bereich (Support)
52K fix + Rufbereitschaft die später kommen wird. MO-SO. Vergütung noch offen
30 Tage
soweit ich sehe kein Parkplatz oder nach Glück
Homeoffice flexibel 2-4 Tage kein Problem nach Absprache

Beide Stellen sind mit den öffentlichen erreichbar. Mit dem auto natürlich auch. beide ziemlich gleich weit.

Das Ding ist, ich habe im Bereich Administration mehr oder weniger keine Ahnung. Mal hier und da was gemacht, das wars. Das wird schwer...
Das wissen die auch, ich bekomme natürlich eine grundliche Einarbeitung und man wird dann gemeinsam schauen wo meine Stärken liegen und mich dann dort einsetzen/fördern
 

giggle

Experte
Mitglied seit
13.01.2016
Beiträge
495
Ort
Friesland
Dafür gibt es dann i.d.R. bestimmte Lehrgänge die man, auch als nicht-Akademiker, absolvieren kann. Mein direkter Chef hat auch "nur" eine Sozialversicherungsfachangestellten-Ausbildund und ist mittlerweile E15.
Als "sonstiger Angestellter" ohne Master in Eg13 und höher zu kommen, ist wohl eher die Ausnahme und nur in ganz speziellen Situationen möglich. Würde jedenfalls keinem nahelegen, es auf diesem Wege nach oben zu bringen. Ich bin selber den Weg vom Verwaltungsfachangestellten, angefangen 2008 mit Eg5, Eg7, daraufhin Verwaltungsfachwirt gemacht um in der Eg9c und nun schlussendlich Eg11 zu landen. Bin immer bei der selben Behörde geblieben. Diese ist relativ strikt was die Umsetzung des Tarifrechts angeht. Im Grunde gibt es nur noch 3 Stellen die für mich in Frage kämen, das sind jeweils Fachbereichsleitungen mit Eg12. Darüber hinaus ist nichts weiter möglich, ohne sich anderweitig bei einer Behörde umzugucken.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.939
Ort
Köln
Das Ding ist, ich habe im Bereich Administration mehr oder weniger keine Ahnung. Mal hier und da was gemacht, das wars. Das wird schwer...
Das wissen die auch, ich bekomme natürlich eine grundliche Einarbeitung und man wird dann gemeinsam schauen wo meine Stärken liegen und mich dann dort einsetzen/fördern
Also ich persönlich würde ganz klar die Chance ergreifen mir diese zusätzlichen Skills anzueignen auch wenn es ggf. am Anfang stressiger wird. Für einen reinen Supporter bist du mMn mit den Deals schon verdammt gut dabei, diese extras im Bereich Administration helfen in Zukunft massiv auch in andere Bereiche und Jobs zu kommen.

Auf der anderen Seite wirst im Autohaus wahrscheinlich ziemlich schnöde "alte" IT machen. Der Cloud Dienstleister klingt da natürlich irgendwie interessanter. Kommt aber dann natürlich auf dein genaues Einsatzgebiet an.
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.944
Raus aus der Komfortzone, Herausforderung annehmen. Von "alleine" gehts im Leben nicht weiter.
This.

Das Ding ist, ich habe im Bereich Administration mehr oder weniger keine Ahnung.
Solange du die nicht angelogen hast, wissen die das aber ganz genau und geben dir dennoch die Chance dich zu beweisen bzw. ist es für sie kein Problem, dass du diese Erfahrung eben (noch) nicht mitbringst. Nicht kleiner machen als man ist! :)
 

linuxlebt

Redakteur
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
4.317
Ort
München
Das Ding ist, ich habe im Bereich Administration mehr oder weniger keine Ahnung. Mal hier und da was gemacht, das wars. Das wird schwer...
Das wissen die auch, ich bekomme natürlich eine grundliche Einarbeitung und man wird dann gemeinsam schauen wo meine Stärken liegen und mich dann dort einsetzen/fördern
Du bekommst 52k für einen reinen Supporter-Job? Das würde ich sagen ist schon relativ fürstlich bezahlt?

Also ich würde auf jeden Fall in die Administration gehen, in dem Autohaus würde ich, wie @sayer schon sagt, vermutlich auf "sehr herkömmliche" IT tippen. Andererseits "Cloud" kann halt immer viel heißen, wenn du halt irgendwelche duchgefickte und einfach nur ausgelagerte Exchange-Installation o.Ä. von Kunden so so betreiben musst, würde ich glaub ich nur kotzen^^
Ich würde in beiden Fällen auf jeden Fall mal nachfragen, was genau sie da im Einsatz haben und was genau du da dann zu tun hättest.
 

nahkampfwombi

Experte
Mitglied seit
07.10.2013
Beiträge
733
Als "sonstiger Angestellter" ohne Master in Eg13 und höher zu kommen, ist wohl eher die Ausnahme und nur in ganz speziellen Situationen möglich. Würde jedenfalls keinem nahelegen, es auf diesem Wege nach oben zu bringen. Ich bin selber den Weg vom Verwaltungsfachangestellten, angefangen 2008 mit Eg5, Eg7, daraufhin Verwaltungsfachwirt gemacht um in der Eg9c und nun schlussendlich Eg11 zu landen. Bin immer bei der selben Behörde geblieben. Diese ist relativ strikt was die Umsetzung des Tarifrechts angeht. Im Grunde gibt es nur noch 3 Stellen die für mich in Frage kämen, das sind jeweils Fachbereichsleitungen mit Eg12. Darüber hinaus ist nichts weiter möglich, ohne sich anderweitig bei einer Behörde umzugucken.
Hat auch keiner vom "sonstigen Angestellten" gesprochen. Es geht um Personen die durch Expertise in fachliche, sozialer und organisatorischer Art glänzen. Kommt ja auch nicht jeder Master Absolvent in Richtung E13...
Wird ja auch in der freien Wirtschaft nicht jeder zum Vorstand ernannt.

Wenn du mit E5 angefangen hast ist dein Weg jedenfalls steiniger und beschwerlicher nach E12 zu kommen, als ein Bachelor Student der mit E9 eingestiegen ist. Nichtsdestotrotz ist es für beide möglich wenn alle Chefs mitspielen und es wollen. Fakt ist - gesetzliche Rahmenbedingungen gibt es dafür genügend :-)
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.939
Ort
Köln
Update von meiner aktuellen Jobrunde:
Erstes Gespräch für die Rolle in der Schweiz ist durch. Rolle und Anforderungen passen perfekt auf mein Profil, die Stelle von den Verantwortungen her genau das was ich im nächsten Schritt suche und zumindest mein Eindruck war, dass auch die Interviewer sehr überzeugt waren wenn es auch nur die erste Runde ist. Einladung für einen Tag Vorstellung der Firma und Bereich vor Ort wurde auch schon ausgesprochen. Das ist wesentlich mehr als ich von dem aus einer Laune heraus beantworteten Anfrage eines 0815 Recruiters erwartet habe.

Jetzt bleibt mein größtes Problem aktuell: Ich habe keine Ahnung was ich in der Schweiz für ein Gehalt fordern sollte
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.372
Ort
Österreich
Jetzt bleibt mein größtes Problem aktuell: Ich habe keine Ahnung was ich in der Schweiz für ein Gehalt fordern sollte
Als ersten Vorschlag einfach einmal das Gehalt in DE verdoppeln, realistisch ist meistens eher x1.5, aber probieren kann man es ja einmal.
Edit: Wenn du dort mehr Verantwortung tragen sollst, vielleicht doch eher x2.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.939
Ort
Köln
Diese Faustregeln habe ich auch schon gelesen nur stammen die zum einen aus Zeiten wo €:CHF nicht beinahe 1:1 liegen und zum anderen eher anwendbar auf mittlere Löhne da wohl auch/gerade in CH die oberen Löhne eher enger beieinander liegen. Aber ich werden wohl mal mit einem Vorschlag von 1,6-1,8x meines aktuellen Gesamtgehalts (inkl. Boni) rangehen und ggf. nochmal kurz mit dem Recruiter sprechen.
 

Tundor

Urgestein
Mitglied seit
27.07.2011
Beiträge
1.589
@Scrush letztendlich musst du natürlich wissen was dir wichtiger ist, aber ich denke dass der Job beim Autohaus mit teilweise Administration abwechslungsreicher sein wird als rein Support und du dann langfristig da nen Fuß in die Administration reinkriegst und sehen kannst, ob du da weitermachen magst.

@sayer : Wenn du jetzt aktuell z.B. 100k verdienst würde ich mal sagen 160k in der Schweiz sollten schon drin sein. Zweifach ist vlt. nicht notwendig, auch ist der Franken aktuell sehr stark im Währungskurs, d.h. du kriegst zumindest Konsumprodukte zu relativ gutem Preis. Ich würde aber dann vlt. eher mal 180k in den Raum werfen und mich runterhandeln lassen. Es gibt doch bestimmt auch Glassdoor oder levels.fyi bei Schweizer Firmen?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.926
Ort
Rhein-Main
@sayer
Schwierige Situation bei dir aufgrund des aktuellen Gehalt und Baujahr.

Klar soll sich lohnen, aber ob 1.8 dann noch in deren Budget ist würde ich Mal vorsichtig abklopfen. Also einfach Mal Fragen ob sie wissen WIE gut dein aktueller AG in deiner Sparte zahlt und ob die bereit wären wenn die nächste "Schallmauer" fällt?

Oder andersherum einfach ne maximale Zahl fordern und YOLO. Schauen ob sie verhandeln wollen oder du sofort rausfliegst.

Echt nicht einfach. Keine Ahnung was ich tun würde. Keine Ahnung was dir der zweite Job/ Konzernname im Lebenslauf Wert ist/sein könnte, wieviel Bock du auf e-Biken in den Bergen hast, Lebensqualität, Umgebung, blablabla...
 
Zuletzt bearbeitet:

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.939
Ort
Köln
Du kennst ja meinen aktuellen AG daher bin ich mir sehr sicher, dass der neue potenzielle AG sich denken kann, dass ich nicht unterbezahlt und sicher kein "Schnäppchen" bin ;)
Die Firma ist ziemlich irrelevant für den CV. Die Rolle hingegen wäre ein fachlicher Sprung und ziemlich genau das wo ich hin will. Morgen mal kurz mit dem Recruiter sprechen. Aber denke unter Faktor 1,6 werde ich nicht ansetzen eher 1,8 und dann mal schauen
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.835
Ort
Ladadi
Dann hätte ich 2 Angebote

Dienstleister im Cloud Bereich (Support)
könnte sich soeben erledigt haben

hab was im vertrag gefunden was mir absolut gar nicht schmeckt(n)

So wie ich das verstehe sind Überstunden bis max 20 mit dem gehalt abgegolten

UND Freizeitausgleich gibt es erst ab dem Maximum in "Absatz 2" > damit sind die 20 stunden gemeint.
ergo erst ab stunde 21

das ist ne frechheit
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.093
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ist jetzt nicht so ungewöhnlich, würde ich aber auch nicht mitmachen
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
8.162
Ort
King's Castle
Da wäre ich definitiv raus. Ich schenke keinem Arbeitgeber mehr meine Zeit. Ich sitze da, also hat sie angerechnet zu werden. Da gibt es keine Diskussion.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.835
Ort
Ladadi
Wenn ich nicht blöd bin heißt es genau das


1656526720594.png
 
Oben Unten