[Sammelthread] Auto- und Lackpflege

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Thread Starter
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
12.138
Ort
Bei Oldenburg
So, da ja im Anschaffungsthread schon ein paar Lackpflegebegeisterte zu finden waren hier nun der dort angesprochene Sammelthread. :bigok:
Links






Ich lass das erst mal so stehn, ich denke Links und Inhalte kommen mit der Zeit durch die User. Ich selber habe noch nen paar Links, die ich mit der Zeit hinzufügen werde.
Also, einfach hier posten oder via PN schicken, dann füg ich das alles hinzu.
Auch, wenn ihr andere Kategorien nehmen würdet etc. Auch, was sonst - von Links abgesehen - hinzugefügt werden sollte könnt ihr mir gerne zukommen lassen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
na endlich :fresse2:

was nehmt ihr so zum putzen? ich hab mir jetzt für meinen golf erst mal einen kleinen grundstock an reinigern zugelegt:

dodo juice sour power shampoo
chemical guys grime reaper als apc (wird dann halt entsprechend runterverdünnt, das zeug ist ja erst ab 5:1 verwendungsfähig xD)

dazu dann noch:
1x fix40 waschhandschuh
1x cobra super flush golf mikrofaserhandtuch
2x reinigungsschwämmchen
2x polierschwämmchen
1x petzolds reinigungsknete
2x diese autopflegebox von penny neulich (sind jeweils 1 mikrofasertuch, 1 fenstertuch, n kleiner mikrofaserhandschuh und n (in meinen augen unbrauchbarer) schwamm drin, eher das zeug für die drecksarbeiten à la felgen, schweller etc)


sinnvolle ergänzungen?
demnächst möcht ich mich auch mal nach ner versiegelung umschaun, hat da einer von euch ne empfehlung? lack ist satinsilber von vw, entsprechend ists da mit richtigem glanz/wetlook schon sauschwer, der ist ja eher matt...


zu den shops muss definitiv noch Lupus-Autopflege dazu, super sortiment, netter inhaber, liefert unheimlich schnell, es gibt immer n kleines pröbchen dazu und man kann ihn im autopflegeforum auch per pn nerven :fresse:
 
Also ich pflege mein Fahrzeug mit folgenden Produkten:

Waschen:
DODO Waschhandschuh "Wookies Fist"
Petzoldts Reinigungsknete
DODO Sour-Shampoo
DODO Supernatural-Shampoo
Meguiars APC (je nach Schmutzgrad in 1:10er Mischung)

Trocknen:
Miracle Dryer
Cobra Tücher

Polieren/Schleifen:
140er Teller in Weich, Mittel und Harter Ausführung (je nach Beschädigungsgrad)
Meguiars #83
Meguiars #82
Polier-Flex (Drehzahlgesteuert)

Vorbereitung auf Wachs:
DODO Lime Prime

Wachs:
DODO Banana Amour
DODO Supernatural

Topping/Finish:
Chemical Guys Pro Detailer
DODO Juice Red Mist Detailer

Reifenpflege:
Meguiars Endurance High Gloss

Dazu gibt's dann massig MFT's und Application-Pads


Gute Shops im Netz sind z.B.
Lupus-Autopflege
Devilgloss-Shop
Car-Kosmetik


Mein How-To bei Nikella im Autopflegeforum:
http://www.autopflegeforum.eu/forum/index.php?page=Thread&threadID=7513
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, also. Zu den Shops würde ich mal noch Autopflege24.net hinzufügen, bin mit denen bisher sehr zufrieden.

Bin noch nicht sehr lange in der Thematik drin, mein bisheriges Zeug

Waschen
---------
- Zwei 10L Eimer
- Meguiar's Gold Class Shampoo
- Mothers Genuine Lammfell Waschhandschuh
- Fire Hose Nozzle
- Sönus Ultimate Glide Gleitmittel für Knete
- Sönus Reinigungsknete

Trocknen
---------
- Cobra Supreme Guzzler Drying Towel, M
- Cobra Supreme Guzzler Drying Towel, L
- Cobra HD Guzzler

Wachsen
---------------
- Prima Paradise Monster Fluffy Microfasertuch
- Cobra Poliertuch (Name vergessen)
- Meguiar's Ultimate Quik Wax
- R222 Concours Carnauba Wax

Andere Teile
------------
- Surf City Garage Beyond Black Tire Pro Reifenpflege
- Cobra Flex Tire Applicator Pad
- 3er Pack Auftragepads
- 3er Pack Fingerschwäme
- Meguiar's Verdeckreiniger
- A1 Heckscheibenpolitur

- Bürsten und Zeugs ... keine Ahnung ... und noch n bissel Zeugs für Innen.


Jetzt wo ich's so runterschreibe merke ich, dass das für ein kleines Auto doch schon was ist . Gut möglich, dass noch was fehlt ... ;)


Und gleich mal ne Frage. Wie sinnvoll ist es, als Laie über ne Poliermaschine nachzudenken, wie kompliziert ist die Anwendung, wie groß die Gefahr, es eher schlimmer zu machen? Weil ich bin immernoch am überlegen irgendwie mal eine halbe Woche das Auto zu verzichten (was ein Problem ist) und des mal beim Aufbereiter zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
das is ja das teuflische an der thematik, es macht süchtig ohne ende :fresse:
mal schaun, ob ichs diese woche endlich auf die reihe bekomm, ne mail ins rathaus zu schreiben, ob bei uns auf der straße bzw im hof gewaschen werden darf... muss mich da absichern, will meinen nachbarn keine angriffsfläche bieten :d

@gizzle: wie ist das fire hose nozzle-ding so? ist das das teil mit der gummieinfassung?
 
Ja, ist es. Eigentlich nicht schlecht, aber wenn das Ding dran ist, sprengt es mir ständig die Kupplung vom Gartenschlauch ab. Der alte Sprühaufsatz ist geschlossen nicht ganz dicht, da ist der Druck nicht so groß. Der Fire Hoze Nozzle macht geschlossen komplett zu, da macht's immer *PLOP!* *glugg glugg glugg* -> Gizzle muss wieder hoch, Hahn abdrehen und wieder von vorne. Demächst mal neuen Schlauch ....

Aber ist nicht schlecht, dass man zum abwaschen vom Shampoo einen sehr weichen Wasserstrahl hat ist nicht schlecht, damit bleibt nicht so viel Wasser auf dem Auto.
 
hm okay, dann wird das wohl die nächste investition, sobald ich positive rückmeldung aus dem rathaus hab ^^
hätten auch noch ne pistole aus dem gardena sortiment, die kann 4 oder 5 verschiedene einstellungen, von feinem sprühnebel über brauseeinstellung bis scharfer wasserstrahl, aber das ding ist von der handhabung irgendwie blöd, weil der schlauch im 90° winkel nach unten weg geht.
 
Wie sinnvoll ist es, als Laie über ne Poliermaschine nachzudenken, wie kompliziert ist die Anwendung, wie groß die Gefahr, es eher schlimmer zu machen? Weil ich bin immernoch am überlegen irgendwie mal eine halbe Woche das Auto zu verzichten (was ein Problem ist) und des mal beim Aufbereiter zu lassen.

Wenn Du's noch gar nicht kannst, lass es lieber mit ner Rota und leg Dir für den Anfang ne Exztenter-Maschine zu. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
Leichter in der Handhabung und wesentlich kostengünstiger.
Wer mit ner Rota nicht umgehen kann, haut sich schnell Swirls und Holos rein.
 
Das ist doch mal ein genialer Thread, genau richtig für mich. :d

Nur doof das ich grad mitn iPhone online bin. :(



Edit: Ok, jetzt kann ich mehr schreiben.

Waschen:
  • CG Maxi Suds II
  • Meguiars Wash Mitt oder Fix40
  • Grit Guard Eimer

Trocknen:
  • 2x Cobra Guzzer (die große Version)
  • 1x CG Orange Babies

Wachs:
  • Meguiars #16
  • Dodo Juice Blue Velvet Pro

sonstige MFT:
  • 8x Cobra Super Plush
  • 4x CG Orange Banger

Maschine:
  • Dodo Juice DAS-6
  • verschiedenste Lake Country CSS Pads in 5,5" (2x gelb, 5x orange, 3x weiß, 2x schwarz)

Sonst habe ich eben noch etliches Zubehör wie APC, Detailer, .... aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. :d
 
Zuletzt bearbeitet:
ich bräuchte eine empfehlung, am besten gleich mit onlineshop ;)

BMW E36 BJ ende 1997, "cosmoschwarz irgendwas lack". paar kleine Kratzer (nicht schlimm) und eben die üblichen Waschstraßen-gebrauchsspuren.
Der lack schaut aus als wäre er ca 10 Jahre nicht poliert worden.

Wie gehe ich es an, was brauch ich dafür (empfehlungen, tipps?)

lg
 
2 bis 3 Durchgänge mit Meguiars #83 auf nem harten Pad, dann einen Durchgang Meguiars #82.

Bei ner Versiegelung würde ich mal Zaino probieren, wenn Du wachsen willst, dann vielleicht DODO Juice "Purple Haze", vorher natürlich noch den Lime Prime.

Ich bin eigentlich auf Wachs immer mit DODO unterwegs. Das sind meiner Meinung nach gute Wachse zu bezahlbaren Preisen.


Ein anständiges Ergebnis wirste aber nur per Maschinenanwendung bekommen.


Onlineshops wurden ja inzwischen schon reichlich genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und gleich mal ne Frage. Wie sinnvoll ist es, als Laie über ne Poliermaschine nachzudenken, wie kompliziert ist die Anwendung, wie groß die Gefahr, es eher schlimmer zu machen? Weil ich bin immernoch am überlegen irgendwie mal eine halbe Woche das Auto zu verzichten (was ein Problem ist) und des mal beim Aufbereiter zu lassen.

Als Laie (zu denen ich mich ja selber zählen darf :bigok:) niemals ne Poliermaschine, sondern nen Exzenterpolierer.
Da kannst mal schauen:
Poliermaschinen - Autopflegeforum

Ich habe mir diesen hier bestellt, sollte mitte nächster Woche kommen:
http://www.magicshine.de/Polierzube...EZ-Polisher-Exzenter-Poliermaschine::266.html

Dann gibts aber noch genug andere, bei Lupus gabs mal ne kleine von Dodo, keine ahnung obs die wieder gibt, dann die DAS 6 und die DAS 6 Pro, aber zu den ganzen Maschinen findest du im o.g. Topic ne Menge an Infos.

Shop btw hinzugefügt :wink:
 
Lupus-Autopflege fehlt in der Linkliste noch. ;)

Hier mal mein Startequipment:

LiquidGlass Waschkonzentrat
LiquidGlass Pre-Cleaner
Petzolds Magic Blue Reinigungsknete
Meguiars Final Inspection Nr. 34
LiquidGlass Versiegelung

2x Applikationsschwamm
1x Fix40 Waschhandschuh
2x Chemical Guys – Chubby Supra Microfasertuch
2x Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch
2x 15 Liter Eimer

Gestern morgen um 7:00 gab's die Premiere für meinen Cupra. Und es lief tatsächlich einfacher als gedacht. Fahrzeug mit der Drucklanze von oben nach unten abspülen und dann ebenfalls von oben nach unten mit der 2-Eimer-Methode abwaschen.
Danach das Shampoo runterspülen. Ich habe den Wagen danach gar nicht erst getrocknet sondern direkt mit der Knete und #34 als Gleitmittel weitergearbeitet.
Mit einem der Cobra Tücher abtrocknen und staunen.
Dann habe ich den Wagen mit dem Pre-Cleaner behandelt. Schön kreuzförmig auf den Schwamm auftragen, zusammendrücken und drauf auf den Lack. Auch hier habe ich Sektionsweise gearbeitet. Dach + Haube, Heck + Front und zum Schluss die Seiten. Abwarten bis sich ein milchiger Schleier bildet und mit einem der CG Tücher abpolieren. Ging sehr easy.
Zu guter Letzt folgte die Versiegelung mit LG. Die Anwendung erfolgte genauso wie beim Pre-Cleaner. Und obwohl ich mehrfach gelesen habe das die erste Schicht nicht immer leicht abzutragen ist war es ein Kinderspiel. Ohne jegliche Kraftanstrengung mit dem 2ten CG Tuch abpoliert und den Glanz bewundert. :d

Leider hat das Pflegeprogramm auch nicht so schöne Dinge zum Vorschein gebracht. Der Wagen ist jetzt knapp 3 Jahre alt und es haben sich doch schon einige Kratzer im Laufe der "kurzen" Zeit angesammelt. Darum werde ich mich aber erst nächstes Jahr kümmern. Für dieses Jahr bleibt's beim waschen und versiegeln. Nächstes Jahr werde ich mein Sortiment um einen Exzenterpolierer und Zubehör erweitern und mal schauen ob sich am Erscheinungsbild noch was verbessern lässt.

Als Highlight hat es gestern Nacht natürlich noch geregnet. Eigentlich hatte ich gehofft heute die 2te Schicht auftragen zu können. Das werde ich nun wohl aber auf das kommende Wochenende verschieben müssen. Vorhergehende Handwäsche inklusive. ^^
 
Mäh, ich hab gestern unter einem Baum geparkt und das hat nachts geregnert...
Die Karre sieht aus... :(
 
Mal ne generelle Frage, was benutzt ihr für Tape zum Kunststoffteile / Dichtungen abkleben?
 
mein pflegeset (schon etwas kleiner als früher) :lol:

ich putze aber ehrlich gesagt auch nicht mehr jede woche

attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:
:fresse:

Mein bescheidener Beitrag:

Lackversiegelung | Startseite

Hab verschiedene Produkte und auch Anbieter ausprobiert. Besser gehts nicht. Einfach mal unter Referenzen ziemlich mittig zweites von rechts nach einem blauen Mustang suchen. Hält mind. 2 Jahre, Scheibenwischer brauche ich ab ca. 60km/h nicht mehr und Arbeit habe ich auch keine. Auto sieht nach drei Wochen ungewaschen so aus, als hät ichs grade poliert.

Ich sprühe es nur mit der Hochdrucklanze drei Minuten ab und trockne das Restwasser danach mit einem Meguiars Mikrofasertuch. Dauert 10min für Showreife.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist das Blingbling am Auto eigentlich auch versiegelt? Weil das würd sich mal lohnen, elendiges kack Felgenputzen ...

Q6600@Blitz - Wie jetzt ,kein Zymöl Royale ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Petzoldts darf nicht fehlen
http://www.Lackpflege24.de kann ich noch empfehlen

das Ganze Zeug was ich hier stehen hab müsst ich erst mal durchzählen:shot:
Auf jeden fall hab ich das R222 Wachs und 3M Perfect-it III

DSCF3374.JPG


DSCF3378.JPG


DSCF3367.JPG


Für die Reifen kann ich übrigens dass hier empfehlen
Meguiar´s Endurance High Gloss Reifenpflege
hält Länger wie jeder Reifenschaum den ich je hatte und ist viel ergiebiger(ist aber auf den Bildern jetz nicht drauf die sind schon älter)
 
also wenn man schon die Grundierung sieht ist da glaub nicht mehr viel zu machen
 
Würdet ihr behaupten, ins besondere die Shampoos, bringen ne Menge gegenüber herkörmlichen Reinigern?

Sehe hier viele mit unzähligen Waschreinigern und frage mich worin da der Sinn und Unterschied besteht.
Da ich ausnahmslos nur meine Polo Bike Reiniger nehme und danach ableder und ggf. poliere, würde mich das interessieren, in wiefern sich das Ergebnis verbessern würde/sollte.
 
Die Shampoos haben nur den Effekt, dass im Gegensatz zu Spüli z.B. die aufgetragene Versiegelung (wachs etc) aufgefrischt und nicht abgetragen wird.
Erfordert natürlich, dass man auch das richtige Shampoo zur Versiegelung kauft.

Greets
 
So ein Blödsinn ... zeig mir mal bitte, wo durch einen Waschgang eine Versiegelungs- bzw. Wachsschicht aufgetragen/aufgefrischt wird! :lol:

Ich kann übrigens auch mit LG Wash meinen Dodo präparierten Wagen waschen ohne das mir die Wachsschicht flöten geht ...

Ein gutes Shampoo unterscheidet sich von einem qualitativ schlechteren Shampoo insbesondere durch die Anlösung des Schmutzes.

Ausserdem neigen gute Shampoos zur leichteren Schaumbildung, was wiederum die Abfliessgeschwindigkeit des Shampoos deutlich verlangsamt und somit über einen längeren Zeitraum auf dem Fahrzeuglack verbleiben kann um Schmutzreste anzulösen.

Nicht umsonst bietet eine Foamgun i.V.m. einem guten Shampoo das non-plus-ultra in der Wagenwäsche
 
Zuletzt bearbeitet:
So ein Blödsinn ... zeig mir mal bitte, wo durch einen Waschgang eine Versiegelungs- bzw. Wachsschicht aufgetragen/aufgefrischt wird! :lol:

Ich kann übrigens auch mit LG Wash meinen Dodo präparierten Wagen waschen ohne das mir die Wachsschicht flöten geht ...

Ein gutes Shampoo unterscheidet sich von einem qualitativ schlechteren Shampoo insbesondere durch die Anlösung des Schmutzes.

Ausserdem neigen gute Shampoos zur leichteren Schaumbildung, was wiederum die Abfliessgeschwindigkeit des Shampoos deutlich verlangsamt und somit über einen längeren Zeitraum auf dem Fahrzeuglack verbleiben kann um Schmutzreste anzulösen.

Nicht umsonst bietet eine Foamgun i.V.m. einem guten Shampoo das non-plus-ultra in der Wagenwäsche


Gibt sehr wohl Shampoos die eine Versieglung aufbringen oder zumindest auffrischen. Denke da jetzt nur mal an Valet Pro Carnauba Wash, Zaino Z-7, diverse Wash n Wax Shampoos, nur um mal ein paar zu nennen.

Ein gutes Shampoo unterscheidet sich in erster Linie von einem schlechten dadurch, dass es ein hohes Verdünnungsverhältnis besitzt. Bei der Reinigungsleistung nehmen sich die meisten besseren Shampoos nichts bis wenig. Mein Favorit ist da das CG Citrus WashnGloss.

Ob dir die Schicht flöten geht kommt eben auf die Verdünnung an, zu viel Shampoo und du ziehst jede Versiegelung runter.

Schaumbildung ist auch kein Kriterium für die Reingungsleistung, die Art von Schaum, die ein Shampoo bildet reicht nicht mal ansatzweise dafür aus auf der Karosserie zu haften. Dafür bleibt zuviel einfach nur Shampoowasser was den Schaum schnell abfließen lässt.

Ob eine Foam Gun das Optimum darstellt bezweifle ich ebenfalls, eine Reinigungsleistung besitzt diese nämlich nahezu überhaupt nicht. Um groben Schmutz anzulösen natürlich sehr gut geeignet, aber die Hauptreinigung übernimmt eben der Waschhandschuh. Im Endeffekt schont man damit etwas den Lack da man harten Schmutz aufweicht und nicht über den Lack schiebt beim Waschvorgang. Zwei Eimer Methode halt ich aber für günstiger und effektiver als eine Foam Gun.

grüsse Peter
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh