Aktuelles

Caseking KingMod GeForce GTX 1080 FE im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.494
Dass eine möglichst gute Kühlung entscheidend bei der Leistungsentfaltung einer aktuellen Grafikkarte ist, haben wir bereits mehrfach in diversen Artikeln zur GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 gesehen. Noch ein klein wenig ausschlaggebender ist dies bei der aktuellen Pascal-Generation von NVIDIA. Heute nun schauen wir uns die KingMod GeForce GTX 1080 FE mit EKWB-Wasserkühler etwas genauer an.Zum Thema Kühlung haben wir bereits einen gesonderten Artikel verfasst, der sich diesem Thema etwas genauer annimmt. Damals haben wir...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Nein, der Test als solches ist nicht spät, wir haben die Karte kurz vor dem Release der GTX 1080 Ti erhalten.
 

Lasazarr

Active member
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
1.590
Ort
Region Hannover
Ich meinte das auch eher in die Richtung ... Wer kauft sich für den Preis ein Auslaufmodell, wenn der Nachfolger nur "geringfügig" teurer ist?
Insofern ist der Test leider eigentlich für die Tonne gemacht, so etwas hätte vor einem Jahr eher Sinn gemacht.
 

Sharif

Banned
Mitglied seit
27.05.2016
Beiträge
1.386
Ort
München
Wahrscheinlich hat Caseking HWL um einen gefallen gebeten. Bitte Hilft uns damit wir unsere Lagerstände Leeren können.

Zweite Punkt wäre ich dachte eine Ti ist 30% schneller als eine GTX1080 wie kann das sein das die Karte von Caseking immer ersten Platzt hat bei euern Benchmarks. Meine GTX 1080 laufen auch unter luft mit 2GHz. Dann lohnt sich der Wechsel nicht zu TI.
 

sweetchuck

Active member
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.025
Für 880 Euro würd ich mir lieber ne Ti holen, da kann die Kühlung noch so ausgefeilt sein...

PS@Don: Auf Seite 2 steht "Wiederstand".
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Ich meinte das auch eher in die Richtung ... Wer kauft sich für den Preis ein Auslaufmodell, wenn der Nachfolger nur "geringfügig" teurer ist?
Insofern ist der Test leider eigentlich für die Tonne gemacht, so etwas hätte vor einem Jahr eher Sinn gemacht.
Wie gesagt, ich gebe dir recht, angeboten werden die Karten mit unterschiedlichen Kühlern und Karten aber schon etwas länger. Das Timing war etwas ungünstig, dennoch war es interessant zu sehen, was eine GeForce GTX 1080 mit Wasserkühlung so alles leistet.

Bei der Betrachtung fehlt ein Aspekt. Statt 919€ nur für die Karte mit Block gibt es auch Komplettpakete.
Wir hatten auch erst den falschen Preis drin. Anstatt 919,90 Euro müssen es 879,90 Euro sein. Das haben wir angepasst.

Für 880 Euro würd ich mir lieber ne Ti holen, da kann die Kühlung noch so ausgefeilt sein...

PS@Don: Auf Seite 2 steht "Wiederstand".
Danke für den Hinweis!
 

av3nger

Member
Mitglied seit
31.12.2006
Beiträge
233
Bei negativ steht: "setzt Wasserkühlungskreislauf voraus"
Wieso denn? Radiator, AGB, Pumpe und sogar Schläuche sind doch in dem Set mit drin? Für mich ist das negative eher, dass das Setup mit Custom Loop günstiger ist nur eine wassergekühlte Grafikkarte - wer schon eine WaKü im Einsatz hat, kauft hier eventuell Kram dazu, den er gar nicht benötigt (gut, kann man dann weiterverkaufen - aber schön ist das nicht).
 

Henn1

Active member
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.597
Ort
Oldenburg
Mit dem Loop finde ich den Preis sogar echt gut. Denn im Vergleich zu vielen AiOs kommt hier ein Full-Cover und ein Kupfer-Radiator zum Einsatz. Auch die Pumpe dürfte ihren Dienst besser verrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Active member
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.111
Der Artikel beginnt direkt mit nem Rechtschreibfehler.

Es muss "Dass" heißen.
 

cesium137

Banned
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
2.070

Rene.one

Member
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
446
sehr sehr schade das hier kein "power target Mod" gemacht wurde. Wäre sehr interessant was die Karte wirklich kann anstatt zu sehen wie die Kühlung die power target Grenze geringfügig hoch setzt.
 

mastergamer

Active member
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
6.665
Kommt der Test nicht etwas ... spät?
Das dachte ich mir auch, ich klicke direkt zu den Benches durch... denke "wtf was? Langsamer als die (Ti) FE?? :hmm:", dann erst gecheckt dass man hier von der non Ti spricht... dachte ich habe nen uralten Test erwischt... schaue aufs Datum... scheinbar doch aktuell....
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Eine GTX 1080 Ti mit EKWB-Kühler schauen wir uns gerade auch an.
 

mastergamer

Active member
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
6.665
Darf natürlich jeder machen was er will mit seiner Zeit... aber ich hätte den 1080 Test gestrichen und nur den Ti Test gebracht.
 

cesium137

Banned
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
2.070
@Don
Auch wenn es nervt:
Ihr solltet langsam mal wirklich über einen Plattformwechsel nachdenken.
Natürlich leidet die Vergleichbarkeit mit älteren Ergebnissen, aber irgendwann muß der Schritt ja sowieso getan werden.

Darf natürlich jeder machen was er will mit seiner Zeit... aber ich hätte den 1080 Test gestrichen und nur den Ti Test gebracht.
Dann lies doch einfach später den Ti Test und spare dir den hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.877
Darf natürlich jeder machen was er will mit seiner Zeit... aber ich hätte den 1080 Test gestrichen und nur den Ti Test gebracht.
Zumal das Interesse nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung schon zeigt, dass sich die Zeit gelohnt hat.
 

cmrshaven

New member
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
13
Ort
Essen
Zumal das Interesse nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung schon zeigt, dass sich die Zeit gelohnt hat.
Der Test ist gut. Hier sieht man endlich auch einmal die ganzen Custom 1080 Karten, anstatt nur die FE der 1080 beim Test der 1080 Ti. Danke dafür!
 

coldheart

Banned
Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
2.024
Die Vorstellung war überfl..., wer eine WaKü hat hat auch so eine Karte. Halt Extrawerbung für Käse. mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

FloppyDisk84

Member
Mitglied seit
28.06.2016
Beiträge
73
Mich würde ein Test der King Mod GeForce GTX 1080 Ti mit Custom Loop interessieren. Gerade was die Lautstärke angeht. Ich hatte eine EVGA 1080 Hybrid im Rechner und hab sie nach wenigen Tagen Nutzung wieder rausgeschmissen, weil sie mir zu laut war. Bin jetzt mit meiner 1080 AMP! Extreme mehr als zufrieden, wüsste aber gern, ob die 1080 ti mit Custom Loop eine gute Alternative wäre, was die Lautstärke betrifft. Dort ist ja Pumpe etc schon mit dabei, wenn ich das nicht völlig falsch verstanden habe.
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.720
Ort
Hessen
Bei negativ steht: "setzt Wasserkühlungskreislauf voraus"
Wieso denn? Radiator, AGB, Pumpe und sogar Schläuche sind doch in dem Set mit drin? Für mich ist das negative eher, dass das Setup mit Custom Loop günstiger ist nur eine wassergekühlte Grafikkarte - wer schon eine WaKü im Einsatz hat, kauft hier eventuell Kram dazu, den er gar nicht benötigt (gut, kann man dann weiterverkaufen - aber schön ist das nicht).
ich glaube nicht dass da auch der rest der wkaü dabei ist. pumpe, radi, agb, schläuche und anschlüsse sowie kühlmittel kosten nochmal 300 euro wenn es was gescheites sein soll.

- - - Updated - - -

Bei negativ steht: "setzt Wasserkühlungskreislauf voraus"
Wieso denn? Radiator, AGB, Pumpe und sogar Schläuche sind doch in dem Set mit drin? Für mich ist das negative eher, dass das Setup mit Custom Loop günstiger ist nur eine wassergekühlte Grafikkarte - wer schon eine WaKü im Einsatz hat, kauft hier eventuell Kram dazu, den er gar nicht benötigt (gut, kann man dann weiterverkaufen - aber schön ist das nicht).
ich glaube nicht dass da auch der rest der wkaü dabei ist. pumpe, radi, agb, schläuche und anschlüsse sowie kühlmittel kosten nochmal 300 euro wenn es was gescheites sein soll.

oder ist der gesamte loop dabei`?
 
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
41
Für mich ist der Test schon interessant, v.A. weil mich die Temperaturen etwas überrascht haben. Wenn die gleichen Komponenten bei der Ti auch verwendet werden, dürften die Temp ja nochmal höher sein.
Und dem Taktverhalten der Pascals nach dürfte man mit solch 'hohen' Temperaturen schon die Leistung begrenzen.
 

skyboo

Member
Mitglied seit
24.03.2017
Beiträge
346
Die Vorstellung war überfl..., wer eine WaKü hat hat auch so eine Karte. Halt Extrawerbung für Käse. mfg
Und wer keine Custom Wakü hat und auch keine Ahnung davon hat kauft das Ding, schraubt nen Radi fest, steckt ne GPU in den PCIe Slot, Strom dran, fertig... o_O
 

av3nger

Member
Mitglied seit
31.12.2006
Beiträge
233
oder ist der gesamte loop dabei`?
Ja, brauchst nur auf den verlinkten Preis am Ende des Fazits klicken. Der Artikel heißt ja auch "mit Custom Loop Wasserkühlung", wie coldheart schon sagte, ist in den Produktbildern auch das Produkt mit der Custom Loop erhältlich, und auch in der Beschreibung steht "EK Water Blocks EK-XRES 100 SPC-60 MX PWM - inkl. Pumpe". Das Set ist mit für 880 Euro also vollständig; gegen Aufpreis lassen sich lediglich noch andere Kühler, Radiatoren etc. wählen. Also alles vorhanden, weswegen kein vorhandener Kreislauf erforderlich ist. Für Wakü-Neueinsteiger somit (m. E.) gar nicht mal so verkehrt; fehlt ja quasi nur noch die CPU. Nur halt etwas schade, dass dort AGB/Pumpe nicht frei wählbar sind und es nur 240mm Radiatoren in dem Set gibt.
 

gR3iF

Active member
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
3.892
Habt ihr das mit den Taktraten euch mal genauer angeguckt? Die Kollegen bei THG sprachen davon das die Karte oberhalb von 40 Grad das drosseln anfängt (oder verwirre ich mich gerade mit der 1080 TI?)

Wird das ein Teil des 1080 Ti Tests?
 

gR3iF

Active member
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
3.892
1080 Ti aber Nachfolger ist nen bissel zuviel. Die ist teurer und schneller aber gleicher Chip

Gesendet von meinem Pixel XL mit Tapatalk
 

Biedermeyer

Member
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
144
Out of the box, also so wie die Karte beim Kunden ankommt, man sie natürlich wenig Sinn, da erst durch ein Übertakten das eigentliche Potenzial zum Tragen kommt.
hier wird noch manuell getippt :)

1080 Ti aber Nachfolger ist nen bissel zuviel. Die ist teurer und schneller aber gleicher Chip
eben, sehe ich nicht als Nachfolger, is halt ne "Sonderedition" (zum Sonderpreis)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten