Aktuelles
  • Es ist wieder Zeit für unsere jährliche Hardware-Umfrage mit der European Hardware Association. In diesem Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmern ein 1.500 Euro-Notebook Eurer Wahl. Wir würden uns über eine breite Teilnahme freuen - Danke!

AMD Radeon R9 290 im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
32.176
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/amd-hawaii/290x/amd-290x-logo.jpg" width="100" height="100" alt="amd-290x-logo" style="margin: 10px; float: left;" />Etwas mehr als eine Woche nach der <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/28112-amd-radeon-r9-290x-im-test.html" target="_self">Präsentation der Radeon R9 290X bzw. der Veröffentlichung der Testergebnisse</a>, bringt AMD heute die Radeon R9 290, also die zweite Karte mit "Hawaii"-GPU, auf den Markt. Durch eine Reduzierung von Architekturausbau und Takt will AMD die Lücke zwischen der Radeon R9 280X auf Basis der alten "Tahiti"-GPU sowie dem neuen Top-Modell Radeon R9 290X schließen. Ob die Radeon R9 290 damit zum Preis/Leistungstip wird und wie groß der Abstand zum Top-Modell ist, klären wir auf den...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/28401-amd-radeon-r9-290-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KlausW

Active member
Mitglied seit
12.12.2008
Beiträge
3.537
Ort
Südtirol
kein Vergleich mit 1GHZ mit der 290X ( die die 1GHz ja zu 99,9% der Zeit hält ) ? enttäuschend ... das einzige was interessant gewesen wäre ...
 

NasaGTR

Active member
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.892
kein Vergleich mit 1GHZ mit der 290X ( die die 1GHz ja zu 99,9% der Zeit hält ) ? enttäuschend ... das einzige was interessant gewesen wäre ...
Die hält die 1 GHz doch nur bei 80% Lüfterdrehzahl was die Ohren tötet?

Die Vergleiche mit den 1 GHz wird es dann geben, wenn diese durch Costumdesigns gehalten werden können.


Toll das BF4 jetzt auch im Vergleich ist, da es ja AMD gefördert ist, dacht ich mir schon das die R9 290 zwischen der GTX780 (ref.) und der Titan (ref.) steht.


Trotzdem, so richtig interessant wird es erst Ende November wenn es dann die Vergleiche gibt, welcher Kühler schafft die 300+ Watt der R9 290X am besten abzuführen :fresse:
 

FightingFalcon

Active member
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
1.963
Ort
Hüttlingen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3700X
Mainboard
Asus Strix B450-I
Kühler
Noctua NH-C14S
Speicher
F4-3600C16D-16GTZ
Grafikprozessor
Palit 2080Ti Gaming Pro OC
Display
ASUS ROG Strix XG438Q
SSD
ADATA 256GB XPG SX8200 Pro M.2
HDD
Samsung SSD 970 EVO 1TB
Soundkarte
Nubert nuPro A-200
Gehäuse
NCase M1 V6
Netzteil
Corsair SF600 Platinum
Keyboard
Cherry Stream 3.0 weiß
Mouse
3dConnexion CAD Mouse
Betriebssystem
Win 10 Pro
Nunja, die Karte ist doch recht günstig und mit nem Accellero Extreme III drauf sollte sie die dann gute Leistung bei akzeptabler Lautstärke schaffen.
 

snaapsnaap

Active member
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
3.858
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen R5 3600
Mainboard
MSI B450 Gaming Plus
Kühler
SilentiumPC Grandis 2 XE1436 + 120mm NB eLoop Black
Speicher
32GB G.Skill Aegis @ 3000 CL16
Grafikprozessor
ASUS Radeon RX 580 8GB @ Accelero Twin Turbo II
Display
2x Iiama XB2783HSU
SSD
WD SN520 512GB + Samsung 860 Evo 1TB
HDD
WD Green 3TB Backup
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
ASUS Xonar DGX @ Sony MDR-1A, Wavemaster Moody
Gehäuse
Fractal Define C TG + 2x 140mm be quiet Pure Wings 2 PWM
Netzteil
Corsair SF600 Platinum
Keyboard
Trust GXT 870 Mod
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Edge (Chrome)
Sonstiges
Sony Dualshock 4 Wireless Controller
Was aber den Stromverbrauch noch weiter in die Höhe schnellen lässt, siehe Computerbase.

Überhaupt sieht es einfach so aus, als ob die verwendeten Chips fast schon ausschuss sind, da die Spannungen deutlich höher sind als bei der 290X, weshalb auch diese schlechten Verbrauchswerte zu stande kommen...
 

Nashdaq

Active member
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
1.871
Ort
90:10 - Berlin:Wien
Nunja, die Karte ist doch recht günstig und mit nem Accellero Extreme III drauf sollte sie die dann gute Leistung bei akzeptabler Lautstärke schaffen.
dann bist du bei ~390 Euro, was aber ohne Zweifel trotzdem ein guter Preis wäre :fresse:
Eine DC2, IceQ X2, Vapor-X bzw Toxic R9-290 um einen Strassenpreis von ~350-370 wäre aber SEHR lecker!
 

Proph

Active member
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
1.427
Ort
3xxxx
Also für 345 € + 100 € für einen Wasserkühler würde ich die sofort nehmen. Aber leider interessiert die Händler die UVP nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nashdaq

Active member
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
1.871
Ort
90:10 - Berlin:Wien
Überhaupt sieht es einfach so aus, als ob die verwendeten Chips fast schon ausschuss sind, da die Spannungen deutlich höher sind als bei der 290X, weshalb auch diese schlechten Verbrauchswerte zu stande kommen...
Joah, das hat einen bitteren Beigeschmack. 0,07 V mehr unter Last bei einem 28nm Chip und DEM ausgezeichneten Referenzkühler :hmm:
 

aeugle

Banned
Mitglied seit
02.01.2005
Beiträge
1.282
Ort
München
Schöner Test, leider fehlt fast überall die GTX690 die preislich (noch) bei der Titan liegt.
Aber das gesponsorte BF4 wurde mit der GTX690 getestet. Weiter so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nosmass

Active member
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
2.515
Ort
Mönchengladbach
Geile Karte, wenn der Preis von 350 Euro bleibt. Der Mk 26 ist schon geordert.

Gesendet von meinem HTC One mit der Hardwareluxx App
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Guter Wurf von AMD. Eine "billige" Karte zu günstigen Preisen.

Laut CB etwas schneller wie eine GTX 780, bei hohen Settings auf Titan Niveau, tolle Karte.

Kühler= Fail, keine Ahnung was AMD da macht, selbst meine 7990 ist leiser.

Hätte man gleich Boardpartnerdesigns an die Karte gelassen, hätte sich AMD nicht die schlechte Presse eingehandelt. Vorteil günstiger Kühler, günstige Karte, günstiger Preis.
 

DerGoldeneMesia

Active member
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
4.152
Also ich hab geschrieben das die Karte dann unter 400 kostet und einige haben sich aufgeregt, jetzt sinds schon 350.
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Ich würde bis Customdesigns kommen eher ne GTX 780 3GB OC Custom kaufen, schlechte Vorstellung AMD, K.A. was die sich da denken, die müssen ja verrückt sein schlechte Presse zu riskieren, nur damit man beim Kühler 20 Euro sparen kann, aber naja, vielleicht ist das außerhalb von Deutschland und der Foren recht wurscht.
Einfach auf die 290 Customdesigns loslassen, oder nen Non DHE Kühler verbauen, dann halt drauf hinweisen, dass man mindestens 2 Gehäuselüfter haben sollte.
 

Nosmass

Active member
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
2.515
Ort
Mönchengladbach
Schlechte Presse ist ja zum Glück nur zum Vorteil für Early Adopter. So bekommt wenigstens jeder eine. Könnte wetten die vcore ist absichtlich so hoch gewählt, damit die Karte deutlich heisser wird und sich somit deutlich hinter die 290x platziert

Gesendet von meinem HTC One mit der Hardwareluxx App
 

//differentRob

Active member
Mitglied seit
22.09.2003
Beiträge
5.099
Ort
Bern
Remember remember the 5th of November....

Jaaa dieser Spruch bekommt mit diesem Stück Hardware mal doch gleich wieder eine neue Bedeutung :fresse2:

Nungut, bleibt ja noch Mantle und die CustomModelle welche möglicherweise die mit der Spannung evtl. noch regeln können.
Ein solcher Stromhunger geht auch mit einer solch günstigen Karte nicht.
 

NasaGTR

Active member
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.892
Schlechte Presse ist ja zum Glück nur zum Vorteil für Early Adopter. So bekommt wenigstens jeder eine. Könnte wetten die vcore ist absichtlich so hoch gewählt, damit die Karte deutlich heisser wird und sich somit deutlich hinter die 290x platziert

Gesendet von meinem HTC One mit der Hardwareluxx App
Und so handelt man sie noch schlimmere Presse ein ...


Würde ich denen allerdings zutrauen!
 

