[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
BeitrÀge
11.394
Heute mal testweise ne Dashcam ins Auto hĂ€ngen, dachte eigentlich immer des brauchts ned, aber in letzter zeit hab ich das gefĂŒhl die verlieren langsam alle den verstand o_O
Wie sind eure Erfahrungen bei dem Thema? Schonmal jemand Probleme dadurch gehabt?
Fahrt ihr deswegen dann selbst anders oder ohne jetzt mega pingelig zu sein, also auch mal 55 kmh innerorts statt 50,0 zb

Edit fĂŒr Mr.pingelig
 
Zuletzt bearbeitet:

s L i X

Urgestein
Mitglied seit
26.02.2011
BeitrÀge
580
Ort
Bingen am Rhein
Ich fahre ganz normal, also auch zu schnell.
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
BeitrÀge
11.394
Als ob du mit dem Auto nur mit Tempomat Strich 50 70 80 und co fÀhrst ;)
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
BeitrÀge
22.695
Heute mal testweise ne Dashcam ins Auto hĂ€ngen, dachte eigentlich immer des brauchts ned, aber in letzter zeit hab ich das gefĂŒhl die verlieren langsam alle den verstand o_O
Wie sind eure Erfahrungen bei dem Thema? Schonmal jemand Probleme dadurch gehabt?
Fahrt ihr deswegen dann selbst anders oder ohne jetzt mega pingelig zu sein, also auch mal 55 kmh innerorts statt 50,0 zb

Edit fĂŒr Mr.pingelig
Probleme nein, dafĂŒr fahr ich vielleicht auch nicht soo viel.
Außerdem ist die Dashcam regelkonform, sprich ĂŒberschreibt die Aufnahmen und macht nur 3 Minuten Clips.
Manuell oder per Sensor gesperrte Aufnahmen werden nicht ĂŒberschrieben.

Fahrweise:
Normal eben, halt mal n paar km/h mehr laut Tacho, aber zugegeben, ein wenig schreckt die Cam auch vor eigenen Ausrastern ab :)

Was aber mehr Einfluß hat:
Sascha und DDG gucken, da sieht man genug Mist und denkt vielleicht auch noch mal mehr drĂŒber nach.
 

s L i X

Urgestein
Mitglied seit
26.02.2011
BeitrÀge
580
Ort
Bingen am Rhein

BrainSchlumpf

Enthusiast
Mitglied seit
11.06.2013
BeitrÀge
1.876
Ich hatte gestern einen Beitrag auf YT gesehen, da wurde was davon gefaselt, dass Gegen-Versicherungen bei modernen Autos wohl schon Fahrdaten verlangen, damit sie dir eine Teilschuld reindrĂŒcken können, wenn du 5kmh zu schnell warst, oder sonst irgendwas eigentlich nebensĂ€chliches falsch gemacht hast (gerade im Display rumgetoucht, aber nicht die Achtsamkeit verloren).
Weiß da jemand mehr?
Ich finde diese Entwicklung RICHTIG mies. D.h. wenn dir einer die Vorfahrt nimmt, du aber 3kmh zu schnell warst, hast einen Nachteil, obschon es doch sowieso gekracht hÀtte.
Bald wird diese Blackbox ja Pflicht fĂŒr alle Neuwagen. Mir stinkt es gewaltig, dass man mit einer Petze fĂ€hrt und dafĂŒr noch bezahlt hat. Jaja ich weiß, "fahr einfach nicht zu schnell", aber jeder hat mal Momente in denen er bisschen zu schnell ist oder irgendwas laut StVo falsch macht.

Heute mal testweise ne Dashcam ins Auto hĂ€ngen, dachte eigentlich immer des brauchts ned, aber in letzter zeit hab ich das gefĂŒhl die verlieren langsam alle den verstand o_O
Wie sind eure Erfahrungen bei dem Thema? Schonmal jemand Probleme dadurch gehabt?
Fahrt ihr deswegen dann selbst anders oder ohne jetzt mega pingelig zu sein, also auch mal 55 kmh innerorts statt 50,0 zb

Edit fĂŒr Mr.pingelig
Welche hast du da und muss man da immer manuell rumdrĂŒcken / sie montieren etc? Oder bleibt die im Auto?
 

TheFrozen

Urgestein
Mitglied seit
25.05.2008
BeitrÀge
493
Ja da weiß ich mehr und ja jeder Strohhalm wird ergriffen um es auf einen Prozess hinauslaufen zu lassen und/oder die prozentuale Schuldverteilung zu Ă€ndern. Ist aber schon so seit sich vor Gericht um AutounfĂ€lle gestritten wird, mit dem Unterschied, dass jetzt keine Daten mehr rekonstruiert werden mĂŒssen, sondern teilweise einfach ausgelesen werden können. Die UnfallkausalitĂ€t fĂŒr etwaige VerstĂ¶ĂŸe muss dann natĂŒrlich technisch und juristisch beurteilt werden. Insofern Ă€ndern die 3 km/h nur etwas, wenn es nicht sowieso gekracht hĂ€tte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
BeitrÀge
11.394
Welche hast du da und muss man da immer manuell rumdrĂŒcken / sie montieren etc? Oder bleibt die im Auto?

Nach vielem lesen nach einer gĂŒnstigen Cam die aber auch wirklich was brauchbares liefert habe ich mir und der Freundin jeweils eine azdome gs36h gekauft.
Bild QualitĂ€t ist echt okay und bringt alle nötigen Features mit, auf eBay beim Hersteller selbst fĂŒr 66 Euro das StĂŒck bei 2, 69 fĂŒr eine.

Einfach mit gutem Saugnapf an die Scheibe und dort lassen, Kabel an Ziggi AnzĂŒnder entweder runter hĂ€ngen lassen oder fĂŒr 10 Euro ein Hardwire Set kaufen und ĂŒber Sicherungskasten dauerhaft mit Strom versorgen. Mit hardwire funktioniert dann auch Park Überwachung und Motion detection. Brauch ich aber nicht. Überlege noch ob ich hardwire kaufe oder einfach das USB Kabel (Mini USB auf usb-a) verlege so das nur das Ende am Ziggi AnzĂŒnder raus schaut.

Cam macht alles von alleine, Auto an schalten, Cam geht an. Loop 1 3 5 Minuten. Wenn man eine Aufnahme speichern will Knopf drĂŒcken, oder wenn der Crash Sensor auslöst.
Cam schreibt so lange 1 3 5 Minuten loops bis die Karte voll ist und fĂ€ngt dann an die alten zu ĂŒberschreiben. Bei FHD 30 FPS sind die 5 Minuten Clips ca 600mb groß.

Bisher auf jeden Fall zufrieden damit als kleines Einsteiger GerÀt. Da ich aber kein Dashcam Youtuber werden will Brauch ich nichts besseres

Das einzige das mich stört ist das die Cam nicht selbststĂ€ndig bei drĂŒcken des Notfall Knopf (gesperrte Datei) nur dem aktuellen Loop sperrt und nicht die letzten und nĂ€chsten paar Minuten.
Kann man aber mit leben indem man einfach eine wenigstens 16 oder 32 GB Karte benutzt womit locker die letzten 15 Minuten etc drauf gehen bevor sie wieder ĂŒberschrieben werden.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
BeitrÀge
11.877
Ort
Bremen
Ich gucke Sascha ganz gern, fand ihn frĂŒher auch nicht so sympathisch, aber seine Compilations find ich eigentlich ganz witzig. Zu manchen Themen hat er komische Ansichten, aber dennoch find ich, dass man vieles aus solchen Videos mitnehmen kann. DDG gucke ich gar nicht, der ist mir zu einschlĂ€fernd beim Reden.

@t:
Mal wieder ne Frage zu meinem Volvo :fresse: Der lÀuft ja, nach nun gut 2,5 Jahren, noch immer nicht rund. Ich hab schon etliches ausgetauscht und Montag noch mal ausgelesen. Dabei fiel auf, dass die Werte vom LMM zu niedrig waren. Bei Motor auf Betriebstemperatur, Leerlauf und einem Verbraucher wie Klima oder Radio eingeschaltet soll der gemessene Wert bei 12-20kg/h liegen. Bei mir liegt der bei 8-9, recht sprunghaft.
Ist die Steuerung so schnell, dass wenn der LMM sporadisch AusschlÀge nach oben oder unten hat, dass direkt die Spritmenge angepasst wird? Also vermutlich ist das ja die originÀre Aufgabe des LMM, ich frag mich nur, ob das solche Probleme verursachen kann.
Solche Probleme heißt: Beim fahren, egal ob unter Voll- oder Teillast, egal in welchen Drehzahlbereichen und Geschwindigkeiten Ruckt es ab und zu. FĂŒr mich als Laie fĂŒhlt es sich an wie ZĂŒndaussetzer, aber ich kann recht untertourig fahren, Vollgas geben und der zieht fĂŒr ne fehlerhafte ZĂŒndung zu sauber durch. Nur die sporadischen Aussetzer bleiben.
Nen neuer LMM kostet leider um die 100€, bevor ich den auf Verdacht tausche wollte ich zumindest die Schwarmintelligenz mal befragen, ob das ein realistisches Szenario ist :)
 
S

Schinski

Guest
Ich gucke Sascha ganz gern, fand ihn frĂŒher auch nicht so sympathisch, aber seine Compilations find ich eigentlich ganz witzig. Zu manchen Themen hat er komische Ansichten, aber dennoch find ich, dass man vieles aus solchen Videos mitnehmen kann. DDG gucke ich gar nicht, der ist mir zu einschlĂ€fernd beim Reden.
Beim Sascha hat halt jeder LKW-Fahrer einen Heiligenschein ĂŒberm Kopf.
DDG kann ich gar nicht leiden, ist so immer der vorbildliche Musterknabe, der bei der Oma Sonntags KlĂ¶ĂŸe isst und zu allem seine Lehrbuchmeinung darlegt. Zu belehrend, zu langweilig, nein Danke.

Kann noch RLP Dashcam empfehlen:

Der ist eigentlich ganz unterhaltsam, er wirbt auch nicht fĂŒr irgendein Weifuht DĂŒnnpfiffpulver und... (eigentlich ĂŒberflĂŒssig zu erwĂ€hnen) Rheinland-Pfalz ist schließlich auch das schönste Bundesland:ROFLMAO:

Richtig Action gibt es natĂŒrlich eher bei den auslĂ€ndischen KanĂ€len, da wird mit Schusswaffen die Meinung verstĂ€rkt, dagegen ist deutsches "Road-Rage" ĂĄ la "Der böse Corsa bremst mich mit Absicht aus, das ist doch Nööötigunk!!!" eher ein Kindergeburtstag.

Man sollte bloß nicht zu viel von dem Sh1ce gucken, denn irgendwie macht es aggressiv.
Wenn ich dann selbst am Steuer sitze, denke ich mir immer: Ganz so schlimm ist die Welt dann doch nicht :alien:
 

[BeN]

1254ccm
Mitglied seit
23.12.2004
BeitrÀge
2.997
Ort
NRW
Ich schaue mittlerweile gar keine Dashcam Videos mehr, von Saschas Channel habe ich mich aber als erstes verabschiedet weil der mir immer mehr auf den Keks gegangen ist. Außerdem will ich das nicht unterstĂŒtzen, dass die mit dem Content von anderen Leuten teilweise einen Haufen Kohle verdienen indem sie die Clips nur Zusammenschneiden und ihren Senf dazu geben.
 

Chrisch

Legende
Mitglied seit
03.12.2003
BeitrÀge
15.927
Ort
MĂŒnsterland
Dashcam gucke ich eig nur noch wenn ich extreme Langeweile habe, ansonsten ist mir das zu nervig. In den meisten FÀllen gehen mir eher die "Einsender" mit ihrem Verhalten aufm Sack als vll. der, der den Fehler gemacht hat. Dann stÀndig alte Clips drin um die Videos in die LÀnge zu ziehen, die Ekel Futter Werbung bei Sascha etc.....
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
BeitrÀge
10.613
Ort
Forchtenberg
Heute musste ich mal wieder zwangsweise paar Stunden durch die Gegend fahren, da brauchst dir echt keine Dashcamvideos mehr anschauen..

Warum zum Beispiel bleiben 9 von 10 Linksabbiegern grundsÀtzlich einfach mal stehen und setzten dann erst den Blinker.. Allein das triggert mich schon irgendwann, den Rest lasse ich mal unkommentiert.. :fresse:
 

drunkenmaster

Urgestein
Mitglied seit
14.11.2003
BeitrÀge
1.221
Ort
Lazytown
Dashcam gucke ich eig nur noch wenn ich extreme Langeweile habe, ansonsten ist mir das zu nervig. In den meisten FÀllen gehen mir eher die "Einsender" mit ihrem Verhalten aufm Sack als vll. der, der den Fehler gemacht hat. Dann stÀndig alte Clips drin um die Videos in die LÀnge zu ziehen, die Ekel Futter Werbung bei Sascha etc.....

Teilweise frag ich mich echt was der Einsender sich dabei denkt, man wird sich doch normalerweise nicht selber in die Pfanne hauen wollen. Manche sind aber anscheinend sogar noch ĂŒberzeugt im Recht zu sein obwohl sie die absolut dĂ€mlichsten Aktionen bringen.
 

p4n0

Urgestein
Mitglied seit
07.08.2012
BeitrÀge
3.652
Ort
Raum Stuttgart
Teilweise frag ich mich echt was der Einsender sich dabei denkt, man wird sich doch normalerweise nicht selber in die Pfanne hauen wollen. Manche sind aber anscheinend sogar noch ĂŒberzeugt im Recht zu sein obwohl sie die absolut dĂ€mlichsten Aktionen bringen.
Das spiegelt doch nur genau das wieder was man auf offener Strasse immer wieder sieht. Notorische mittelspurschleicher, mit 80km/h auf die linke spur zieher etc
 klar fuehlen die sich im recht. Wissen es halt nicht besser dass sie sich falsch verhalten.
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
BeitrÀge
10.613
Ort
Forchtenberg
Falls sich wer erinnern kann, ich habe ja damals die Hartge Classic fĂŒr meinen E39 in einem guten Zustand geschossen und fĂŒr die mittlerweile auch neue Bridgestone Blizzak LM005 in 245/35/18 rundum gekauft,
was auch letztendlich die Kombi fĂŒr den TÜV sein sollte. Nun ist es leider so, dass sich seit Monaten absolut kein Gutachten fĂŒr die Felgen auftreiben lĂ€sst.. UrsprĂŒnglich waren die mal fĂŒr E46/E85 usw. gedacht, habe aber
passende Adapterplatten.

Ich war nun schon bei mir beim TÜV und die haben sich echt MĂŒhe gegeben, aber finden in den Archiven leider nix.. Der freundliche MA dort hat nun wohl nochmal ein paar gute Kontakte angeschrieben und ich soll mich
Freitag nochmal melden, eventuell finden die irgendwas. An der Stelle nochmal vielen Dank an den TÜV Öhringen(hatte ja schon erzĂ€hlt wer von da kommt z.B.). die verweigern einem zumindest nicht die Hilfe.

Jetzt hab ich tatsĂ€chlich heute bei EKA jemand gefunden, der exakt diese Felgen mit der gleichen Hartge-Artikelnummer verkauft, inkl. dreier kleiner Screens vom Gutachten. Ich natĂŒrlich gleich gedacht, jetzt geht
es aufwÀrts und hab so eine mega mega freundliche Anfrage geschrieben, aber der Freund der VerkÀuferin weigert sich partout das Guatachten ohne Felgen rauszugeben.. Ich war wohl tatsÀchlich sooo freundlich,
dass sie es mehrfach versucht hat, aber offensichlich keine Chance.. Habe letztenendes 100€ nur fĂŒr eine gute Kopie des Gutachtens geboten, aber mag er nicht, er will die Felgen los haben. Stehen ĂŒbrigens fĂŒr
800€ drin..

Keine Ahnung, aber scheinbar haben schon viele fĂŒr das Gutachten angefragt, wĂ€re es dann nicht sinnvoll dieses einfach mehfach zu verkaufen und die Felgen gĂŒnstiger abzugeben, anstatt einigen Leuten die
verwendung dieser schönen Felgen zu verweigern?

Eventuell bin ich auch leicht eingeschnappt und sehe das falsch..?

Danke der drei kleinen Screens(welche mittlerweile angepasst wurden), weiß ich aber nun zumindest, dass die Felgen damals beim TÜV Pfalz getestet und freigegeben wurden, also meine vermeintlich letzte Chance wĂ€re
dann tasĂ€chlich das Technologiezentrum TypprĂŒfstelle Lambsheim, drĂŒckt mir die Daumen.. :d
 
Mitglied seit
16.02.2017
BeitrÀge
9.659
Ort
Ubi bene, ibi patria
Oder 800€ in die Hand nehmen und das Gutachten selbst verkaufen đŸ€­
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
BeitrÀge
10.613
Ort
Forchtenberg
Oder 800€ in die Hand nehmen und das Gutachten selbst verkaufen đŸ€­

Das Auto treibt mich eh schon in den finanziellen Ruin.. Irgendwann ist echt mal gut.. :P

Achja, wollten heute das KW einbauen, ist natĂŒrlich das falsche, nĂ€mlich fĂŒr die Limo, obwohl ich damals hundert Prozent sicher war, dass richtige bestellt zu haben.. Also auch wieder Theater..

Das Auto wird mich wohl bis zum Tod begleiten, so ne Aktion mach ich nicht nochmal freiwillig mit.. Aber jetzt ist der Zug eh schon abgefahren. Muss ich mich irgendwann zwischen dem Mustang und dem E39 entscheiden, dann muss ich nicht lang ĂŒberlegen.. :)
 
Mitglied seit
16.02.2017
BeitrÀge
9.659
Ort
Ubi bene, ibi patria
Eventuell mit einem anderen User hier aus dem Thread gemeinsam ein Buch schreiben, BMW und Volvo Roadrage 😋
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
BeitrÀge
5.951
Kurz mal den neuen iX1 konfiguriert. 61.150€ fĂŒr einen X1 ohne M-Paket und Shadow Line nicht mehr ohne M-Paket bestellbar. Genau mein Humor :LOL: Das wird auf jeden Fall kein Ersatz fĂŒr den 523i irgendwann. Mal gucken wie "gĂŒnstig" die Version mit weniger PS irgendwann wird.
 
Mitglied seit
17.02.2014
BeitrÀge
305
Ort
D:\MV\HST

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
BeitrÀge
8.356
Ort
King's Castle
@funkflix

Schick mir mal die Teilenummern der Felgen. Ich habe Kontakte in die BMW Classic Szene. Ich gucke mal, ob ich da gegebenenfalls was erreiche.
 
S

Schinski

Guest
Ich schaue mittlerweile gar keine Dashcam Videos mehr, von Saschas Channel habe ich mich aber als erstes verabschiedet weil der mir immer mehr auf den Keks gegangen ist. Außerdem will ich das nicht unterstĂŒtzen, dass die mit dem Content von anderen Leuten teilweise einen Haufen Kohle verdienen indem sie die Clips nur Zusammenschneiden und ihren Senf dazu geben.
Es ist auch offensichtlich, dass die Cam und die Aussicht darauf, dass das eigene Video viele Zuschauer findet, manche Leute zu erheblich schlechteren Fahrern macht.

Da wird unter Anderem:
  • draufgehalten und beschleunigt, wenn sich eine Situation abzeichnet, die cam-tauglich werden könnte. Man will ja schließlich nicht verpassen, dass einem jemand die Vorfahrt nimmt :ROFLMAO:
  • theatralisch bis zum Stillstand abgebremst, nachdem eine Gefahrensituation lĂ€ngst vorbei ist. Wahrscheinlich in der (sich praktisch nie erfĂŒllenden) Hoffnung, dass der andere auch anhĂ€lt, und man ihn triumphierend maßregeln kann.
  • wegen Lapalien brachiale Hupkonzerte veranstaltet
  • Racheaktionen gefahren, die teilweise sogar dritte gefĂ€hrden
  • Sprich: es wird eine Show abgezogen und mit aufgeplustertem Ego dramatisiert... grauenhaft
Seinen Ursprung hat dieses dash-gecamme ja angeblich in Russland (?), aber eigentlich passt es perfekt zur deutschen Volksseele.
 

fsk123

Semiprofi
Mitglied seit
20.02.2022
BeitrÀge
55
Da wird unter Anderem:
  • draufgehalten und beschleunigt, wenn sich eine Situation abzeichnet, die cam-tauglich werden könnte. Man will ja schließlich nicht verpassen, dass einem jemand die Vorfahrt nimmt :ROFLMAO:
  • theatralisch bis zum Stillstand abgebremst, nachdem eine Gefahrensituation lĂ€ngst vorbei ist. Wahrscheinlich in der (sich praktisch nie erfĂŒllenden) Hoffnung, dass der andere auch anhĂ€lt, und man ihn triumphierend maßregeln kann.
  • wegen Lapalien brachiale Hupkonzerte veranstaltet
  • Racheaktionen gefahren, die teilweise sogar dritte gefĂ€hrden
  • Sprich: es wird eine Show abgezogen und mit aufgeplustertem Ego dramatisiert... grauenhaft
die punkte kann ich zu 100% zustimmen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer DatenschutzerklÀrung.


Oben Unten