AMD Radeon R9 285 mit Tonga-GPU im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
26.612
<p><img src="/images/stories/review_teaser/saphire-285-10-950x633.jpg" width="100" height="100" alt="saphire-285-10-950x633" style="margin: 10px; float: left;" />Die Einführung der Radeon R9 285 könnte für AMD und die zukünftige Produktpolitik weitaus weitreichender sein, als man zunächst annehmen möchte. Zunächst einmal ist die Karte das 8. Modell der Radeon-R9-Serie, die schon vorher recht vollgepackt war und bis auf absehbare Zeit auch recht unübersichtlich bleiben wird. Mit der Radeon R9 285 führt man aber auch das erste Modell mit neuer "Tonga"-GPU ein. Auf architektonischer Ebene hat AMD weitreichende Änderungen durchgeführt, um bei gleicher Anzahl an Shadereinheiten, weniger Grafikspeicher und geringeren Anbindung desselbigen auf eine, wenn auch nur leicht höhere...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/32487-amd-radeon-r9-285-mit-tonga-gpu-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Naja immerhin 42 Watt... aber 2GB RAM...
und dazu teurer
gibt es Infos über die 285X?


Interessant ist es ja das der Chip von TSMC kommt, der von Global Foundries dürfte noch einmal effizienter sein!
Evtl. dann bei der 295X ? und dann Gleich mit Stacked VRAM?
 
Laut Techpowerup ist der Taster ein Bios Switch:
"A BIOS switch is also available. It lets you switch between a legacy and UEFI BIOS and acts as safeguard should something go wrong during a BIOS flash."
 
Ahh, UEFI, daran habe ich nicht gedacht. Danke für den Hinweis!
 
verbraucht also weniger Strom wie die R9280x dafür aber langsamer und schneller wie eine Nvida GTX 760?! bei fast gleichem bis ähnlichen Stromverbrauch, nicht schlecht die KArte. Nur für AMD MAntle 2GB Ram soll ja zu wenig sein, wann sollen die 4GB Modelle erscheinen? Lg
 
Die Tablle mit den Features wäre für weniger gut informierte Leser sehr viel aufschlussreicher, wenn dort nicht nur die Codenamen der GPUs genannt würden, sondern auch die Kartenmodelle, die den jeweiligen Chip verwenden.

Mir ist jetzt bein einfachen Lesen nämlich nicht direkt klar, welche Karte nun einen Hawaii, Tahiti oder Curacao Chip verwendet.
 
Also ich finde die Karte sehr gut, bei gleichem Takt um 10% schneller und 40 Watt weniger Verbrauch.

Wenn sich die Preise jetzt noch vernünftig einpendeln (2GB Version günstiger als die R9 280 und die 4GB Version leicht teurer) kann man sich echt nicht beklagen.

Bin schon auf die R9 285X gespannt :)
 
Die Tablle mit den Features wäre für weniger gut informierte Leser sehr viel aufschlussreicher, wenn dort nicht nur die Codenamen der GPUs genannt würden, sondern auch die Kartenmodelle, die den jeweiligen Chip verwenden.

Mir ist jetzt bein einfachen Lesen nämlich nicht direkt klar, welche Karte nun einen Hawaii, Tahiti oder Curacao Chip verwendet.

Guter Punkt, allerdings wird die Tabelle dann extrem umfangreich. Ich überlege mir aber mal, wie sich dies am besten darstellen ließe.
 
5,0 Milliarden transistoren, das sind 700Mio. mehr als noch in der 7950/7970.
Treibt das den Preis nach oben?
Vom Platinenlayout sollten die Karten ja deutlich billiger zu fertigen sein als 7950/7970 bzw. R9-280(x).
Keine CF Verbindungen, 256Bit schmales Speicherinterface und geringere TDP das vereinfacht die Board Layouts eigentlich schon sehr.
Was mich ein bisschen wudnert ist, dass im artikel Verbesserungen die sich auf OpenCL performance positiv auswirken sollen genannt werden, der Benchmark im vergleich zu den alten Karten aber sehr ernüchternd aussieht.

Ich frage mich halt wem man die Karte verkaufen will. Wer schon eine 7950 oder7970 bzw. R9-280(x) hat wird vermutlich keine neue Karte mit ca. gleicher Power kaufen. Wer in den letzten 3 Jahren halt keine neue Grafikkarte in dem Preisbereich gekauft hat wird das Sparschwein nicht jetzt plötlich für die gleiche Leistung bei weniger Verbrauch und höherem Preis schlachten.
Wer was sparsames haben will und mit 2GB RAM auskommt kann mit der deutlich günstigeren und nochmal sparsamerern R9-270(x) vermutlich auch ganz gut leben.
Für billige CF Systeme wird das auch nix, da fährt man mit einer 290(x) deutlich besser.

Eine überarbeitete R9-290 hätte ich interessanter gefunden. Dürfte sogar etwas langsamer sein als der Vorgänger, hauptsache flotter als die 2 Jahre alte Karte bei moderatem Verbrauch/Lautstärke.
 
naja der Test bei CB.de ist da wesentlich kritischer ausgegangen wie es hier der fall ist. Die R9 280 ist teilweise immer noch schneller. Stromersparnis auch nur paar 10W... Ich glaube das wird nix mit der Karte für AMD und mich. :) Sollte die 4GB Variante auch so schlecht abschließen, hole ich mir wieder eine Nvidia. :d Der Preis ist dazu auch wahnsinn, die karte ist nicht unbedingt schneller wie die R9280, aber dafür teurer, wie ist das möglich, glaub das wird ein Flop. ;)
 
@Watercoolio

Ich sehe bei CB genauso wie hier 40 Watt unter Last :hmm:

Der Preis ist dazu auch wahnsinn, die karte ist nicht unbedingt schneller wie die R9280, aber dafür teurer, wie ist das möglich, glaub das wird ein Flop.

Ja wie ist das nur möglich am Tag des Release :stupid: :wall: :stupid:
 
Mich überzeugt die Karte langsam immer mehr.
Gegen Maxwell wirds sicherlich hinsichtlich der Effizienz zu wenig sein, aber es kommt ja noch die 285x, da bin ich gespannt, ob die Efizienz noch besser wird.
 
Nett! In den meisten Games nah an der 280X und das mit weniger Komponenten und 130Mhz weniger Takt. Dazu noch der Stromverbrauch einer 270X.
Bleibt nur noch abzuwarten wie es mit den Preisen aussehen wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
@User6990

du hast aber die Ankündigung seitens AMD wohl nicht berücksichtigt? 15% Schneller dazu wesentlich stromsparender ~ 60W. Für mich gilt das auch fürs Idle/Desktop Mode (natürlich keine 60W, aber nicht stromsparender im idle) ;) Da ist die gleichauf mit der R9280. Im 3D Mode weniger Stromverbrauch ~ 40-45W richtig, aber dafür nicht unbedingt schneller. Kann sein das die 4GB Variante diese Lücke schließt. Die ist aber weit und breit noch nicht zu sehen, gibt auch keine genauen infos, or?

P.S. aktuell ist sie zwischen 230-250€ gelistet, ich rechne damit das sie anfangs nur ca. 20€ im Preis fallen wird. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nunja die Hersteller übertreiben gern ;)

Bei CB ist die Karte im Idle zwei Watt sparsamer als die 280.

Maxwell kommt ja bald die Preise sollten also noch deutlich fallen.
 
CB hat ja sogar die schnellere Asus Strix getestet, höherer Speichertakt (1500MHZ vs 1350 Standard)
dennoch bei vielen 3D Anwendungen or Benchmarks hinter der R9280 geblieben.

glaub im 2d (Video) Mode hat sie auch wesentlich mehr Strom benötigt. ;)

Im Desktop Mode 2 Watt Ersparnis? Wow beachtliche Ersparnis :d :)

EDIT: habe was verwechselt, hat im Video Mode auch weniger Stromverbrauch, ca. 10 W,
aber immer noch mehr wie eine Nvidia. ;)


Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Speicher hat den Standardtakt ;)

Ist ja auch alles gar nicht so wichtig.

Ich find die Karte gut, ich hab damit gerechnet das sie minimal langsamer ist als die 280, und das sie vielleicht 20 Watt weniger verbaucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da meine HD7870 seit zwei Tagen anfängt rumzuzicken wird das wohl meine neue Karte werden... Warte noch auf Breite Verfügbarkeit und entsprechende Preisgestaltung, dann schlag ich zu. Andererseits könnte man natürlich auch ne 280 nehmen - da gibt's von HIS sogar nen DHE Design was mit hängen und würgen in mein Elite 130 passt... Gnah...
 
Jup, daher habe ich auch ne Referenz 7870. :wink:

Leider ist DHE-Design mittlerweile wohl so verrufen das es kaum noch verwendet wird.
 
hmm 30-40W im Desktop und 60-70W 3D mehr Verbrauch, wie eine vergleichbare Nvidia GTX 760,
die ja beide ähnlich schnell sind?! Ich hatte auch anfangs gehofft, das Amd endlich diese
Lücke schliessen kann, aber es gelingt denen einfach nicht so richtig seit jahren bei GPUs. :)


Lg
 
Guter Punkt, allerdings wird die Tabelle dann extrem umfangreich. Ich überlege mir aber mal, wie sich dies am besten darstellen ließe.

Füg doch einfach noch eine weitere Zeile unter den Codenamen ein, die du dann bspw. "Modell" nennst und dort dann für jeden Chip die einzelnen Kartenmodelle einträgst. So viele sind das ja dann pro Chip nun auch wieder nicht.

Maximal dürften es wohl bei einem Chip nur 4 Modelle sein. Das sollte doch gehen, ohne die Tabelle total unübersichtlich zu machen.
 
Pickebuh schrieb:
Die Effizienz liegt knapp auf Maxwellniveau.

Auf Maxwell Niveau nicht, eher auf Kepler Niveau!

dochurt schrieb:
Da hab ich mir aber mehr versprochen, gerade in Sachen der Effizienz, genau wie bei der angeblich so effizienten Bonair .... Naja warten wir auch die nächsten ^^

Das ist ein Extrembeispiel im Mittel aller Tests ist der Strombedarf bei gleicher bis mehr Performance um 30 Watt gesunken.
Aber wenn wundert es schon, dass du dir Rosinen Pickst, anhand deiner Signatur erkennt man, dass du nicht ernstzunehmen bist.
 
Füg doch einfach noch eine weitere Zeile unter den Codenamen ein, die du dann bspw. "Modell" nennst und dort dann für jeden Chip die einzelnen Kartenmodelle einträgst. So viele sind das ja dann pro Chip nun auch wieder nicht.

Maximal dürften es wohl bei einem Chip nur 4 Modelle sein. Das sollte doch gehen, ohne die Tabelle total unübersichtlich zu machen.

Ich habe die Tabelle im Fazit entsprechend aktualisiert.
 
:bigok: find ich gut.
 
Ich hoffe das hilft etwas, wenn man nicht so bewandert ist mit der Bestückung der jeweiligen Karte.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh