Backup-Konzept

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
171
Hallo,

nachdem ich Anfang des Jahres 1.000€ dafür bezahlen musste, um wieder auf die Daten meines NAS zugreifen zu können, möchte ich neun ein erweitertes Backup-Konzept umsetzen.

Folgendes Setting habe ich geschaffen.
Es ist nicht bilderbuchmäßig, aber es sollte kosteneffizient sein und ist an meine Beüdrfnisse angepasst.
  • PC
    • Betriebssystem, Dokumente, Fotos
  • NAS (RAID 5)
    • Mediendateien
  • externe Festplatte
  • Backblaze

Ziel
  1. "PC" sicher auf "externe Festplatte"
  2. "NAS" sichert auf "externe Festplatte"
  3. "externe Festplatte" sichert auf "Backblaze"

Frage
Welche kostenlose Software kann ich nutzen, um die Ziele 1 & 2 zu erreichen?

Ich habe früher mit der freeware von Veeam gearbeitet, um auf das NAS zu sichern - ein Traum. Geht aber eben nur in die eine Richtung zum NAS hin. Ich brauche eine Lösung vom NAS weg.
Bin dann irgendwie bei "Veeam Backup & Replication Console" gelandet, bekomme es aber nicht zum Laufen.

Bin für Tipps sehr dankbar.

LG
Bacardi Man
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Eye-Q

Enthusiast
Mitglied seit
11.07.2004
Beiträge
3.806
Ort
Hamburch
Die Veeam Backup & Replication Console ist nur die Verwaltungsoberfläche für Veeam Backup & Replication. Damit könntest Du zwar von einem NAS auf eine externe Platte sichern, allerdings ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Eigentlich bringt so gut wie jedes NAS eine Möglichkeit mit, auf externe Platten zu sichern, sei es nun über einen Knopf an der Vorderseite, mit dem einfach der Inhalt des NAS auf die externe Platte kopiert wird, oder über ein Stück Software, was man selbst anpassen kann. Was für ein NAS hast Du denn im Einsatz?
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
171
Das Gefühl hatte ich auch, dass die Veeam Backup & Replication Console eigentlich etwas für Pros ist und hier vermutlich fehl am Platz.

Ich habe ein QNAP im Einsatz. Habe leider keine Software gefunden, die am NAS läuft und die Daten auf eine HDD sichern kann, die nicht am NAS, sondern am PC hängt.
Letzteres ist Voraussetzung dafür, dass sie von Backblaze als lokale Festplatz und nicht als Netzspeicher erkannt wird.
 

l0n

Enthusiast
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
984
Ort
Amstetten, nähe Ulm

B$TIStalin

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
1.640
Ort
Bad Mergentheim
Ich würde auch eher so sichern:

PC mit Software auf NAS backupen
NAS (inkl. PC Backup)nach Backblaze backupen
NAS (inkl. PC Backup) auf Externe HDD backupen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten