Aktuelles

[Sammelthread] ASRock X99 OC Formula (INTEL X99 Chipsatz)

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox



ASRock Incorporation entstand im Jahre 2002 im Zuge der Ausgliederung des ASUSTeK Computer Inc. Tochterunternehmen PEGATRON. Von ASRock werden hauptsächlich Mainboards für den OEM- und Endkundenbereich, aber auch Laptops und HTPC Geräte mit INTEL oder NVIDIA Chipsatz für den Einsatz im Multimedia Bereich produziert. Zur Produktpalette gehören weiterhin DVR Geräte, die zum Beispiel zur Überwachung von Geschäftsräumen eingesetzt werden können.

ASRock's geschäftliche Strategie zielt seit einiger Zeit augenscheinlich darauf ab, nicht nur im Mainboard Segment, sondern auch mit Note- und Netbooks im Low Entry bis zum High End Bereich eine Konkurrenzfähigkeit mit den anderen großen Herstellern anzustreben. Wurde ASRock in seinen Anfangsjahren nur als Hersteller für preiswerte Produkte angesehen, hat sich die Firma inzwischen aber speziell durch die Produktion von gut ausgestatteten Mainboards für den Consumer bis zum High End Bereich einen guten Namen gemacht.

In den letzten Jahren ist ASRock im Bereich der Mainboard Hersteller zum drittgrößten auf der Welt aufgestiegen und hat so bekannte Marken wie MSI oder ECS hinter sich gelassen. Der Hauptsitz von ASRock befindet sich in Taipeh, weitere Niederlassungen des Unternehmen gibt es in den USA und den Niederlanden. Die Niederlassung in den Niederlanden hat bei der Abwicklung von RMA Vorgängen direkt über den Hersteller inzwischen einen sehr guten Ruf erlangt. Der Support und die Kulanz gegenüber den Endkunden ist mehr wie Vorbildlich​


Das X99 OC Formula ist mittlerweile ASRock's viertes reinrassiges Overclocking Mainboard im ATX Format mit umfangreichen Tuning Optionen. Entwickelt wurde das Mainboard wieder mit Unterstützung von Nick Shih, dessen Name und Overclocking Ergebnisse in der Oc-Szene mehr wie bekannt sind. Wie schon gewohnt gibt es wieder eine kräftig ausgebaute Spannungsversorgung, diesmal mit einer an die 6 und 8 Kern CPU's angepassten Gesamtleistung von 1300 Watt zum stabilen Overclocking. Mit den enthaltenden Overclocking Profilen von Nick Shih ist es sogar Laien möglich, einfach und schnell zu Übertakten. Profil auswählen, bestätigen und fertig. Für Profis mögen die in den Profilen verwendeten Spannungswerte allerdings etwas zu großzügig ausgelegt erscheinen, dafür sind diese aber auch in schwierigen Fällen brauchbar. Natürlich unterstützt das ASRock Z97 OC Formula auch den Multi GPU Betrieb von ATI oder NVIDIA Grafikarten, SATA 3 , USB3.0, zwei Netzwerk Anschlüsse und Purity 2 Sound (Realtek ALC1150). Genaueres dazu könnt ihr hier im Sammelthread unter "Produkt Spezifikationen laut ASRock Hompage" oder auf der ASRock Homepage - X99 OC Formula nachlesen.​


<[Preisvergleich]>=<[Produktseite]>=<[Handbücher]>=<[Speicher-Support-Liste]>=<[CPU-Support-Liste]>=<[FAQ]>




Die Rear Panel (ATX Blende) Anschlussmöglichkeiten des ASRock X99 OC Formula
  • 2x USB 2.0 Anschluss
  • PS/2 Maus oder Tastatur Anschluss
  • Taster zum CMOS löschen
  • RJ-45 LAN Port - INTEL I218V
  • 2x USB 3.0 Anschluss - ASMedia ASM1074
  • 2x USB 3.0 Anschluss - ASMedia ASM1074
  • 2x USB 3.0 Anschluss - (USB3_56)
  • RJ-45 LAN Port - ATHEROS - AR8171
  • Sound Ein- und Ausgangsanschlüsse



Produkt Spezifikationen des X99 OC Formula Mainboard, entnommen der ASRock Hompage zum Mainboard
Generelles

OC Formula Kit
OC Formula Power Kit
- 12 Phase CPU Power design (Supports up to 1300w)
- Digi Power (CPU and Memory)
- Ultra Dual-N MOSFET (UDM)

OC Formula Connector Kit
- Hi-Density Power Connector (8 pin and 4 pin)
- 15μ Gold Contact (CPU socket, memory sockets and PCIE x16 slots (PCIE1 and PCIE4))

OC Formula Cooling Kit
- 8 Layer PCB
- 4 x 2oz copper
- Heat Pipe Design

OC Formula Monitor Kit
- Multi Thermal Sensor


Einzigartige Features

ASRock Super Alloy
- XXL Aluminum Alloy Heatsink
- Premium 60A Power Choke
- Premium Memory Alloy Choke (Reduces 70% core loss compared to iron powder choke)
- Ultra Dual-N MOSFET (UDM)
- Nichicon 12K Platinum Caps (100% Japan made high quality conductive polymer capacitors)
- Sapphire Black PCB

ASRock Ultra M.2 (PCIe Gen3 x4)
ASRock HDD Saver Technology
ASRock Full Spike Protection
ASRock Conformal Coating
ASRock Cloud
ASRock APP Shop

CPU
- Supports Intel® Core™ i7 and Xeon® 18-Core Processors Family for the LGA 2011-3 Socket
- Digi Power design
- 12 Power Phase design (Supports up to 1300w)
- Supports Intel® Turbo Boost 2.0 Technology
- Supports Untied Overclocking Technology

Chipsatz
- Intel® X99

Arbeitsspeicher
- Quad Channel DDR4 Memory Technology
- 8 x DDR4 DIMM Slots
- Supports DDR4 3400+(OC)*/2933(OC)/2800(OC)/2400(OC)/2133/1866 non-ECC, un-buffered memory
- Supports non-ECC x8 (8 bit) RDIMM (Registered DIMM)/x8 (8 bit) UDIMM
- Supports DDR4 ECC x8 (8 bit) RDIMM/x8 (8 bit) UDIMM with Intel® Xeon® processors E5 series in the LGA 2011-3 Socket, but not include x4 (4 bit) RDIIMM/ x4 (4 bit) UDIMM.
- Max. capacity of system memory: 128GB
- Supports Intel® Extreme Memory Profile (XMP) 2.0
* Due to the operating system limitation, the actual memory size may be less than 4GB for the reservation for system usage under Windows® 32-bit OS. For Windows® 64-bit OS with 64-bit CPU, there is no such limitation.
** Please refer to Memory Support List on ASRock's website for more information.

BIOS
- 2 x 128Mb AMI UEFI Legal BIOS with multilingual GUI support (1 x Main BIOS and 1 x Backup BIOS)
- Supports Secure Backup UEFI Technology
- ACPI 1.1 Compliant wake up events
- SMBIOS 2.3.1 Support
- CPU, DRAM, PCH 1.05V, PCH 1.5V, VPPM Voltage Multi-adjustment
Audio, Video und Netzwerk

Grafik
- n/a

Audio
- 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC1150 Audio Codec)
- Premium Blu-ray Audio support
- Supports Surge Protection (ASRock Full Spike Protection)
- Supports Purity Sound™ 2
- Nichicon Fine Gold Series Audio Caps
- 115dB SNR DAC with differential amplifier
- TI NE5532 Premium Headset Amplifier (Supports up to 600 ohm headsets)
- Direct Drive Technology
- EMI shielding cover
- PCB isolate shielding
- Supports DTS Connect

LAN
- 1 x Intel® I218V (Gigabit LAN PHY 10/100/1000 Mb/s)
- 1 x Qualcomm Atheros AR8171 (PCIE x1 Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s)
- Supports Qualcomm Atheros Security Wake On Internet Technology (on Qualcomm Atheros AR8171)
- Supports Wake-On-LAN
- Supports Lightning/ESD Protection (ASRock Full Spike Protection)
- Supports Energy Efficient Ethernet 802.3az
- Supports PXE


Erweiterungsslots/Konnektivität

Steckplätze
- 5 x PCI Express 3.0 x16 Slots (PCIE1/PCIE2/PCIE3/PCIE4/PCIE5: single at x16 (PCIE1); dual at x16 (PCIE1) / x16 (PCIE4); triple at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE2) / x16 (PCIE4); quad at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE2) / x8 (PCIE4) / x8 (PCIE5))*
- 1 x Half Mini-PCI Express Slot
- Supports AMD Quad CrossFireX™, 4-Way CrossFireX™, 3-Way CrossFireX™ and CrossFireX™
- Supports NVIDIA® Quad SLI™, 4-Way SLI™, 3-Way SLI™ and SLI™***
* If you install CPU with 28 lanes, PCIE1/PCIE2/PCIE3/PCIE4 will run at x16/x0/x4/x8 or x8/x8/x4/x8, and PCIE5 will be disabled.
** If Ultra M.2 PCI Express module is installed, PCIE3 slot will be disabled.
*** If you install CPU with 28 lanes, 4-Way CrossFireX™ and 4-Way SLI™ are not supported.

Opslagruimte
- 10 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10 and Intel® Rapid Storage 13), NCQ, AHCI, Hot Plug and ASRock HDD Saver Technology*
- 1 x Ultra M.2 Socket (ULTRA_M2), supports M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s)
- 1 x M.2_SSD (NGFF) Socket 3 (M2_1), supports M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen2 x4 (20 Gb/s)
* S_SATA3_3 connector is shared with M.2 Socket (M2_1)
** RAID is supported on SATA3_0 ~ SATA3_5 ports only.

Anschluss
- 1 x COM Port Header
- 1 x TPM Header
- 1 x Power LED Header
- 2 x CPU Fan Connectors (1 x 4-pin, 1 x 3-pin)
- 3 x Chassis Fan Connectors (1 x 4-pin, 2 x 3-pin) (Smart Fan Speed Control)
- 1 x Power Fan Connector (3-pin)
- 1 x 24 pin ATX Power Connector
- 1 x 8 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector)
- 1 x 4 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector)
- 1 x HDD Saver Connector
- 1 x PCIe Power Connector
- 1 x Front Panel Audio Connector
- 1 x Thunderbolt™ AIC Connector
- 2 x USB 2.0 Headers (support 4 USB 2.0 ports) (Supports ESD Protection (ASRock Full Spike Protection))
- 1 x Vertical Type A USB 3.0
- 2 x USB 3.0 Headers (Support 4 USB 3.0 ports) (ASMedia ASM1074 hub) (Supports ESD Protection (ASRock Full Spike Protection))
- 1 x Dr. Debug with LED
- 1 x Power Switch with LED
- 1 x Reset Switch with LED
- V-Probe™: 7-set of onboard voltage measurement points laid
- Rapid OC Buttons: +/- buttons to adjust OC frequency
- 1 x Menu Button
- 1 x PCIe ON/OFF Switch
- 1 x Slow Mode Switch
- 1 x LN2 Mode Switch
- 1 x BIOS Selection Switch
- 1 x Direct Key Button

ATX-Blende
- 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port
- 1 x Optical SPDIF Out Port
- 2 x USB 2.0 Ports (Supports ESD Protection (ASRock Full Spike Protection))
- 4 x USB 3.0 Ports (ASMedia ASM1074 hub) (Supports ESD Protection (ASRock Full Spike Protection))
- 2 x USB 3.0 Ports (Supports ESD Protection (ASRock Full Spike Protection))
- 2 x RJ-45 LAN Ports with LED (ACT/LINK LED and SPEED LED)
- 1 x Clear CMOS Switch
- HD Audio Jacks: Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone


Sonstige Features/Verschiedenes - Software and UEFI

Software
- ASRock Formula Drive
- ASRock Disk Health Report
- ASRock USB Key
- ASRock Fine-Tuning V-Controller
- ASRock Timing Configurator
- ASRock APP Charger
- ASRock XFast LAN
- ASRock XFast RAM
- ASRock Restart to UEFI

UEFI
- ASRock Full HD UEFI
- ASRock NickShih's OC Profile
- ASRock Instant Flash
- ASRock Internet Flash
- ASRock Crashless BIOS
- ASRock OMG (Online Management Guard)
- ASRock UEFI System Browser
- ASRock UEFI Tech Service
- ASRock Dehumidifier
- ASRock Easy RAID Installer
- ASRock Easy Driver Installer

Support-CD
- Drivers, Utilities, AntiVirus Software (Trial Version), Google Chrome Browser and Toolbar, Start8 (30 days trial), Orbweb.ME Professional (Win 8.1 / 7)

Produktzubehör
- 3 x ASRock Flexible SLI™ Bridge Connector Cables (2 x 10 cm, 1 x 14 cm)
- Quick Installation Guide, Support CD, I/O Shield
- 6 x SATA Data Cables
- 1 x HDD Saver Cable
- 2 x Screws for M.2 Sockets
- 1 x Screw for mini-PCIe Slot

Hardware überwachung
- CPU/Chassis temperature sensing
- CPU/Chassis/Power Fan Tachometer
- CPU/Chassis Quiet Fan (Auto adjust chassis fan speed by CPU temperature)
- CPU/Chassis Fan multi-speed control
- Voltage monitoring: +12V, +5V, +3.3V, CPU Input Voltage, CPU Internal Voltages
- Multi Thermal Sensor

Formfaktor
- EATX Form Factor
- 8 Layer PCB
- 4 x 2oz copper
- High Density Glass Fabric PCB

Betriebssystem
- Microsoft® Windows® 8.1 32-bit / 8.1 64-bit / 8 32-bit / 8 64-bit / 7 32-bit / 7 64-bit

Zertifizierungen
- FCC, CE, WHQL
- ErP/EuP ready (ErP/EuP ready power supply is required)

Achtung:
Bitte beachten Sie, dass Overclocking, inklusive dem Verändern von BIOS-Einstellungen und der Nutzung von Overclockingprogrammen von Drittherstellern, immer ein gewisses Risiko bürgt. Overclocking kann ihre Systemstabilität beeinflussen oder aber zu Schäden Ihrer Komponenten und Geräte führen. Die Ausführung geschieht auf eigene Gefahr und Kosten. Für Schäden die durch Overclocking verursachet werden sind wir nicht verantwortlich.

Die Spezifikationen können ohne vorherigen Hinweis geändert werden. Die Marken und Produktnamen sind Schutzmarken der jeweiligen Firmen. Alle Konfigurationen die von den original Spezifikationen abweichen werden nicht garantiert.

Das UEFI des ASRock X99 OC Formula - Einstellmöglichkeiten, Optionen und Features
Letzte UEFI Version von ASRock für das X99 OC Formula Mainboard:
Hinweis: Diese können entweder in drei verschieden Versionen (Flash unter DOS, Windows oder Instant Flash) auf der Hompage von ASRock zum Mainboard gefunden werden oder man benutzt die Online Flash Option im UEFI.

P3.30 UEFI vom 6.07.2016 - Für die X99 OCF /3.1 Version - Instant Flash Version

[UEFI P3.30 vom 06.07.2016 - Changelog]
1. Update EZ OC table.
2. Update NTFS module.


P3.10 UEFI vom 06.07.2016 - Instant Flash Version

[UEFI P3.10 vom 10.06.2015 - Changelog]
1.Update EZ OC table.
2.Update NTFS module.


Ältere UEFI Versionen:
P3.20 UEFI vom 22.04.2016 - Für die X99 OCF /3.1 Version - Instant Flash Version

[UEFI P3.00 vom 22.04.2016 - Changelog]
1. Support 2016 Q2 coming new CPU.


P3.00 UEFI vom 22.04.2016 - Instant Flash Version

[UEFI P3.00 vom 22.04.2016 - Changelog]
1. Support 2016 Q2 coming new CPU.


P2.00 UEFI vom 10.06.2015 - Instant Flash Version

[UEFI P2.00 vom 10.06.2015 - Changelog]
1. Improve DRAM module compatibility.


P1.90 UEFI vom 30.04.2015 - Instant Flash Version

[UEFI P1.80 vom 30.04.2015 - Changelog]
1. Improve DRAM compatibility
2. Add NVME support


P1.80 UEFI vom 19.03.2015 - Instant Flash Version

[UEFI P1.80 vom 19.03.2015 - Changelog]
1. Improve M.2 compatibility.
2. Improve PCIE card compatibility.


P1.70 UEFI vom 10.02.2015 - Instant Flash Version

[UEFI P1.70 vom 10.02.2015 - Changelog]
1. Improve Russia language in BIOS.
2. Add NVME support
3. Improve DRAM compatibility.


P1.60 UEFI vom 12.11.2014 - Instant Flash Version

[UEFI P1.60 vom 12.11.2014 - Changelog]
1. Improve system power consumption.


P1.40 UEFI vom 17.10.2014 - DOS Version
P1.40 UEFI vom 17.10.2014 - Instant Flash Version
P1.40 UEFI vom 17.10.2014 - Windows Version

[UEFI P1.40 vom 17.10.2014 - Changelog]
1. Update EZ OC table
2. Update Instant Flash module.
3. Improve DRAM module and PCIE card compatibility.


Aktuelle Beta UEFI Version von ASRock oder Nick Shih:
Anmerkung: Im Download ist nur die UEFI File an sich enthalten. Diese zum flashen einfach auf einen USB-Speicherstick kopieren und dann die Instant Flash Funktion im UEFI nutzen.

Beta UEFI L1.71 vom 09.02.2015

[CHANGELOG laut der ASRock Hompage]
1. Improve R9 295x2 VGA card compatibility


Beta UEFI L1.63D vom 29.12.2014

[CHANGELOG laut der ASRock Hompage]
1. Improve Enhanced Intel SpeedStep Technology function.


Beta UEFI L1.63B vom 29.12.2014

[CHANGELOG laut der ASRock Hompage]
1. Improve G.Skill DDR4-2800 memory compatibility.


Beta UEFI L.117b vom 01.10.2014

[Änderungen laut Nick Shih]
1. Improved memory training speed
2. Improved 3Dmark performance

* Hinweis: Das flashen von UEFI Versionen ist immer eine Angelegenheit auf Eigenverantwortung und/oder eigenes Risiko. Die meisten Hersteller lehnen eine Garantieübernahme in Folge eines missglückten Flashvorgangs ab.

Treiber und Tools Download von der ASRock Homepage zum Mainboard (Auswahlseite)

Auswahlseite für Treiber, Tools und UEFI für das Mainboard


Eine Alternative Downloadquelle für aktuelle Treiber (auch Beta Versionen)
Da die Treiber auf der ASRock Hompage nicht immer sehr Aktuell sind, hier eine andere Möglichkeit zum Download der neueren Treiber für Chipsatz, Lan, Sound und weiteres.

Station-Drivers: X99 OCF Hauptseite

Neue (BETA) UEFI Versionen für verschiedene Mainboards gibt es dort übrigens auch.

Unboxing Bilder vom ASRock X99 OC Formula plus Zubehör



Getestetes kompatibles Ram, nach Vorgabe (XMP) oder Übertaktet:

Kingston Predator - KHX28000C14D4/4GX : 2666 MHz-CL.14.14.14.36.2T - 1.280V : (XMP) : 4x 4GB : Keine Probleme : Test von Punk Sods
Kingston Predator - KHX28000C14D4/4GX : 2800 MHz-CL.15.15.15.39.2T - 1.280V : (XMP) : 4x 4GB : Keine Probleme : Test von Punk Sods
Kingston Predator - KHX28000C14D4/4GX : 3000 MHz-CL.14.14.14.16.1T - 1.330V : (OC) : 4x 4GB : Keine Probleme : Test von Punk Sods

Passende CPU-Wasserkühler, getestet:

Alphacool NexXxoS XP³ mit LGA 2011 Halterung : Einwandfrei : Test von Punk Sods
Phobya UC-1 Extrem "Brass Edtion" mit LGA 2011 Halterung : Einwandfrei : Test von Punk Sods
Thermaltake Water 2.0 Extreme Komplettsystem : Einwandfrei : Test von Punk Sods
Watercool Heatkiller 3.0 mit angepasster Halterung : Einwandfrei : Test von Punk Sods


X99 OC Formula/3.1: Previews und Reviews:

TechPowerUp - ASRock X99 OC FORMULA/3.1 (Intel LGA 2011-3) Review - [Review] (Englisch)
Tom's Hardware - ASRock X99 OC Formula/3.1 And Fatal1ty X99 Professional/3.1 - [Review] (Englisch)
TweakTown - ASRock X99 OC Formula/3.1 (Intel X99) Motherboard Review - What's Hot, What's Not & Final Thoughts - [Review] (Englisch)

* Anmerkung:
Das ASRock X99 OC Formula/3.1 Mainboard ist zur Zeit (Stand 01.08.2015) unter anderem hier in Deutschland noch nicht Erhältlich.
Bis zur Verfügbarkeit bei uns hier beschränke ich mich deshalb im Sammelthread auf Hinweise zu Previews und Reviews dazu.

[Update]
Seit dem 23.08. 2015 ist die /3.1 Version in Deutschland erhältlich und auch Lieferbar.


______________________________________________________________________________________________________


Vorgenommene Änderungen am X99 OC Formula Sammelthread seit erster Veröffentlichung (24.10.2014):
24.10.2014 - [WIP] Erste Vorarbeit online gestellt.
25.10.2014 - [WIP] UEFI Screenshots hinzugefügt, um technische Daten ergänzt, Layout überarbeitet.
26.10.2014 - Sammelthread fertig gestellt, [WIP] Status entfernt.
28.10.2014 - Beta UEFI aktualisiert.
02.11.2014 - Ram Liste aktualsiert.
11.11.2014 - Allgemeine Aktualisierung.
12.11.2014 - UEFI Liste aktualisiert
14.11.2014 - Review Liste ergänzt.
27.11.2014 - Review Liste aktualisiert.
01.12.2014 - Review hinzugefügt.
19.12.2014 - Aktualisierung vorgenommen.
10.01.2015 - Review Liste aktualisiert.
27.01.2015 - 2 neuere Beta UEFI hinzugefügt.
22.02.2015 - Allgemeine Aktualisierung durchgeführt.
20.03.2015 - UEFI Liste aktualisiert und eine kleine Änderung vorgenommen.
05.05.2015 - UEFI Liste akualisiert.
01.08.2015 - UEFI Liste aktualisiert - ASRock X99 OC Formula/3.1 Review Liste hinzugefügt.
02.09.2015 - Kleine Aktualisierung durchgeführt.
18.09.2015 - Review Liste aktualisiert.
16.03.2016 - Review Liste aktualisiert.
15.07.2016 - UEFI Liste aktualisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.077
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Danke dir. :)

Entspricht in etwa mit meinen bisher gesammelten Lesezeichen dazu. ich glaube, KitGuru fehlte mir dabei.


So, hier mal ein auf die schelle gemachter Speicher Test.

CPU: 4ooo MHz, Cache 3500 MHz, Ram 2666MHz @ CL14.15.15.36-1T ohne Optimierungen.


Das ist wie im Screenshot zu sehen 2800er Kingston DDR4 Speicher.


Gruß

Heinrich
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Ich habe mir jetzt erst mal ein stabiles OC Augangssetting fertig gemacht.

Das Problem bei der CPU wird wahrscheinlich der Cache Takt, wesentlich höher wird der wohl nicht gehen, obwohl die Spannung vergleichsweise relativ niedrig dabei ist. Die Wall lässt grüßen. :d




Gruß

Heinrich
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Schaun wir mal, Moritz.

Das ist erst mal was stabiles für 24/7. In den nächsten Tagen werde ich mal was weiter versuchen, sobald ich Risen 3 fertig habe. ;)
4.5 GHz hatte ich schon angetestet, allerdings nur CB und XTU stabil, reicht ja auch erst mal.


Gruß

Heinrich
 

crysis1

Member
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
962
Ort
Hannover
Moin, moin,
ich bin dabei, mir ein neues System aufzubauen. Bisher liegt hier nur ein noch verpackter u versiegelter 5820k rum. Über den Rest bin ich mir noch nicht schlüssig. Das Asrock interessiert mich.

Kannst Du was zu den hinterlegten OC-Profilen von Nick Shih sagen? Sind die nützlich/brauchbar?

Und kannst Du mir nen RAM Tipp geben? Deine Kingston hab ich im Preisvergleich nicht gefunden.

Gruß
Heiner

Gesendet von meinem D6503 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Guten Morgen,

nimmste gute preiswerte G.Skill PC2400 und stellst Strap125 mit 3000 MHz Ramfrequenz 15-15-15-35-1T ein ;-)
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Ebenfalls einen guten moin.

Kurz gesagt, die reinen Memory OC Profile von Nick Shih sind nichts für den Alltag, die arbeiten mit 1.50V und mehr.

Es gibt aber die Möglichkeit, per Memory Training/Takt OC im UEFI auch brauchbare Einstellungen für RAM bei Standardspannungen beim X99 OCF einstellen zu lassen.

Wie das bei anderen ASRock X99 Mainboards mit den UEFI Features dazu aussieht, weiß JZ_ sicher besser als ich. Falls wir hier die anderen ASRock X99 Mainboards mir behandeln wollen, wäre es sehr von Vorteil, wenn er sich mit um den Thread hier kümmert. :)


Gruß

Heinrich
 

crysis1

Member
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
962
Ort
Hannover
@JZ
besten Dank, das hilft mir sehr weiter
@Punk
ebenfalls danke für die schnelle Antwort, allerdings meine ich die CPU OC-Profile. Mein MSI Z77 Mpower macht das nämlich sehr gut, mit dem OC Genie wird der 3570K mit moderater Spannung von 1.123v auf 4,2 GHz getaktet und läuft damit absolut stabil mit Max Temp von 60 Grad mit Syke 4 unter Luft. Mich interessiert, ob das Asrock das ebenfalls mit den voreingestellten Profilen so hinzukommt (ich bin nicht fit beim CPU OC)

Gesendet von meinem D6503 mit der Hardwareluxx App
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Hat es auch, stimmt.

Da ich noch die UEFI Screenshots machen muss, schau ich gleich noch mal genau nach, welche Profile vorhanden sind.
Die "AUTO" Spannungen im UEFI halte ich aber auch für so verträglich. Ich hatte diese mal kurz bei 4.5 GHz getestet.


Gruß

Heinrich
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
...gute preiswerte G.Skill PC2400 -> siehe Screen :d

- - - Updated - - -

Falls wir hier die anderen ASRock X99 Mainboards mir behandeln wollen, wäre es sehr von Vorteil, wenn er sich mit um den Thread hier kümmert.
Danke dass du an mich gedacht hast, aber dass ich für MF&Co... :-(

Bei (BIOS-) Bugs helfe ich gerne :-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bin2good

Active member
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.046
Die hinterlegten OC-Profile sind von den Einstellungen her natürlich sehr grob und die Spannungen dann entsprechend schmerzfrei angesetzt.
Ob sie dann aber auch laufen hängt wesentlich von der verbauten CPU ab.
Bei mir im X99X Killer sind die Profile für 4,4 und 4,5 GHz dann auch in roter Schrift, also wahrscheinlich nicht für den Dauerbetrieb.
Als Anhaltspunkt für das eigen Tweaken sind die aber nicht verkehrt.
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Alles klar JZ_, ich verstehe deine Einstellung dazu natürlich.

Ich mache das hier auch nur für die User die es interessiert und bezahlt werde ich dafür auch nicht.

Zurück zum Thema:
"Normale" CPU Oc Profile sind auch vorhanden, und zwar im Bereich von 4.0 GHz bis 4.6 GHz.
Wie diese sich jetzt von Spannungen her verhalten, habe ich noch nicht ausprobieren können, diese sollten aber im Rahmen des verträglichen für die CPU sein. Rote Profile sollten aber mit Vorsicht gewählt werden und wenn man sich des Risikos bewusst ist. Mit Luftkühlung sollte man diese auf jeden Fall meiden.




Gruß

Heinrich
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
UPDATE:

Der Sammelthread ist heute fertig gestellt worden. Weitere Aktualisierungen werden je nach Bedarf vorgenommen. Der [WIP] Status wurde entfernt.


Gruß

Heinrich
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Hallo

Hier noch der versprochene Screen zum Thema "keine 4500 MHz CPU Takt und/oder 3000 MHz Ram Takt" möglich im Hardwareluxx X99 OCF Review. Im Review wurde allerdings die UEFI Version P1.10 verwendet, bei mir ist es P1.40.




Gruß

Heinrich
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.077
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ist denn nun etwa dran, dass der Uncore-Takt nur mit den Zusatz-Pins bei den ASUS Modellen so richtig hoch geht oder war das wieder nur Marketing?
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Guten Morgen,

du meinst die Uncore Takt auf dem Screen oder ?

Die ASRock Boards schneiden z.B. bei euren Reviews in Idle deswegen als sehr sparsam ab, weil die nicht nur die Core Takt sondern auch die Uncore Takt in Idle senken.

Die meisten X99 Hersteller BIOSe senken bei manueller Uncore Eingabe im BIOS nicht ;-)

Deswegen zeigt AIDA bei dem Speicherbenchmark nur die Idle Uncore Takt :d

Im Umkehrschluß bedeutet das, dass bei vielen anderen Hersteller die Uncore Takt nicht dynamisch geregelt wird.

Dieses habe ich z.B. auch schon mehrmals bei GBT reklamiert :-/
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
So ist es.

Ich hatte auch etwas überrascht aus der Wäsche geschaut, als ich das bemerkt hatte. Macht sich ja nicht gut auf Screenshots. ;)
Zum Thema Cache: Ich kann natürlich nicht direkt vergleichen, weil mir ein entsprechendes Mainboard mit Zusatz Pins fehlt. Bei meiner CPU scheitert es auch nicht an der Spannung an sich. Aber maximal habe ich stabil 3625 Mhz Cache Takt bei 1.108V erreichen können, bei 3750MHz kann ich an Spannung drauf geben bis zum Anschlag, null Chance das stabil zu bekommen mit normalen Mitteln. Deshalb habe ich den Cache Takt sicherheitshalber auch auf 3500 MHz zurück genommen.

Probleme habe ich mit dem 3000 MHz Ram Setting bisher keine, der übliche Neutstart nach dem kompletten abschalten des Rechners (mit dem 125er Strap) ist aber "wie gewohnt" vom ASUS RIVE oder BE ebenfalls vorhanden. Anderweitige Bootprobleme wie Hänger etc. habe ich bisher keine feststellen können. ich habe allerdings auch nur 3 USB Geräte angeschlossen, den Drucker, die G19 Tastatur und die Sidewinder Maus. Probeweise habe ich mal eine Zeitlang meine zwei USB Speichersticks zusätzlich eingesteckt und einige mal booten lassen, macht keinen Unterschied.


Gruß

Heinrich
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.077
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Nein, ich meinte nicht den Screenshot. Das dies der Idle P-State des Uncores war, ist mir schon klar ;)

Auf den ASUS Brettern sind, natürlich abhängig von der CPU Güte der CPU, aber ~ 4.5 GHz Uncoretakt offenbar kein Problem. Ausgehend von den in der Übersicht verlinkten Reviews, tun sich die Modelle anderer Hersteller damit scheinbar schwer. Deshalb die Frage danach, ob etwas an der Geschichte mit den Zusatzpins dran ist. Das OCF dürfte ja wie immer sehr gut optimiert sein und wäre damit der Vorzeigekandidat um das Gegenteil zu beweisen.
 

thor130370

Active member
Mitglied seit
18.06.2011
Beiträge
4.445
Ort
Bad Homburg/Taunus
@ Punk Sods

also ich im Gegensatz kriege keinen 125 er Strap und Ram 3000 gebootet.
Habe die gleiche Bios Version wie Du drauf, aber funktioniert nicht, egal was ich einstelle.
Hasten Tipp für mich?
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
@emi,

Sicher hat das was mit dem OC-Sockel zu tun. ASRock gibt aber nur max. ~3700 für den normalen Sockel frei.
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Kommt drauf an, dazu brauche ich allerdings ein paar Infos von dir.

Erst mal, die Ram Profile von Nick Shih sind sehr Anspruchsvoll, was den verwendeten Speicher angeht, die würde ich mal außen vor lassen.

Den Cache Takt mal versuchsweise etwas zurück nehmen. VTT und SA erhöhen, erst mal moderate Latenzeiten verwenden und nachher optimieren.
Ansonsten, welcher Speicher (Chip, Vorgabetakt) ist es denn bei dir?


Gruß

Heinrich
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
also ich im Gegensatz kriege keinen 125 er Strap und Ram 3000 gebootet.
Habe die gleiche Bios Version wie Du drauf, aber funktioniert nicht, egal was ich einstelle.
Hasten Tipp für mich?
Funktioniert jedesmal bei mir und sogar mit PC2400 Speicher (siehe Screenshot zuvor). Uncore auf ~1.150V und je CPU +0.400-0.500V SA
 

thor130370

Active member
Mitglied seit
18.06.2011
Beiträge
4.445
Ort
Bad Homburg/Taunus
Ok, werde ich später nochmal testen!!!
Habe im übrigem auch gskill pc2400 16gb ram der aber auch auf 3000 laufen sollte.
Dank Euch schonmal für die Hilfe ;)
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.077
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Sicher hat das was mit dem OC-Sockel zu tun. ASRock gibt aber nur max. ~3700 für den normalen Sockel frei.
Ok, also nicht nur Marketing seitens ASUS. Das ist gut zu wissen (sicher auch für diejenigen, die sich mit Uncore-OC bisher einen abgequält haben^^).
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Funktioniert jedesmal bei mir und sogar mit PC2400 Speicher (siehe Screenshot zuvor). Uncore auf ~1.150V und je CPU +0.400-0.500V SA
Oh, so viel?
Und ich dachte schon. ich liege mit meinen + 236mV SA bei 3000 Mhz Ram Takt im oberen Bereich. Gut zu wissen. :)

@emi
Klar, beim Cachetakt ist 3500 MHz zu 4000 MHz schon eine Nummer. Aber da ich nur die Wahl habe zwischen 3500 MHz plus 4500 MHz+ CPU Takt und ~3625 MHz Cache Takt und 4500 MHz max. CPU Takt (weiß der Geier warum) ist die Entscheidung nicht so schwer. Eventuell bekomme ich ja noch raus, was da blockiert. ;)


Gruß

Heinrich
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Einen Screen habe ich noch, im Prinzip nur einfach den VCore erhöht.

Ich lasse es allerdings auch dabei, ist nur zum benchen gedacht.



Blöd ist halt, das ich mit dem Cache "unten" bleiben muss, aber man kann nicht alles haben. ;)


Gruß

Heinrich
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.077
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Blöd ist halt, das ich mit dem Cache "unten" bleiben muss, aber man kann nicht alles haben. ;)
Kannst du abschätzen, welchen Einfluß (prozentual) dies auf die Gesamtperformance bei DDR4-3000 in Benchmarks wie Cinebench und anderen 2D/3D Benchmarks hat?
 

Punk Sods

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
09.03.2014
Beiträge
2.230
Ort
52353 Düren
System
Desktop System
Dead Kennedys
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core I9 9940X @ 4800 MHz (AVX-512 @ 4400MHz)
Mainboard
ASRock X299 OC Formula
Kühler
Custom Wasserkühlung @ MO-RA3 pro 420
Speicher
GSKILL F4-3600C16-8GTZ, 32GB @ 4000 MHz CL16
Grafikprozessor
INNO3D GTX 2080TI X3 @ Heatkiller
Display
LG 32GK850G-B
SSD
4x Samsung SSD 512 GB, 2x Samsung SSD M.2 512 GB
HDD
2x Seagate BarraCuda 2TB (Backup Disk)
Optisches Laufwerk
ASUS DRW-24F1MT
Soundkarte
Logitech SoundBlasterX AE-5
Gehäuse
INWIN 707 Gedämmt
Netzteil
CoolerMaster M2 - 1500W
Keyboard
Logitech G19 (die dritte :D)
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 pro (x64)
Webbrowser
Mozilla Firefox
Puh, noch nicht so ganz, emi.

So pi mal Daumen dürften das bei der Memory Schreibleistung ca. 3% bei 100 MHz plus beim Cache ausmachen.
Wie sich das im Gesamtscore bei 2D Benchmarks auswirkt, werde ich demnächst eventuell raus finden können. Falls alles so läuft wie vorgestellt. ;)


Gruß

Heinrich
 
Oben Unten