Corsair iCUE LINK H170i LCD im Test: Mit 420-mm-Radiator, Display und iCUE LINK

was ist schön an einer aio? ernst gemeinte frage!
Nicht viel, ernst gemeinte Antwort.

Solange AiOs diese rassel Pumpen haben, werde ich die immer kritisieren, von den abgehobenen Preise fange ich erst gar nicht an. Einen Luftkühler kaufe ich einmal und habe den locker 10-20 Jahre, die Lüfter gehen extrem selten kaputt und wenn ist der in 5min gewechselt, viel Spaß mit der AiO, die verrecken andauernd, siehe Forumsthreads.

Ich hab hier Noctua Luftkühler in meinen Retro Systemen aus der Anfangszeit, mein Kumpel schon die 3te AiO in 3 Jahren, sagt ja schon alles. Aber für viele ist die Optik halt das wichtigste. Sobald da 1-2 LEDs blinken flippen alle aus. :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Nicht viel, ernst gemeinte Antwort.

Solange AiOs diese rassel Pumpen haben, werde ich die immer kritisieren, von den abgehobenen Preise fange ich erst gar nicht an. Einen Luftkühler kaufe ich einmal und habe den locker 10-20 Jahre, die Lüfter gehen extrem selten kaputt und wenn ist der in 5min gewechselt, viel Spaß mit der AiO, die verrecken andauernd, siehe Forumsthreads.

Ich hab hier Noctua Luftkühler in meinen Retro Systemen aus der Anfangszeit, mein Kumpel schon die 3te AiO in 3 Jahren, sagt ja schon alles. Aber für viele ist die Optik halt das wichtigste. Sobald da 1-2 LEDs blinken flippen alle aus. :d
Also ne aio Pumpe verreckt auch nicht so schnell nutze schon ewig aios und mir ist noch nie ne Pumpe verreckt also das ist riesen Quatsch aber okay user die keine ahnung haben
 
was ist schön an einer aio? ernst gemeinte frage!

IMG_4506.jpeg


Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber ich finde meine AIO recht fesch 🤘
 
Also ne aio Pumpe verreckt auch nicht so schnell nutze schon ewig aios und mir ist noch nie ne Pumpe verreckt also das ist riesen Quatsch aber okay user die keine ahnung haben
Ja riesen Quatsch, deswegen sind die Foren auch voll damit. Ich hatte selbst schon AiOs, ja die liefen auch, trotzdem verrecken die schneller und früher als Luftkühler, was soll da Quatsch sein.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber ich finde meine AIO recht fesch 🤘
Bringt nur nix, wenn da die hässliche Nvidia Peitsche im Gehäuse hängt. ^^
 
Achherje, da kommt ne AIO für ne Käuferschicht auf den Markt bei der Geld (offensichtlich) keine Rolle spielt und hier im Thread kommen se wieder mit der 50€ Luftkühlung um die Ecke...

Das Ding kauft man sich wegen der Optik und weil man sichs leisten kann, ganz einfach.
 
Also ne aio Pumpe verreckt auch nicht so schnell nutze schon ewig aios und mir ist noch nie ne Pumpe verreckt also das ist riesen Quatsch aber okay user die keine ahnung haben
es hat ja niemand gesagt dass jede aio pumpe nach 1 jahr verreckt sondern dass man sich mit einer pumpe schlicht ein bautteil in den rechner pflanzt welches eben kaputt gehen "kann"
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das Ding kauft man sich wegen der Optik und weil man sichs leisten kann, ganz einfach.
nichts anderes hab ich gesagt :)
 
Achherje, da kommt ne AIO für ne Käuferschicht auf den Markt bei der Geld (offensichtlich) keine Rolle spielt und hier im Thread kommen se wieder mit der 50€ Luftkühlung um die Ecke...
Witzbold, für den Preis von dem Ding lohnt sich mehr ne Custom Wakü, als dieser Asetek Müll, aber hauptsache erstmal groß rumposaunen. Leute denen das Geld locker sitzt und vernünftige Optik haben wollen, kaufen sich eh keine AiO. Aber ich habe ja keine Ahnung. :d
 
Sobald der Punkt "optik" aus der Rechnung rausfällt, ist das Preisleistungsverhältnis eine AIO grundsätzlich erstmal schlecht

Warum?

- Singlefan AIOs fallen sowieso schon mal raus
- Dualfan AIO´s sind bei der Kühlung maximal auf Top Luftkühlerniveau
- Triple Fan AIOs kosten im Schnitt 120-250€ (oder wie hier unverschämte 380€)

Sehe ich nicht so. Ich hatte vor meiner custom eine arctic liquid freezer 280 verbaut, welche meinen 5950x auch unter Last deutlich leiser gekühlt hat, als mein nh-d15.
Hast damals 85€ gekostet. Danach kam ne LF 420 für 107€ mit nochmal besserer Kühlleistung. Bin dann irgendwann zurück zu einer LF 360 für deutlich unter 100€.
 
Ich würde mir auch immer wieder ne AIO kaufen, hat mich echt überzeugt das Teil von NZXT, war meine erste AIO und wird in Zukunft immer eine sein.
Die Pumpe ist bei mir fast geräuschlos, muss mich schon konzentrieren um die überhaupt zu hören.

Da sind andere Komponenten (bisserl) lauter, die GPU zb.
 
Sehe ich nicht so. Ich hatte vor meiner custom eine arctic liquid freezer 280 verbaut, welche meinen 5950x auch unter Last deutlich leiser gekühlt hat, als mein nh-d15.
Hast damals 85€ gekostet. Danach kam ne LF 420 für 107€ mit nochmal besserer Kühlleistung. Bin dann irgendwann zurück zu einer LF 360 für deutlich unter 100€.

hast du die lüfter nicht gefixt beim noctua?
 
Irgendwie performt der NH-D15 auch nicht gut mit dem 5950X hab das selbe gehabt, der kleinere NH-U12A war da deutlich besser. Mit der LFII360 wurde es nochmal besser, aber nur solange die Flüssigkeit auch kühl ist, danach nimmt es sich kaum was. Lüfterkurve begrenzen ist natürlich auch von Vorteil wenn man Ruhe will. :d Ich habe in letzter Zeit soviele Rechner gebaut, fast alle nur mit X3D CPUs, da reichen auch die "no name" Luftkühler für 40-50€, die packen das alle silent, war ich echt überrascht. Stehen Noctua kaum was nach in Sachen Leistung.
 
Ich habe halt lieber nur einen kleinen Kühler auf der CPU und einen freien Blick auf den Rest. Bei einem dicken Luftkühler sehe ich eben nur dessen fetten Kühler und das war es. Mir persönlich gefällt es "schlank" mit freiem Blick auf den Rest besser :)

Aber mittlerweile habe ich mein Rechner unter meinen Schreibtisch verbannt. Kurzum, ich kann eh nicht mehr reingucken. Also ist es mir aktuell auch egal, was da nun drinsteckt.
danke für deine antwort... aber dafür hast du dann ein paar dicke leitungen quer durchs gehäuse. schön? naja...
AiO-Wasserkühlungen bieten in der Regel eine bessere Kühlleistung als Luftkühler und sind oft leiser.
Sie sind auch ästhetisch ansprechender und können in engeren Gehäusen leichter installiert werden.
sorry, aber bei den teilweise aufgerufenen preisen wäre das ja auch ein witz wenn sie nicht was besser könnten.
trotz allem sind viele einfach nur unverschämt teuer für das wenige an mehrleistung.

und ästhetisch kann ich persönlich null damit anfangen!
das ist immer der eigene geschmack.
Also der Unterschied ist gewaltig, vielleicht nicht so sehr auf den Fotos aber direkt davor schon.
auf was bezogen gewaltig?
den platz? was machst du mit dem freien platz?

Bitte was soll das für eine Custom Kühlung sein für 380 EUR?
auf jeden fall was besseres als dieses teil hier,

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber ich finde meine AIO recht fesch 🤘
richtig, schönheit definiert jeder anders... ich finde die kabel/schläuche quer durchs gehäuse nicht ansehnlich.
 
aber dafür hast du dann ein paar dicke leitungen quer durchs gehäuse.
Stimmt und das finde ich auch nicht perfekt. Und dann ist der Schlauch meiner AIO auch noch so starr/fest oder wie man das nennt, jedenfalls lässt er sich nicht gut verlegen. So hängt er einfach drin herum. Aber am Ende ist es für mich das kleinere Übel als ein ganzer Klotz dort drin. Irgendwelche Abstriche müssen wohl immer gemacht werden. Oder es müsste doch eine Custom sein. Wobei der Abstrich bei Custom ist, dass ich selbst alles machen muss. Und wenn schon Custom dann würde ich nicht so günstig wie möglich wollen, sondern doch lieber auch in "hübsch". Und dann wird es bei Custom auch richtig teuer :)
 
Gute Kühlleistung ohne Frage, aber bei 400 € wäre ich nicht bereit Kompromisse einzugehen. Aluradiator in der Preisklasse ist natürlich auch eine Ansage. Aber viel interessanter ist, dass man es in der Preisklasse nicht hinbekommt, die Pumpe so zu betreiben, dass sie unhörbar wird.
 
Aber viel interessanter ist, dass man es in der Preisklasse nicht hinbekommt, die Pumpe so zu betreiben, dass sie unhörbar wird.
Das ist wirklich traurig, aber Corsairs Abgehobenheit und Vertrauen in die Zugkraft der eigenen "Marke" geschuldet. So n Laden wie Asus, von denen ich jetzt auch langsam weg bin: Strotzend von Selbstvertrauen bringt man Billigmist mit Markenlabel und Leuchtgadgets zum frechen Preis auf den Markt.

Meine BQT SilentLoop 2 360 habe ich für 139€ geschossen, da sind drei Silentwings Lüfter drauf und die Pumpe höre ich bei 12V nur mit offenem Case-Seitenteil leicht sirren.

Und die steten Fantastereien hier, dass ein NH-D15 einer 360er AiO irgendwie das Wasser reichen kann, sind wohl als Wunschdenken abzuhaken. Spätestens bei hohen TDP scheidet sich die Spreu vom Weizen... offenes Powerlimit war bei meinem Intel mit dem testweise nochmal aus der Schublade geholten NH-D15 nicht möglich, selbst bei 288W waren die 100°C im CB23 schnell da.
Mit der 360er SilentLoop dagegen drosselte bei 15k weniger gar nix mehr.
Für zahme CPUs mögen die Tower ja noch gehen, kommt n bissel Hitze mehr, merkt man, dass ihre Zeit vorbei ist.
Geil am NH-D15 ist aber immer wieder die wertige Optik/Haptik, wenn ich ihn in der Hand halte.
 
sorry, aber bei den teilweise aufgerufenen preisen

Also bei einer arctic freeser 3 oder wie die Dinger heißen kann man sich über den Preis Nicht beschweren
auf jeden fall was besseres als dieses teil hier
Die Lüfter machen eben den Preis recht teuer da es keiner 4/3 pin gebundenen Kabel Lüfter sind, das muss man halt hinnehmen, baust dir vergleichbare Teile an sind da auch schnell 100-150 euch extra nur diese Art Lüfter
 
Die ganze Diskussion ist albern...
Keiner wird gezwungen das Teil zu kaufen und es gibt zig Varianten zu anderen Preisen.
Wer es puristisch mag greift zu einem Luftkühler, wer gerne baut zur Custom Wakü. Für alles dazwischen gibt es die AIOs.
Wo liegt das Problem?!

Immer wenn eine neue AIO vorgestellt wird, kommen die selben Argumente:
- Preis zu hoch
- kein Kupfer
- sch*** Pumpe

Wer mit Luftkühler oder Custom Loop zufrieden ist, braucht sich doch gar nicht um diese Option zu kümmern. :rolleyes:
 
Also darf man nicht mehr kritisieren? Der Preis ist doch mehr als fraglich. Klar kann jeder kaufen was er will, aber wenn’s eh für dich albern ist, hättest du ja auch nicht posten müssen.

Aber von jemanden der selbst ne überteuerte AiO benutzt, war ja klar das sowas kommen musste. XD

Wenn man sich z.B. die Arctic LFII anguckt, das sind immerhin faire Preise.
 
Was kümmert dich der Preis, wenn du es eh nicht kaufen würdest?

Aber von jemanden der selbst ne überteuerte AiO benutzt, war ja klar das sowas kommen musste. XD

Und da wird man wieder stickmatesiert weil man Nutzer einer Aio ist, einfach Klasse :rolleyes2:
 
Na mal wieder getriggert? :d
Was kümmert dich der Preis, wenn du es eh nicht kaufen würdest?
Bist du irgendwie blind oder einfach nur schwer von Begriff? Ich hatte selbst schon AiOs und hab sogar noch welche rumliegen, wie ich auch oben schrieb, also darf man jetzt nicht mehr kritisieren, dass der Preis zu hoch ist, weil ich es eh nicht kaufen würde? Was ist das bitte für eine Logik? Achja vergessen, natürlich Holzmann Logik, alles muss verteidigt werden. XD
 
Also darf man nicht mehr kritisieren? Der Preis ist doch mehr als fraglich.
Finde den Preis ebenfalls nicht gerechtfertigt, doch der Markt bestimmt die Preise.
Corsair ist lang genug im Geschäft, um die Nachfrage einschätzen zu können. Also ist das ihr Preis und fertig.

Aber von jemanden der selbst ne überteuerte AiO benutzt, war ja klar das sowas kommen musste. XD
Sehr sachliche Antwort...
Du hast mich offenbar missverstanden: Mich juckt es nicht, wenn AIOs kritisiert werden. Verstehe nur nicht, was man davon hat. Speziell, wenn man schon eine andere (für sich bessere) Lösung gefunden hat. :confused:

Wenn man sich z.B. die Arctic LFII anguckt, das sind immerhin faire Preise.
Stimmt, doch sie hat mir optisch nicht gefallen. Zudem habe ich einfach keine Lust, ein Custom-Loop zu bauen und bin froh das es AIOs gibt.
Was ist daran verwerflich?

Bei einigen habe ich das Gefühl, es zählt nur die eigene Meinung und jede andere muss bekehrt werden...:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich juckt es nicht, wenn AIOs kritisiert werden. Verstehe nur nicht, was man davon hat.
Dann machen wir am besten jegliche Kommentarsektion in Hardwaresites/foren zu? Weil ich verstehe nicht, was man davon hat. :rolleyes:
Dass im Kommentarbereich zum Test einer AiO, welche die bisherige absolute Preisspitze darstellt, nun mal Kritik am überzogenen Preis kommt, ist nun mal verständlich, zumal man den adäquaten Mehrwert suchen muss.

Bei einigen habe ich das Gefühl, es zählt nur die eigene Meinung und jede andere muss bekehrt werden...:hmm:
Ich hab das auch gerade.
 
Für diesen Preis kann man sich bereits eine richtige Wakü zusammenstellen bzw. ein Wasserkühlungs Set kaufen wo man alles jederzeit tauschen kann... - naja, muss jeder eben selbst entscheiden.
 
Dann machen wir am besten jegliche Kommentarsektion in Hardwaresites/foren zu?
Ach… Die Kommentarfunktion dient nur dazu Dinge zu kritisieren? Gut zu wissen!
War immer der irrigen Meinung, dass sie helfen soll Erfahrungen auszutauschen und Empfehlungen für Produkte zu geben, die man tatsächlich kennt und/oder besitzt.

Dann regt euch mal schön weiter über ein Produkt auf, dass ihr sowieso nie kaufen werdet...:rofl:
 
Dann regt euch mal schön weiter über ein Produkt auf, dass ihr sowieso nie kaufen werdet
mach dich ruhig lustig, aber vielleicht haben bei vielen genau diese punkte damit zu tun, dass sie dinge eben nicht kaufen...?
 
Übrigens gibt es diese AIO auch ohne Display als Corsair iCUE LINK H170i und man ist bereits laut GZ mit 259 EUR dabei, in Tests hat sie nicht weniger gut abgeschnitten:

Edit:
Das Display kann auch separat erworben werden, falls man nach Kauf zu der Ansicht gelangt, dass es einem doch nützlich ist. :)
 
mach dich ruhig lustig, aber vielleicht haben bei vielen genau diese punkte damit zu tun, dass sie dinge eben nicht kaufen...?
Sinnlos, glaubs mir. Stolze Produktkiddies, wo alles Teure automatisch gut ist, hängen fest in ihrer Schiene.
Klatsch ihm ein Corsair- oder Asus-Schild irgendwo drauf und er kauft es teuer und verteidigt es anschließend wie das Hymen der kleinen Schwester. :asthanos:

Der feuchte Traum jeder Marketingabteilung.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh