Aktuelles

ASUS Maximus VI Extreme im Test

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.690
Ort
Niedersachsen
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="IMG 6 logo" src="/images/stories/newsbilder/mniedersteberg/Artikel_2013/ASUS_Maximus_VI_Extreme/IMG_6_logo_1.jpg" height="100" width="100" /><strong>Kaum ein anderes Mainboard wird bei der Einführung eines neuen Mid-Range-Sockels oder eines neuen Chipsatzes von Intel mehr erwartet, als die neueste Version der Maximus-Extreme-Platine. Das ist auch nicht unbegründet, denn die "Republic of Gamers"-Serie wird von vielen Enthusiasten gern bevorzugt, seit Jahren hat sich ASUS einen guten Namen mit diesen Platinen gemacht. Nun, da Intel neue Prozessoren für das Mid-Range-Segment inkl. neuem Sockel und dazugehörigen Chipsätzen auf den Markt gebracht hat, wird es auch wieder Zeit für einen neuen Maximus Extreme-Ableger. Wir sind mittlerweile...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/mainboards/27036-asus-maximus-vi-extreme-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Schade, dass man beim neuen Flaggschiff dies mal auf Thunderbolt verzichten muss. Aber wenigstens hat ASUS die dadurch frei gewordenen PCIe-Lanes gut genutzt.
 

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
26.849
Ort
Euskirchen, NRW
wir sind ja auch im HwLuxx :)
 

Chaos Commander

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2012
Beiträge
4.557
Immer wieder lustig, dass mit dem Namen des Forums überzogene Preise "gerechtfertigt" werden...
 

Shariela

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.724
Sicher ist es viel zu teuer, okay ich gebe auch gerne mal gut 300€ für ein Mobo aus.
Aber eig sind die dinger auch nicht mehr als 200€ wert.
Das Problem ist nur das wir sie für den Preis kaufen...
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
32.790
Ort
Porzellanthron
Schade, dass man beim neuen Flaggschiff dies mal auf Thunderbolt verzichten muss. Aber wenigstens hat ASUS die dadurch frei gewordenen PCIe-Lanes gut genutzt.

Und selbst auf diesem Board findest Du was ... ? Oder ist dass dann bei 370€ weniger kritikwürdig als beim Hero. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark7007

Neuling
Mitglied seit
23.11.2012
Beiträge
55
Schön, dass sie es diesmal geschafft haben, mit ihrem Top-Modell von diesem undefinierten Fake-EATX "Standard" wegzukommen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Und selbst auf diesem Board findest Du was ... ? Oder ist dass dann bei 370€ weniger kritikwürdig als beim Hero. ;)
Nein ist es nicht, ganz im Gegenteil. Finde es nach wie vor schade, dass ASUS bei den Bauteilen in der gehobenen Preisklasse nicht konsequenter ist. Aber offenbar interessiert das sonst niemanden... Immerhin sind alle kritischen Stellen sehr gut versorgt.

(Beim Überfliegen von High End Modellen anderer Hersteller wie ASRock und MSI ist mir das nicht im dem Maße aufgefallen.)
 

timo82

Semiprofi
Mitglied seit
15.09.2009
Beiträge
1.856
Ich hab mir letztes Jahr das Maximus 5 gekauft.
Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich 5, 6 ode 7 Stück hatte.

Alle waren defekt. Abgebrochene Teile, verkratze Kühler usw.

Und das für den Preis.

Jetzt nochmal deutlich teurer. Ich kauf nie wieder sowas - bin weg von ASUS.
 

Minutourus

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
5.066
Ort
AT - NÖ
Habe das Maximus für 299€ bekommen da konnte ich nicht nein sagen, mal schauen was alles möglich ist.

Das ist bereits mein 3 ROG Board und ich hatte bei keinen irgendwelche Probleme oder defekte.
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Die Grenzen dürften eher durch die Prozessoren vorgegeben sein :d
 

Minutourus

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
5.066
Ort
AT - NÖ
Korrekt :)

Ich denke ich hätte mir das Board so auch nie gekauft wenn ich zusätzlich nicht das Sabertooth für einen guten Kurs los bekommen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
32.790
Ort
Porzellanthron
Nein ist es nicht, ganz im Gegenteil. Finde es nach wie vor schade, dass ASUS bei den Bauteilen in der gehobenen Preisklasse nicht konsequenter ist. Aber offenbar interessiert das sonst niemanden... Immerhin sind alle kritischen Stellen sehr gut versorgt.

Beim Hero noch vertretbar halte ich es beim Extreme für deplaziert.

Beim Asrock Z87M OCF habe ich noch keine ausmachen können.
 

ro8otron

Banned
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
2.808
Bei vier dedizierten Grafikkarten bekommt die erste Karte acht Lanes von der CPU selbst, die zweite Karte 16 Lanes vom PLX-Chip, die dritte und vierte wiederum jeweils acht Lanes vom PLX-Chip.

Wozu ist das gut? Bringt das irgendwelche Vorteile gegenüber 8/8/8/8?:confused:
 

pescA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.671
Ort
Hamburg
Ich denke das fällt in die Kategorie "weil ich es kann".
Werden nur 2 Karten verwendet, kommt man auf "8/16", wobei es nur reale 8/8 sind (es kommen ja nur 16 insgesamt von der CPU). Vielleicht bringt das aber Vorteile... genaueres kann dir da nur jemand von PLX sagen :)
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.690
Ort
Niedersachsen
Der PEX8747 ist unterschiedlich konfigurierbar. Bei den meisten Mainboards mit vier PEG-Slots läuft es so: Der PEX8747 bekommt die 16 Lanes von der CPU. Der PEX8747 selbst verteilt dann jeweils acht Lanes an die vier Karten. ASUS macht es zumindest beim Maximus VI Extreme eben etwas anders. Im Artikel habe ich auf der ersten Seite bei den technischen Eigenschaften genau beschrieben, in welchem Modus die Karten mit wieviel Lanes laufen.
 

sabrehawk2

Neuling
Mitglied seit
20.07.2009
Beiträge
677
überteuerter, überladener Mist, je mehr Schnickschnack desto mehr Zicken grad auch was Bios Macken angeht...im
Ernst wer braucht 4 PCI-E?? Wer braucht 10 Sata? 0.00001% der Käufer?
Das ist was für Leute die meinen wowahh Fett Rog Alda...ich bin l33t.
(Das gegenteil ist der fall)

Mit Boards von Asus die weniger als die Hälfte kosten bin ich weitaus stabiler und stressfreier unterwegs gewesen zb. Z68 V-pro und dynamic OC auch kein Problem damit.
 

tm14984

Experte
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
2.589
Ort
Bremen
Für den Pimmel vergleich ganz nett aber ernst kann man das Teil nicht nehmen :d
 

the_pi_man

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge
1.278
Ort
Köln
Wenn schon 4 x PCIe x16 dann auch bitte alle mit 16 Lanes. Sonst können sie sich den Spaß auch ganz sparen. Geht doch bei den Sockel 2011 Boards auch.
Außerdem: Wenn schon 10 x SATA dann doch bitte 4 x normales SATA und 2 x SFF-8087 Anschlüsse - möglichst mit einem LSISAS2308 Chip. *träum*
 

Bin2good

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.139
Wenn schon 4 x PCIe x16 dann auch bitte alle mit 16 Lanes. Sonst können sie sich den Spaß auch ganz sparen. Geht doch bei den Sockel 2011 Boards auch.

Sockel 2011 stellt 40 Lanes zur Verfügung, Sockel 1150/1155 nur 16 Lanes.
Da kann auch der PXE Chip nichts retten.
 

phlebiac

Semiprofi
Mitglied seit
19.02.2010
Beiträge
1.530
... Wer braucht 10 Sata? 0.00001% der Käufer? ...

ich z.b. brauch oder bräuchte 10 x SATA

hab das Formula V (siehe sig) und bin zufrieden damit ... allerdings alle 8 sata anschlüsse belegt (2 x ssd, 2 x wd black, 4 x wd green) und hab zusätzlich noch ne karte eingebaut für weitere 2 x sata

6 der 8 platten hängen an nem sata power switch von lian li, d.h. ich kann die platten komplett abschalten die ich nicht brauche ... ist für mich jetzt aktuell günstiger als mir ein 4-bay-nas anzuschaffen ...

mit wowahh fett rog alda 1337 hat das nix zu tun, jedenfalls was mich anbelangt ... hat mir halt von allen die in die engere wahl kamen am besten gefallen
 

paxpl

Neuling
Mitglied seit
07.12.2010
Beiträge
347
Ort
Eisenberg (Pfalz)
Bericht schrieb:
Doch eine Platine fehlt hier noch, und zwar das Maximus VI Formula, das aktuell jedoch noch nicht käuflich ist, sondern zu einem späteren Zeitpunkt den Markt erreichen wird

Ich habs seit Montag den 12.08. hier?!:confused:
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Der Test wurde lange vor dem 12.08. geschrieben. Die Veröffentlichung muss nicht zwangsweise besonders zeitnah geschehen.
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.690
Ort
Niedersachsen
IPS-Monitor? Ich versuche das bei den nächsten Tests zu verbessern. :)
 

Tenchi Muyo

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
4.142
Bin selber ROG MB Fan,
aber bei dem Kurs muss ich einfach sagen eindeutig falsche Plattform für so ein Board.
Wenn schon so ein Teil dann für Sockel 2011.

BTW: eine LSI Controller Karte halte ich für sinnvoller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten