Aktuelles

AMD kontert im Einsteigermarkt mit Radeon RX 6500 XT in 6 nm

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
tya dank den minern können sich zocker auf 4 gb nur verlassen,weil diese dann Erhältlich sind.Die anderen dank mehr Speicher ausverkauft. Also steigt die Anforderung in Zukunft nur sehr wenig an.Naja besser als nix ist es ja.

Oder so wie ich,bei CPU war ein Game mit dabei,das habe ich verkauft und bin dadurch auf einen besseren Preis gekommen.Wenn es geht würde ich das wohl auch bei GPU so machen.Ich versuche alles um einen besseren Preis zu haben.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.439
Ort
Großhabersdorf
Für mich ließt sich der kleine Navi 24 eher wie ein Chip, den man von AMD quasi benötigt, um seine eigenen GPU losen CPUs mit irgendwas, was fähig ist, ne Bildausgabe zu fabrizieren, zu paaren. Und das noch so gebaut, dass sich die Miner wahrscheinlich nicht reihenweise drauf stürzen. Weil seeeehr schmale Speicheranbindung und dazu wenig Speicher überhaupt. Für Video und reine Bildausgabe ist das mehr als ausreichend. Und wenn dann noch der ein oder andere seichte Game-Titel OnTop funktioniert, um so besser...
Joa wenn die so kommt, sehe ich die auch erstmal nur als etwas bessere Bildausgabe.
Ich bin allerdings auch der Meinung 6GB hätten schon seien sollen.
tya dank den minern können sich zocker auf 4 gb nur verlassen,weil diese dann Erhältlich sind.Die anderen dank mehr Speicher ausverkauft. Also steigt die Anforderung in Zukunft nur sehr wenig an.Naja besser als nix ist es ja.

Oder so wie ich,bei CPU war ein Game mit dabei,das habe ich verkauft und bin dadurch auf einen besseren Preis gekommen.Wenn es geht würde ich das wohl auch bei GPU so machen.Ich versuche alles um einen besseren Preis zu haben.
Joa dann auch so einen langsamen, wenn schon nur 4 GB dann aber wenigstens wie ne Rakete... sonst bringt das nichts. Ich meine klar es ist GDDR6, aber die Karte sollte schon wesentlich schneller als ne 1050TI werden.

Auch das man dort irgendwelche RT Cores verbaut hat, wirklich??? Hat man in dem Preissegment nicht noch andere Probleme?
 
Zuletzt bearbeitet:

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
Ja die wollen halt mit Gewalt RT durch Boxen. Aber die Leistung in dem Bereich ist ja ohnehin viel zu schlecht. Ich würde dann wenn ich sowas hätte dennoch ohne RT zocken. Und dann hätte es nen Nachteil. Ich habe ein RT game wo ich zocken kann. Nur halt ohne das RT und dann auf ner Gtx 1050 ti. Das Game läuft flüssig auf Full HD mit sonst maximalen Details. Ich kann mich nicht beklagen. Und andere brauchen das unbedingt. Mit glänzt das ganze mit zu sehr mit RT. Mehr hat es also nicht zu bieten. Ich bin nun wirklich nicht der Typ der sehr stark auf Spiegelung steht. Naja ein future mehr das ich abschalten kann um Leistung zu bekommen. Und ich weiß das die gpu keine RT Einheiten hat. Zuschalten könnte man es ja dennoch. Aber dann wäre ich bei rund 20 fps angelangt. Und dann auch noch so blenden. Mich irritiert diese Spiegelung am Ende. Es stört mir beim Genuss des Spiels.
Kann Raytracing nicht noch andere Funktion als nur die Spiegelung und naja wenn ich ehrlich bin sieht quake 3 arena als raytracing viel besser aus. Also das ist wohl das echte und die wo wir bisher serviert bekommen nen Nachbau.
Naja da kann man wohl nichts dran was ändern nur halt einfach nicht kaufen.
Da genieße ich mal das zocken ganz ohne dem neuen Mist. Wie man sieht verlieren die ganzen neuen gpus ohne dem großen future auch massig an Leistung. Oder was wäre ne rtx 3090 ohne dem rtx. Ja klar dann wäre es ne gtx 3090. Nur wo würde dann am Ende die leistung sein und wie würde es bei AMDs gpus dann der Fall?
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.603
Ort
Im sonnigen Süden
Die RT Cores sind Teil der Architektur und die API dazu inzwischen ein Standard. Das wird man auch für kleinere Chips nicht einfach so sinnvoll ausschneiden können.
Werden die nicht ausserdem für DLSS gebraucht? Dann sind sie im schwächeren Bereich sogar besonders wichtig, zumindest bei NV.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.221
Ort
SN
Werden die nicht ausserdem für DLSS gebraucht? Dann sind sie im schwächeren Bereich sogar besonders wichtig, zumindest bei NV.
Nein, das sind die Tensor Cores.

Die Diskussion ist doch aber sehr müßig. Das ganze geht natürlich auch ohne RT Stuff. Siehe A100 im Profibereich.
Aber bisherige Versuche da Flächenbedarf für den RT Kram raus zu bekommen haben doch gezeigt, dass das vergleichen mit dem Rest einfach eher Peanuts sind. Das bringt also nix, das wegzulassen bzw. nur so wenig, dass es am Ende keinen wirklichen Nachteil hat, das zu bringen...

Zudem gibt es auch mehr als nur Gaming. Ich sag mal Stichwort 3D Rendering mit RTX. Mit so nem Mittelklasse Teil mit RTX geht das schon merklich besser als ohne RTX und HighEnd ;) Teilweise Faktor 3-5 von der reinen Echtzeit Performance.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
Ah OK wusste nicht das man mit RT rendering betreiben kann. Also Videos selbst erzeugen. Ist wahrlich beeindruckend. Und damit entstehen dann auch neue coole Filme, die am Ende noch besser aussehen als sie eh schon aussehen. Ich profitiere also indirekt davon. Also auch wenn ich sie niemals verwenden werde, so sehe ich damit dennoch etwas postives. Wäre cool wenn man damit auch videoumwandlung betreiben kann wo dann kleinere Videos mit der selben Bildqualität wie bei der CPU entstehen könnten. Wenn das so wäre, würde ich mir doch glatt echt ne rtx gpu zulegen. Aber es ist eben noch nicht so. Im Moment kann ich nur ne kleineres Videos mit verlusten der Bildqualität herauskriegen oder halt ne größere Datei um die selbe Bildqualität zu bekommen. Beides ist für mich nicht optimal. Wenn nun die RT cores und tensor da helfen würde, dann kann ich wirklich bye bye cpu umwandeln sagen. Die bildqulität passt, nur halt die Datei größe nicht.
Ich weiß da brächte man dann ne neuere Software damit das funktionieren kann. Mal abwarten wie es weiter gehen wird.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
Ach weißt du in manchen gpus sind Spiele mit dabei. Die kann man verkaufen oder behaltem und so.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177
Ohne Umwege wie es NV ständig tut mit ihrem misst?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090
Jedenfalls könnte eine 6500xt eine gutes Upgrade für eine 1070 sein.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177
Jedenfalls könnte eine 6500xt eine gutes Upgrade für eine 1070 sein.
Willst du mich rollen? Klar jemand tauscht 8GB gegen eine mit nutzlosen 4GB ein, wo die Leistung noch etwa gleich ist aber durch mangelenden Speicher haushoch unterlegen ist.

Arbeitest du bei MM/Saturn und Co. ? 🤣🤣🤣
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090
Ja klar, zufälligerweise bin ich Experte auf diesem Gebiet. :d
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
4gb in 2022, ja ne is klar.
Ne gtx970 vor 7 Jahren hatte schon 4gb.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
Ja es sieht so aus als ob die Welt stehen geblieben ist bei der unteren Klasse.Das haben wir den Miner und Corona gleichzeittig zu verdanken.Das bremst auch den Fortschritt bei der Technik und auch bei den Spielen.Wenn das untere halt standard ist,warum sollten sie das dann auch weil damit schneiden sie sich halt selbst ins eigene Fleisch wenn sie zu hohe Anforderungen an der GPU stellen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090
Naja eine GTX 970 war damals aber keine Einsteiger Grafikkarte und deren 4GB waren ja sehr umstritten.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177
Naja eine GTX 970 war damals aber keine Einsteiger Grafikkarte und deren 4GB waren ja sehr umstritten.
War meine erste Grafikkarte in Neuzustand, sonst immer gebraucht ala 9800GT oder 660 😁
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
Dann eben 3,5gb. Hatte ja selber eine.

Hier noch ein Beispiel
Q3-2016, also vor >5Jahren: RX 460 4gb / 139€ UVP und ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass die 6500XT etwas mehr als 139€ kosten wird. :d
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090
Hatte GTX 970 im SLI, hat super funktioniert damals, echt.
Die mussten dann für eine FuryX gehen. :d

139 Euro! wir werden sehen ...
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
hm hat man denn aufgrund des geringes Speichers nicht dann nen Nachteil,also sprich man kann nur bestimmte Settings dennoch nicht fahren wegen dem Speicher.Welchen Vorteil hat man denn bei ner 2 GPU denn dann?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.090
Für das was ich damals gespielt habe, PCars zb. hat SLI super in der Leistung skaliert und der Speicher hat auch gereicht für das höchste setting.
PCars lief aber später mit 2x Rx480 auch super, das hängt halt von der Software ab, wie so oft.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.243
Ja das stimmt,bei Company of heroes ist da ein negatives Beispiel. Höhere Maximale Fps aber dafür weitaus niedrigere Mindest Fps.
Das wird wohl auch für das 2 und so gelten. Da wären dann mehr Speicher Nötig um da nen Nachteil auszugleichen.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.439
Ort
Großhabersdorf
Ich erst mit der geilen 1070 was super funktionierte bis zum Tag X wo man Support beendet hatte.
Naja das ist Teil der gewollten Obsoleszenz, du müsstest für ein Upgrade eine komplette neue Grafikkarte kaufen und deine ältere ersetzen. Während man mit SLI/Crossfire halt eine dazu kaufen konnte um die Leistung zu steigern.
Auch wenn die Leistung nicht 100 % skalierte sondern im durchschnitt nur 50% mehr FPS gingen, aber bei 100fps, dann 150fps zu haben macht schon was aus.
Echt schade den gerade im oberen Mittelklasse Segment war das echt ne Preiswerte Methode.
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.439
Ort
Großhabersdorf
Allerdings müsste über DX12 multi GPU nativ unterstützt werden, ich denke die Meisten Entwickler haben das nur nicht... auf Empfehlung von den jeweiligen Grafikkarten Sponsoren nicht aktiviert.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.603
Ort
Im sonnigen Süden
Naja das ist Teil der gewollten Obsoleszenz, du müsstest für ein Upgrade eine komplette neue Grafikkarte kaufen und deine ältere ersetzen. Während man mit SLI/Crossfire halt eine dazu kaufen konnte um die Leistung zu steigern.
Auch wenn die Leistung nicht 100 % skalierte sondern im durchschnitt nur 50% mehr FPS gingen, aber bei 100fps, dann 150fps zu haben macht schon was aus.
Echt schade den gerade im oberen Mittelklasse Segment war das echt ne Preiswerte Methode.
Naja, schwache Skalierung war aber nur Teil des Problems. Gab noch Mikroruckler und generell war es offensichtlich dass Seitens der Gameentwickler Extraarbeit reingesteckt werden musste.
Davon abgesehen führt das zu ziemlich mieser Efizienz in Sachen Stromverbrauch. Glaub mit den heutigen 250W Karten in der Mittelklasse wäre das nicht mehr wirklich tragbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

editor

Experte
Mitglied seit
10.12.2014
Beiträge
340
Moin, ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die Spieleentwickler ihre Strategie ändern. Vielleicht werden sie in Zukunft Spiele wieder mit dem Fokus entwickeln, mit weniger Rechenleistung auszukommen. Sie haben ja auch ein Interesse daran ihre Kunden zu behalten. Jedenfalls würde ich das feiern. Dann könnte man auch die vorhandene Hardware länger nutzen.
Es gab da mal so ein schönes Spiel. Outcast. Das war das erste Spiel am Markt damals mit tollen Effekten und wenig Hardwarehunger. Voxel Engine hieß das meine ich. Das war klasse aber die Technik verschwand plötzlich vom Markt. Warum wohl? Man möchte ja nicht das wir mit unsere Hardware 10 Jahre zufrieden sind. Kaufen / Konsumieren sollen wir. Ich bin ja kein Programmierer, aber es geht mit Sicherheit auch anders. Aber der Rubel soll ja rollen und dann werden solche Techniken tot gemacht.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.177
Oben Unten