[Sammelthread] AMD Zen 4 (Ryzen 7000) OC- und Laberthread

Ich habe zwar den Thermalgrizzly Frame, aber keine Ahnung mehr, ob der bündig war oder nicht. Aber meine eigentlich schon.

Scheinbar nicht bündig. :d

danke dir , habs jetzt auch einfach mal eingebaut und schaut ganz gut aus

GVNTYHr.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
hallo ich noch mal , hab jetzt alles zusammengebaut , 8000mhz booten auch sofort ohne probleme.

was ich aber nicht verstehe :

wenn ich cb23 laufen lasse (ram stock) und bei hwinfo schaue sind die temperaturen bei 60-80 grad und der verbrauch der cpu übersteigt 80-90 watt nicht. (ich dachte der 7800x3d hat 120watt lol) ?

tzjTIPC.png


ich hab im bios auch keine setting gefunden um das zu deaktivieren , pbo steht schon auf enabled (was ja eigentlich bei asus unlimited bedeutet) , kann mir da jemand helfen ?

aktuell habe ich in rb6 siege fast 200fps weniger als mit meinem 14900kf mit oc ram ...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

/add: bios ist aktuell
 
Wie ich dir schon schrieb, mehr als 90W rum bekommt man aus dem 7800X3D nicht herausgepresst. Da fehlt es einfach an Spannung, und selbst wenn man da nachhelfen könnte, würde die Temperatur dann einen Strich durch die Rechnung machen, 3D-Cachemütze sei Dank. AMDs TDP-Eingruppierung ist einfach unsinnig. PBO offen ändert nichts daran.

Man kann versuchen, das Boostverhalten mit CO und Temperatur zu optimieren, aber der Verbrauch bleibt (niedrig). So ist die CPU designt.

PS: RB6 ist hoffentlich nicht der alleinige Maßstab 😀.
 
Wie ich dir schon schrieb, mehr als 90W rum bekommt man aus dem 7800X3D nicht herausgepresst. Da fehlt es einfach an Spannung, und selbst wenn man da nachhelfen könnte, würde die Temperatur dann einen Strich durch die Rechnung machen, 3D-Cachemütze sei Dank. AMDs TDP-Eingruppierung ist einfach unsinnig. PBO offen ändert nichts daran.

Man kann versuchen, das Boostverhalten mit CO und Temperatur zu optimieren, aber der Verbrauch bleibt (niedrig). So ist die CPU designt.

lol , wieso kauft man sich denn dann einen 7800x3d wenn der so viel schlechter als ein leicht übertakteter 14900kf ist (mit ram oc) ? , ich seh auch nicht die werte die andere haben.

also wir reden hier von wirklich welten gegenüber meinem sp 98 14900kf ... das sind nicht nur 50fps weniger sondern 200+ ...

ich muss da doch was übersehen haben ...

PS: RB6 ist hoffentlich nicht der alleinige Maßstab 😀.

ich teste richtige spiele die ich auch wirklich zocke (bin kein benchmark gamer) ... und ja da ist rb6 auch thema.




kann mir vielleicht mal jemand sein bios file als txt hier reinkopieren , dann kann ich da mal nachschauen (jemand mit asus board)



add: 14900kf

C3rMCi3.png

ttcKUOT.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Welchen Verbrauch hat denn dein 14900K dann in Relation? Und ganz ehrlich, x-hundert fps bei so einen Titel so oder so. Für mich (!) ist das praktisch irrelevant.

Nichts für ungut!
 
weniger als 150watt , aber mir gehts nicht um den stromverbrauch , wenn mir preise wichtig sind hätte ich keine 4090 gekauft und das 666 bios geflashed , mir geht es um pure leistung.

und ich find das schon krass weil der 7800x3d ja überall hervorgehoben wird wie toll und besser er doch ist vs intel ... daher glaub ich das ganze hier halt auch noch nicht ...

- irgendwo muss ein fehler sein ... ich mein selbst mit oc komm ich da nicht ran ... beim 7800x3d

hier cb23 stock

4UJtBOw.png





@IronAge ich weine gleich
@Holzmann hilfe ?
@Phoenix2000 meh! sag doch auch mal was ;(
@Felix the Cat eine baby katze wär jetzt schon was ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist RS6 nicht eines der paar Spiele, das von Intel APO gepusht wird? Ggf. ein Titel, der AM5 bzw. dem 3D-Cache nicht so liegt?

Ich spiele das nicht, kann es also nicht beurteilen. Soweit ich das in Erinnerung habe, testet Gamers Nexus das aber immer bei Hardwaretests. Ggf. da mal reinschauen was die da auswerten.
 
Ist RS6 nicht eines der paar Spiele, das von Intel APO gepusht wird? Ggf. ein Titel, der AM5 bzw. dem 3D-Cache nicht so liegt?

Ich spiele das nicht, kann es also nicht beurteilen. Soweit ich das in Erinnerung habe, testet Gamers Nexus das aber immer bei Hardwaretests. Ggf. da mal reinschauen was die da auswerten.

schon aber apo bringt auch nur eine hand voll fps - also nicht wirklich viel.
 
Bzgl. Verbrauch hier bitte lesen, ich habe keine Lust es nochmal zu schreiben. Du wirst keine 100W+ beim 7800X3D sehen.

 
ich mein temperaturen OHNE delid sind aktuell echt gut ich komm im grunde nicht wirklich über die 80grad ...
Bzgl. Verbrauch hier bitte lesen, ich habe keine Lust es nochmal zu schreiben. Du wirst keine 100W+ beim 7800X3D sehen.


ok dann hab ich 162W PPT, 180A EDC und 120A TDP ja schon mal richtig eingestellt wie ich sehe.
 
booten aber ist es auch stabil?
Vielleicht mit weniger Ram Takt probieren ....

ich hab am ram noch nicht viel gemacht , hab nur grob versucht - aber ram macht auch keine 200fps+ aus ...

booten tut er bis 8200mhz ohne probleme (weiter noch nicht getestet)

ich wollte halt erstmal schauen wo genau das problem liegt und wohin ich meine fps verliere ... ich mein das hier ist die aktuelle temp mit cb23 multi :

BAvqhYQ.png


das ding ist nicht mal delidded

hab 5600 - 6000 - 8000 (xmp) getestet (auch kurz vst/karhu)
 
Knapp unter 80 Grad ist gut und normal für Custom-WaKü. Also zumindest nicht auffällig.

Frische Win11-Installation incl. aktuellem Chipsatztreiber?
 
win 10 ltsc iot :) , 11 = bloatware , installiere ich erst wenn ltsc iot raus ist.

und ja ist alles drauf soweit

der boostet aber auch nicht richtig (das höchste was ich gesehen habe waren 5050mhz) :

8WGAEOF.png


ARftqD0.png
 
Naja, deine Win11 Abneigung teile ich nicht, läuft hier optimal. Und 5,05 GHz sind eben auch max. Singlecore-Boost bei dem 7800X3D, wenn man nicht mit eCLK-Tuning nachhilft. Alles soweit bekannt eigentlich.
 
Vielleicht mal ZenTimings und Capframe X Benches einstellen, dann kann das ggf. jemand gegentesten. So ist das m. E. ansonsten stochern im Nebel und nicht zielführend.
 
Gib mal paar Benchmarkwerte raus dann teste ich mit meinen 7800X3D der stock läuft dagegen. Bin mit meinen performance technisch mega zufrieden, deswegen wundert es mich, achja und 5050MHz ist normal max Boost, also alles gut. ^^
 
Gib mal paar Benchmarkwerte raus dann teste ich mit meinen 7800X3D der stock läuft dagegen. Bin mit meinen performance technisch mega zufrieden, deswegen wundert es mich, achja und 5050MHz ist normal max Boost, also alles gut. ^^

5yphmt5.png

stock


installiere gleich noch mal neu vielleicht ist da auch der fehler
 
Hab stock, XMP an, Energieplan ausbalanciert 18515, also sollte schonmal passen, was Multicore Leistung angeht. Wegen ~500 Punkte MC würde ich jetzt noch kein Fass aufmachen.

1713313826299.png



Könnte noch 3DMark anbieten, oder irgendwelche Ingamebenchmarks.



und wegen RB6 Siege
Hab das Game leider nicht, sonst würde ich mal gucken was ich da so rausbekomme. ^^


Das einfachste wäre wohl 3DMark Runs zu vergleichen, da sollte man ja sofort sehen wenn was nicht stimmt und das Drecks Schwanzvergleich Programm hat eh jeder. :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe leider kein Rb6s, was ich auf die Schnelle finden konnte:
rb6.png


Meiner Stock:
x3dStock.png


Etwas CO (nicht bis zum Ende optimiert, aber stabil)
x3dCO.png


Speicher OC macht sich im CB23 nicht bemerkbar.
x3dcozen.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit BCLK/ECLK+CO kann man im CB23 über 19K kommen.
 
5yphmt5.png

stock


installiere gleich noch mal neu vielleicht ist da auch der fehler
Du musst halt sehen das du einen getunten 14er Intel gegen einen Stock 7800X3D testest.

In den Bench Charts sieht man Stock gegen Stock.

Wie weit die beiden da Auswirkungen liegen kann dir keiner sagen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der 7800X3d ist auch nicht gerade die Tuning CPU, dafür ist er zusehr in der Spannung beschnitten.
 
Ja der 7800x3d ist stock immernoch die schnellste cpu und du sparst dir hier teuren ram und teuren strom. Bei reinem gaming macht intel high end preis technisch überhaupt kein Sinn mehr
 
so also mein bisheriges fazit :
7800x3d ist nett , aber deutlich langsamer gegenüber einem leicht übertakteten 14900k mit guten speicher.

ich versuch heute noch mal einiges :

noch mal bios flashback
noch mal windows neu
ram noch einmal neu einstellen und vielleicht direkt auch grob übertakten
bios settings überprüfen 1:1 zb
verschiedene windows tweaks

und vielleicht mal hydra

was ich schon mal echt gut finde , der stromverbrauch und das scheisserchen bleibt mega kühl
 
Vorallem CO bringt viel.

In einigen Games auch der RAM. ( eher die Latenz, aber da ist jedes Game unterschiedlich )
 
Vorallem CO bringt viel.

das lasse ich gerade von hydra checken (ich nehm das nur als hilfe weil es Unmengen an zeit spart, das war zu am4 zeiten schon genial)

Dc802W7.png


so sieht es aktuell aus

pc40B7R.png


sobald der mit der diagnostic durch ist stell ich das ganze im bios ein und mach manuell weiter und check jeden kern noch mal gegen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh