Das perfekte Gehäuse für ITX? NCASE M1 Projekt

das mit den GPU Temperaturen kann ich in etwa bestätigen, auch wenn mein Setup etwas anders war. Was mich aber irgendwie wundert ist, dass hier kein wirklicher Test gemacht wurde, wie weit die Temps hochgehen, wenn CPU und GPU auf 100% laufen. Da kann die CPU auch mal an die 90° kommen. Auch verliefen die Tests eher kurz aus, was insbesondere bei Wasserkühlung ja nochmal einen Unterschied macht.
Insgesamt aber ein schöner Build, der mir ein paar Dinge lehrt, die ich hätte anders machen müssen. So wäre die Wahl der GPU wohl im Nachgang eher auf eine eine Referenz 3080/3090 gefallen, wenn man im Hinblick auf den Wasserblock Markt sieht, dass es dafür wesentlich praktikablere Lösungen gibt. Auch bei den Schläuchen, den Fittingen und dem Block sind wirklich nur noch die High End Sachen sinnvoll für mich. Da würde ich an nichts mehr sparen wollen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
das mit den GPU Temperaturen kann ich in etwa bestätigen, auch wenn mein Setup etwas anders war. Was mich aber irgendwie wundert ist, dass hier kein wirklicher Test gemacht wurde, wie weit die Temps hochgehen, wenn CPU und GPU auf 100% laufen. Da kann die CPU auch mal an die 90° kommen. Auch verliefen die Tests eher kurz aus, was insbesondere bei Wasserkühlung ja nochmal einen Unterschied macht.
Insgesamt aber ein schöner Build, der mir ein paar Dinge lehrt, die ich hätte anders machen müssen. So wäre die Wahl der GPU wohl im Nachgang eher auf eine eine Referenz 3080/3090 gefallen, wenn man im Hinblick auf den Wasserblock Markt sieht, dass es dafür wesentlich praktikablere Lösungen gibt. Auch bei den Schläuchen, den Fittingen und dem Block sind wirklich nur noch die High End Sachen sinnvoll für mich. Da würde ich an nichts mehr sparen wollen.

Jo das dachte ich mir bei dem Build auch.. unter voller Dauerlast wird das weder leise noch so schön kühl bleiben :d

Was die 3080er Karten betrifft, können wir denke ich froh sein zu den Glücklichen gehören die überhaupt eine highend Karte der neuen Generation zu einem normalen Preis bekommen haben, da hatte man nicht so wirklich die Wahl, von daher..
 
Zuletzt bearbeitet:
@majus
Passen die auch auf das v5.1?
Dann würde ich gerne mitbestellen.
Auf der Website von Ncase m1 ist es aber schon ausverkauft?!
Wie teuer wäre das neue aio set kompatibel fürs v5
 
Die Pannel sind rückwärts aber nicht vorwärts kompatibel ja! Bin raus wegen der Bestellung, da ich mich entschieden habe gleich das neue case zu bestellen.
AIO Set?
 
gestern wieder schönes neues Video von unserem aller Lieblings-SFF Builder und NCase Fan-Boy Optimum Tech :-)

5900X mit RTX 3090 - kein Problem mit 2 Radiatoren!


Was mir etwas fragen aufgeworfen hat, waren seine Low Profile 90° fittinge an der GPU. Ist natürlich nur für LEute relevant die mit 2 Radiatoren in dem Case arbeiten. Ich frage mich nur - sind die zwingend notwendig?
Das sind ja auch noch so eher seltene Fittinge..

1606485658600.png

90° low profile fitting from koolance:

Der nutzt die zwei fittinge jeweils auf 8mm adapter/extender.
Frage mich da ob man da nicht einfach einen "normalen" 90° fitting nimmt und gut is?

Habt ihr das schon so im Case drin - also mit Seitenradiator und GPU Waterblock?
Ich hatte meien RTX2070 Super mit Waterbock (der mit den Fittungen etwas zu breit war um das Case richtig zu schließen) mit normalen 90° Fittingen und auch dem breiten /dicken 38 mm Radiator für die Seite eingebaut gehabt. Und ja dabei hat das ein paar KRatzer / Schrammen am Radiator durch die Fittinge erzeugt. Aber gepasst hat es schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab heute eine EVGA 3090 XC3 geschossen. Da werde ich meinem M1 mal ein wenig einheitzen. :)
 
Habe mich heute nochmal gefühlt 100 Stunden hingesetzt, und die beiden Kabel neu gemacht. Diesmal ohne Schrumpfschlauch, ist zwar initial etwas komplizierter, dafür hat man nachher nicht das Problem, dass die Schrumpfschläuche verschiedene Längen haben.

Da ich jetzt einmal das kurze 24-ATX Kabel zuviel habe: wenn jemand einen Shorty hat und sich mit den Farben anfreunden kann, bitte mal melden, das orange ist dies hier: https://www.cable-sleeving.com/carbon-o-juice-cable-sleeving-s#

Ansonsten wenn jemand Lust hat, sich selbst Kabel zu machen, ich kann es nur empfehlen, wenn man es mal raus hat, macht es dann doch Spass und wenn das Ergebniss noch passt, dann ist man auch zufrieden...
 

Anhänge

  • 20201128_200618.jpg
    20201128_200618.jpg
    1 MB · Aufrufe: 80
  • 20201128_201945.jpg
    20201128_201945.jpg
    698,5 KB · Aufrufe: 85
  • 20201128_201949.jpg
    20201128_201949.jpg
    699,2 KB · Aufrufe: 86
  • 20201128_202048.jpg
    20201128_202048.jpg
    770,1 KB · Aufrufe: 81
  • 20201128_220927.jpg
    20201128_220927.jpg
    936,1 KB · Aufrufe: 72
  • 20201128_220941.jpg
    20201128_220941.jpg
    895,9 KB · Aufrufe: 83
Was mir etwas fragen aufgeworfen hat, waren seine Low Profile 90° fittinge an der GPU. Ist natürlich nur für LEute relevant die mit 2 Radiatoren in dem Case arbeiten. Ich frage mich nur - sind die zwingend notwendig?
Das sind ja auch noch so eher seltene Fittinge..

Habt ihr das schon so im Case drin - also mit Seitenradiator und GPU Waterblock?
Es ist halt schon recht knapp zum Radiator, vor allem, wenn man den in der unteren Position einbaut. Aber von den Bildern her würde ich auch vermuten, dass er da normale Fittings hätte einbauen können. Auf der anderen Seite sind die Koolance Low Profile schon recht schick, ich finde das Prinzip, dass man sie einstellt und dann fest verschraubt auch etwas charmanter, als drehbare Verschlüsse, die mit etwas mehr Zug dann doch ggf irgendwann das siffen anfangen.
Ich hatte das damals auch überlegt, aber einerseits sind die Dinger leider sch... teuer, andererseits schwer zu bekommen.
 
gestern wieder schönes neues Video von unserem aller Lieblings-SFF Builder und NCase Fan-Boy Optimum Tech :-)

5900X mit RTX 3090 - kein Problem mit 2 Radiatoren!


Was mir etwas fragen aufgeworfen hat, waren seine Low Profile 90° fittinge an der GPU. Ist natürlich nur für LEute relevant die mit 2 Radiatoren in dem Case arbeiten. Ich frage mich nur - sind die zwingend notwendig?
Das sind ja auch noch so eher seltene Fittinge..

Anhang anzeigen 554381
90° low profile fitting from koolance:

Der nutzt die zwei fittinge jeweils auf 8mm adapter/extender.
Frage mich da ob man da nicht einfach einen "normalen" 90° fitting nimmt und gut is?

Habt ihr das schon so im Case drin - also mit Seitenradiator und GPU Waterblock?
Ich hatte meien RTX2070 Super mit Waterbock (der mit den Fittungen etwas zu breit war um das Case richtig zu schließen) mit normalen 90° Fittingen und auch dem breiten /dicken 38 mm Radiator für die Seite eingebaut gehabt. Und ja dabei hat das ein paar KRatzer / Schrammen am Radiator durch die Fittinge erzeugt. Aber gepasst hat es schon.
Was ist das für ein Temperatursensor, und weiß jemand wo man die "Würfel" herbekommt?
 
Ansonsten wenn jemand Lust hat, sich selbst Kabel zu machen, ich kann es nur empfehlen, wenn man es mal raus hat, macht es dann doch Spass und wenn das Ergebniss noch passt, dann ist man auch zufrieden...
Hast du es denn schon mal an das Netzteil gesteckt bzw. welche Maße hast du verwendet? ^^

Habe meine erste Version vom 24er Kabel auch fertig. Die Biegung im Gehäuse haut dann nämlich noch nicht 100% hin und es ist ingesamt ein Stück zu lang. Aber für einen ersten Versuch eigentlich ganz ok.
20201129_232658.jpg
20201129_232844.jpg
20201129_232913.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja schick! Theoretisch könntest du das aber doch recht einfach noch ein Stück kürzen, genug Länge, um nochmal Terminals aufzucrimpen hast du ja.
Ansonsten habe ich gemerkt, dass die Alphacool Eiskamm aus Alu ganz brauchbar sind. Ich hatte erst normale Kabelkämme genommen, auch um die Biegung einigermaßen zu halten, die sind dann aber leider durch das hin-her schieben gebrochen. Die Alu halten bombe und sehen auch ganz schick aus (kosten auch im Gegensatz zu den Alu Dingern von Corsair nicht die Welt).
Durch das Shrinkless sleeven bekommt man die Kabel ja glücklicherweise noch auch durch geschlossene Kämme gezogen .
 
Ja schick! Theoretisch könntest du das aber doch recht einfach noch ein Stück kürzen, genug Länge, um nochmal Terminals aufzucrimpen hast du ja.
Ansonsten habe ich gemerkt, dass die Alphacool Eiskamm aus Alu ganz brauchbar sind. Ich hatte erst normale Kabelkämme genommen, auch um die Biegung einigermaßen zu halten, die sind dann aber leider durch das hin-her schieben gebrochen. Die Alu halten bombe und sehen auch ganz schick aus (kosten auch im Gegensatz zu den Alu Dingern von Corsair nicht die Welt).
Durch das Shrinkless sleeven bekommt man die Kabel ja glücklicherweise noch auch durch geschlossene Kämme gezogen .
was für Kabel hast du verwendet bzw. wie dick ist es? 15AWG oder dicker/dünner?
 
Ich habe da jetzt 17 AWG verbastelt, Corsair verbaut beim SF normalerweise 18 AWG. Insbesondere beim Shorty wird es mit 15 AWG auch verdammt eng wenn man die doppel-pins mit anschließt.
 
Hey, weiß jemand welche Wassergekühlte 3080 / 3090 ins Ncase m1 passt ? Eine liste derLüftgekühlten habe ich bereits gefunden.
 
Hey, weiß jemand welche Wassergekühlte 3080 / 3090 ins Ncase m1 passt ? Eine liste derLüftgekühlten habe ich bereits gefunden.
Aus eigener Erfahrung die EVGA XC3 mit EKWB Kühler
 
Tz tz tz, naaa guuuut ;) euch viel spass mit den neuen cases! Hab auch kurz überlegt :-D
 
Habe die 3090 XC3 Ultra jetzt ins M1 eingebaut - da ist sogar noch Platz frei und für die Kabel braucht man noch nicht mal diese Winkeladapter.

Time Spy läuft und produziert dabei maximal 86°/350w und 16500 Punkte (CPU limitiert und sie darf auch nicht boosten in meinem Setup).
Mal sehen wann ich Zeit habe fürs UV. :)
 
Meine 3090 XC3 Ultra kommt hoffentlich heute auch. Welches Netzteil hast du? Reicht das SF750? Bei mir kommt zur Zeit auch nur der Ryzen 5 2600 zum Einsatz.
 
Meine 3090 XC3 Ultra kommt hoffentlich heute auch. Welches Netzteil hast du? Reicht das SF750? Bei mir kommt zur Zeit auch nur der Ryzen 5 2600 zum Einsatz.

Ein SF750 passt dicke. Sowieso wären nach oben hin kaum noch Optionen, die auch von der Größe her noch realisierbar wären. Bei mir waren 3090 zusammen mit einem 3900X verbaut.
 
Meine 3090 XC3 Ultra kommt hoffentlich heute auch. Welches Netzteil hast du? Reicht das SF750? Bei mir kommt zur Zeit auch nur der Ryzen 5 2600 zum Einsatz.
Scheint auszureichen. Hersteller-Empfehlung sind 750w - und ich was sehr beruhigt, dass das SF600 bei @DaHans ordentlich funktioniert.
 
Ca. 474 Watt bei Timespy. Da ist dann noch genug Platz nach oben für Spikes.
Anhang anzeigen 556047
Danke! Ich hab mir heute auch ein SF600 bestellt und war mir nie ganz sicher ob es reicht.
Hab zwar ne ganz andere Kombi (5800x & RX6800) aber die sollten nicht mehr, eher weniger Strom fressen.

Hoffe ich... :fresse2:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh