Aktuelles

BIOS-Updates für B450-Mainboards: Gigabyte gibt BIOS mit AGESA 1.1.0.0 für Zen 3 frei

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
23.032
Well, in that case you should be able to update your BIOS anyway with your Ryzen 5 2600 - even if it won't start with it again due to BIOS limitations, your mainboard should start with the new Vermeer CPU.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zaidyboii

Neuling
Mitglied seit
06.11.2020
Beiträge
6
So a straight flash from F5 to F60c is 100% safe? or do I need to do some incremental bios updates (the latter point is where I'm unsure). Thanks for helping me
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
23.032
Ah, I see your problem now... good question, indeed.

Maybe one of our BIOS/AM4-specialists can answer that? @emissary42 @Reous :wink:
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.993
Not sure but i would follow the instruction from Gigabyte
 

Anhänge

  • Unbenan2nt.png
    Unbenan2nt.png
    31,7 KB · Aufrufe: 97

Zaidyboii

Neuling
Mitglied seit
06.11.2020
Beiträge
6
I appreciate the reply @Reous , with your expertise do you think the following is correct in my case? I know you say you're unsure but please can you check the following ...

From F5:
1. Update AMD Chipset Driver 18.50.16.01 or later version
2. Update to F30
3. Update to F31
4. Update to F32
5. Install EC FW Update Tool
6. Update to F40
7. Update to F51 (latest)

Thanks!
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
Das f60c ist nicht mehr auf der der Gigabyte Seite, f51 ist nur noch da.
Hier bei hwl ging das f60c
zum downloaden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.993
@Zaidyboii
Yes, i think you can skip step 3, maybe even step 2.
 

Vincy

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.662
Ort
GT (OWL)
From F5:
1.) Update to F32


Note:
1. If you are using Q-Flash Utility to update BIOS, make sure you have updated BIOS to F32 before F40
2. Before update BIOS to F40, you have to install EC FW Update Tool (B19.0517.1 or later version) to avoid 4DIMM DDR incompatibility on 3rd Gen AMD Ryzen™ CPU.

2.) install EC FW Update Tool (B19.0517.1 or later version)
https://www.gigabyte.com/Motherboard/B450-AORUS-ELITE-rev-10/support#support-dl-utility

3.) Update to F40

4.) Update to F52 or F6x
 
Zuletzt bearbeitet:

-xcore-

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
42
Kurze Rückmeldung von mir: hab mein Gigabyte B450i mit dem 60c und R7 2700 geflasht, dann den R5 5600X eingebaut - läuft bislang bestens :bigok:
Vielen Dank für den Hinweis. Kannst du mittlerweile eine kurze Aussage zu Performance/Stabilität treffen? Würde mich sehr interessieren. Gruß
 

StullenBock

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
1.963
Ort
Emsland
Vielen Dank für den Hinweis. Kannst du mittlerweile eine kurze Aussage zu Performance/Stabilität treffen? Würde mich sehr interessieren. Gruß
Selbiges habe ich die Tage mit meinem X470 Gaming 7 vor. Hoffe das passt alles, irgendeinen Grund muss es ja geben, dass Gigabyte das Bios wieder auf ihrer Auflistung gestrichen hat :rolleyes2:
 

MrWahoo

Redakteur Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
23.032
Vielen Dank für den Hinweis. Kannst du mittlerweile eine kurze Aussage zu Performance/Stabilität treffen? Würde mich sehr interessieren. Gruß
Keinerlei Probleme und die Performance passt. Also, nicht dass ich bei dem System jetzt besondere Dinge getestet hätte, aber ich habe keine Abstürze oder Auffälligkeiten. Hab ein wenig mein Lüfterprofil angepasst, weil das wohl besser zum 2700 passte als jetzt zum 5600X, aber das hat sicherlich nichts mit dem Board zu tun.

Interessiert dich etwas Bestimmtes, das ich testen könnte?
 

-xcore-

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
42
Danke für die Info. Wollte hauptsächlich wissen, ob alles gut läuft. Sehr cool das alles passt! :)
 

StullenBock

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
1.963
Ort
Emsland
Also mein Board rennt aktuell sehr gut mit dem 5600X ✌️
Und ich hab da noch was interessantes gefunden im BIOS!
Heißt das, dass auch mein X470 Smart Access Memory unterstützen könnte? 🤓
 

Anhänge

  • IMG_20201113_203214.jpg
    IMG_20201113_203214.jpg
    493,3 KB · Aufrufe: 149

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.590
Ort
Kiel
Hab heute den 5600x auf mein "Gigabyte Aorus I Pro Wifi m-ITX" geschnallt und er läuft super. Keine Unterschiede in den Benchmark-
Ergebnissen gegenüber den Reviews mit 550/570 Boards zu erkennen und mit maximal 56° nach 2 Std Control zocken und 64° nach
5 Loops CB r20 bin ich absolut zufrieden mit der CPU. Perfekt geeignet für ein Gaming-ITX System :).

Super wie reibungslos das bei AMD läuft momentan. Mein Board ist nicht das neuste und in Sachen VRMs und Ausstattung auch nicht
gerade das top Modell und dennoch scheint die Integration der neuen CPUs vollends gelungen.

Hab das c Bios draufgespielt und das unterstützt übrigens tatsächlich auch noch die 2000er Ryzens...
 

schmarc

Enthusiast
Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
394
Ort
Spreewald
Ich warte auf das BIOS Update von msi damit ich den 5800x endlich verbauen kann. Hoffentlich keksen die sich dieses Jahr noch aus
 

Vincy

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.662
Ort
GT (OWL)
ASRock veröffentlicht auch erste Zen3-BIOSe für B450 Boards

Optimize system performance with AMD Ryzen™ 5000 Series Desktop Processors





Edit:
Es werden damit auch die Ryzen 4000G Series "Renoir" unterstützt.

Supports AMD AM4 Socket Ryzen™ 2000, 3000, 4000 G-Series and 5000 Series Desktop Processors
 
Zuletzt bearbeitet:

Spankmaster

Bikinis & Thongs
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
3.132
Ort
Hinter Chantal
Also mein Board rennt aktuell sehr gut mit dem 5600X ✌️
Und ich hab da noch was interessantes gefunden im BIOS!
Heißt das, dass auch mein X470 Smart Access Memory unterstützen könnte? 🤓

Cool, hast Du Deine Speichereinstellungen 1:1 übernehmen können? Sind das 2 oder 4 Riegel Ripjaws?
 

StullenBock

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
1.963
Ort
Emsland
Cool, hast Du Deine Speichereinstellungen 1:1 übernehmen können? Sind das 2 oder 4 Riegel Ripjaws?
Ich konnte sogar mit dem 5600x höher mit IF und Takt gehen.
2 Riegel dual ranked sind es.

Allerdings limitiert mein BIOS bisher den IF bei 1900.
Zumindest ist da aktuell gefühlt ne wall.
Der RAM ist pretestet und kann zu 100% mehr.
Aber 3800mhz sind absolut okay ✌️
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
Hab das 60b geflasht, rennt immer noch problemlos mit nem 2400 g.
mfg
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.677
Hi kann einer von euch die 5000 cpu haben mal mit einem gigabyte mainbaord testen ob damit windows 7 auch geht? Bei den asrock mainboards scheint es beim versuch Windows 7 zu installieren nen bsod zu geben. Und wie es aussieht bei einem schon bereits installierten Windows 7. Das würde mich ja ebenso interessieren. Ich hoffe das ist nur ein asrock Problem bei den x450 mainboards und nicht bei Asus, gigabyte und ganz besonders nicht bei Msi mit x470 und so. Bin auf die Antwort von euch gespannt.
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.692
Ort
Niedersachsen
News-Update: Für einige MSI-B450-MAX-Mainboards werden nun BIOS-Updates mit AGESA 1.1.0.0 bereitgestellt. :wink:
 

MrDanielVie

Semiprofi
Mitglied seit
17.03.2018
Beiträge
36
Wenn es nun auch um UEFIS anderer Hersteller als Gigabyte geht sollte man die Artikelüberschrift ändern. Diese suggeriert nämlich das es sich nur um Gigabyte Mainboards handelt.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.763
Ich finds ja schon irgendwie ein wenig panne, dass ausgerechnet die günstigen B450 Platinen zuerst ein entsprechendes BIOS Update erhalten, während die Käufer der teureren X470 Bretter länger warten müssen. Sonst bevorzugen die Hersteller doch immer ihre Premium Ware und deren Käufer.
 

Murazor

Urgestein
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.726
Ich finds ja schon irgendwie ein wenig panne, dass ausgerechnet die günstigen B450 Platinen zuerst ein entsprechendes BIOS Update erhalten, während die Käufer der teureren X470 Bretter länger warten müssen. Sonst bevorzugen die Hersteller doch immer ihre Premium Ware und deren Käufer.
Die mit den günstigen Boards sind Betatester. X470 Besitzer bekommen dann ein fertiges BIOS. :fresse:
 

inxession

Experte
Mitglied seit
09.12.2012
Beiträge
24
Hab auch das F60c auf meinen B450 I Aorus Pro Wifi - ITX Board.

Läuft mit einer 4650g Renoir APU.

Allerdings mehr schlecht als Recht.
Manchmal bleib der Bildschirm schwarz. Hilft nur AUS und wieder AN. Dann kommt das Bild immer. Also beim zweiten Anlauf.
Und XMP Profile werden nicht angenommen.
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
xmp läuft mit den 3200mhz meines rams, 60b bios, vieleicht was anderes nicht i.o ?
Ist der 4650G für B450 geignet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincy

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.662
Ort
GT (OWL)
Für die Gigabyte B450 und X470 Boards ist jetzt BIOS F60e da.

Update AGESA ComboV2 1.1.0.0 D for AMD Ryzen 5000 series CPU support

Die Ryzen 4000G Series "Renoir" werden auch unterstützt, auch wenn die da bisher noch nicht aufgelistet ist. ;)
 

<oo>

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
271
Ort
Schleswig-Holstein
Für die Gigabyte B450 und X470 Boards ist jetzt BIOS F60e da.

Habs gerade geflasht. Unterschied den ich sehe: Die VSOC wird jetzt automatisch auf 1,20V (standardmäßig 1,00V) und VDDG auf 1,00V (standardmäßig 0,90V) angehoben, wenn man über XMP stellt.

Trotzdem bleibt bei mir die Wall bei 3800 Mhz. Es geht nix drüber. Weder FCKL noch RAM. Obwohl der RAM auf einem anderen Board 4133 Mhz schafft.

Desweiteren kann ich keine 4x 8GB (Flare X, Samsung B-Dies) laufen lassen. Es funktioniert nur 2400 Mhz. Jemand ne Idee, kann auch das Board defekt sein? :unsure:

Edit: Den Curve Optimizer habe ich nun auch gefunden.
 

Anhänge

  • zen 3800.PNG
    zen 3800.PNG
    20,4 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:

l1ra

Experte
Mitglied seit
31.05.2015
Beiträge
69
Oben Unten