Aktuelles

[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.020
Erfahrungsgemäß lohnt es sich bei sowas auch mal beim Hersteller selber anzurufen und mal kurz zu Berichten wie der Vertragshändler so mit Kunden umgeht.
Bei Mercedes empfiehlt sich da Maastricht (Kundencenter)
 

Kiryu

Experte
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
213
Was würdest du da empfehlen?
Toyota Supra hab ich schon gedacht, aber is nochmal etwas weniger alltagtauglich.
Hatte mal nen Mx5, aber jetzt solls schon was alltagstaugliches, aber trotzdem Spaßiges sein.

Wie wärs mit dem neuen GR86? 2,4L Boxer ohne Turbo + Handschalter. Scheint wohl richtig gut geworden zu sein und gerade die Kombi Sauger + handgerissen findet man ja heute nicht mehr sooo oft. Steht auf jeden Fall auf meiner Liste :-)

Mfg
Kiryu
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Ein Arbeitskollege hat seit November den neuen Yaris GR. Dank Corona das erste mal erst gestern live gesehen. Das ist auch 'ne klasse Fahrmaschine. Nächste Woche gibts mal eine ausführliche Probefahrt.
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.881

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
370
Ort
2 7 • • 9
fällt die Karre nicht auseinander? fährst gegen ne Mauer dann gibts ordentlich Berg Legosteine
die pixelige Optik hat was :fresse:
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.020

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.830
Ort
Otterndorf

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
Beiträge
957
Ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Töf Töf aber dank Corona und den Material Preisen sind die Auto Preise schon viel zu weit oben!
Ich will nicht mehr als 40000 Ausgeben, somit bin ich wohl gezwungen weiter zu warten. Blöde Situation gerade! Hoffentlich bessert sich das wieder.
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.290
Ort
Österreich
Für 40k sollte aber schon was brauchbares zu finden sein.
 

r4pFTW

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
5.293
Ort
Berlin
Cupra Leon Sportstourer Hybrid 👌
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.586
:ROFLMAO:Ich hätte da noch die Steigerung bzgl. falsch klingen: Porsche Tubodiesel 911 mit Anhängerkuplung :ROFLMAO: oder Heizölmasserati

Gott sei Dank klingt das bisher auch bei den Entscheidern bei Porsche völlig falsch und dank der E-Welle kommt eher ein E-911 :) als ein Diesel
 

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.090
:ROFLMAO:Ich hätte da noch die Steigerung bzgl. falsch klingen: Porsche Tubodiesel 911 mit Anhängerkuplung :ROFLMAO: oder Heizölmasserati

Gott sei Dank klingt das bisher auch bei den Entscheidern bei Porsche völlig falsch und dank der E-Welle kommt eher ein E-911 :) als ein Diesel
Mit Anhängerkupplung für den Wohnwagen und Fahrrad-Dachträger? Bitte. :geek:
 

Goldwasser

Experte
Mitglied seit
06.05.2012
Beiträge
220
A250 4Matic getestet und für brauchbar befunden^^

IMG_20210826_231306.jpg
 

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
Beiträge
957
Ich hab mir einen BMW G31 Facelift 530i ins Auge gefasst, gibt es aber nicht gebraucht und auch nicht für max 40k. :d
Also mal warten, was sich so tut auf dem Markt.
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.020
A250 4Matic getestet und für brauchbar befunden^^
Hatte den A250 4Matic (Aber als Golfverschnitt) mal 2 Tage als Leihwagen vom Autohaus. Geht ganz gut, aber das macht der GLC300 mit gleichem Motor auch. Hab aber jedesmal beim Anfahren (Speziell beim losfahren ausm Hof - Hab eine tolle Steigung zur Straße) mit dem Doppelkupplungsgetriebe die Kotze gekriegt. Da lobe ich mir die 9G im GLC. Geht nichts über Wandler im Alltag.

Ansonsten wäre mir der A generell zu klein.
 

blueheaven

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.287

Interessanter Beitrag, finde ich
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Gestern die vorerst - hoffentlich :fresse: - letzten Arbeiten am Volvo erledigt.
Neues Motorlager eingebaut, neue Drehmomentstütze (Aus nem Ford e-Focus aus den USA) eingebaut und Bremsen vorne gemacht.

Was allerdings komisch war: Bin ne kurze Runde gefahren um die Bremsen einzubremsen und zumindest schon mal die Beschichtung von den Scheiben zu holen, dazu ein paar mal einfach normal gebremst. Dann nach der ersten behertzen Bremsung von 60 auf 0 (natürlich mit getretener Kupplung) lief der Motor super unsauber. Ging richtiges Rucken durchs Auto. Teillast, Vollast, eigentlich immer wenn irgendwie Last anlag. Bin dann wieder zurück gefahren, zum Ende (insgesamt vielleicht 6km unterwegs gewesen) war es schon wieder besser. Ausgelesen: Zündspulen auf Zylinder 1 und 2 fehlerhafte Signale. Fehler gelöscht und noch ne Runde gefahren, auch wieder stramm gebremst und da blieb alles in Ordnung.

Was kann das gewesen sein? Bei der ersten Aktion damals, die die Werkstatt verkackt hat ist ein Rückschlagventil kaputt gegangen und der Schrauber meinte, dass das nicht so wichtig ist und das auch ohne ginge. Im Volvo-Forum hab ich nachgefragt, ob das wirklich unwichtig ist und bekam als Antwort:
Not 100% sure what issues that would cause but that check valve I believe is there to prevent excess boost from leaking back into the other side of the intake manifold, there is another one on the opposite side of it as well. That’s one that should 100% be there.
Das hängt alles mit dem Unterdruck vom Bremskraftverstärker zusammen. Kann das also daher kommen, dass irgendwo ein Überdruck aufgetreten ist, der durch das eigentlich vorhandene Rückschlagventil vermieden wird?
Ich finde leider kein Vakuum-Diagram vom passenden Motor.
 

gruenmuckel

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2010
Beiträge
1.090
Ich meine, dass die Autodoktoren mal sowas hatten. Da hatte es auch was mit Unterdruck und Bremskraftverstärker zu tun.
Aber vielleicht doch lieber noch mal Recherche betreiben und nicht auf Verdacht auseinander rupfen.

Bei der Wikipedia steht:
Die Funktion des Bremskraftverstärkers wird wie folgt geprüft: Motor abstellen, Bremspedal mehrmals betätigen, bis ein starker Widerstand spürbar wird, also der noch im System vorhandene Unterdruck "verbraucht" ist. Bremspedal getreten halten, Motor starten. Wenn das Bremspedal nun nachgibt, ist der Verstärker in Ordnung. Eine undichte Membran erkennt man, wenn man bei getretener Bremse den Motor abschaltet: Kommt das Pedal nach kurzer Zeit gegen die Beinkraft nach oben, ist die Membran undicht. Bei Fahrzeugen, die den Unterdruck aus dem Ansaugtrakt entnehmen, kann dieser Fehler die Lambdaregelung des Motors beeinflussen und bei stärkerer Undichtigkeit bis an die Regelgrenze verstellen, da die hier angesaugte Luft nicht durch den Luftmassenmesser strömt (man nennt das auch "Falschluft"). In einem solchen Fall legt das Motorsteuergerät eine für die UMA relevante Fehlermeldung ab, deren Ursache aufgrund ihrer Seltenheit auch für Fachwerkstätten nicht immer leicht zu finden ist.
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Ich hatte das Problem beim T3 Motorumbau. Der Unterdruck für den BKV kam von der Ansaugbrücke, das Rückschlagventil dort war defekt, sodass Luft hinterm Luftmassenmesser in den Ansaugtrakt kam (Falschluft). Dadurch lief der Motor scheiße.
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.830
Ort
Bayern

Interessanter Beitrag, finde ich
Immer drauf achten - ist halt die Frontal21-Aufmachung.

Generell bin ich aber gerade froh meinen Tesla los zu sein. Auch wenn ich ihn wahrscheinlich noch Monate ohne irgendwie zusätzlichen Verlust hätte fahren können. Die Firma wird mir immer unsympathischer.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Danke @gruenmuckel und @TheFrozen
Das klingt dann ja schon sehr danach, als wäre das mein Problem. Dann werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen um das teil für schlanke 90€ zu bestellen. Das Rückschlagventil gibts leider allem Anschein nach nicht separat, also bleibt nur das komplett Stück zu kaufen.
 
Oben Unten