Aktuelles

Apple: Google implizierte falsche Tatsachen zur iOS-Sicherheit

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.208
In der vergangenen Woche macht unter anderem das Sicherheitsteam von Google (Googles Project Zero) auf einige Lücken in iOS aufmerksam. Sie sorgten unter anderem dafür, dass über kompromittierte Webseiten ein Zugriff auf iOS-Geräte ermöglicht wurde. Für die Angriffe wurden sogenannte Zero-Day-Exploits verwenden, also bisher unbekannte Sicherheitslücken.Googles Argumentation: Auch iOS könne nicht vor solchen Massenangriffen schützen und Apple habe auch lange nichts gegen die verwendeten Lücken getan. Doch bereits kurz nach Bekanntwerden der Angriffe kamen die ersten Fragen auf. Üblicherweise werden solche Angriffe nur sehr gezielt auf bestimmte...

... weiterlesen
 
Oben Unten