Krümelmonster

Well-known member
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.250
Ort
Land der Küchenbauer
System
Laptop
MacBook Pro 16"
Details zu meinem Laptop
Prozessor
Intel® Core™ i7-9750H
Speicher
16 GB 2666 MHz DDR4
Grafikprozessor
AMD Radeon Pro 5300M 4 GB GDDR6
Display
3072 x 1920
SSD
512 GB SSD NVMe
Betriebssystem
macOS Catalina
Hatte schon überlegt, dass 7870 CF in einem anderen PC hier mit einer 290 zu tauschen, aber da muß man ja direkt einen Kühler von einem Dritthersteller einplanen. Also weiter warten, bis sich jemand der Kühlung annimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Active member
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.182
Leistung und P/L Verhältnis sind gut keine Frage, aber die Lautstärke :( - ich versehs einfach nicht warum AMD hier ganz konsequent den alljährlichen Aufschrei einfach gekonnt ignoriert und so Kühler drauf setzt, die in einigen Situationen nicht einmal ausreichen um die Karte nicht runter takten zu lassen.

Bei der 7970 GHz Version war das auch so ein totaler "Unfähigkeitsbeweiß" - ganz ehrlich AMD, den verantwortlichen Ingenieur rausschmeißen und fähige Leute einstellen - oder die Kühlerkonstruktion komplett abgeben - was ihr da macht ist Mist - großer Mist.
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.099
Leistung und P/L Verhältnis sind gut keine Frage, aber die Lautstärke :( - ich versehs einfach nicht warum AMD hier ganz konsequent den alljährlichen Aufschrei einfach gekonnt ignoriert und so Kühler drauf setzt, die in einigen Situationen nicht einmal ausreichen um die Karte nicht runter takten zu lassen.
Vielleicht ja deshalb, weil sie Preisdruck auf nVidia ausüben wollen und die aktuelle Kühllösung die für AMD günstigste Alternative ist. Wie gesagt, nur ne Vermutung.

Wobei die aktuell gebotene Leistung der AMD-Karten durchaus ein höheres Preisgefüge zulassen würde.
nVidia macht's hier - aus Unternehmenssicht - richtig und schöpft den Markt ab.
 
S

Sharif

Guest
Ich finde für den Preis sollte keiner sich Beschweren immer hin ist die Karte 100€ Günstiger wie eine GTX780 und einpaar % schneller.
 

Rollensatz

Active member
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.182
Da das stimmt NV machts aus Unternehmenssicht sicher besser, aber ich als alter "NV Hase" muss sagen, dass NV preispolitisch zu viel bei Apple abgeschaut hat - das stößt bei mir sauer auf. AMD hätte die UVP 20€ nach oben schrauben sollen und mit dem Geld einen ordentlichen Kühler zu entwickeln, oder ein Joint Venture mit Arctic Cooling - gibt da viele Möglichkeiten, wenn man das blumenkohlförmige Ding im Kopf benutzt....
 

Rollensatz

Active member
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.182
Doppelpost - warum auch immer...
 
Zuletzt bearbeitet:

jack3ss

Active member
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
4.479
Ort
Dornbirn
mal ne frage, in welchem stahlkraftwerk testet ihr die systeme?
dass ALLE grafikkarten um die 50db laut sind ?!?!?

oder habt ihr ne turbine auf die cpu gemacht?
weil der test ist total für die katz
bei anderen seiten sind die 290 und 290x etwa 20db lauter, und bei euch sollen die genau gleich laut sein wie alle anderen testkandidaten?
rly

vor allem der oc test der 290...
lüfter von 40 auf 80% gestellt und nur 1db lauter?
taub ist gar kein ausdruck ^^
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.099
Da das stimmt NV machts aus Unternehmenssicht sicher besser, aber ich als alter "NV Hase" muss sagen, dass NV preispolitisch zu viel bei Apple abgeschaut hat - das stößt bei mir sauer auf. AMD hätte die UVP 20€ nach oben schrauben sollen und mit dem Geld einen ordentlichen Kühler zu entwickeln, oder ein Joint Venture mit Arctic Cooling - gibt da viele Möglichkeiten, wenn man das blumenkohlförmige Ding im Kopf benutzt....
Ja, sehe ich genauso, zumal AMD endlich wieder aufgeschlossen bzw. überholt hat. Sowas sollte man sich dann auch bezahlen lassen. Für mich hat die Kostenführerschaft immer den Charme des ewigen Verlierers: Ich muss hier billig verkaufen um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Ich seh das anders: Wenn ich ein gutes Produkt habe, dann kann ich auch einen marktkonformen Preis dafür verlangen.
Dazu schaue ich mich eben im entsprechenden Marktsegment um und setze u.a. an den Wettbewerbspreisen meinen eigenen Preis fest.
Aus meiner persönlichen Sicht hat AMD - wie bereits erwähnt - zu tief angesetzt.
Die Konsumenten freut's logischerweise ;)
 
Oben Unten