• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Benchmarkergebnisse eines Haswell-Prozessors aufgetaucht

Huch, hab erst jetzt bemerkt, dass wir hier im Haswell thread sind und nicht im AMDs Stromverbrauch-, oder AMD vs. Intel-, oder Wie viele transen hat ein BD-thread...:wall:

Warum nicht drüber sprechen, dass scheinbar wieder einmal ein Intel Chipsatz Probleme machen könnte? Hat zwar mit der CPU wieder weniger zu tun, aber immerhin besser als nen 870 zu exhumieren :fresse:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ein 870er ist sparsamer als ein FX-6300 und je nach Benchmark kaum langsamer, idR aber schneller.

Dafür kann man sogar gleich euch zitieren ;)

FX-8320, FX-6300 und FX-4300 im Test: Die kleinen Vishera-Modelle treten an

FX-6300 vs. i7 860:
Anwendungsrating 52,0 zu 49,6 Prozent
Spiele 1:5
Verbrauchsdelta 95 zu 79 Watt

Lynnfield ist also trotz 45nm effizienter als Bulldozer in 32nm. Bzgl. Performance schlägt der i7-870 im Mittel wohl alle FX mit Ausnahme des 8350.
 
Also Mathematik scheint nicht gerade deine Stärke zu sein, oder? 1200M Transistoren sind lediglich ~58% mehr Transistoren. Weeeeeeiiit entfernt von einer Verdoppelung. Die 758M Transistoren gelten übrigens für den X4. Im Anwendungsrating von CB ist ein FX-8350 56% schneller als zB ein X4 965. Passt also. Der X6 hat übrigens 904M Transistoren, also lediglich ~33% mehr für den FX. Anwendungsrating von CB, FX ~29% schneller. Erneut, passt schon. Wenn man bedenkt, dass Orochi deutlich mehr Cache besitzt, welcher sich bekanntlich nicht 1:1 in der Performance widerspiegelt und nach wie vor der Softwaresupport zu wünschen übrig lässt, geht das zweifelsohne in die richtige Richtung. Mit Nutzung von AVX und FMA kann der FX auch mal locker doppelt so schnell wie der X6 sein. Nur zur Info. Also lass den Quatsch bleiben! Das ist der Haswell Thread.

Wer redet hier über Performance? Wenn du nicht in der Lage bist den Kontext zu verstehen lass es doch bleiben. Nur zur Info. Also lass DU den Quatsch bleiben! Sitz! Platz! Aus!

Und dass, das hier ein Haswell-Thread ist, ist mir bewusst. Es war Hot, der AMD als Transitoren-Sparwunder hingestellt hat und darauf habe ich reagiert. Aber darüber reden wir nicht, wir fangen an Haare zuspalten und dafür kannst dir jemand anders suchen... :wink:

@madpenguin: Nur über was willst du da diskutieren? er ist nicht bestätigt und mich mit meinen null USB3.0 Geräten juckt das nicht mal sonderlich. Da fand ich den SATA-Bug weit bescheidender...
 
Wo spart AMD da gegenüber Intel Transistoren?

AMD spart keine Transistoren, sondern verteilt die Transistoren aktuell auf mehrere CMT Threads, während Intel das Backend aufpumpt und pro Thread mehr Transistoren vorsieht.
Die Aussage von HOT ist sicherlich teilweise falsch, da hier niemand per Se transistoren spart, allerdings stimmt es im obigen Zusammenhang durchaus, so sehe ich das jedenfalls.

Deine Rechnung stimmt aber mal ganz klar nicht, wie mr. dude ja schon gesagt hat.

y33H@ schrieb:
Ein 870er ist sparsamer als ein FX-6300 und je nach Benchmark kaum langsamer, idR aber schneller.

In der Regel schneller? Welche Benchmarks sollen das sein? Spiele?
Viel interessanter für die Bewertung der Effizienz eines Prozessors ist die Anwendungsleistung.

Mick_Foley schrieb:
Wenn du nicht in der Lage bist den Kontext zu verstehen lass es doch bleiben.

Du hast ja behauptet Intel würde mehr Transistoren sparen, was genausowenig stimmt. Auch hast du nicht beachtet, dass HOT vor allem das Modul an sich meinte und nicht die Caches und die absolute Transistorenzahl.
Da könnte ich genauso sinnfrei behaupten du antwortest nicht im Kontext. ;)

Du könntest ja genausogute deine Falsche Rechnung korrigieren, anstatt per se erstmal auf stur zu schalten. ;)
Immerhin hinkt dein Vergleich gewaltig.


Eine komplett falsche Rechnung zu korrigieren ist nicht wirklich Haarspalterei.
Er negiert ja deine Aussage zur ähnlichen Transistorensparsamkeit nicht mal.

AMD FX-6100 und FX-4100 im Test - (Seite 7) - HT4U.net

Apropos Effizienz der CPU´s, der FX-6300 erreicht durchaus das Performance Watt Niveaus eines i7 860, wenn man sich die Anwendungsbenchmarks bei HT4U reinzieht.
Deltawerte sind Käse. Versch. Platformen beeinflussen das erheblich. Siehe auch bei HT4U. AMD hat die energiehungrigere Platform!
Ein sparsames Board von MSi würde sich hier evtl. anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso sollte ich die Rechnung korrigieren, ich habe nie eine hingeschrieben, ich schrieb quasi, dass 7,6 mal zwei nicht 12 ist, ist mir klar.

Und Ausgang war das:

Die Zukunft liegt darin, möglichst viele Transistoren einzusparen bei möglichst wenig IPC-Verlust. Intel macht derzeit das Gegenteil, nutzt seinen Fertigungsvorteil aus (22nm FinFET) und garniert das Ganze mit weiteren Stromspartechniken um Idle und Teillast weiter zu optimieren, während AMD dazu gezwungen ist, schon die IPC zu beschneiden um Transistoren einzusparen.

Und hier sagt er Intel macht das Gegenteil von sparen und AMD spart auf kosten der IPC. Und dem habe ich widersprochen und da beleibe ich auch bei. Das mit dem Cache hat Hot nachträglich argumentiert und es interessiert mich nicht sonderlich, AMD hat den Bulldozer so in den Mainstream-Markt gepackt wie er ist.

Und Dudi spaltet schon wieder Haar, weil er mit Leistungssteigerungen etc kommt und schon Prozentrechnet dabei. aber ich hab nie was zur Leistung gesagt, ich redete über die Transistorenzahl und da steht es 1,2 Milliarden für die FX-CPU zu 980 Millionen für die Ivy-CPU. Nichts mehr und nichts weniger
 
Apropos Effizienz der CPU´s, der FX-6300 erreicht durchaus das Performance Watt Niveaus eines i7 860, wenn man sich die Anwendungsbenchmarks bei HT4U reinzieht.

2012 AMD 32nm CPU vs. 2009 Intel 45nm?
Hab mir deinen Link jetzt nicht angeschaut, aber wenns wirklich so ist hat AMD größeren Rückstand als ich dachte.

Aber jetzt bitte wieder zurück zu Haswell....
Danke
 
@Schaffe: DAS hier ist Haarspalterei:

Weeeeeeiiit entfernt von einer Verdoppelung. Die 758M Transistoren gelten übrigens für den X4. Im Anwendungsrating von CB ist ein FX-8350 56% schneller als zB ein X4 965. Passt also. Der X6 hat übrigens 904M Transistoren, also lediglich ~33% mehr für den FX. Anwendungsrating von CB, FX ~29% schneller. Erneut, passt schon. Wenn man bedenkt, dass Orochi deutlich mehr Cache besitzt, welcher sich bekanntlich nicht 1:1 in der Performance widerspiegelt und nach wie vor der Softwaresupport zu wünschen übrig lässt, geht das zweifelsohne in die richtige Richtung. Mit Nutzung von AVX und FMA kann der FX auch mal locker doppelt so schnell wie der X6 sein.

Über solchen Quark habe ich nicht geredet. Fürs Beschränktsein und den Wunsch meines Todes werde ich mal den Meldebutton bei mir entjungfern. Wär hier wohl auf der höhe seiner geistigen Fähigkeiten ist... :wink:
 
In der Regel schneller? Welche Benchmarks sollen das sein? Spiele? Viel interessanter für die Bewertung der Effizienz eines Prozessors ist die Anwendungsleistung.
Warum ist die Anwendungsleistung interessanter? Ich persönlich spiele mehr als das ich Videos konvertiere. Aber egal ob Spiele oder Anwendungen, der i7-870 ist effizienter als der FX-8350 (abgesehen von Spezialfällen wie Truecrypt mit AES).
 
????????? Hast du wirklich mal einen Phenom2 x4 mit ddr3 nicht ddr2 speicher und einen Intel der ersten i Generation nebeneinander stehen gehabt und verglichen welcher schneller ist????
Ich hatte dies öfters weil ich PC`s Privat zusammen baue und es immer wieder sehe welcher CPU mehr Power hat.
Und ob mehr GHz hin oder her, wie hier schon von anderen erwähnt wurde spielt es für einen Gamer keine Rolle welcher CPU mehr verbraucht.
Hinzu kommt die Anschaffung des Mainboard`s + CPU und die Differenz an Stromverbrauch auf die Jahre gesehen, um an den Preis ran zu kommen was man für Intel ausgibt.
--> ist Leider so das wenn der AMD hoch getaktet wird was sehr einfach geht, wie jeder hier weiss und mehr Watt verbraucht noch immer mit Anschaffung auf langen Zeitraum immer billiger ist als Intel---und es kommen oft oder sehr schnell neue CPU`s auf den Markt wo man bei Intel viel mehr Geld hin legt nur das man sagen kann " Ich habe einen Intel " !!!!!
Und ja es wurde von anderen auch geschrieben, mittlerweile ist es wirklich egal ob Intel oder AMD. Denn die Spiele brauchen nur noch viele Kerne von CPU oder auch nur hohe MHz Zahlen und wichtig ist nur noch eine Gute Grafikkarte.
Der Name oder Marke der Hardware ist fast egal geworden. So lange Preis Leistung stimmt.

Rechtschreibfehler macht jeder :)
 
Wenn du glaubst die CPU ist bei GPUs unwichtig, hast du dich geschnitten und Intel biete für mehr Preis auch mehr Leistung...
 
So meinte ich es nicht ! Ich weiß es selbst je mehr CPU MHz je höher die GPU Leistung. zu den anderen Thema- lass gut sein. wer sich damit beschäftigt/ ins Detail und auch real selbst testen kann,der sieht die Welt nicht so Einseitig was die Werbung und das Gerede von anderen einen einreden und weiß machen will. Ich belasse es nun und hoffe die Leute sehen selbst auf Dauer was es kostet immer neue Hardware zu kaufen und doch nicht das schnellste für längeren Zeitraum zu besitzen.:bigok::wall:
 
Keine Sorge ich habe mich damit beschäftigt, Q6600, 1055t, 2600k, A8 3870k und i3 530 waren meine letzen CPUs. Dass AMD generell das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet ist schlicht ein Mythos, wenn man nicht nur nach billig guckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keine Sorge ich habe mich damit beschäftigt, Q6600, 1055t, 2600k, A8 3870k und i3 530 waren meine letzen CPUs. Dass AMD generell das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet ist schlicht ein Mythos, wenn man nicht nur nach billig guckt.

Da bin ich anderer Meinung: P/L Verhältnis der gesamten Plattform !! liegt bei AMD eindeutig besser.

BTT: hatte mich eigentlich auf Haswell gefreut, aber bin nach Chipsatz-Debakel und halbherziger Leistungssteigerung nun etwas enttäuscht. Der pathetische Versuch (laut Intels Standards)die iGPU Leistung vs. der aktuellen Referenz auf Augenhöhe zu bekommen ist mMn nicht geglückt. Keine Ahnung ob Intel jederzeit wenn sie möchten einen Ass aus dem Ärmel zaubern können, aber mir scheint ohne konkret neue Ideen (HSA z.B.) wird man irgendwann in Verzug kommen.
 
Ganze Plattform? Das nimmt sich nicht viel. Mainboards liegen nahezu gleich auf, RAM sowieso. Einzig die CPU macht ein paar Euro gut. Das wars.
Sent from my RM-821_eu_euro2_248 using Board Express
 
Ganze Plattform? Das nimmt sich nicht viel. Mainboards liegen nahezu gleich auf, RAM sowieso. Einzig die CPU macht ein paar Euro gut. Das wars.
Sent from my RM-821_eu_euro2_248 using Board Express

Problem bei ganzer Plattform, will ich bei AMD mit igpu brauche ich FM1/2, ohne braucht man AM3+, bei Intel bekommt an das alles bei einen Sockel :d
 
Problem bei ganzer Plattform, will ich bei AMD mit igpu brauche ich FM1/2, ohne braucht man AM3+, bei Intel bekommt an das alles bei einen Sockel :d

Und mit iGPU bekommst du gleichzeitig nicht die schnellen AMD CPUs. Bei 2 Modulen ist Schluss. Entweder oder bei AMD.
 
So und wie ich schon 2012 gesagt habe, kommt der Vollausbau der IGP von Haswell erst ende des Jahres 2013.
 
So und wie ich schon 2012 gesagt habe, kommt der Vollausbau der IGP von Haswell erst ende des Jahres 2013.

Du hast geschrieben, Haswell kommt insgesamt erst Ende 2013. Nachzulesen hier:

http://www.hardwareluxx.de/communit...orplaene-fuer-2013-a-922749.html#post19681144

Oder hast du zu einem anderen Zeitpunkt das gleiche auch noch für die GT3 behauptet? Wenn man natürlich alles Mögliche vorhersagt, muss irgendwas davon auch stimmen.

Edit: Der i7-4550U als eines vieler GT3-Modelle soll übrigens ~Juni vorgestellt werden. Also sind sowieso alle deine Vorhersagen grundlegend falsch. Was mangels realer "Quelle" zu erwarten war...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja das war die Spekulation aufgrund meiner Quelle die nicht stimmen muss, die sagt nämlich dass die Topmodelle mit GT3 Grafik erst später kommen, aufgrund von Problemen.
Und die Topmodelle sind mit ED Ram und die kommen wohl erst ende Oktober 2013 und sind nochmal schneller.
Warum die nicht gleich realeased werden? Könnten die angesprochenen Problemd sein.;)

Außerdem werdet ihr sowieso überrascht sein wie lahm die Haswell IGP wird, trotz EU Verdopplung.
Ingesamt erreicht man nicht mal Richland @ Notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ah ja, aus "Haswell kommt erst Ende 2013" werden jetzt plötzlich die GT3-Modelle mit eDRAM im Q3/Oktober. Sagt deine Quelle auch die Lottozahlen voraus? :d

Edit:
Ah, und gleich die nächste Vorhersage: Haswell GT3e also langsamer als Richland Mobile. Da ist der nächste Fehlschlag wohl schon vorprogrammiert. Aber am Ende war damit dann sicherlich was gaaanz anderes gemeint, richtig?

Köstlich. :d
 
sehr aufschlußreich das ganze," es handelt sich nur um einen Beta Chip, was der Prozessor als verkaufs modell Bringt wird man sehen".

Da kann man ja komplett denn Test weglassen. Ich hoffe der wird schneller sein. Ich hoffe aber auch das der noch tauschbare mainboards haben wird.
 
Das ist ein Engineering Sample kein Beta-Chip und Haswell wird nicht BGA, keine Panik..
 
Egal wie er die Ente nennt zwischen "Betaengineers" Sample u A1 Revision??? wirds sicher keine drastischen Performanceverschiebungen mehr geben flüstert mir meine "Quelle" :)

Glaube ich auch nicht, war beim Bulldozer so und auch bei Ivy. Was kurz vor Launch als Bench kam, war an ende auch tatsächlich so. :d Haswell pflegt halt leider sehr stark die mobilen Aspekte... :wall:
 
Das lässt sich zumindest heute für diverse Vorgängergenerationen auch bestätigen. Sowohl bei Intel als auch bei AMD. Nämlich weil idR ES CPUs erwerbbar sind, wenn die Katze aus dem Sack gelassen wird. Zumindest wenn man weis wo... ;) Und diese sind normal kein Stück langsamer als die Retail Modelle. Zumindest rein auf die Leistung bezogen. Bestenfalls stimmt der Takt nicht. Aber das lässt sich ja oftmals auch korrigieren ;)
 
na seht ihr sonne & mick. hier wird meine behauptung bestätigt das haswell bei supcom kaum zulegen wird ;)

so wenig leistungszuwachs kennen wir eig nur aus der schlimmen P4 zeit wo intel fehler gemacht hat.
 
Und auch in diesem Thread interessiert dieser Uralt Titel bestenfalls dich allein... :rolleyes:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh