Aktuelles

Bilder zeigen einen Core i9-10900 im Sockel LGA1200

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
34.896
Ort
SN
Weder bei Zen2 noch bei den Intel CPUs mit Turbo 3.0 ist diese Aussagen, bei letzteren bezogen auf den Turbo 3.0 Takt der eben genau wie der maximale Boosttakt bei AMD nur auf den am besten Kern bezogen ist, stimmt diese Aussage, wenn man nicht mit Chiller oder sowas kühlt
Erzähl doch keine Märchen Holt, SKL-X/CSL-X wiederlegt deine Aussage nachweislich und komm jetzt nicht mit dem 28C oder dem 18C Modell. Selbst Intel gibt ne 5GHz Version selektiert für teuer Geld, das Silizium gibt das her trotz mehr als nur 10C. Und Zen2 ist ne ganz andere Nummer mit AMDs Taktangaben die selbst 1T nicht zwingend anliegen. Also kein Argument, willste nochmal?

Die Aussage die ich angeblich nicht verstehe bezog sich nicht nur auf den Turbo 3.0 Takt, sondern sogar auf den noch höheren Thermal Velocity Boost:
Nochmal, bring doch endlich mal Fakten? Was Holt sich ausdenkt interessiert ehrlich gesagt nicht wirklich - dein erster Versuch TVB an nur den 3.0er Boost zu koppeln hat dein Link nicht bestätigt sondern widerlegt. Und trotzdem behauptest du weiter das es so ist...
Btw. gibt selbst die Ark DB Boost 2.0 und TVB zusammen und Boost 3.0 seperat an! Aber Hey, was interessiert es dich ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ElBlindo

Well-known member
Mitglied seit
31.01.2009
Beiträge
9.146
Ort
Dortmund
System
Desktop System
Olle Kiste
Laptop
2x Lenovo Yoga Ultrabook
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3700X
Mainboard
Asus ROG Strix X570-F
Kühler
Asus ROG RYUJIN 240
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200
Grafikprozessor
Asus GeForce RTX 2070 ROG Strix OC
Display
LG 34UC88-B
SSD
Samsung M.2 970 EVO Plus 250GB + Crucial MX500 2000GB
Gehäuse
Corsair Air 540 White
Netzteil
Corsair AX 860i
Keyboard
Corsair K95 RGB Platinum
Mouse
Corsair Dark Core RGB+Corsair MM800 RGB Polaris
Betriebssystem
Win 10 Pro 64bit
Webbrowser
FF

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.377
Ich geh mal so bei 5,3Ghz Allcore von 210W-240W aus bei Goldperle mit DirectDie und starker Kühlung bei Prime NonAVX.
Interessant wird ob wirklich die Fertigung noch was rausholt und der IMC noch besser ist.
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
19.908
Nochmal, bring doch endlich mal Fakten?
Die Definition des Turbo 3.0 Taktes auf der Intel sein, die der von AMD bei Zen2 bis auf den Unterschied entspricht das die Intel CPUs diesen Takt auf dem besten Kern auch erreichen, habe ich doch gebracht, wenn das nicht Fakt ist, dann sollen wir alle wohl glauben was fdsonne sich ausdenkt, nur weil es selektierte Sondermodell gibt? Arm! Aber für mich ist das Thema durch, wenn Leute wie Leute wie Phoenix2000 hier am Ende mit ihren 08/15 CPUs statt Golden Samples für Reviewer diese 5,3GHz einfach nicht erreichen, dann können sie sich ja vertrauensvoll an dich wenden, du tauscht deren "Krücke" ja dann sicher gegen eine die deinem Gelaber entsprechend taktet.
 

Gunmarine

Member
Mitglied seit
09.10.2003
Beiträge
93
Ort
Bonn
Wenn das Ding 5,3GHz 1T schafft, dann schafft der auch 5,3GHz Allcore mit entsprechender Kühlung. Ob man das möchte, weil Volllastverbrauch steht aber auf nem anderen Blatt ;)
Und genau das ist ja das schöne an der CPU :) Wer 5.3 GHz Allcore mit Luft kühlen will hat eh die Kontrolle über sein Leben verloren.

Ich geh mal so bei 5,3Ghz Allcore von 210W-240W aus bei Goldperle mit DirectDie und starker Kühlung bei Prime NonAVX.
Interessant wird ob wirklich die Fertigung noch was rausholt und der IMC noch besser ist.
Wenn die bei der Fertigung vom KS weiter gemacht haben, trau ich denen sogar zu, dass wir kein Direct Die brauchen für 5.3 Allcore, beim KS ging es doch an sich auch mit ner guten Custom Wakü, klar 2 Kerne mehr sind nicht ohne, aber Intel wird auch nicht gepennt haben.
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.377
Die Definition des Turbo 3.0 Taktes auf der Intel sein, die der von AMD bei Zen2 bis auf den Unterschied entspricht das die Intel CPUs diesen Takt auf dem besten Kern auch erreichen, habe ich doch gebracht, wenn das nicht Fakt ist, dann sollen wir alle wohl glauben was fdsonne sich ausdenkt, nur weil es selektierte Sondermodell gibt? Arm! Aber für mich ist das Thema durch, wenn Leute wie Leute wie Phoenix2000 hier am Ende mit ihren 08/15 CPUs statt Golden Samples für Reviewer diese 5,3GHz einfach nicht erreichen, dann können sie sich ja vertrauensvoll an dich wenden, du tauscht deren "Krücke" ja dann sicher gegen eine die deinem Gelaber entsprechend taktet.
Lol erstens wer hat gesagt das ich mir den hole^^, das hat ja kaum Mehrwert.
Dafür müsste der erstmal schneller sein als mein 9900K pro Kern und das wird schwer, dafür bräuchte ich nen extrem guten IMC.
Ich geh einfach davon aus das der 10900K in etwa gleich ist, die besten schaffen 5,3ghz bei 190W rum beim 9900K, wenn man ne wirklich potente Kühlung hat.

Also 240W oder weniger mit 25% mehr Kernen wenn man selber selektiert!, falls sie wirklich noch was rausgeholt haben, man wird sehen.
Ich könnte mir vorstellen die selektieren soweit wie möglich die besten raus, der Rest wird Teildeaktiviert verkauft.

Mit ner AOI glaub ich kaum das du da was reißt, bei 200W+ brauch man einfach schon ne Custom um wirklich niedrige Temp´s zu haben und die brauchst du bei Allcore, ansonsten säuft das Teil die Watt nur so dahin.Da in vielen Games einige wenige Core´s mehr belastet werden, kann so ein Turbo schon was bringen bei Stock Betrieb.

Interessanter wäre eher neue Architektur in 14nm, da wäre der Takt gut und der IPC höher.

P.S.
Davon mal abgesehen interessant das mein erster 9900K, der mit zu einen der besten überhaupt gehörte für dich 08/15 ist und die oft mittelguten Reviewer CPU´s Top sind;).
 
Zuletzt bearbeitet:

Infi88

Active member
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
482
Interessante CPU, wird aber zu lange dauern denke ich bis die verfügbar sind, selbst wenn die Leistung ok ist. AMD wir mit neuer Generation schon bereit sein. Sich zu diesem Zeitpunkt ne neue Intel Plattform aufzubauen sollte überlegt sein.

Naja 5.3 auf einem Kern sind wohl kein Problem, wenn der Rest deutlich darunter liegt.
Ich hätte erst Interesse wenn alle Kerne die 5.0 dauerhaft halten können.
Ich denke mit dem ein oder anderen Board wirst du auch die 5.3Ghz fahren können All-Core. Unter Luft wird das allerdings eng werden wahrscheinlich, je nach dem wie Intel selektieren kann aber schon denkbar.

Und genau das ist ja das schöne an der CPU :) Wer 5.3 GHz Allcore mit Luft kühlen will hat eh die Kontrolle über sein Leben verloren.
Nicht wirklich, Noctua NH-D15 und Co. freuen sich doch über 5.1Ghz+ Intels, je nach IHS locker machbar.
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
19.908

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.377
Das wäre dann evtl. für mich interessant.
Der 10900K wird bestimmt nicht schlecht und die schnellste neue Gaming CPU werden.
Aber das Upgrade von nen 8700K/9900K lohnt sich bei fast keinem, da die IPC doch dieselbe ist.
Wer wirklich Multicore zum Arbeiten brauch nimmt was mit wirklich vielen Kernen und verzichtet auf max. Gaming Performance.

Ich find's gut das viele Rechenintensive Anwendungen mittlerweile Cuda/Optix unterstützten, so hat man eigtl. für viele Fälle enorme Performance.
Ne gute Grafikkarte haben die meisten.

Ich schaff den BMW27 von Blender mit Grakas/Optix in 16s, das schafft auch der AMD 64Kerner 3990X nicht, der brauch 31s.

@Gunmarine
Schwer zu sagen, man wird sehen, wenn dem wirklich so sein sollte, müssten die echten Perlen ja 5,4- 5,5Ghz packen mit DirectDie und das bezweifle ich, da du den höchsten Allcore Takt eher mit ner 8700k/8086 Perle schaffst.
Nicht einmal alle KS schaffen auch die 5,2Ghz sinnvoll, selbst geköpft und sehr guter Wakü kann das viel VCore heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
34.896
Ort
SN
Die Definition des Turbo 3.0 Taktes auf der Intel sein, die der von AMD bei Zen2 bis auf den Unterschied entspricht das die Intel CPUs diesen Takt auf dem besten Kern auch erreichen, habe ich doch gebracht, wenn das nicht Fakt ist, dann sollen wir alle wohl glauben was fdsonne sich ausdenkt, nur weil es selektierte Sondermodell gibt? Arm!
Du hast echt Probleme Holt, nix für ungut, aber was interessiert hier Boost 3.0?? Bleib doch mal beim Kontext anstatt AMD oder andere unnötige Strohmann Argumente zu bringen! Kann doch nicht so schwer sein?

Nochmal konkret, ein letzter Versuch, verlink bitte die Intel Page wo klipp und klar belastbar steht, TVB hängt an Boost 3.0 und NICHT an Boost 2.0!
Kannst du das? Ja oder nein?

Bei der Ark DB Boost Angabe kombiniert Intel Boost 2.0 und TVB, weil wenn TVB dann gilt dessen Wert. Boost 3.0 (völlig irrelevant hier) wird extra angegeben.

Nur zu Info, du warst der, der behauptet der TVB würde nur an definierten Kernen gelten, ich fragte 2x nach Fakten WO das stehen soll, du bringst nen Link, man solle sich ja informieren und dort steht exakt das Gegenteil, nämlich dass TVB auch für Allcore gilt.
Dummerweise ist das dein Einsteiger in die Kritik - warum 1T Boost = Allcore OC mit entsprechender Kühlung, angeblich nicht gehen soll, nur ist deine Aussage so einfach nix wert.
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
19.908
Du hast echt Probleme Holt, nix für ungut
du hast PROBLEME und nicht zu knapp und ja, ich nehme das für ungut! Schon dir Unfähigkeit den Kontext zu begreifen disqualifiziert dich total. Für mich ist hier Ende und es bleibt nur die Trauer dich nicht auf meine IL packen zu können. Aber ich werde mir echt überlegen ob ich bei HL noch weiter Zeit verschwende, denn mit Mods wie diesen ist es das Forum nicht wert hier Zeit für Beratungen der User zu verschwenden.
Boost 3.0 (völlig irrelevant hier) wird extra angegeben.
Turbo 3.0 und nicht Boost 3.0 und dies steht in der Tabelle in der News zu der dieser Thread ist, lies die doch wenigstens bevor du hier so unqualifiziert rumblubberst, dann wäre die Relevanz auch aufgefallen.
 

ElBlindo

Well-known member
Mitglied seit
31.01.2009
Beiträge
9.146
Ort
Dortmund
System
Desktop System
Olle Kiste
Laptop
2x Lenovo Yoga Ultrabook
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3700X
Mainboard
Asus ROG Strix X570-F
Kühler
Asus ROG RYUJIN 240
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200
Grafikprozessor
Asus GeForce RTX 2070 ROG Strix OC
Display
LG 34UC88-B
SSD
Samsung M.2 970 EVO Plus 250GB + Crucial MX500 2000GB
Gehäuse
Corsair Air 540 White
Netzteil
Corsair AX 860i
Keyboard
Corsair K95 RGB Platinum
Mouse
Corsair Dark Core RGB+Corsair MM800 RGB Polaris
Betriebssystem
Win 10 Pro 64bit
Webbrowser
FF
Was jetzt? Werden die etwa mit 14nm hergestellt? Uralte Technik?? Ja, äh.......super:bigok:
 

Medi Terraner

Active member
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
1.002
Ob nun Turbo, Boost oder sonst was. Jeder weiß was gemeint ist. Kritik daran soll nur ablenken.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
34.896
Ort
SN
du hast PROBLEME und nicht zu knapp und ja, ich nehme das für ungut! Schon dir Unfähigkeit den Kontext zu begreifen disqualifiziert dich total.
Disqualifiziert für was genau jetzt?
Du warst mit der Aussage nicht einverstanden und ich habe dir gesagt, dass ich das anders sehe, dann hast du ein paar Versuche unternommen mit offenbar ausgedachten Behauptungen Gegenargumente zu bringen, zieht nur nicht wenn diese Aussagen nicht der Realität entsprechen!

Weder konntest du belegen, dass TVB an Turbo Boost Max 3.0 gekoppelt ist noch konntest du CPUs benennen wo Allcore OC in Region der 1T Boost Angabe nicht möglich war.

Was war noch gleich dein Argument? Allcore OC auf 1T Boost Wert ist nicht pauschal weil Holt sagt das so?

Turbo 3.0 und nicht Boost 3.0 und dies steht in der Tabelle in der News zu der dieser Thread ist, lies die doch wenigstens bevor du hier so unqualifiziert rumblubberst, dann wäre die Relevanz auch aufgefallen.
Ablenkung, als ob du es nicht verstehen würdest. Btw. behauptet der Newstext nicht, dass TVB am Turbo Boost Max 3.0 hängt, DU hingegen schon.
Wenn schon klugscheißen, bitte richtig, sonst wirds lächerlich. :stupid:

Das Ding schimpft sich übrigens Turbo Boost Max 3.0
 

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.219
Ort
Halle/Saale
Die Definition des Turbo 3.0 Taktes auf der Intel sein, die der von AMD bei Zen2 bis auf den Unterschied entspricht das die Intel CPUs diesen Takt auf dem besten Kern auch erreichen, habe ich doch gebracht, wenn das nicht Fakt ist, dann sollen wir alle wohl glauben was fdsonne sich ausdenkt, nur weil es selektierte Sondermodell gibt? Arm! Aber für mich ist das Thema durch, wenn Leute wie Leute wie Phoenix2000 hier am Ende mit ihren 08/15 CPUs statt Golden Samples für Reviewer diese 5,3GHz einfach nicht erreichen, dann können sie sich ja vertrauensvoll an dich wenden, du tauscht deren "Krücke" ja dann sicher gegen eine die deinem Gelaber entsprechend taktet.
Mal dran gedacht, und das hat fdsonne bereits gesagt, dass dazu eben Spannungen notwendig sind, die Personengruppe a kühltechnisch nicht weg bekommen und Personengruppe b nicht haben will? Wie viele 9900K sind dir bekannt die 5 GHz nicht machen? Die meisten (inkl. mir) wollen einfach nur keine, die dafür 1,3X Volt benötigt.... Ist einem das egal und bekommt man es weggekühlt, schafft das auch der letzte Krüppel. Und genau das meint fdsonne damit!
 

Shevchen

Well-known member
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
1.754
OC wird auch mit ner custom WaKü schwierig, da bald der Sommer ins Haus steht. Wer Lust hat mit ner Klimaanlage (die noch mal 5kW oder so saugt) den Raum <30°C zu halten, kann sich da auch mit ner dicken WaKü dran wagen. Aber bei mir inner Bude war letzter Sommer 33°C. Egal wie viel Radiatorfläche ich habe, das wird nicht mehr "kühl". Und dann will die hitze ja noch abgegeben werden - in einen Raum der eh schon einer Sauna gleicht.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es *sehr* viele Leute gibt, die darauf keine Lust haben und den Rechner entweder undervolten, damit der nicht einem Hitzetod stirbt - oder per Zugangsschacht in einen anderen Raum stellen, Kabel durch die Wand ziehen und im Keller zocken.

250W auf der CPU + nochmal 300W auf der Graka - das ist ne Heizung. Im Sommer. Nope.
 

Latiose

Active member
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
600
Lol erstens wer hat gesagt das ich mir den hole^^, das hat ja kaum Mehrwert.
Dafür müsste der erstmal schneller sein als mein 9900K pro Kern und das wird schwer, dafür bräuchte ich nen extrem guten IMC.
Ich geh einfach davon aus das der 10900K in etwa gleich ist, die besten schaffen 5,3ghz bei 190W rum beim 9900K, wenn man ne wirklich potente Kühlung hat.

Also 240W oder weniger mit 25% mehr Kernen wenn man selber selektiert!, falls sie wirklich noch was rausgeholt haben, man wird sehen.
Ich könnte mir vorstellen die selektieren soweit wie möglich die besten raus, der Rest wird Teildeaktiviert verkauft.

Mit ner AOI glaub ich kaum das du da was reißt, bei 200W+ brauch man einfach schon ne Custom um wirklich niedrige Temp´s zu haben und die brauchst du bei Allcore, ansonsten säuft das Teil die Watt nur so dahin.Da in vielen Games einige wenige Core´s mehr belastet werden, kann so ein Turbo schon was bringen bei Stock Betrieb.

Interessanter wäre eher neue Architektur in 14nm, da wäre der Takt gut und der IPC höher.

P.S.
Davon mal abgesehen interessant das mein erster 9900K, der mit zu einen der besten überhaupt gehörte für dich 08/15 ist und die oft mittelguten Reviewer CPU´s Top sind;).
Ja das mag bei Aoi so sein,gillt wie es scheint bei Luftkühlung ja zum Glück nicht.Mein i9 9980xe braucht bei 3,8 ghz auch bei voll last 200 teilweise bis zu 220 Watt an Strom.Ich habe eine Luftkühlung die bis zu 340 Watt abkühlen kann.Ja das ist zwar nur theoretisch so,denn bei 220 Watt sind es ja auch schon so 70 Grad bei den Heißesten Kernen.Und das auch nur im Winter.Möglich ist es ,im Sommer sieht das denke ich mal wieder etwas anders aus.
Und der wo 16 kerner für mich getestet hatte,da war der Takt bei selben stromverbrauch bei 4,5 ghz gewesen. Bei 5 ghz wird der dann den 18 Kerner überrollt haben.Dies gilt allerdings nur bei den 16 kern Intel CPUs.Bei AMD überrollt dieser ja schon mit 4,1 ghz den 18 Kerner.
Damit der 10 Kerner den 18 Kerner überrollen könnte,müsste dieser ja schon 6 oder mehr ghz erreichen.Aber das bringt ja auch nix wenn dieser nicht Kühlbar ist. Aber freut mich das der Mehrtakt hier solch hohe Mehrleistung bringt.Da sieht man mal wieder das kleinere CPUS hier mehr an Takt schaffen als die größeren.Der Kernkrieg ist wohl fürs erste damit dann vorbei.Denke mal AMD wird auch nicht so verrückt sein und immer mehr Kerne in den Mainstraim und Highend reinzudrücken und diese dann wohl lieber in den Server reinpacken.Denn die Entwickler bei Spielen und sogar bei Software kommen ja kaum noch hinter her mit dem Optimieren.
 

Gunmarine

Member
Mitglied seit
09.10.2003
Beiträge
93
Ort
Bonn
Nicht wirklich, Noctua NH-D15 und Co. freuen sich doch über 5.1Ghz+ Intels, je nach IHS locker machbar.
Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, aber auch ein Noctua NH-D15 ist für Taktraten über 5.1 einfach viel zu schlecht. Das Teil ist auch nicht besser als ne 280/360er AIO und zwischen meinem Custom Loop und meiner alten AIO liegen zt 40 Grad, wenn mein Alltagssetup von 90 auf 50 Grad runter geht sagt das schon ne Menge aus und das mal gerade mit 2 360er. Die 10 kerne werden im OC genauso beschissen zu kühlen sein wie mein 5960X über 1.4V, da kacken die Luftkühlungen über 5 ghz allcore doch reihenweise ab. Klar wenn du ne selektierte CPU hast, geht auch mit Luft was mehr, aber je niedriger die Temp, desto niedriger die Spannung, da geht mit Luft einfach nichts bei 10C mit 14nm
 

Infi88

Active member
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
482
Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, aber auch ein Noctua NH-D15 ist für Taktraten über 5.1 einfach viel zu schlecht. Das Teil ist auch nicht besser als ne 280/360er AIO und zwischen meinem Custom Loop und meiner alten AIO liegen zt 40 Grad, wenn mein Alltagssetup von 90 auf 50 Grad runter geht sagt das schon ne Menge aus und das mal gerade mit 2 360er. Die 10 kerne werden im OC genauso beschissen zu kühlen sein wie mein 5960X über 1.4V, da kacken die Luftkühlungen über 5 ghz allcore doch reihenweise ab. Klar wenn du ne selektierte CPU hast, geht auch mit Luft was mehr, aber je niedriger die Temp, desto niedriger die Spannung, da geht mit Luft einfach nichts bei 10C mit 14nm
Ziemlich wirre Vergleiche, ich bleib dabei je nach IHS und Chip packen Premium Kühler den 5.1+ All-Core, mit Zeitreserve.
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.377
@Latiose
Das mit der Kühlung war jetzt auf nen 9900K bezogen, je nach Prozessor grade mit größeren DIE und HS kann man auch mehr Watt mit "moderater Kühlung" bei guten Temp´s abführen.
Bestes Beispiel wäre der 3950X, da ist es sehr schwer einen schnellen Wärmeabtransport zu realisieren, beim 9900k brauch man da auch schon ganz schön Kühlleistung,
einfach damit sich die Wärme nicht "staut".

Damit z.B. der 3950X auch schneller ist als ein 3900X darf er nicht zu doll runtertakten bei Dauerlast, dafür brauchst du ne gute Kühlung.
Bestes Beispiel Holzman der hatte am Anfang weniger MultiCore Punkte mit dem 3950X bei Geekbench als mit seinen 3900X.

Der 8/10Kerner kann mit RamOC eine beeindruckende Performance abliefern was die Einkernleistung angeht, bei echten Multicore Anwendungen ziehen aber 60% oder mehr Core´s lockern dran vorbei.
Bei den meisten Anwendungen hast du diesen Vorteil aber nicht und schnellere Core´s sind da um längen besser.
Man muss halt wissen was man machen will und dementsprechend entscheiden was man brauch.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

OC wird auch mit ner custom WaKü schwierig, da bald der Sommer ins Haus steht. Wer Lust hat mit ner Klimaanlage (die noch mal 5kW oder so saugt) den Raum <30°C zu halten, kann sich da auch mit ner dicken WaKü dran wagen. Aber bei mir inner Bude war letzter Sommer 33°C. Egal wie viel Radiatorfläche ich habe, das wird nicht mehr "kühl". Und dann will die hitze ja noch abgegeben werden - in einen Raum der eh schon einer Sauna gleicht.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es *sehr* viele Leute gibt, die darauf keine Lust haben und den Rechner entweder undervolten, damit der nicht einem Hitzetod stirbt - oder per Zugangsschacht in einen anderen Raum stellen, Kabel durch die Wand ziehen und im Keller zocken.

250W auf der CPU + nochmal 300W auf der Graka - das ist ne Heizung. Im Sommer. Nope.
Da siehst du aber mit ner Luftkühlung richtig Alt aus, ich kann mein OC auch im Sommer ohne Probleme halten.
Aber mit einer solchen Kühlung bist du schnell bei 500,- und mehr das darf man nicht vergessen.

Um 700Watt-1000Watt wirklich wegzudrücken als wäre es nicht´s, brauch es schon ne "Monsterkühlung" aber das ist nicht billig, meine hat über 1000,- gekostet, dafür kaufen andere nen kompletten Rechner.
Das steht P/L in keinerlei Relation mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

OSL

Active member
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
2.916
Die 10 kerne werden im OC genauso beschissen zu kühlen sein wie mein 5960X über 1.4V, da kacken die Luftkühlungen über 5 ghz allcore doch reihenweise ab. Klar wenn du ne selektierte CPU hast, geht auch mit Luft was mehr, aber je niedriger die Temp, desto niedriger die Spannung, da geht mit Luft einfach nichts bei 10C mit 14nm
Du machst mir ja Mut, habe bisher alle Rechner mit Luft. Wollte den neuen auch wieder mit einen DRP4 ausstatten.
 

Shevchen

Well-known member
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
1.754
Da siehst du aber mit ner Luftkühlung richtig Alt aus, ich kann mein OC auch im Sommer ohne Probleme halten.
Aber mit einer solchen Kühlung bist du schnell bei 500,- und mehr das darf man nicht vergessen.

Um 700Watt-1000Watt wirklich wegzudrücken als wäre es nicht´s, brauch es schon ne "Monsterkühlung" aber das ist nicht billig, meine hat über 1000,- gekostet, dafür kaufen andere nen kompletten Rechner.
Das steht P/L in keinerlei Relation mehr.
Ich hab 4x480'er Rads in meinem Gehäuse - über den Gesamtpreis hab ich mir am Ende keine Gedanken mehr gemacht, ich hab einfach weitergebaut, bis es fertig war. Auch wenn ich damit im Sommer die Kiste halbwegs "kühl" halten kann - die Verlustleistung muss ja trotzdem in den Raum abgetragen werden - und der heizt sich dann noch weiter auf.
 

Gunmarine

Member
Mitglied seit
09.10.2003
Beiträge
93
Ort
Bonn
Ziemlich wirre Vergleiche, ich bleib dabei je nach IHS und Chip packen Premium Kühler den 5.1+ All-Core, mit Zeitreserve.
Wo sind die vergleiche wirr? Entweder nimmst du nen Noctua/AIO und musst dich dann nicht wundern weil du massig Spannung pumpen musst um überhaupt die Taktraten zu bekommen und hast dann wieder das Dilemma, dass der Noctua es nicht mehr kühlen kann. Und eine 360er AIO und ein NH-D15 geben sich nichts. Ergo kann man die beiden vergleichen. Und die andere Möglichkeit ist ein Custom Loop. Und da nehmen die meisten eh gleich 2 Radis. Also ein "standard" Setup. Das kann natürlich je nach Radiatoren/Pumpe/AGBs/Lüftern usw. 500€ kosten wenn man eine Einsteiger Kühlung nimmt.

Passend dazu dann auch das hier:

@Latiose


Da siehst du aber mit ner Luftkühlung richtig Alt aus, ich kann mein OC auch im Sommer ohne Probleme halten.
Aber mit einer solchen Kühlung bist du schnell bei 500,- und mehr das darf man nicht vergessen.

Um 700Watt-1000Watt wirklich wegzudrücken als wäre es nicht´s, brauch es schon ne "Monsterkühlung" aber das ist nicht billig, meine hat über 1000,- gekostet, dafür kaufen andere nen kompletten Rechner.
Das steht P/L in keinerlei Relation mehr.
Und so siehts dann preislich aus, wenn man Noctua NF-A25x25 PWM auf Radis wie die von HW Labs oder vergleichbares baut. Und dann muss man nicht auf eine von 100 CPUs hoffen, die überhaupt die Spannungen mitbringt um wie in deinem Beispiel einen 9900K mit 5.1 GHZ Luft kühlen zu können. Selbst überdurchschnittlich gute 9900Ks sind mit nem Noctua mit 5.1 GHZ (stable) unkühlbar sobald da auch nur 80-90% Allcore Last anliegt (ohne mich jetzt zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen). Beim KS siehts vllt anders aus, aber das sind ja auch selektierte CPUs. Rechne mal, damit dass ein "handelsüblicher" 10900K bei 5 GHz allcore zu macht mit ner Luftkühlung.

Ergo kann ich ich nur 2 Vergleiche ziehen, schafft ein Noctua/AIO das von dir genannte Szenario und schafft eine Custom Wakü mit wenigstens 2 mittelgroßen Radis das. Und dann kann ich die vergleichen, weil der Noctua schafft es in 1 von 100 Fällen, der Custom Loop in erheblich mehr ;-)

Und jaja die CPU ist noch nicht erschienen, aber man hat ja auch beim KS gesehen dass der Gipfel der aktuellen Fertigung auch nicht mit Luft zaubern kann. Klar der Noctua istn ganz feiner Kühler, aber wir sind an nem Punkt angekommen, wo man damit auch nichts mehr raus pressen kann, weil wir beim Takt schon Stock viel zu nah am Limit sind. Und dann kosten 100-200 mhz Allcore mehr halt nicht einfach mal 50€ an Kühlung mehr sondern 1000€. Und beim 10900K können wir froh sein, wenn die Leute hier mit ihren Monsterkühlungen überhaupt allcore den "Stock SC Boost" hinbekommen.

Wir haben im Ergebnis Thread einen einzige der 5.1 mit Luft gekühlt hat:



  • 9900KS|Non-AVX|5100MHz|1.280V|4300Mhz|1900MHz|Gigabyte Aorus Master|Luftkühlung|Ungeköpft|L911E735|Boxed|MoGas

Bei allen anderen war bei 5 GHZ Schluss. Jetzt rechne mal die Hitze von 2 Kernen mehr dazu, da ist ganz schnell schluss. Und Mogas wird damit auch im Sommer arge Probleme haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.377
Für die 500,- meinte ich kriegt man was richtig potentes mit Mora3 360 incl. 9x Artic P12 PWM PST, DDC3.25, AGB Kühler etc..Das ist keine Einsteiger Kühlung, meine ist für SLI Setup und fette CPU's ausgelegt, das brauch man normal nicht.

Der erste 9900K den ich hatte hat mit mittelmäßiger Wakü ungeköpft 5,3Ghz geschafft Prime das wären 5,2Ghz unter Luft.

Sowas muss man aber erstmal finden, selbst beim KS.
Grob gesagt lieber nicht zuviel erwarten, vielleicht konnten sie die Fertigung ja wirklich nochmal verbessern.

Die Güte der CPU entscheidend halt massiv was geht.Solang wir keine ersten Ergebnisse haben ist eh alles eine Vermutung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten