Aktuelles

[Guide] Basics: Durchfluss und Dreck im CPU-Kühler

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Thread Starter
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Musste heute mal wieder am eigenen Leib lernen und jetzt müßt Ihr´s ertragen in From einer neuen Ausgabe der "Basics" (könnte ruhig mal jemand anderes was machen :p)

TE: Ich hatte am Anfang mal xyz Liter Durchfluss, jetzt sind´s nur noch xy. Ist meine Pumpe kaputt?
Allwissende Hydra: Hast Du letzte Zeit mal Deinen CPU-Kühler gereinigt?
TE: Nö, wieso das denn? Kann doch nix reinkommen, ich hab doch nur Bla und Blubb im Kreislauf. Soll ich mir eine zweite Pumpe in den Kreislauf setzen?
Allwissende Hydra: Quatsch, lass mal Wasser (ab), schraub den Kühler auseinander und mach ihn sauber.
...
TE (3 Tage und elendige Diskussionsrunden später): Hab den Kühler sauber gemacht, jetzt habe ich wieder xyz Liter Durchfluss...

Kennt Ihr die Geschichte, oder?

Wollte heute eigentlich nur mal eben rund um meinen DFM einen nicht genehmen Koolance-Doppelnippel (zu kleiner Innendurchmesser) und einen Standardwinkel (zweifelhafte Langlebigkeit) durch einen Bitspower-Doppelnippel und einen von den neuen 90°-EK-Winkeln ersetzen.



Hab vorher so auf 5 l/h mehr Durchfluss getippt (also sogar mir relativ egal, sieht aber jetzt auch schöner aus). Aber wissen wollte ich´s trotzdem.
(alle Werte mit 100% Laing)
Vor Umbau: ca. 155 l/h
Nach Umbau und Entlüften: ca. 120 l/h
nach ner Runde Staunen und Abendessen: ca. 105 l /h

:fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :fresse: :wall:

So allzu viele Verdächtige gibt´s da nicht. Pumpe funzt einwandfrei, DFM funzt einwandfrei, Entlüften habe ich schon mal gemacht (;)), also Kühler ausgebaut.

:kotz:



Sauber gemacht, wieder eingebaut (haargenau so wie vorher), entlüftet.
175 l/h. Noch Fragen? Nö, oder? Offensichtlich hatte ich vorher schon etwas Schmodder im Wasser und hab´s beim Umbau noch mal richtig "eingesaut". So ein bißchen Schmodder am falschen Platz (der CPU-Kühler ist bei allen aktuell besten Kühlern die engste Stelle in einer WaKü mit schönen Ecken und Kanten zum Dranhängenbleiben).

Also: Immer schön sauber bleiben :wink:

€dit: Und wenn man so ein kleines Dreckschweinchen ist wie ich baut man sich in den Kreislauf möglichst vor den CPU-Kühler einen Wasserfilter ein. Den zu reinigen ist deutlich einfacher als den CPU-Kühler auszubauen ;)
http://www.hardwareluxx.de/community/f137/filtervergleich-741510.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

anti-T-kom

Fotomaster, Dezember '07 , & April ´10
Mitglied seit
18.03.2005
Beiträge
6.113
Kurz, knapp und gut...hatte ich das nicht auch schon beim letzten mal geschrieben :fresse: ?
 

Perplex

Neuling
Mitglied seit
04.05.2008
Beiträge
642
Da sagste was Scamps ... ich habe nach dem letzten Umbau auch gut 50l weniger Durchfluss und war bisher zu faul, die Kühlung nochmal zu reinigen. Jetzt am Wochenende fliegt die Festplattenkühlung raus und dann werde ich mich auch mal um meinen EK-HF kümmern. Der Ärmste schaut mich schon ganz traurig an ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ber

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
1.436
Ort
Berlin
Und jetzt soll nochmal wer darüber meckern, wo ich mir meinen Filter hingesetzt hab. :shot:
Evtl. könntest Du diesen kurzen Tipp ja mit aufnehmen, denn ein genau vor der CPU verbauter Filter erspart Dir da ne Menge Ärger.
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Hallo zusammen

ich betreibe mein system schon seit etwa 2 Jahren und habe nie auf sowas geachtet. Wo sehe ich bei meinem Advanced XT den durchfluss/h ?

Ich habe totalen schiss mein heatkiller 3.0 CPU kühler auszubauen. Wenn ich den nach dem ausbau nicht mehr zusammen kriege und der undicht wird würd ich verrückt werden :d Ebenfalls hab ich angst das wenn ich den Radi mit leitungswasser auswasche evtl kalk oder sonstwas ablagert. Weil ich hab nur eine halbe flasche CK Kühlwasser und sonst nichts.

Anzumerken ist das ich mich in der Türkei befinde und im falle eines falles wochen auf ersatzteile warten müsste.

Danke euch im vorraus
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.825
Ort
der 1000 Waküteile
Hast du einen Durchflussmesser an die Pumpe angeschlossen ? Wenn ja, kannst du den Wert in der Aquasuite ablesen.

Den Radi sollst du nicht nur mit purem Leitungswasser ausspülen, sondern so, wie es das Bastelwastl über dir in einem kleinen Tutorial beschrieben hat. Eine ähnliche Spülanleitung ist auch im Startposting eines Sammelthreads mit dem Titel Schläuche, Anschlüsse & Zusätze ersichtlich. Wer suchet, der findet :wink:
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Danke soweit traue ich mir das ja schon zu nur ich hab ehrlich angst das etwas schiefgehen kann. Die tuts hab ich mir alle schon reingezogen. Ich denke mit dem Radi kann ich nichts falsch machen aber wie ist das mit dem CPU Kühler? Muss ich bei der zerlegung des Watercool HK CPU auf was besonderes achten? Ich denke es sind nur 2 dichtringe
 

Ber

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
1.436
Ort
Berlin
Sind es auch nur. Du darfst die Schrauben beim Zusammenbaun nicht zu stark anknallen - handfest eben, mit Gefühl. Im Prinzip kann man nichts falsch machen. Nur Mut!
 

G3cko

Enthusiast
Mitglied seit
06.05.2005
Beiträge
3.177
Mein System läuft nun seit über 2 Jahren ohne Wartung. Temps sind unverändert sehr gut - Durchfluss interessiert mich nicht... ;)
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Ok danke dir. Am Dienstag sollte ich mein GPU kühler bekommen dann leg ich mich mal ins zeug. Schönes wochenende
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.825
Ort
der 1000 Waküteile
Danke soweit traue ich mir das ja schon zu nur ich hab ehrlich angst das etwas schiefgehen kann. Die tuts hab ich mir alle schon reingezogen. Ich denke mit dem Radi kann ich nichts falsch machen aber wie ist das mit dem CPU Kühler? Muss ich bei der zerlegung des Watercool HK CPU auf was besonderes achten? Ich denke es sind nur 2 dichtringe

Wenn dein HK älter ist, sind an den Ecken und in der Mitte insg. 6 "Stifte" drin, die beim Öffnen heraus fallen können, da heisst es Aufpassen :wink:

Bei den neueren Heatkillern wurden diese durch Madenschrauben ersetzt, die fest im Kühler sitzen.

Ansonsten kann es nach 2 Jahren natürlich sein, das einer der O-Ringe porös wurde und ersetzt werden muss, das ist aber nur im Fall eines WorstCase so, in der Regel halten die Dichtringe deutlich länger, natürlich auch davon abhängig, welcher Zusatz verwendet wurde!

So, nun habe ich dir genug Angst gemacht, also lass deinen Kühler lieber zu :d :haha: ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

asrock_FAN

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.456
Ort
Krefeld
Ich bin auch ein Verfechter der Wakü-Filter. Bremsen nur sehr gering den Durchfluss und können einem ne Menge Bastelarbeit ersparen. Ich habe einen Filter nach dem Radi-Ausgang bevor es dann in die Spawa-Kühler geht und bisher ist mein CPU-Kühler absolut sauber :)
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Wenn dein HK älter ist, sind an den Ecken und in der Mitte insg. 6 "Stifte" drin, die beim Öffnen heraus fallen können, da heisst es Aufpassen :wink:

Bei den neueren Heatkillern wurden diese durch Madenschrauben ersetzt, die fest im Kühler sitzen.

Ansonsten kann es nach 2 Jahren natürlich sein, das einer der O-Ringe porös wurde und ersetzt werden muss, das ist aber nur im Fall eines WorstCase so, in der Regel halten die Dichtringe deutlich länger, natürlich auch davon abhängig, welcher Zusatz verwendet wurde!

So, nun habe ich dir genug Angst gemacht, also lass deinen Kühler lieber zu :d :haha: ;)

Danke :bigok:

Geht es wenn ich in den heatkiller kraeftig rein puste? Wurde es dann am anderen ende rauskommen? :d

Ich hab mal vor einigen wochen mal das alte wasser in ein behaelter getan und das wasser war eigentlich recht sauber ohne irgendwelche rückstaende :wink:

Jetzt hab ich wieder schiss da es etwa 3 Jahre alt ist :fresse:
 

DeathMetal

0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
14.281
Ort
Schläfrig-Holzbein
Wie kommst du mit EINER Laing auf 155L/h ?! :eek:

Ich hab mit zweien (einmal 3800, einmal 3050 rpm) ca. 130 L/h

Viell. sollte ich auch mal in die Kühler gucken. Schläuche zeigen auch schon Ansätze von Verschmodderung ;) Hab die letzten beiden mal Großteil des verwendeten Wassers wiederverwendet - viell. doch keine gute Idee.
 

Neurosphere

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
4.337
Den kannst du ruhig auseinander nehmen. Hatte meinen gleich auseinandergebaut als ich ihn damals bekommen habe ;)

Das ist keine Magie, einfach wieder so zusammensetzen wie er vorher war, das bekommt jeder hin.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.825
Ort
der 1000 Waküteile
Nee, eher nicht ! :) Die Kühfinnen sind so filigran, da ist es mit Pusten nicht getan. Mit Druckluft aus ner Autowerkstatt vielleicht...k.a. :hmm:

Guck dir mal die Bilder vom Innenleben des Heatkillers an -> Sammelthread.
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Ach mist, wenn ich das nun ausbaue und das ring geschmoddert ist kann ich hier nach so einem gleichen teil 1 woche suchen :(

Ich will einerseits ausbauen andererseits wiederum nicht, drecksmist :d
 

XxXPCFreakXxX

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
1.628
Nee, eher nicht ! :) Die Kühfinnen sind so filigran, da ist es mit Pusten nicht getan. Mit Druckluft aus ner Autowerkstatt vielleicht...k.a. :hmm:

Guck dir mal die Bilder vom Innenleben des Heatkillers an -> Sammelthread.

Könnte ich wenn meiner relativ dicht ist mal testen..
Wir haben hier bei uns Druckluft mit bis zu 10 Bar..
Also wäre es n Versuch wert..
Mal schauen, vll. wird es ja nach dem EK-Zeugs nötig^^
:d
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.825
Ort
der 1000 Waküteile
hehe, hoffentlich nicht, EK Eddy wartet übrigens auch schon gespannt auf deinen Bericht und Kurzreview :wink:
 

XxXPCFreakXxX

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
1.628
o_O
Du machst mir ja richtig Druck :d
Wir müssen eh nochmal n bissl PNen^^
Bis Gleich^^
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Thread Starter
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
@nurISLAM
Und wenn Du noch mal einen Thread von mir kaperst benennen wir Dich um in "BendiktFan" - :p ;)
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
:d

Scamps entschuldige bitte :=)

Also es hat mich nun etwa 4 stunden gekostet bis ich alles paletti hatte.

Zuerst habe ich CPU und meine neue GPU kühlung auseinander gebaut. Bei der CPU hatte sich irgendein schmodder gesammelt und die sowieso neue GPU war eigentlich sauber.

Ich habe also beide mit dem orangenem behandelt und etwa 10 minuten einwirken lassen.
Danach habe ich diese schön mit einer Zahnbürste gesäubert und trocknen lassen. Und anschließend wieder zusammengebaut :)

Soweit blieb mir bis jetzt jeder alptraum erspart

Hier die bilder zu der CPU und GPU

ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

So nun kommen wir zu dem spannensten teil, der radi :d

Diesen habe ich schön mit dem orangenem befüllt und etwa 10 min wirken lassen. Anschließend habe ich es gespült. Es kam ständig irgendwelche teilchen raus. Also habe ich das befüllen wiederholt und nochmal 10 min wirken lassen. Das spiel ging weiter das immernoch kleine und große partikelschen gespült kamen.
Also habe ich das Orangene und grüne zusammen gemixt und wieder befüllt diesmal 5 min wirken lassen.

Es hatte ziemlich abgenommen und das wasser war wesentlich klarer. Wenn ich den radi rüttle höre ich immernoch etwas knistern im inneren. Möglich das da noch was drinnen ist.

Ebenfalls ein Bild von der spülung. Sicherlich gabs auch genug die ich nicht einfangen konnte und weggespült sind.

http://imageshack.us/photo/my-images/545/20111001224946.jpg/
http://imageshack.us/photo/my-images/821/20111001230705.jpg/

Zuletzt meine konfig


Es läuft so ab: AGB - CPU - MB - GPU - Radi - AGB

http://imageshack.us/photo/my-images/834/20111002014556.jpg/

Ist das so ok?

Gaaanz wichtige frage zuletzt: Mir ist das Kühlwasser ausgegangen nach der spielerrei. Ich komme hier an keine Fertigmischung. Kann ich einfach Batterie Wasser einfüllen?

Ich entschuldige mich für meine Schreib und sonstige fehler. Hier ist es aktuell 2 Uhr nachts und ich wollte mit meiner letzten kraft noch schnell ein feedback abgeben :d

Schönes Wochenende.
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Thread Starter
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
nimm destilliertes Wasser (bekommst Du auch in der Türkei an jeder Ecke) und guck mal, ob Du G48 Autokühlerfrostschutz von BASF bekommst. Sonst nimm einen anderen von möglichst vielen Autoherstellern zugelassenen Autokühlerfrostschutz und misch den 1:15 - 1:20 mit dem destillierten Wasser. Vielleicht hast Du sogar Glück und findest in der Türkei einen farblosen Zusatz (in Deutschland verboten, könnte ja jemand aus Versehen trinken ^^)
 

nurISLAM

Neuling
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
30
Das mischverhaltniss, was genau ist das 1 zu 20? Sorry fur die dumme frage. hier gilt glaube ich fur dest. wasser "reines"wasser was man auch in die autobatterie einfugen kann. İst sonst die reihenfolge ok fur die kuhlung?

Danke sehr
 
Oben Unten