Aktuelles

bq! Quality Management - Straight Power 11

derFireBird

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
58
Ort
Zwischen Hamburg und Hannover ;D
Moin,

ich habe hier für jemanden einen PC zusammengebaut.
Unter anderem mit einem be quiet! Straight Power 11 650W.
Die Verpackung war erwartungsgemäß versiegelt und das Netzteil nochmal in Luftposterfolie verpackt - so weit so schön.

Habe das NT dann entsprechend eingebaut (dazu sei gesagt, es war abends und die Beleuchtung mittels Kunstlicht eben nicht ganz so hell und optimal).
Worauf ich hinaus will: Als ich dann meine Taschenlampe bemüht habe, da es im Gehäuse doch recht dunkel war, habe ich mit erschrecken festgestellt, dass be quiet! scheinbar tatsächlich eine Qualitätskontrolle hat, aber die Problemlösung in eben dieser doch stark zu wünschen Übrig lässt
IMG_20210603_205919a.jpg

Im Indirekten und eher dunklen Licht sieht man es in der tat nur schwer, wenn man es nicht weiß/nicht drauf achtet, etc. aber wenn man ne helle Taschenlampe drauf hält, sieht man es - dem Foto mit Blitz entsprechend sofort.
Da dies die Oberseite vom NT ist und ich es direkt aus der LuPoFolie ins Gehäuse gelegt habe (Silent Base 600 mit NT unten) kann ich mir schwer vorstellen, wie ich die Kratzer verursacht haben sollte, und einen Edding hatte ich definitiv nicht.
Das finde ich bei einem Netzteil von etwas über 100€ schon ein starkes Stück, ich meine, wäre eben der Kratzer drin gewesen, okay, zwar mies, beim Verpacken blöd gelaufen oder so, aber das wurde ja bewusst versucht zu kaschieren.
(Sollte an dieser Stelle der Händer evtl. einen Rückläufer neu verpackt und wieder versiegelt haben, wäre das zwar ein eben so starkes Stück, aber dann würde "die Schuld" immerhin auf den Händler und nicht auf be quiet! fallen)

Aber an dieser Stelle frage ich mich wirklich, wie kann soetwas ausgeliefert werden?

MfG
derFireBird
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Infin1tum

Profi
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
726
Gang und Gäbe, dass solche Fehlerchen in der Fabrik in China schnell mit nem Edding beseitigt werden, nicht nur bei BQ. Wobei der schon ziemlich groß ist.
Händler kontaktieren, umtauschen oder nach nem Gutschein fragen.
 

be quiet Support

Offizieller Support
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
572
Hallo fireBird,

das soll natürlich so nicht aussehen.
Gerne tauschen wir dir das Netzteil aus.
Nimm hierzu einmal Kontakt per Mail zu uns auf uns verweis gerne auf dieses Thread.

mailto: service(at)bequiet.com

VG

Marco
 

derFireBird

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
58
Ort
Zwischen Hamburg und Hannover ;D
An dieser Stelle vielen Dank nochmals, habe letzte Woche Donnerstag das Netzteil erhalten, Freitag getauscht und das defekte zur Post gebracht - gestern sollte die Retoure bei euch zugestellt worden sein (y)
Vorabtausch - besser geht's nicht, und dank dem Vollmodularen Aufbau hat der Tausch nur ein paar Minuten gedauert und konnte - Glücklicherweise - ohne komplette Neuverkabelung durchgeführt werden, perfekt 😎
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.331
Ort
Laupheim
Vorbildlicher Support 👍
 
Oben Unten