Aktuelles

[Sammelthread] Automobile

Goldwasser

Experte
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
222
Jawoll, einmal zum pauschalen Rundumschlag ausgeholt, bravo...
Man brauch da nicht weiter differenzieren.
Niemand braucht so etwas, es ist nur Status/Trend zu Lasten der Umwelt, was sich mit E wieder freigekauft wird.
Egal, ob Erkan, Lisa, Oma oder Mutti.

Fürs Gelände sind Suvs nicht gebaut, dafür gibt es Geländefahrzeuge (hierzulande evtl für Förster oder Kiesabbaugruben sinnvoll, sonst nicht).
SUVs bieten auch nicht mehr Platz als andere Kompakt oder Mittelklasse Fahrzeuge - > auch kein Argument.
Es ist halt nur sinnloses Protzen und der Egoismus im Zweifel lieber nen anderen platt zu machen, als sich selbst.

Dann wird sich aber irgenswas zusammengereimt, warum man so etwas braucht und es ist doch E, also gut für die Umwelt.

Genauso wie bei den E-Bikes, wo gesunde Leute auch immer fauler und umweltschädlicher im Vergleich zu normalen stromfreien Rädern werden, sich dann aber die lustigsten Geschichten ausgedacht werden, welche die eigene Faulheit rechtfertigt. Von den 5% E-Bike Pendlern mal abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.092
Ich glaube, dass das Hauptargument für SUVs die hohe Sitzposition ist. Die bringt Übersicht und erhöht das Sicherheitsgefühl.

Theoretisch müssten wir alle Kombis oder Kastenwagen fahren weil maximal praktikabel. Cw-Wert ist auch egal, innerstädtisch ist ja Tempo 30 auf dem Vormarsch. Am besten mit Schwungrad oder Kondensatorspeicher für ne kleine E-Maschine um ohne Akku die Energie für die ständigen Rechts-vor-Links-stop-and-go Fahrsituationen kurzfristig speichern zu können.
 

Goldwasser

Experte
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
222
Ich glaube, dass das Hauptargument für SUVs die hohe Sitzposition ist. Die bringt Übersicht und erhöht das Sicherheitsgefühl.

Man könnte für Alte oder Kranke auch einfach ein Fahrwerk einbauen, was zum Einsteigen hochfährt, quasi wie beim Bus nur umgekehrt.
Während der Fahrt trägt die hohe Sitzposition eher zu einer trügerischen Sicherheit bei und man fährt anderen sinnvoller kleineren Fahrzeugen noch dichter auf.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.434
Ort
Hessen\LDK
Man brauch da nicht weiter differenzieren.
Niemand braucht so etwas

Wie schön, dass du weißt und bestimmst was wer braucht oder auch nicht.

Gib das mal schnell an die Autohersteller weiter, dass SUVs ja eigentlich keiner haben will, die sind ja voll auf dem Holzweg.
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.315
Ort
Koblenz
Wo er allerdings Recht hat ist bei der Übersicht. Ein SUV sorgt durch die Sitzposition für mehr Blick nach vorne. Aber halt nur beim SUV Fahrer. Fährt man mit einem normalen Auto (Kleinwagen, Kombi, Limo) dahinter, dann sieht man einfach nix mehr. So wie hinter einem LKW. Ich persönlich finde das nervig, weil ich mich beim fahren nicht nur am direkten Vordermann orientiere, sondern auch an den 3-4 Autos davor.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
8.135
Ort
127.0.0.1
Wie schön, dass du weißt und bestimmst was wer braucht oder auch nicht.

Gib das mal schnell an die Autohersteller weiter, dass SUVs ja eigentlich keiner haben will, die sind ja voll auf dem Holzweg.
Luxusverweigerer und "Ich brauchs nicht/kanns nicht, also brauchen es andere auch nicht" sorgen halt immer wieder für so Diskussionen..
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.434
Ort
Hessen\LDK
Luxusverweigerer und "Ich brauchs nicht/kanns nicht, also brauchen es andere auch nicht" sorgen halt immer wieder für so Diskussionen..
Das hat ja nichts mit Luxus zu tun.
Den sogenannten SUV gibt es in allen Größen aber bei solchen Kommentaren ist natürlich immer nur der fette riesengroße Wagen mit gemeint.
Aber man hört es ja, differenzieren ist da ja gar nicht notwendig, braucht niemand weil ich damit ja auch nichts anfangen kann…
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.315
Ort
Koblenz
Rein vom technischen Standpunkt (Größe des Innenraum/Ladevolumen bezogen auf die Außenmaße) braucht man viele "SUV" Kisten halt wirklich nicht. Aber die Welt besteht nicht nur aus rationalen Gründen und Wünschen :d
 

Polarcat

Super Moderator - 35 ballern in der 50er, Beste
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
22.717
Ort
Unser Basar
Es braucht auch keine Motoren jenseits der 100 PS im PKW Segment. Da meckert aber niemand.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.434
Ort
Hessen\LDK
Rein vom technischen Standpunkt (Größe des Innenraum/Ladevolumen bezogen auf die Außenmaße) braucht man viele "SUV" Kisten halt wirklich nicht. Aber die Welt besteht nicht nur aus rationalen Gründen und Wünschen :d
Das mag sein, aber auch einen Kombi der diesbezüglich besser dasteht, brauchen auch die wenigsten.
Werden aber in der Regel deutlich mehr verkauft als die Limousine dazu.
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
Beiträge
9.901
Ort
Heilbronx
Brauch mal kurz eure Expertenmeinung. :d Ich tendiere ja zu der Version mit Logo und ihr? Sind beides original Ford Performance Teile..
heck ohne logo.jpg


heck mit logo.jpg

(Natürlich liegt das nachher flach an..)
 

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.092
Denke, dass das erhabene Logo die Autos in der Darda-Bahn stört.
 

funkflix

Legende
Mitglied seit
26.07.2002
Beiträge
9.901
Ort
Heilbronx
Ihr werft manchmal mit Begriffen um euch... Musste ich erstmal googlen, versteh aber den Zusammenhang eh nicht.. Wird wohl in Richtung Bashing gehen? :d
 

SL シ

This is the Way!
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
15.045
wirkt gut mit Schriftzug, ran da!
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.598
Wann hast du das letzte mal nen 2-Tonnen-Anhänger gezogen? :fresse:
Im Prinzip ist es völlig egal wie oft man das machen will/muss, denn wenn es unplanbar vorkommt, hast du keine Möglichkeit, dir dafür ein Fahrzeug zu besorgen.
Genauso ist es beim Familienkombi mit Hunden, da braucht man nicht kommen und sagen, kannst dir doch für den Urlaub n Kombi leihen...
Klar, und wenn der Hund plötzlich zum Tierarzt muss, besorgt man sich erstmal n Kombi... Sorry, dann ist der Hund im Ernstfall schon tod, bevor ich den Kombi da habe.

Diese Diskussion, wie oft jemand etwas braucht ist definitiv überflüssig, braucht man das, ist ein Fahrzeug dieser Art durchaus legitim. Nur, wie viele SUV Nutzer ziehen überhaupt jemals nen Anhänger, der nicht auch an nem Golf geht, ist natürlich durchaus n Punkt. Für einige ist das ja nicht das Argument, nur wer eben 2t und mehr ziehen will, der wird um n SUV nicht umhin kommen, oder muß gleich zu nen großen Nutzfahrzeug greifen.
 

Daunti

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.022
Ort
Dromund Kaas
Genauso wie bei den E-Bikes, wo gesunde Leute auch immer fauler und umweltschädlicher im Vergleich zu normalen stromfreien Rädern werden, sich dann aber die lustigsten Geschichten ausgedacht werden, welche die eigene Faulheit rechtfertigt. Von den 5% E-Bike Pendlern mal abgesehen.
Wir können ja mal gerne eine Tour durchs bergische Land machen und dann reden wir nochmal darüber :)
Ich komm da auch ohne Motor hoch, aber dann muss ich oben durchatmen obwohl ich fit bin.

Ich hab ja ein Trekkingrad mit und eins ohne Motor. Das mit Motor nehme ich auch nur für bestimmte Strecken, denn je nach Strecke ist es sogar schwerer mit Pedelec zu fahren.
Wenn ich mit Freunden fahre bekommen die immer mein Pedelec damit die überhaupt mit mir mithalten können.

Autothema:
Nächstes Wochenende mal ins Opel Autohaus und den Corsa E Probe fahren. Bin schon gespannt wie mein Vater das fahrgefühl findet.
 

Goldwasser

Experte
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
222
Das mit Motor nehme ich auch nur für bestimmte Strecken, denn je nach Strecke ist es sogar schwerer mit Pedelec zu fahren.
Genau das mein ich mit die lustigsten Geschichten.

Unter anderem auch:
"Ich fahr ohne Unterstützung, die hab ich nur für den Notfall"
"Ich mach die Unterstützung nur bergauf rein"
"Ein Pedelec ist genauso Sport wie ein normales Fahrrad"
usw.

Und dann schaut man sich mal die 95% der Pedelec Fahrer in der Realität an.

Teilweise einfach nur erstaunlich wie sich die Leute selbst belügen und solche Sachen dann wirklich glauben.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es braucht auch keine Motoren jenseits der 100 PS im PKW Segment. Da meckert aber niemand.
Wenn man schneller fahren oder vor allem beschleunigen will (zb. für Landstraßen), dann braucht man durchaus viele PS.
Das ist also ein schlechter Vergleich für SUVs.
Denn die sind nunmal, schwer, schlechtere Fahrdynamik, nicht mehr Platz, umweltschädlicher, geländeuntauglich, gefährlich für andere Verkehrsteilnehmer etc. und das halt nur weils einem halt gefällt oder man es als Statussymbol braucht. Das ist das niederste Argument, was man haben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polarcat

Super Moderator - 35 ballern in der 50er, Beste
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
22.717
Ort
Unser Basar
Wenn man schneller fahren oder vor allem beschleunigen will (zb. für Landstraßen), dann braucht man durchaus viele PS.

Dann mach ich das mal nach deiner Art:

Wozu schneller fahren? Die 110 der Landstraße und 130 der Autobahn erreichst du mit 100 PS zügig genug.
Auch mit 500 PS stehst du dann an der nächsten Ampel und im nächsten Stau wieder neben dem 60 PS Punto.
Erstaunlich wie sich die Leute selber belügen und dann wirklich glauben, dass sie 300 PS brauchen.*



*Kennzeichnungspflichtige Inhaltsstoffe:
Kann deutliche Spuren von Satire enthalten.
Dieser Hinweis ist laut EU vorgeschrieben, da Goldwasser es beim ersten Post nicht verstanden hat.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.043
Ort
Ubi bene, ibi patria

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.947
Ort
King's Castle
Hier kommt doch echt keiner zurecht.

Nachher nochmal ne Runde Murciélago LP640 fahren.

Wetter ist bald eh Grütze und Saison vorbei.
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.598
Viel Spaß beim Fahren, Meinereiner wird sich statt ins Auto noch mal an die Heizungen setzen, die er gestern angebaut hat.
Eine tropft am Rücklauf bei Temperaturwechsel leicht, die andere an gleicher Stelle stärker. Somit ist meine Fahrzeugspaßnutzung wohl heute eher nicht gegeben. Aber was solls, Wetter ist hier eh nicht so, dass ich da unbedingt raus will :)
 

Speeddeamon

Experte
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
698
Ort
Metropolregion Hamburg
Hier kommt doch echt keiner zurecht.

Nachher nochmal ne Runde Murciélago LP640 fahren.

Wetter ist bald eh Grütze und Saison vorbei.
Mal Spaß beiseite. Verfolge das hier nicht so regelmäßig. Hast du den hobel wirklich?
 

Daunti

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.022
Ort
Dromund Kaas
Und dann schaut man sich mal die 95% der Pedelec Fahrer in der Realität an.
Hast du zuletzt vor 8 Jahren geguckt? Also falls du jetzt auf Rentner anspielen willst.
Teilweise einfach nur erstaunlich wie sich die Leute selbst belügen und solche Sachen dann wirklich glauben.
Der Motor unterstützt de facto bis 27km/h, wie oft ist der Motor wohl an wenn ich innerstädtisch einen Schnitt von fast 25km/h schaffe?
 

Speeddeamon

Experte
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
698
Ort
Metropolregion Hamburg

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
8.135
Ort
127.0.0.1
Ich hatte ja berichtet das es eine zweite Garage für mich gibt. Jetzt überlege ich was ich denn wirklich (wenn denn wirklich) auch als Spaßmobil haben möchten zum i30n. Zu einem werden wir in 2 Jahren ein Haus kaufen, also fällt ein Focus RS MK3 flach, das steht fest.

Worauf ich mega Lust hätte wäre halt ein Beachbuggy wie von Quadix oder PGO. Das Problem: Für das Geld was die Leute dafür aufrufen bekommt man auch einen gescheiten Gebrauchtwagen der dann auch 5-6 Jahre hält. Da ich am Rande der Eifel wohne wäre ein Ringtool (E36 / E46) natürlich auch funny, aber da weis ich nicht ob ich da bock drauf habe. Nach Pickups gucke ich ja generell, aber da gibt es einfach mal NICHTS gescheites für kostengünstige Beträge..
 

Freak2003

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
2.345
Würde ich nicht absehbar so viel im HO arbeiten, wäre das Spaßmobil ein Cabrio. Wahrscheinlich in Richtung MX5 (da "günstig"), nette Ausflugsfahrten am WE bei schönem Wetter hier an der Alb, Fahrt zur Arbeit mit Umweg, etc. Aber aktuell kommen wir ja nicht mal dazu den Saisonwagen häufiger auszupacken, hat nur für die zwei Urlaube gereicht :d
 
Oben Unten